1. #1
    Neuling
    Registriert seit
    20.01.2016
    Beiträge
    11
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    4 (in 2 Beiträgen)

    ODMP Remembers...

    Nach einer wahren Begebenheit. Als ich davon hörte, hat es mich so mitgenommen, dass ich geweint habe. Ich war schon etwas bestürzt. Das ist meine Art, solche Dinge zu verarbeiten.

    In Memory Of Duty Death
    Wir schreiben den 3. August 2001, ein Freitag, an dem ich nicht arbeiten musste. Ich war Detective beim Rockford Police Department in Illinois und ganz zufrieden mit meinem Job. Er versprach Spannung und die Option, anderen helfen zu können. Wie sich jedoch zeigen würde, war es auch nichts ungefährliches. Um die Uhrzeit als es geschah, lag ich noch friedlich im Bett und schlief. Wer hätte ahnen können, das so etwas passieren würde?
    Es war noch frühmorgens, als das Telefon klingelte. Noch etwas verschlafen nahm ich den Hörer ab.
    "Detective Theo Glover?" Es war mein Kommandeur.
    "Ja, Sir?"
    "Auf Kevin ist geschossen worden." Ich erstarrte. Kevin Darrel Rice, das war ein guter Freund und Detective und mein Partner bei der Polizei. Himmel, hoffentlich ging es ihm gut. Ich stolperte durch die Küche, zog mir eine Jeans an und war schon dabei, mir den Mantel überzuwerfen.
    "Okay, ich komme gleich vorbei-" Er unterbrach mich.
    "Warte, Theo." Ich hielt inne. Er musste mir doch nur schnell sagen, in welches Krankenhaus er gekommen war, dann würde ich-
    "Er ist tot." Nein. Nein, das war nicht wahr. Wie konnte er... heute waren wir nicht mal im Dienst, wie sollte das passiert sein? Doch je mehr ich mir einredete, dass es nicht sein konnte, desto klarer trat mir die Wahrheit vor Augen.

    Seit diesem Morgen war einige Zeit vergangen. Heute war seine Beerdigung und alle aus unserem Departement waren gemeinsam mit Familie und weiteren Freunden anwesend. Es war eine traurige Stille, durchbrochen von abgehackten Schluchzern. Uns allen... er würde uns allen sehr fehlen. Ich dachte an diesen schwarzen Freitag zurück, an dem ich völlig durch den Wind am Tatort angekommen war, in Colbourn Manor. Der Motor seines Autos lief noch, der Rückwärtsgang war eingelegt und Kevin noch angeschnallt, den Fuß auf dem Bremspedal. Er hatte keine Chance gehabt, den Kugeln zu entkommen. Sechs Schüsse hatten ihn in Brust und Kopf getroffen. Mir stellte sich zu diesem Zeitpunkt nur eine Frage: Warum?
    Aber ich wusste warum. Kevin war ein Diener gewesen. Er diente dem Staat, der Stadt, seiner Familie. Er liebte seine Arbeit. Bestimmt hatte er etwas merkwürdiges beobachtet und zurückgesetzt, um zu sehen was los war. Das hatte er nicht verdient. Ich trat nach vorne, um meine letzten Worte auszusprechen.
    "Hallo Kevin... Theo Glover hier. 14 Jahre hast Du uns gedient und die letzten 7 davon waren wir Partner. Eine viel zu kurze Zeit, ich fühle, wir haben einen großartigen Menschen verloren. Nicht nur diese Familie, nicht nur diese Stadt, sondern der gesamte Staat. Möge Gott Deine Seele und Deine Familie segnen. Für den Rest meines Lebens werde ich nicht vergessen, was Du für uns getan hast. Ich bin wirklich bestürzt aufgrund dieser unglücklichen, bösen Tat, die an Dir verübt wurde." Meine Stimme zitterte und mir fiel nichts mehr ein, was ich noch hätte sagen können. Ich salutierte ein letztes Mal, den verschwommenen Blick auf den Grabstein gerichtet, auf dem in großen Lettern sein Name stand.

    Der Mörder von Detective Kevin Rice, ein Mann namens William Buck, wurde zu 60 Jahren Gefängnis verurteilt. Sein Name und sein Andenken lebt weiter, in dem das Kevin Rice, Sr. Memorial Scholarship an Studenten des Criminal Justice/ Police Science am Rock Valley College vergeben wird.

    Quellen:
    http://www.odmp.org/officer/15745-de...arrell-rice-sr
    http://www.wifr.com/home/headlines/L...269773651.html
    Geändert von Zarafina (24.01.2016 um 16:34 Uhr)
    »Rings, martingales and tie downs are good excuses for bad hands and not enough knowledge.«
    - Pat Parelli

  2. #2
    Girl Online17
    Gast

    AW: ODMP Remembers...

    Eine traurige Geschichte, es ist immer wieder unfassbar wenn unschuldige Menschen für die Taten anderer gehen müssen.

 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60