1. #1
    Anfänger
    Registriert seit
    02.09.2013
    Beiträge
    22
    Danke verteilt
    4
    Danke erhalten
    1

    Lächeln Die Apocalypse --> Prolog

    Der Alltag schlängelt sich so durch die Wochen und die Arbeit wird auch immer langweiliger. Was soll man nur dagegen tun? Kann denn nicht endlich ein Ereignis passieren, damit endlich wieder ein bisschen Spannung in mein Leben kommt. Klar, meine Freundin Klara ist schon toll, aber alles ist total langweilig! Der Sex, die Arbeit, selbst meine Freunde langweilen mich immer mit den gleichen Stories, aber was sich bald ändern sollte ist mein Leben. Von total normal und langweilig, auf unnormal, spannend und angsteinflößend.

    Vor ca. 2 Wochen:



    "Klara, können wir nicht mal was anderes machen außer jeden Abend DVD-Abend zu machen?", fragte ich meine Freundin. "Mark, das ist jetzt nicht dein Ernst oder?! Was willst du denn sonst machen?!", und schon war meine Freundin sauer. Wie ich es hasse! "Vielleicht mal feiern oder einfach nur spazieren gehn?", fragte ich und ihre Miene hellte sich auf. "Wir gehen spazieren!", sagte sie und zog sich schnell Jacke und Schuhe an. Dann gingen wir durch den Park in der nähe.


    Vor ca. 1 Woche:



    Es fing an mit einer schwarzen Wolke am Himmel, das war Tag eins
    Tag 2 waren blaue Blitze, die gelegentlich am Himmel zuckten.
    Bei Tag drei kam noch der lilane Regen dazu.

    An Tag vier kamen dann die Nachrichten:
    Eine schwarze Wolke bedeckt die ganze Welt und lässt die Sonnenstrahlen nicht mehr durch, am Tag scheint es Nacht und die Nacht selbst scheint noch dunkler als sonst. Gelegentlich zucken blaue Blitze am Himmel und lilane Regentropfen fallen auf die Erde. Forscher haben das lilane Wasser untersucht und herausgefunden, sobald man mit diesem Wasser in Berührung kommt, ist man infiziert, sobald man stirbt und keine Verletzung im Hirn, bzw. durch das Hirn hat, wird man zum lebenden Toten. An alle, die noch nicht in Berührung mit den Tropfen gekommen sind, berühren sie sie auch nicht, gehen sie nicht aus dem Haus und verbarrikadieren sie Türen und Fenster. Wenn diese Untoten sie beißen, werden auch eine/r von denen, alles was übrig bleibt! Gott stehe uns bei
    Tag fünf sah ich viele Menschen, mit Blut beschmiert und abgefaulter Haut. Offengelegte Kiefer und herausgefallene Augen. Diese "Untoten" machten sich über Frischfleisch her, sei es ein Tier oder ein Mensch.

    _______________
    Meinungen? Schreibt sie mir

  2. #2
    Freak
    Registriert seit
    24.08.2012
    Alter
    18
    Beiträge
    77
    Danke verteilt
    16
    Danke erhalten
    3 (in 3 Beiträgen)

    AW: Die Apocalypse --> Prolog

    ZOMBIIIIES
    Why so serious?

 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Zombie-Apocalypse
    Von Follitiod im Forum Small Talk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.09.2012, 18:33
  2. Mein Diff-Prolog
    Von GianLucaNrOne im Forum Texte / (Kurz-) Geschichten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.02.2012, 21:28
  3. Prolog meiner Geschichte
    Von Adara im Forum Texte / (Kurz-) Geschichten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.07.2011, 18:48
  4. Prolog
    Von Macey im Forum Texte / (Kurz-) Geschichten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.06.2011, 01:45
  5. apocalypse now!
    Von Megadeth18 im Forum Small Talk
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.10.2006, 18:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62