Verzweifeltes Mädchen sucht Hilfe, ihr ist nicht bewusst was bei ihr schief läuft.

  1. #1
    Freak
    Registriert seit
    05.05.2015
    Alter
    16
    Beiträge
    91
    Danke verteilt
    3
    Danke erhalten
    12 (in 9 Beiträgen)

    Verzweifeltes Mädchen sucht Hilfe, ihr ist nicht bewusst was bei ihr schief läuft.

    Hallo, ich bin Random, vierzehn Jahre und besuche eine Gesamtschule.

    Mein Jahrgang ist etwas besonders. Die Schule wurde neu gegründet vor wenigen Jahren und ich wollte dass es besser wird mit den Mitschülern und den Lehrern, sowie mit meinen Schulnoten. Den ich wurde nie wirklich nett behandelt, mir wurde immer von Mitschülern das Gefühl gegeben ich gehören nicht dazu. Ich war eine normale Schülerin, wenn nicht sogar schlechte Schülerin. Ich habe zur vierten Klasse die Schule gewechselt, da meine Eltern ein Haus gebaut haben und nicht weit entfernt eine andere Grundschule war dich ich zu Fuß besuchen konnte. Aber auch dort wurde es nicht besser mit den Menschen und meine Noten wurden nur noch schlechter.

    Ich möchte euch das nicht erzählen, weil ich mitleid möchte sondern damit ihr mich in meiner zugegeben kuriosen Situation besser zu verstehen. Ich kam also nie so richtig gut mit andern Kinder klar, oder sie vielleicht einfach nicht mit mir! Anfangs habe ich schnell eine beste Freundin gefunden, die ersten Wochen verliefen gut. Ich hatte viele tolle Freunde gefunden. Ein zweimal wechselte die ,,beste Freundin" ich habe sie zwar nie so bezeichnet denn es gibt für mich KEINE beste Freundin, aber es war das Mädchen der ich vertraut habe. Ich bin aber schnell in alte Muster gefallen, wenn ich in einer Situation war mit der ich nicht zu Recht kam habe oft weinet den Klassenraum verlassen, und das nicht nur einmal.

    Es wurde aber besser, ich hatte immer Menschen die mich getröstet haben und irgendwann habe ich auch begriffen dass man damit nicht weit kommt! Meine Noten haben sich auch gebessert, mein letztes Zeugnis hatte einen Durchschnitt von 1,9 und das Halbjahr davor hatte ich ein Zeugnisdurchschnitt von 1,4.

    Es lief alles super bis am zweiten Tag der letzen Sommerferien eine Sprachnachricht von meiner einzigen Freundin kam, mit der man vernünftige Gespräche führen kann. Sie sagte mir sie wechselt die Schule und ich soll nicht traurig sein die Freundschaft wäre deshalb ja nicht gleich zu ende. Das hat sie zu allen gesagt, also zum halben Jahrgang. Seit dem habe ich keinen mehr mit dem man wirklich Reden kann.

    Ich habe mich das erste halb Jahr mit allen gut Verstanden wie sonst auch, nur jetzt wird mir immer mehr bewusst was das wir Menschen sind, und mir wird auch klar das wenn ich Tag für Tag mit den Kontakt habe ich irgendwann genau so hirnrissig bin. Das soll nicht heißen das ich finde ich bin etwas besseres, oder so was in die Richtung. Es sind auch nicht alle Kinder in meiner Klasse komisch, aber alles in einem nerven sie mich nur noch und ich möchte einfach mal meine Ruhe haben! Ich habe einfach keine Lust mir Diskussionen darüber anzuhören welche Lebensmittel man weglassen muss um Schlank zu werden, ich möchte auch keine Sätze mehr hören wie ,,Schwule sind ekelig" oder ,,dürre Mädchen sind hübscher als dicke", und das ist nur eine kleine Auswahl an Dingen die mich zum Nachdenken gebracht haben.

    Ich wollte einfach nur noch ein wenig Ruhe, am Montag in der ersten Stunde hat ein Mitschüler mal wieder aus dem nichts heraus aus einer Mücke einen Elefanten gemacht. Nachdem er der Ansicht war das wir genug diskutiert haben, (ich weiß nicht mehr worüber, es ist immer das selbe mit ihm) war ich frustriert, ich konnte nicht weiter Arbeiten. Ich habe Angefangen zu weinen, warum weiß ich auch nicht wirklich. Ich bin den ganzen Tag lang gesprächen aus dem weg gegangen weil ich keine Kraft mehr mich immer und immer wieder für die unterschiedlichsten Themen mit unterschiedlichsten Meinungen zu rechtfertigen.

    Außerdem bin ich schon seit mehreren Wochen müde und erschöpft, ich komm zu NICHTS mehr! Das Duschen allein nervt mich schon, wenn es möglich wäre würde ich nur in meinem Bett liegen bleiben wollen und allen Menschen aus dem weg gehen, keine Fragen beantworten einfach nichts machen müssen und niemand aus dieser traurigen Welt sehen!

    Ich habe mich also in den Pausen mehrmals mit meinem Buch auf einen andern Schulhof verkrochen um in Ruhe lesen zu können. Im Unterricht am Montag habe ich dann auch mal nicht so viel geredet wie sonst und gleich kommen alle auf einen zu und möchten wissen ob etwas nicht stimmt. Ich finde das ja echt nett dass meine Lehrer so aufmerksam sind, aber wenn Mitschüler die sich sonst nicht um mich kümmern ankommen und fragen was los ist finde ich das falsch und heuchlerisch! Meinen Lehrern und auch allen andern die gefragt haben, habe ich gesagt das es mir gut geht. Sie haben es auch erstmal so hingenommen doch heute wollte meine Klassenlehrerin mit mir reden, und als ich ihr sagte das es mir gut geht hat sie mir nicht ganz geglaubt und meinte ich könnte auch zur Schulsozialarbeiterin gehen. Aber ich möchte das ganz bestimmt nicht, was soll ich der Frau den erzählen? Das ich ein Problem mit Menschen habe?

    Wir haben heute einen Film mit allen Schülern in der Aula geschaut weil viele Lehrer auf einer Fortbildung waren und sie unterbesetzt waren. Als wir nach einer kleinen Pause zurück in die Aula sind haben meine Mitschüler mir gesagt ich soll zum Lehrerzimmer. Mein Klassenlehrer wollte wissen was los ist. Er meinte er und meine Klassenlehrerin, machen sich Sorgen um mich. Ich habe begonnen zu weinen und meinte dass sie das nicht müssen und im zweiten Satz das wenn ich wüsste was nicht stimmt ich es ihm oder Frau XXX sagen würde. Er fragte ob ich mit jemand streit habe, ob ich Gesund bin und oder es Zuhause Probleme gibt. Meine Antwort: Nein, Ja und Nein. (Wobei das irgendwo gelogen war, Zuhause läuft nicht alles rund aber das ist nicht so wichtig.) Er ließ mich gehen, in der Aula fragten alle was los ist, SCHON WIEDER! Ich weinte nur noch mehr und bin aufs Mädchenklo, wo dann ein paar Minuten später eine Lehrerin und eine Mitschülerin standen. Die sich ja alle so große Sorgen machen, was soll ich tun, aus einer Ebenerdigen Etage aus dem Fenster springen? Das funktioniert vielleicht mit zwei kleinen Schürfwunden.

    Dazu kommt das Morgen (wahrscheinlich) das Mädchen uns besuchen kommen möchte das freiwillig die Schule gewechselt hat. Ich sehe kein Sinn darin brauch sie Bestätigung das es die richtige Entscheidung war auf eine andere Schule zu gehen. Wir haben morgen außerdem Projekttag zum Thema Sucht und wenn mein Stiefvater morgen nicht Geburtstag hätte würde ich wohl auch wirklich zuhause bleiben, aber ich weiß einfach nicht wie ich auf sie Reagieren werde. Wir verstehen uns noch gut, wir telefonieren, schreiben uns und haben uns auch schon zweimal nachdem sie weg ist getroffen aber schön wird das eher nicht werden morgen. Ich habe lange gebraucht um zu begreifen das wir nie wieder Lachend in der Pause auf einer Bank sitzen werden, und jetzt möchte sie alte Wunden öffnen? Nein danke, das brauch ich nun wirklich nicht!

    Es ist echt viel geworden, aber ich hoffe das überhaupt jemand bis hier hin Durchgehalten hat. Wenn ja dann würde ich mich über Meinungen zu meiner Situation freuen, den ich weiß nicht wirklich weiter. Was ich mir von diesem Beitrag erhoffe weiß ich selbst nicht so genau.


  2. #2
    As
    Registriert seit
    25.03.2015
    Alter
    17
    Beiträge
    190
    Danke verteilt
    38
    Danke erhalten
    17 (in 16 Beiträgen)
    Ich finde es eig nich komisch ein Problem mit Menschen zu haben. Aber sag doch ehrlich deine Meinung oder sei bei ihnen in der Gruppe aber hör ihnen einfach nicht zu (Kopfhörer Musik undsoo ^.^) oder lenk die Themen ab. Hör auf zu weinen das macht dich schwach und zebrechlich (Glaub mir ich weis wovon ich rede!!) Sei stark und ja es ist richtig dich für was besseres zu halten das macht nämlich jeder. Sei kein ängstliches etwas was leicht anzugreifen ist!! Sag deine Meinung und lass andere labern und sag noch dazu dass das deine Meinung ist und dass die das gefälligst zu akzeptieren haben und wenn nich sollte es dir am A**** vorbeigehen. Zeig nich viele Gefühle. Es wird dann nur schlimmer!! Halte einfach die zeit durch ..bald hast du ja die Schule geschafft und kannst deinen eigenen Weg gehen. Und rede mit deinen Eltern oder mit einem Vertrauenslehrer ... Da mein Vater mir niee zuhört muss ich auch immer zu einem Vertrauenslehrer gehen ... Und dann weis er auch dass es mir Sch*** geht und mal paar probleme hab. Rede mit jmd dem du seeehr gut vertrauen kannst

    Wow ich glaub ich hab noch niee soviel geschriebn '-'
    Geändert von Carlie (12.05.2015 um 18:21 Uhr)

  3. Diese Benutzer bedanken sich bei Ajla für diesen Beitrag:

    Luigi Van Gogh (12.05.2015)

  4. #3
    Ultra Spammer
    Registriert seit
    12.10.2013
    Alter
    17
    Beiträge
    3.157
    Danke verteilt
    33
    Danke erhalten
    372 (in 291 Beiträgen)

    AW: Verzweifeltes Mädchen sucht Hilfe, ihr ist nicht bewusst was bei ihr schief läuft

    Zitat Zitat von MissRandom Beitrag anzeigen
    Wenn ja dann würde ich mich über Meinungen zu meiner Situation freuen, den ich weiß nicht wirklich weiter. Was ich mir von diesem Beitrag erhoffe weiß ich selbst nicht so genau.

    ich hab echt fast alles gelesen, aber eigentlich auch keinen plan, was du willst. ausquatschen wahrscheinlich. mehr kann ich auch nicht dazu sagen.

    na ja, ausser dass ich das seltsam finde wenn du schreibst: ".... und jetzt möchte sie alte Wunden öffnen?"

    klingt fast so, als würde sie das bewusst tun. dann wärs allerdings mobbing oder sowas.

    ich bin schon ein paar mal umgezogen und hab bis jetzt drei schulen gewechselt und überall neue freunde gefunden. also hatte ich nie die probs die du hast. aber ich finde es ganz normal, dass man sich weniger sieht und auch anders entwickelt, wenn man sich nicht mehr so oft trifft und sich dann nach neuen freunden um sieht.

    das solltest du vielleicht mal akzeptieren lernen und dann selbst aktiver werdem..

    es scheint auch nicht so zu sein, dass du in deiner klasse gemobbt wirst. eigentlich hast du ein ganz normales leben find ich. nur stehste dir wahrscheinlich meist selber im weg.

    ich denk, du musst erst mal damit klar kommen, dass deine freundin nicht mehr so oft da ist wie früher.
    rmv.de

    -- Verbindung liegt in der Vergangenheit --

  5. #4
    Forenpapst Spiderman Champion
    Registriert seit
    01.09.2012
    Beiträge
    4.532
    Danke verteilt
    259
    Danke erhalten
    502 (in 400 Beiträgen)

    AW: Verzweifeltes Mädchen sucht Hilfe, ihr ist nicht bewusst was bei ihr schief läuft

    Ich persönlich finde es echt nett, dass sie sich solche Sorgen um dich machen, ich denke nicht, dass das unbedingt geheuchelt ist, sonst käme es nicht so oft und von so vielen. Aber du blockst die Menschen ja auch ab und willst dir von ihnen nicht helfen lassen, was auch nicht förderlich ist, um sich vielleicht mal mit anderen besser zu verstehen.

    Es ist schade, dass das Mädchen weg ist, aber versuche, das Beste aus der Situation zu machen. Und kannst du nicht Kontakt mit ihr halten, dich treffen, mit ihr schreiben und so?
    Wer an Telekinese glaubt, der hebe bitte meine Hand.



  6. #5
    -- Themenstarter --
    Freak
    Registriert seit
    05.05.2015
    Alter
    16
    Beiträge
    91
    Danke verteilt
    3
    Danke erhalten
    12 (in 9 Beiträgen)

    AW: Verzweifeltes Mädchen sucht Hilfe, ihr ist nicht bewusst was bei ihr schief läuft

    Ja, wir haben noch Kontakt, das habe ich auch im Text geschrieben. Ich weiß aber trotzdem nicht was geschieht wenn sie wirklich morgen den Tag mit uns in der Schule verbringt. Entweder ich Lache oder verwandle mich in ein Schlosshund.

  7. #6
    Forenpapst Spiderman Champion
    Registriert seit
    01.09.2012
    Beiträge
    4.532
    Danke verteilt
    259
    Danke erhalten
    502 (in 400 Beiträgen)

    AW: Verzweifeltes Mädchen sucht Hilfe, ihr ist nicht bewusst was bei ihr schief läuft

    Oh, hab ich irgendwie nicht gesehen.

    Freu dich einfach, dass sie nochmal da ist. Ist doch schön, jemanden da zu haben, mit dem man sich gut versteht.
    Wer an Telekinese glaubt, der hebe bitte meine Hand.



  8. Diese Benutzer bedanken sich bei Limetree für diesen Beitrag:

    Luigi Van Gogh (12.05.2015)

  9. #7
    Anfänger
    Registriert seit
    15.01.2015
    Alter
    19
    Beiträge
    12
    Danke verteilt
    5
    Danke erhalten
    1

    AW: Verzweifeltes Mädchen sucht Hilfe, ihr ist nicht bewusst was bei ihr schief läuft

    Ich finde, wie Ajla schon sagte, dass du stark bleiben und einfach ihr Gerede ignorieren musst. Du musst lernen hart zu bleiben und darfst keine Schwäche zeigen. Heißt nicht dass du total ernst werden musst und keine Emotionen zeigen sollst, aber du musst dich etwas unter Kontrolle kriegen. Du solltest dir das immer wieder im Kopf sagen bzw. es dir denken, dass du sie ignorieren musst.

    Und du solltest den Tag morgen mit ihr genießen, solche Freundschaften soll man pflegen und nicht aufgeben, auch wenn man sich lange nicht gesehen hat.

    Ich würde nicht zu einem Vertrauenslehrer gehen, die sind meistens nicht so vertrauensvoll wie sie scheinen. Oft erzählen sie es im Kollegium weiter, damit die Lehrer bescheid wissen, was los ist.
    Aber andererseits finde ich dein Problem mit Menschen gar nicht schlimm. Viele Leute mögen Menschen nicht, weil sie schlechte Erfahrungen gemacht haben, oder einfach keine wirklich positiven hatten. Um ehrlich zu sein, bin ich auch nicht so der Menschenfreund und suche mir alle ganz genau aus, mit denen ich befreundet bin.

  10. Diese Benutzer bedanken sich bei Luigi Van Gogh für diesen Beitrag:

    MissRandom (12.05.2015)

  11. #8
    Special Agent
    Registriert seit
    25.02.2013
    Alter
    24
    Beiträge
    6.211
    Danke verteilt
    541
    Danke erhalten
    919 (in 684 Beiträgen)

    AW: Verzweifeltes Mädchen sucht Hilfe, ihr ist nicht bewusst was bei ihr schief läuft

    Kann es sein, dass du (evtl. aufgrund deiner Vorgeschichte) einfach die Dinge alle ein klein wenig zu negativ siehst?
    Time don't mean a thing when you're by my side
    Please stay a while

  12. #9
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    5.823
    Danke verteilt
    130
    Danke erhalten
    1.267 (in 854 Beiträgen)

    AW: Verzweifeltes Mädchen sucht Hilfe, ihr ist nicht bewusst was bei ihr schief läuft

    Ich weiß ja nicht. Hört sich irgendwie so an, als hättest du durchaus einige psychische Probleme, die dir aber auf den ersten Blick selbst gar nicht so bewusst sind.
    Einfach so bricht man doch nicht alle fünf Minuten in Tränen aus...
    -- IMO intended --

  13. #10
    Freak
    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    85
    Danke verteilt
    35
    Danke erhalten
    8 (in 6 Beiträgen)

    AW: Verzweifeltes Mädchen sucht Hilfe, ihr ist nicht bewusst was bei ihr schief läuft

    Zitat Zitat von Skycatcher Beitrag anzeigen
    Ich weiß ja nicht. Hört sich irgendwie so an, als hättest du durchaus einige psychische Probleme, die dir aber auf den ersten Blick selbst gar nicht so bewusst sind.
    Einfach so bricht man doch nicht alle fünf Minuten in Tränen aus...
    Skyyy meine werte Liebste :*

    B2T: Sehe es genauso. Menschen sind nunmal Menschen und das bedeutet variabel... Man kann in einer Umgebung aufwachsen in der alles normal scheint oder in einer die verseucht ist mit psychisch belasteten Menschen. Und deswegen sollte man Probleme die einek widerfahren nicht einfach auf andere zuwerfen. Man sollte immer zuerst bei sich selbst schauen, ob da alles in Ordnung ist ;D
    Ich sage nicht gänzlich, dass andere Menschen schulfrei sind, aber du bist es, die es ihnen ermöglicht sich an dir zu vergehen, wenn ich das hier so sagen kann. Psychisch natürlich...

    Grüße!
    Skycatcher... Wieso bist du überall anzutreffen...

  14. #11
    Grünschnabel
    Registriert seit
    31.10.2013
    Alter
    18
    Beiträge
    67
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    6 (in 4 Beiträgen)

    AW: Verzweifeltes Mädchen sucht Hilfe, ihr ist nicht bewusst was bei ihr schief läuft

    hört sich an als hättest du einige psysische probleme.. habe ich auch, wenn du willst kannst du mich mal bei skype adden und wir können ein bisschen quatschen^^ weil ich verstehe deine genaue Situation nicht.

 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Let´s Play Sucht HILFE
    Von Sebastianwag im Forum Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.09.2014, 18:14
  2. Wieso läuft's nicht?
    Von Aerofisch im Forum Problemforum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.10.2013, 12:27
  3. Etwas läuft IMMER schief!
    Von kevin1991 im Forum Problemforum
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 24.03.2013, 11:39
  4. Irgendwas läuft schief...oder?
    Von block124 im Forum Problemforum
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.12.2011, 10:43
  5. Irgendwas läuft schief.
    Von unerummerin05 im Forum Problemforum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.03.2008, 18:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60