1. #1
    Grünschnabel
    Registriert seit
    03.09.2013
    Alter
    22
    Beiträge
    72
    Danke verteilt
    9
    Danke erhalten
    5 (in 5 Beiträgen)

    Stress weil man ausziehen will...


    Kennt ihr das wenn man entschlossen ist auszuziehen weil man zuhause nur noch stress mit den Eltern hat ?
    und wenn man dann sagt man sucht sich was eigenes wird es vollkommen ignoriert. dann hat man nach langer suche eine Wohnung gefunden die größe,Ausstattung und guten preis hat und dann wird einem das von denen madig gemacht. ich bin 19(im 2.lehrjahr von 3,5 Lehrjahren) und hab zum Beispiel eine 38 m² Wohnung für 210 kalt bzw. 290 warm in meinem ort gefunden. der preis ist für die Region eingentlich unschlagbar (d.h. 7,63 € / m² warm) und wenn man das dann zuhause mal anspricht wird man ausgelacht und es wird gemeint zu teuer und ob man "dumm" ist usw...
    soll ich nun einen besichtigungstermin machen und alleine hingehen oder mit jemanden der nicht "befangen" ist, oder soll ich den krampf bis zum ende meiner lehre zu hause noch aushalten ?

    danke schon mal

  2. #2
    Beauty King 2015 & 2017
    Registriert seit
    12.07.2012
    Alter
    24
    Beiträge
    1.110
    Danke verteilt
    122
    Danke erhalten
    176 (in 153 Beiträgen)

    AW: Stress weil man ausziehen will...

    Tja, das ist immer so 'ne Sache...
    Als meine Cousine mit 20 ausgezogen ist, waren ihre Eltern auch nicht gerade begeistert und haben versucht es ihr auszureden. Sie hat es dann letztendlich doch gemacht und im Nachhinein fanden es alle gut so. Das ist natürlich keine leichte Sache für die Eltern, wenn nach so langer Zeit "das Küken das Nest verlässt". Irgendwann muss eben auch mal sein eigenes Leben leben und selbständig(er) werden.
    Der Preis ist übrigens echt richtig gut :O In München bist du bei mindestens dem Doppelten, bei 10 m² weniger
    Kommt aber auch natürlich drauf an, was du so verdienst. Bedenke, mit der Miete allein ist es nicht getan.

  3. Diese Benutzer bedanken sich bei Nius für diesen Beitrag:

    Gickel (09.07.2014)

  4. #3
    Super-Moderator
    Registriert seit
    04.02.2010
    Alter
    33
    Beiträge
    10.379
    Danke verteilt
    581
    Danke erhalten
    551 (in 376 Beiträgen)

    AW: Stress weil man ausziehen will...

    Siehe Nius.
    Eltern haben meist Zweifel damit, ob ihr Sprössling ein Leben alleine bewältigen könnte - meist aus Fürsorge.

    zu den Kosten:
    Pi mal Daumen wird empfohlen, dass die monatliche Miete (kalt oder warm?) maximal ein Drittel des monatlichen Einkommens (Netto!) betragen sollte - bei jungen und dementsprechend unerfahrenen Menschen gerne auch darunter:
    Few of us can easily surrender our disbelief that society must somehow make sense.
    The thought that the state has lost its mind is intolerable.

    And so the evidence has to be denied.

  5. Diese Benutzer bedanken sich bei Musashi für diesen Beitrag:

    Gickel (09.07.2014)

  6. #4
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    5.823
    Danke verteilt
    130
    Danke erhalten
    1.267 (in 854 Beiträgen)

    AW: Stress weil man ausziehen will...

    Bleibt noch die Frage, ob du so auf die Schnelle die Kaution stemmen kannst. Das sind schließlich etwa drei Monatsmieten.
    Ausstattung muss auch noch besorgt werden; Du kannst natürlich dein Zimmer ausräumen, aber was ist mit Küchenzubehör?

    Der erste Umzug ist mit hohen Kosten verbunden. Sowas sollte man nicht unterschätzen.

    Außerdem, weißt du denn schon, ob du nach deiner Ausbildung übernommen wirst? Du kannst ja jetzt schlecht eine Wohnung mieten und nach einem Jahr musst du eh wieder zurück nach Hause, weil du nach der Ausbildung arbeitslos bist...

    P.S.: Was sind denn allgemein deine Probleme mit deiner Familie?
    -- IMO intended --

  7. #5
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    23.05.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    7.541
    Danke verteilt
    161
    Danke erhalten
    593 (in 437 Beiträgen)

    AW: Stress weil man ausziehen will...

    Jop, die erste Wohnung kostet einiges...
    Wobei das mit 1/3 des Einkommens für die Miete stark von sonstigen Ausgaben, Hobbies etc., sowie davon, ob du da dann alleine wohnst abhängt.
    Bei meiner Freundin und mir ists sogar eher 1/2, eigentlich viel zu viel... aber wir haben dafür kein Auto oder ähnliches, ich fahr dank Studium nahezu umsonst überall, wo ich öfter hin muss mit der Bahn, und wir sind beide keine großen Partygänger, was am Wochenende doch enorm Geld einspart.

    Trotzdem...
    Die Wohnung erstmal einrichten hat trotz zwei Zimmern, die wir leerräumen konnten und Großeltern, die ein paar Schränke im Keller hatten schon ein paar Tausender gekostet... gut, ein Großteil fürs Bett mit ordentlicher Matratze, da kannst du alleine auch erstmal dein altes nehmen. Aber wenn du keine Unterstützung bekommst, sind selbst Ikeaschränke nicht so billig, wie man denkt. Kühlschrank und Waschmaschine dazu, das darf man auch nicht unterschätzen. Stühle, die meisten Wohnungen haben auch keine Lampen drin. Unterschätz nicht, wie viel allein sone LED-Birne kostet... Hast du/brauchst du nen Drucker? Staubsauger? Wäscheständer, Töpfe, Pfanne, Besteck, Geschirr, Kochlöffel, Pfannenwender etc, Messer und lauter solche Kleinigkeiten... es sind viele Kleinigkeiten, das summiert sich.

    Und dann halt die laufenden Kosten.
    Essen + sonstige "Verbrauchsmittel"
    Telefon/Internet (Handy?)
    Strom
    Wasser
    Keine Ahnung was/ob deine Eltern an Klamottengeld etc. bezahlen...

    Um das wirklich einschätzen zu können, müssten wir vor allem wissen, wie viel du verdienst, und dann müssten wir dich eig. besser kennen um einzuschätzen ob/wie sehr das deine Freizeitfinanzen, Einkaufsgewohnheiten etc. einschränken würde.



    Oh, und bei der Besichtigung sollte definitiv jemand mitkommen, der sich mindestens ein klein wenig auskennt, was meistens schlicht auf jemand älteren hinausläuft. Wenn die Wohnung so günstig ist, hat das im allgemeinen einen Haken. Du musst nur rausfinden welcher das ist, und ob du damit zurechtkommst... wir könnten uns zB. nie unsere leisten, wenn es hier in der Nähe Parkplätze gäbe. Ist uns aus Mangel an Auto aber egal, insofern wunderbar. Es könnte allerdings auch sein, das die Wohnung Schimmelanfällig oder sonstwas ist, und sowas sehen außenstehende, die vllt. schon 1-3 mal umgezogen sind einfach besser. Vor allem weil die nicht so aufgeregt sein werden

    Oh, und mach (falls es soweit kommt) von jeder noch so kleinen Macke in Boden, Wänden, abgeplatzem Lack am Fensterrahmen etc. Fotos und lass das im Protokoll vermerken... Ansonsten wird der Auszug evt. teurer als der Einzug, wenn du für Schäden der Vormieter aufkommen sollst.
    Ich werde keine Träne weinen, vielleicht nur ab und an, und dann auch nur vor Glück,
    ich hör die Leute wieder reden, der war ja schon immer komisch, aber jetzt ist er verrückt

  8. Diese 2 Benutzer bedanken sich bei Garniemand für diesen Beitrag:

    DasSchandmaul (08.07.2014), Gickel (09.07.2014)

  9. #6
    -- Themenstarter --
    Grünschnabel
    Registriert seit
    03.09.2013
    Alter
    22
    Beiträge
    72
    Danke verteilt
    9
    Danke erhalten
    5 (in 5 Beiträgen)

    AW: Stress weil man ausziehen will...

    Also alles in allem stehen mir 950 Euro zur verfügung, wenn ich Warmmiete und Versicherung und Handyvertrag abziehe stehe ich bei knapp 600 Euro. Ob ich übernommen werde sehe ich erst am ende meiner lehre (1 Monat vor abschluss). Kostspielige Hobbys habe ich an sich nicht. Eine Freundin ohne eigenes Einkommen und ein Auto für welches ich nur sprit bezahlen muss. Mein arbeitsweg ist 3 km lang und könnte mit Fahrrad oder ÖPNV umsonst zurückgelegt werden.
    Möbel hab ich komplett, also bett, Couch, tisch, Schreibtisch, tv tisch, Schrankwand und Kleiderschrank. ebk in der Wohnung ist vorhanden.50% vom küchenzubehör bekäme ich von meinem schwiegervater....

  10. #7
    Super-Moderator
    Registriert seit
    04.02.2010
    Alter
    33
    Beiträge
    10.379
    Danke verteilt
    581
    Danke erhalten
    551 (in 376 Beiträgen)

    AW: Stress weil man ausziehen will...

    welche 50% bekämest Du?

    Kühlschrank, Spüle, Herd, Ofen, Spülmaschine, Wasserhahn......Geschirr, Besteck, Wasserkocher, tools?
    Few of us can easily surrender our disbelief that society must somehow make sense.
    The thought that the state has lost its mind is intolerable.

    And so the evidence has to be denied.

  11. #8
    -- Themenstarter --
    Grünschnabel
    Registriert seit
    03.09.2013
    Alter
    22
    Beiträge
    72
    Danke verteilt
    9
    Danke erhalten
    5 (in 5 Beiträgen)

    AW: Stress weil man ausziehen will...

    Kühlschrank, spüle, herd ist in der Wohnung.
    besteck und geschirr bekäm ich

 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mit 14 Ausziehen
    Von Niklas117 im Forum Problemforum
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 08:41
  2. Ausziehen mit 18
    Von GutenMorgen im Forum Geld und Recht
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 02.11.2010, 20:51
  3. Ausziehen
    Von mixi im Forum Spaß & Fun
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.10.2010, 21:11
  4. ausziehen mit 16?
    Von nadelchen im Forum Stress und Psycho
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.12.2009, 16:58
  5. Darf ich Ausziehen?
    Von Munin im Forum Problemforum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.10.2009, 16:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60