1. #1
    Neuling
    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    2
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    Zeit verschwendet depri, geht es iwem genauso?

    Hey Leute
    Ich bin grade in diesem Monat (Februar) 19 Geworden und bin seit fast 3 Jahren wirklich depri. Eig. habe ich ganz gute Voraussetzungen etwas zu erreichen oder wie auch immer. Ich mache viel Sport (allein) sehe denke ich nicht bes. schlecht aus usw. aber ich habe eine schwere Zeit hinter mir, was teilweise an mir aber auch an anderen Dingen gelegen hat. Wie auch immer, es hat mich eben geprägt, sodass ich alles andere als "unbefangen" bin und ich irgendwie auch schüchtern bin. Ich bin schon so lange in eine rart Teufelskreis gefangen. Mittlerweile, nach ein paar Schulwechseln usw. habe ich praktisch keinen festen Freundeskreis mehr und mache außer Sport, etwas lesen und für die Schule arbeiten wenig anderes.
    Gibt es welchen denen es genauso geht? Außerdem habe ich bis jetzt gedacht das ich "schwul" bin und ich glaube das bin ich nicht wirklich, weil ich mich nicht(mehr) mit denen identifizieren kann und die meisten wirklich gleich sind und Vorurteile nicht wirklich vorurteile sind bzw. es auch in mehreren Dingen auch "gefährlicher" ist...
    Lg :-)

  2. #2
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    23.05.2006
    Alter
    29
    Beiträge
    7.541
    Danke verteilt
    161
    Danke erhalten
    593 (in 437 Beiträgen)

    AW: Zeit verschwendet depri, geht es iwem genauso?

    erstmal das einfachste: schwul oder nicht.
    guck dir drei pornos an. einen mit zwei kerlen, einen mit zwei frauen, und einen gemischten.
    danach solltest du es für dich wissen, ob schwul, bi oder hetero... ich glaube da brauch ich nicht ins detail gehen, oder?^^
    sexuelle ausrichtung ist ja nun nicht grade ne art hobby, das man sich anhand der anderen, "gleichgesinnten" einfach aussuchen könnte. aber dazu gibts genug eigenes unterforum...


    der rest, das ist nun irgendwie schwieriger. ich würde in deiner situation versuchen mir ein hobby zu suchen, bei dem man zwar immer wieder mal "fremde" im ungefähr gleichen alter trifft, aber nicht zwangsweise auf sie angewiesen ist, und das am besten bei einem hobby, das mehr oder weniger für "offenheit" bekannt ist.
    Ich hab für mich sowas sowohl in der (feuer-)artistik bzw. jonglage, als auch auf mittelaltermärkten gefunden.
    keinerlei leistungsdruck auf irgendeine weise, man kann viel auch alleine machen (und auf die ergebnisse stolz sein, gut fürs ego^^), und wenn man sich dann doch mit anderen trifft, sind alle, egal wie sie sonst sein mögen derart dem hobby ergeben, das automatisch eine vorurteilsfreie, lockere athmosphäre entsteht, jeder von jedem etwas lernen kann und man sich auch unter absolut unbekannten völlig selbstverständlich hilft. außerdem sehr gut, um aus dem grauen alltag auszubrechen.
    da baut sich auch ein neuer freundeskreis fast automatisch auf, bzw. irgendwann kommt man zu dem schluss, das eigentlich jeder der irgendwas rumwirbelt schon allein dadurch sowas wie ein freund sein muss.
    (Und schwul oder nicht... glaubst du, das interessiert einen hula hoop oder fächer spielenden kerl in bunten wickelhosen?^^)

    Soll jetzt keinesfalls ein "fang an zu jonglieren, das löst all deine probleme"-appell sein (auch wenns vllt. funktionieren würde), sondern vielmehr die idee dein leben, dein interessengebiet zu erweitern, bewusst etwas neues zu entdecken und dadurch neue leute, einstellungen etc. kennenzulernen. dazu würde ich mir halt ein neues hobby suchen, und im optimalfalle eins, das man alleine ausüben kann, aber auch mit mehreren, und wo es eine gewisse "community" gibt. einen richtigen "mannschaftssport" oder so würde ich weniger empfehlen, weil da nunmal mehr oder weniger auch leistung wichtig für die anerkennung ist. mit einem sowieso angekratzem ego als anfänger immer der schlechteste im team sein... klingt nicht nach ner guten idee.


    das wär nur so, was mir einfällt.

    Und ja, dauernde schulwechsel etc. waren ja auch schon "was neues", aber der unterschied ist, das an ner schule alle mehr oder weniger zwangsweise sind, und gemeinsames interesse nicht die triebfeder dahinter ist. außerdem geht man ganz anders mit einem hobby als mit einer zwangsveranstaltung um
    Ich werde keine Träne weinen, vielleicht nur ab und an, und dann auch nur vor Glück,
    ich hör die Leute wieder reden, der war ja schon immer komisch, aber jetzt ist er verrückt

  3. #3
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    5.823
    Danke verteilt
    130
    Danke erhalten
    1.267 (in 854 Beiträgen)

    AW: Zeit verschwendet depri, geht es iwem genauso?

    Zitat Zitat von Köln95 Beitrag anzeigen
    Außerdem habe ich bis jetzt gedacht das ich "schwul" bin und ich glaube das bin ich nicht wirklich, weil ich mich nicht(mehr) mit denen identifizieren kann und die meisten wirklich gleich sind und Vorurteile nicht wirklich vorurteile sind bzw. es auch in mehreren Dingen auch "gefährlicher" ist...
    Whut? Na, stehst du jetzt auf Schwänze, oder nicht?
    Gibt ja kaum eine einfachere Identifikation als diese.

    Zum Rest:
    Schüchternheit überwinden. Punkt.
    Durch Sport oder neue Freunde oder andere Gemeinschaftsaktivitäten. Durch irgendwas. Im Grunde einfach ALLES, was man nicht alleine macht.

    Mach's dir nicht kompliziert. Einfach raus gehen und machen ist das Motto.
    -- IMO intended --

  4. #4
    Mister Meet-Teens 2016
    Registriert seit
    09.04.2011
    Beiträge
    1.729
    Danke verteilt
    278
    Danke erhalten
    152 (in 132 Beiträgen)

    AW: Zeit verschwendet depri, geht es iwem genauso?

    Wenn alles so einfach wäre, aber dass du nie wirklich Probleme hattest wissen wir mitlerweile, Sky!

    Aber im Endeffekt hat sie recht, du solltest irgendwie versuchen deine Schüchternheit zu überwinden. Klar das ist nicht leicht, aber ich weiß aus Erfahrung selber, dass das nicht unmöglich ist. Aus Schulfreunden werden selten wirklich gute Freunde aber was du machen kannst in deinem anderen umfeld dich umzugucken, ob da wer nettes ist. Oder du suchst dir was neues, zum beispiel wenn du Musik magst geh auf Konzerte, Festivals oder so, da lernt man immer nette Menschen. Oder wenn du nen Instrument spielst kannst du dir ne Band o. Ä. suchen. Natürlich kannst du auch über Foren wie diese oder Facebook menschen kennen lernen. Das ist in heutiger Zeit viel einfacher, auch für Schüchterne. Wenn du Hilfe brauchst, auch wegen deiner depressiven Phase helf ich dir gerne, hab damit leider recht viele Erfahrungen. Schreib mir einfach wenn du magst!

  5. #5
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    5.823
    Danke verteilt
    130
    Danke erhalten
    1.267 (in 854 Beiträgen)

    AW: Zeit verschwendet depri, geht es iwem genauso?

    Zitat Zitat von jan_metal Beitrag anzeigen
    Wenn alles so einfach wäre, aber dass du nie wirklich Probleme hattest wissen wir mitlerweile, Sky!
    Wenn auch mein restliches Leben dem geneigten Psychologen ein Leben voller Spaß ermöglichen würde; Nein, zumindest über meine Sexualität habe ich mir nie ernsthafte Gedanken gemacht.

    Muss schlimm sein, nicht zu wissen, wonach seine Rute schlägt...
    -- IMO intended --

  6. #6
    Moderator
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    11.774
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    422 (in 241 Beiträgen)

    AW: Zeit verschwendet depri, geht es iwem genauso?

    Zur Sexualitaet:
    Dann lass die Namen einfach weg. Mach was du willst, sofern es niemanden wehtut. Das regelt sich dann von alleine.

    Zum Rest:
    So ist das Leben. Melancholie passiert und in deinem Alter eh.
    Depressiv bist du auch nicht.
    Das ist jetzt einfach anders als du es gewohnt bist. Nimm es als Gelegenheit wahr aus deiner Komfortzone zu kommen.
    Zitat Zitat von nicht Aristoteles
    Wir sind was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

  7. #7
    -- Themenstarter --
    Neuling
    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    2
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Zeit verschwendet depri, geht es iwem genauso?

    Danke schonmal für die ausführlichen Antworten :-)

  8. #8
    Moderator
    Registriert seit
    30.09.2013
    Alter
    22
    Beiträge
    1.806
    Danke verteilt
    96
    Danke erhalten
    278 (in 184 Beiträgen)

    AW: Zeit verschwendet depri, geht es iwem genauso?

    Zitat Zitat von jan_metal Beitrag anzeigen
    Wenn alles so einfach wäre, aber dass du nie wirklich Probleme hattest wissen wir mitlerweile, Sky!

    Aber im Endeffekt hat sie recht, du solltest irgendwie versuchen deine Schüchternheit zu überwinden. Klar das ist nicht leicht, aber ich weiß aus Erfahrung selber, dass das nicht unmöglich ist. Aus Schulfreunden werden selten wirklich gute Freunde aber was du machen kannst in deinem anderen umfeld dich umzugucken, ob da wer nettes ist. Oder du suchst dir was neues, zum beispiel wenn du Musik magst geh auf Konzerte, Festivals oder so, da lernt man immer nette Menschen. Oder wenn du nen Instrument spielst kannst du dir ne Band o. Ä. suchen. Natürlich kannst du auch über Foren wie diese oder Facebook menschen kennen lernen. Das ist in heutiger Zeit viel einfacher, auch für Schüchterne. Wenn du Hilfe brauchst, auch wegen deiner depressiven Phase helf ich dir gerne, hab damit leider recht viele Erfahrungen. Schreib mir einfach wenn du magst!
    Wie kommst du dazu sowas zu sagen? Jemandem anzuheften, nie Probleme gehabt zu haben ist schlicht und einfach armselig.

    Sky bringt es auf den Punkt. Mehr Ratschlag braucht es dabei auch nicht. Es ist so "einfach".
    Du musst bei Schüchternheit nur diese eine Schwelle überwinden.
    Und wenn du das ein mal geschafft hast, dann schaffst du das auch wieder, und es ist einfach.
    Man muss es eben einfach machen. Mehr ist es nicht.

    Das mit den Foren/Facebook empfehle ich übrigens nicht. Dabei wirst du definitiv nicht mit deiner Schüchternheit konfrontiert, und am Ende redest du dir höchstens etwas ein.

 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Linktechnik: Es geht, es geht nicht, es geht, es geht...
    Von Sonnenstahl im Forum meet-teens Talk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.07.2009, 11:44
  2. Depri Gedicht
    Von Sartor im Forum Gedichte
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 26.12.2008, 14:23
  3. Depri
    Von suchende im Forum Stress und Psycho
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 01.04.2007, 14:47
  4. depri???
    Von Jane im Forum Stress und Psycho
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 30.03.2007, 14:14
  5. Depri???
    Von domino im Forum Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.01.2006, 13:16

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60