1. #1
    Trophäensammler
    Registriert seit
    19.02.2012
    Alter
    21
    Beiträge
    118
    Danke verteilt
    2
    Danke erhalten
    9 (in 5 Beiträgen)

    Unglücklich Fressanfälle

    Hallo zusammen,

    Ich hatte in meinem Leben schon öfter mit Essstörungen zu kämpfen.
    Jetzt habe ich durch Sport und Ernährungsumstellung ein Gewicht von 55kg bei einer Größe von 1.63m erreicht. Damit bin ich zufrieden auch wenn ich gerne noch 2,3 Kilo weniger hätte.

    Das Problem ist nur ich bekomme in letzter Zeit diese Fressanfälle. Plötzlich stopfe ich alles unkontrolliert in mich hinein. Mir ist nicht bewusst das diese Anfälle mit bestimmten Gefühlen oder Situationen verknüpft sind. Ich habe immer ausreichend Kalorien zu mir genommen (1900-2000) so das mein Körper sich nicht irgendwelche Nährstoffe erkämpfen musst (was wohl die "klassische Antwort" auf dieses Problem wäre).

    Ich habe panische Angst wieder zuzunehmen nachdem ich so für meine Figur gekämpft habe (Das Abnehmen hat länger gedauert).
    Aber durch diese Fressanfälle habe ich jetzt schon wieder ein Kilo drauf. Meine 2. Sorge ist das ich eine Bulimie entwickele denn die Fressattacken habe ich ja, nur Erbrechen oder Abführmittel nehmen mache ich (noch) nicht.

    Hat hier vielleicht jemand ein Tipp für mich?!

    LG Wunderkerze

  2. #2
    Super-Moderator
    Registriert seit
    22.08.2006
    Alter
    27
    Beiträge
    32.343
    Danke verteilt
    666
    Danke erhalten
    1.040 (in 893 Beiträgen)

    AW: Fressanfälle

    da spielt dir dein insulinspiegel wohl gern streiche...

    versuche öfters und regelmäßig zu essen. kleinere snacks

    isst du süßigkeiten?

  3. #3
    -- Themenstarter --
    Trophäensammler
    Registriert seit
    19.02.2012
    Alter
    21
    Beiträge
    118
    Danke verteilt
    2
    Danke erhalten
    9 (in 5 Beiträgen)

    AW: Fressanfälle

    Danke für die schnelle Antwort!

    Das ist eine super Erklärung. Ich esse eher größere Mahlzeiten und abends gar nichts mehr (wenn ich einmal anfange...;-)). Ich weiß nicht ob ich das so einfach umstellen kann, aber das kann auf jeden Fall eine Ursache sein.

    Natürlich esse ich Süßigkeiten...täglich

    LG Wunderkerze

  4. #4
    Super-Moderator
    Registriert seit
    22.08.2006
    Alter
    27
    Beiträge
    32.343
    Danke verteilt
    666
    Danke erhalten
    1.040 (in 893 Beiträgen)

    AW: Fressanfälle

    die süßigkeiten würde ich generell weglassen
    ab und zu (1-2 mal in der woche) kannst du ja ruhig ein wenig schoki essen, aber täglich ist nix gut.

    und einfach ist eine ernährungsumstellung nie und sie erfordert in jedem falle viel selbstdisziplin, aber wenn du das in den griff kriegen willst, sehe ich eine möglichkeit in häufigerem essen.
    abends gar nichts essen ist auch nicht so dolle, denn dann kommt irgendwann richtig heißhunger, wenn du mal länger aufbleiben solltest.
    also auch abends etwas essen!
    muss ja nicht viel sein, kannst dir etwas gemüse machen.. tomaten, gurken.. was weiß ich
    meine freundin isst zB 2-3 tomaten geschnitten mit mozarella, mehr nicht.. hab das mal probiert,macht sogar einigermaßen satt

  5. #5
    Fay
    Fay ist offline Weiblich
    Gott
    Registriert seit
    12.05.2011
    Beiträge
    2.547
    Danke verteilt
    87
    Danke erhalten
    176 (in 117 Beiträgen)

    AW: Fressanfälle

    Wie oft hast du diese Fressanfälle denn? Hast du dir das mal in einen Kalender geschrieben?

    Neben dem Insulinspiegel, ist der Hormonspiegel natürlich auch noch ein möglicher Grund für dein sonderbares Essverhalten.

    Vielleicht lässt du dich mal vom Arzt untersuchen um mal abzuklären, ob da vllt. irgendetwas nicht stimmt.
    Es ist niemals gar nichts los.
    Gewöhnliche Augenblicke gibt es nicht.


  6. #6
    -- Themenstarter --
    Trophäensammler
    Registriert seit
    19.02.2012
    Alter
    21
    Beiträge
    118
    Danke verteilt
    2
    Danke erhalten
    9 (in 5 Beiträgen)

    AW: Fressanfälle

    Hallo Fay,
    Ich hatte sie eine Zeit lang nicht mehr. Jetzt wieder sehr häufig, vielleicht alle 2 Tage. Manchmal auch 2mal täglich. Aufgeschrieben habe ich mir das noch nicht aber es liegt nicht im Rahmen der "Ich-krieg-meine-Tage-Fresserei".

    Eine Schilddrüsenfehlfunktion oder einen Bandwurm habe ich nicht. Mein Stoffwechsel reagiert ja auch entsprechend auf die Fressanfälle (Gewichtszunahme, Vollegefühl, Bauchschmerzen etc.).
    Ich gehe nicht sonderlich gerne zu meinem Hausarzt, deswegen würde ich das nur als letzte Option machen.

    Beunruhigend finde ich auch das ich jetzt schon wieder Hunger bekomme obwohl ich in einem Fressanfall mein Kalorienbedarf ausgeschöpft habe.

    Ich weiß einfach nicht was mit meinem Körper los ist...ich war so stolz jetzt ein tolles Gewicht erreicht zu haben :-(

    Für weitere Tipps wäre ich also sehr dankbar.

  7. #7
    Super-Moderator
    Registriert seit
    22.08.2006
    Alter
    27
    Beiträge
    32.343
    Danke verteilt
    666
    Danke erhalten
    1.040 (in 893 Beiträgen)

    AW: Fressanfälle

    was isst du denn bei einem fressanfall? schokolade zB wäre ganz schlecht...

  8. #8
    -- Themenstarter --
    Trophäensammler
    Registriert seit
    19.02.2012
    Alter
    21
    Beiträge
    118
    Danke verteilt
    2
    Danke erhalten
    9 (in 5 Beiträgen)

    AW: Fressanfälle

    Das kann ich nicht kontrollieren, ungesund aber auf jeden Fall.
    Für meinen Körper muss es alles ganz schnell gehen. Also esse ich Brot mit Magarine, Wurst, frz. Weichkäse, Kekse usw.

    Ich habe heute nichts mehr gegessen und war gerade noch schwimmen.
    Jetzt habe ich mir einen Salat gemacht (hab mal gelesen abends Salat ist nicht gut, aber das ist mir jetzt so ziemlich egal!) und hoffe das mein Fressanfall heute nicht zusehr angesetzt hat.

  9. #9
    ZeWro
    Gast

    AW: Fressanfälle

    Ich geb dir einen wichtigen Tipp, neben den anderen hier ...

    Nimm viele Kaugummis in den Mund und fang an diese so stark wie möglich zu kauen, ungefähr 20 Minuten lang, danach kriegst du dein Mund automatisch nicht mehr auf.

    Hab ich auch mal ausprobiert und es wirkt wahre Wunder. ^^

  10. #10
    -- Themenstarter --
    Trophäensammler
    Registriert seit
    19.02.2012
    Alter
    21
    Beiträge
    118
    Danke verteilt
    2
    Danke erhalten
    9 (in 5 Beiträgen)

    AW: Fressanfälle

    Werde ich ausprobieren

  11. #11
    Super-Moderator
    Registriert seit
    22.08.2006
    Alter
    27
    Beiträge
    32.343
    Danke verteilt
    666
    Danke erhalten
    1.040 (in 893 Beiträgen)

    AW: Fressanfälle

    Zitat Zitat von Wunderkerze Beitrag anzeigen
    Das kann ich nicht kontrollieren, ungesund aber auf jeden Fall.
    Für meinen Körper muss es alles ganz schnell gehen. Also esse ich Brot mit Magarine, Wurst, frz. Weichkäse, Kekse usw.
    was ist an brot mit wurst/weichkäse ungesund? ok, weißbrot wäre nicht so dolle

    iss viel mit ballaststoffen

  12. #12
    -- Themenstarter --
    Trophäensammler
    Registriert seit
    19.02.2012
    Alter
    21
    Beiträge
    118
    Danke verteilt
    2
    Danke erhalten
    9 (in 5 Beiträgen)

    AW: Fressanfälle

    Zuviele Kohlenhydrate usw. ich esse ja mehr als eine Scheibe ;-)
    Es ist meistens Graubrot...

    Also Vollkornprodukte, Müsli usw?!

  13. #13
    Super-Moderator
    Registriert seit
    22.08.2006
    Alter
    27
    Beiträge
    32.343
    Danke verteilt
    666
    Danke erhalten
    1.040 (in 893 Beiträgen)

    AW: Fressanfälle

    friss dich morgens bis mittags mit allen erdenklichen Kohlenhydraten voll

    aber vielfachzucker.. also getreide-, hülse- und kartoffelprodukte

    wenn du später am tage heißhunger haben solltest, iss eben mal ne möhre oder so zwischendurch
    abends kannste fisch essen, quark, gemüse, möglichst nicht so viele KH. sollte ja klar sein

  14. #14
    -- Themenstarter --
    Trophäensammler
    Registriert seit
    19.02.2012
    Alter
    21
    Beiträge
    118
    Danke verteilt
    2
    Danke erhalten
    9 (in 5 Beiträgen)

    AW: Fressanfälle

    Ja...also habe ich mit meinem Salat (sind zwei geworden...) alles richtig gemacht?!

  15. #15
    Super-Moderator
    Registriert seit
    22.08.2006
    Alter
    27
    Beiträge
    32.343
    Danke verteilt
    666
    Danke erhalten
    1.040 (in 893 Beiträgen)

    AW: Fressanfälle

    mit einem salat kannst du eigentlich nie was falsch machen :P

    außer du kloppst 2kg dressing rein

 

 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60