1. #1
    Neuling
    Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    1
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    Ausrufezeichen Scheiß Vergangenheit

    Warum muss ein jugentamt ein baby weggeben,mein Baby obwohl ich es überalles liebe, nur weil ich eine scheiß vergangenheit hatte,
    mein kind ist mein leben und der horror durch die heime zu reisen nur damidt ich mein kind behalten kann. ist horror seit 11 jahren in 20 verschiedene einrichtung dann hate ich ein freund eine eigene wohnung und die schwangerschaft jugentamt sagt: entweder abtreibung, adoptivfamilie, oder mutterkindeinrichtung...
    was hat mann da für ne wahl...
    jetzt hab ich mich entschieden die einrichtung zu verlassen nah 3 monaten da es mir dort zu stressig war, nein sie mussten mir mein kind wegnehmen weil die meinen alleine schaffe ich es nicht
    jetzt seh ich meinen sohn jedes wochende aber mein freund ist wegen dem stress nicht bei mir geblieben.
    ich hasse das jugentam weil da wo wirklich hilfe gebraucht wird ist es nie da und da wo es überflüssig ist es immer gleich zur stelle....ich will mein engel wieder haben aber die auflagen die die mir gegeben haben sind zum kotzen eine eigene wohnung suchen die vom amt mit zimmer fürs kind bezahlt wird im dorf is klar.... dann ein psyschologisches atest das ich mir hilfe geholt habe sonst würde ich mein sohn nie wieder sehen dürfen

  2. #2
    Freak
    Registriert seit
    14.03.2011
    Beiträge
    99
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    6 (in 6 Beiträgen)

    AW: Scheiß Vergangenheit

    Klingt echt mies, aber was sollen wir da jetzt tun?
    Bzw. was willst du jetzt von uns hören? ^^


    ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬(ஜ۩۞۩ஜ)▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
    Guck da oben steht ein neuer Stern!
    Kannst du ihn seh'n bei unserm Feuerwerk?

    ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬(ஜ۩۞۩ஜ)▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬




  3. #3
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    16.11.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    8.351
    Danke verteilt
    37
    Danke erhalten
    434 (in 373 Beiträgen)

    AW: Scheiß Vergangenheit

    klingt blöde, aber du hättest eben in dieser einrichtung durchhalten sollen.

    meine mom war auch 15/16, als mein bro und ich geboren wurden. auch bei ihr gab es schwierigkeiten mit dem jugendamt, von wg adoption und blabla. allerdings hatte sie den vorteil, dass sie den stress mit ihrer familie durchstand, die ihr dann doch beistand.

    du scheinst offenbar das pech zu haben, auf keinen familiären rückhalt zurückgreifen zu können. in dem fall musst du einfach die zähne zusammen beissen und die paar jahre durch halten, um die audflagen vom jugendamt zu erfüllen. so scheisse das dann auch ist.
    ....

    任何人谁读这是愚蠢的。 嗨,伙计。

  4. #4
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    5.823
    Danke verteilt
    130
    Danke erhalten
    1.267 (in 854 Beiträgen)

    AW: Scheiß Vergangenheit

    Es geht jetzt eben nicht nur um dich.

    Du hast die Verantwortung für ein Kind.

    Ich denke nicht, dass dir das Jugendamt keine Chance gegeben hat. Ich will dir aber auch nicht unterstellen, dass du eine schlechte Mutter bist.

    Aber sie haben dir doch die Wahl gelassen. Das Kind ist Angelegenheit des Staates. Es gehört sozusagen dem Staat. Und da will der Staat natürlich sicher gehen, dass sich ordentlich um seinen Schützling gekümmert wird.
    Das wäre im Mutter-Kind-Heim der Fall gewesen (was ja die beste Alternative war).
    Wenn du dort weg gehst ist das deine Schuld.

    Das liegt nicht an deiner Vergangenheit, jedes andere Mädchen unter Achtzehn würde benso überwacht. Und wenn man keine Familie hat, die einem den Rücken stärkt, dann will der Staat eben das nächstbeste anbieten.

    Schieb das nicht auf das Jugendamt. Die machen einen verdammt harten Job. Die können sich keine Fehltritte leisten.
    Und wie du von Lang Zu gehört hast, können andere junge Mütter es auch schaffen, mit ihren Kindern.

    Man kann in einem Mutter-Kind-Heim leben. Sogar sehr gut, je nach Einrichtung.
    Es gibt aber einfach Auflagen, die du befolgen musst.

    Du hattest die Wahl. Du hast dich wissentlich 'falsch' entschieden.

    Der ganze Text klingt wohl ziemlich negativ, aber ich bekomme einfach auch ein negatives Bild von dir...
    Wenn man ein Leben in die Welt setzt muss man auch bereit sein, dafür zu kämpfen.

    In solchen Dingen bin ich unnachgiebig. Benimm dich, dann bekommst du deinen 'Engel' auch wieder.


    Aber trotzdem. Auch beim Jugendamt gilt: Vorsorge ist besser als Nachsorge. (Wie gesagt, ich will dir nichts unterstellen) Besser, für dein Kind ist auf jeden Fall gesorgt, als wenn das Jugendamt etwaige schlechte Umstände zu spät mitbekommt.
    Sowas hört man ja oft in den Medien. Und noch öfter kommt das in ganz Deutschland vor. Kontrollen sind eben einfach ein Muss.

    Tut mir leid, wenn du damit schlechte Erfahrungen gemacht hast. Aber übertrage das nicht auf dein Kind. Schließlich willst du doch, dass es ein besseres Leben hat als du, oder?
    Dann ist eine Heimerziehung, weil die Mami nicht in der Einrichtung bleiben wollte doch sicherlich der falsche Schritt.
    -- IMO intended --

  5. Diese 2 Benutzer bedanken sich bei Skycatcher für diesen Beitrag:

    Fay (15.03.2012), Miss Geschick (14.03.2012)

  6. #5
    König
    Registriert seit
    27.07.2011
    Alter
    24
    Beiträge
    932
    Danke verteilt
    12
    Danke erhalten
    103 (in 77 Beiträgen)

    AW: Scheiß Vergangenheit

    Ich hab einen ähnlichen Eindruck wie Skycatcher...
    Ich verstehe nicht, was an einer bezahlten (!) Wohnung im Dorf so schlimm ist... ist eine schöne Umgebung für ein Kind... ein psychologisches Attest hat auch noch keinen umgebracht und ist ein kleines Opfer, wenn man bedenkt, dass du so dein Kind wieder bei dir haben kannst.

    Dass dir nicht geholfen wird, das verstehe ich ehrlich gesagt auch nicht, denn gerade das ist doch Hilfe. Sie denken anscheinend, dass dich ein Besuch beim Psychologen stärken wird (und da bin ich mir relativ sicher, dass es das tut, wenn du es zulässt) und dass es wichtig ist, dass du in eine ruhige Umgebung ziehst und dort eine gesicherte Wohnung hast.
    Ich denke nicht, dass sie dir einfach aus Boshaftigkeit das Leben schwer machen wollen.

  7. #6
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    16.11.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    8.351
    Danke verteilt
    37
    Danke erhalten
    434 (in 373 Beiträgen)

    AW: Scheiß Vergangenheit

    wenn man der wortwohl folgt, ist sie eben noch (mental) in der pubertät (egal wie alt sie nun auch sein mag) und fühlt sich fremd bestimmt. und davon ausgehend, liegt der verdacht schon nahe, dass sie noch nicht begreifen kann, dass ein kind nicht ein lebendiges püppchen ist, das man ihr wegnimmt, sondern ein eigenständiger mensch, für den sie verantwortung zu tragen hat. und das bedeutet nun mal auch, egoismen sehr weit zurück zu drängen, was ihr offenbar noch nicht richtig gelingt.
    ....

    任何人谁读这是愚蠢的。 嗨,伙计。

  8. Diese 2 Benutzer bedanken sich bei Lang Zu für diesen Beitrag:

    crimeAxl (15.03.2012), Fay (15.03.2012)

  9. #7
    Fay
    Fay ist offline Weiblich
    Gott
    Registriert seit
    12.05.2011
    Beiträge
    2.547
    Danke verteilt
    87
    Danke erhalten
    176 (in 117 Beiträgen)

    AW: Scheiß Vergangenheit

    Ich sehe das genauso wie die anderen auch. Wärest du wirklich erwachsen genug dein Kind allein großzuziehen, dann hättest du es nun nicht im Stich gelassen, indem du die Einrichtung dort wegen "zuviel Stress" verlässt, sondern wärst mit ihm da durchgegangen.

    Keine Ahnung was für eine Vorstellung du von einem Leben mit einem Kind hast, aber wenn diese Einrichtung nun schon Stress für dich bedeutet, ist es wohl wirklich besser für deinen Sohn nicht allein mit dir zu leben.
    Du kannst nicht mal diese minimalen Anforderungen des Amtes erfüllen!? Was denkst du denn, was da alles auf dich zukommen würde, wenn dein Sohn bei dir wäre?? oO

    Ich bin nicht der Meinung, dass im Jugendamt niemals Fehlentscheidungen getroffen werden, aber diese hier halte ich jetzt nicht unbedingt für falsch.

    Es mag sein, dass du echt noch Zeit brauchst um erwachsen zu werden und dementsprechend handeln zu können (das ist nicht schlimm, nichts wofür man sich schämen muss), aber dann ist es wirklich besser, dass dein Sohn während dieser Zeit von Menschen erzogen wird, die es bereits sind.

    Er ist keine Puppe und Liebe allein reicht nunmal nicht um einen Menschen großzuziehen!
    Es ist niemals gar nichts los.
    Gewöhnliche Augenblicke gibt es nicht.


  10. #8
    Moderatorin
    Registriert seit
    29.03.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    3.335
    Danke verteilt
    34
    Danke erhalten
    247 (in 181 Beiträgen)

    AW: Scheiß Vergangenheit

    Wie wärs mit "Wenn Kinder, Kinder kriegen" auf Unterschichtentv ?

    Nein, jetzt mal im Ernst. Die anderen haben schon recht. Du scheinst auch von deiner Wortwahl nicht gerade darauf zu achten, dass man Sympathie bei dir empfindet und auch ich denke, dass das Jugendamt seine Gründe hat dir dein Kind wegzunehmen.
    Das Jugendamt hat dir Bedingungen gestellt, die man, wenn man es ernst meint mit seiner Mutterrolle auch befolgt und sich nicht durchhängen lässt. Das beweist ja unter anderem auch, dass du nach 3 Monaten die Einrichtung verlassen hast, die dich voll und ganz unterstützt.
    Das Leben ist hart, aber mach es dir nicht härter indem du gegen Leute ankämpfst, die dir im Moment der Wut als schlecht und dumm vorkommen.
    Kämpfe für dein Kind und gib ihm eine Zukunft oder willst du, das es so endet wie du.
    Zitat Zitat von GC_Skat00n über Bones Penis
    Was hast n du für'n Schlorden? :-D Wenn du deiner Perle mal die Nudel an die Backe haust, hat sie bestimmt 'ne Gehirnerschütterung xDD

    ♥ - allerliebste Vampirbraut mit äußerst gutem Gespür für Menschen.


  11. #9
    Beauty Queen 2015 & 2016
    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    643
    Danke verteilt
    139
    Danke erhalten
    129 (in 88 Beiträgen)

    AW: Scheiß Vergangenheit

    Ähm... was soll ich sagen? Meine Vorgänger haben wohl schon oft genug betont, dass du... keinen sympathischen Eindruck machst (auf mich auch nicht). Also, wie alt bist du? Was machst du überhaupt hier? Was sollen wir dir darauf antworten? Ich bin alles Andere als begeistert gewesen, als ich das gelesen habe. Mann, setz dich halt mal ein für dein Kind! Die Überschrift ''Scheiß Vergangenheit'' hat mich auf etwas gänzlich Anderes hindenken lassen als das hier. Mann.

 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Scheiß Leben
    Von NeroX im Forum Problemforum
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 22.09.2010, 00:19
  2. Vergangenheit belastet Leben
    Von happy69 im Forum Stress und Psycho
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.05.2010, 14:27
  3. scheiß situation
    Von mrsperfekt im Forum Problemforum
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.02.2009, 14:20
  4. Vergangenheit
    Von Schattenlicht im Forum Mülleimer
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.09.2006, 10:09
  5. Scheiß Seitenende
    Von waack im Forum meet-teens Talk
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.09.2005, 08:19

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62