1. #1
    Zumi
    Gast

    Beklemmendes Gefühl.

    Ihr seht es ja an der Überschrift, ich fühle mich beklemmt. Eigentlich schon immer. Immer in einer bestimmten Situation. Wenn ich neue Leute kennen lerne.
    Man könnte sagen, es sei Schüchternheit, aber es ist (nach meinem Empfinden) mehr als das. Ich fühle mich dann immer so eingeengt, traue mich kaum, meinen Kopf zu drehen und würde mich am liebsten in die nächste Ecke verkriechen (je nach Hygienezustand ).
    Deshalb fällt es mir SEHR schwer, mich in neue Klassen einzugewöhnen.
    Meine Frage ist nun, was man gegen dieses Gefühl tun kann. Ich möchte in einer neuen Gruppe nicht immer zu Anfang ganz unten stehen, um mich langsam hochzuarbeiten. Ich möchte anpassungsfähiger sein, wenn man das so ausdrücken kann.

    Vielen Dank für eure Antworten (solang sie nicht irgend einen Stuss enthalten)

  2. #2
    ZeWro
    Gast

    AW: Beklemmendes Gefühl.

    Awww. :3

    Am besten solltest du so bleiben, wie du bist, verstelle dich nicht irgendwie. Die anderen sind genauso Menschen, daher kannst du ruhig etwas schüchtern und besonnener an die Sache rangehen, sollte dir niemand übel nehmen können.

    Wenn du dies befolgst, wirst du ganz weit in deiner neuen Piratencrew kommen!

  3. Diese Benutzer bedanken sich bei ZeWro für diesen Beitrag:


  4. #3
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    16.11.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    8.351
    Danke verteilt
    37
    Danke erhalten
    434 (in 373 Beiträgen)

    AW: Beklemmendes Gefühl.

    dann müsstest du neue gruppen lieben. denn normalerweise steht da jeder neue ganz unten und muss sich hocharbeiten. insofern seh ich da grad kein problem bei dir.
    ....

    任何人谁读这是愚蠢的。 嗨,伙计。

  5. #4
    Zumi
    Gast

    AW: Beklemmendes Gefühl.

    Zitat Zitat von Lang Zu Beitrag anzeigen
    dann müsstest du neue gruppen lieben. denn normalerweise steht da jeder neue ganz unten und muss sich hocharbeiten. insofern seh ich da grad kein problem bei dir.
    Ich meine das anders. Ich will damit sagen, dass ich für längere Zeit unten bleibe, weil sich mein Verhalten auf längere Zeit nicht ändert.
    Ich beginne erstmal gar nicht damit, mich hochzuarbeiten. Ich weiß nicht wieso.
    Ich trau mich einfach nicht.

  6. #5
    ZeWro
    Gast

    AW: Beklemmendes Gefühl.

    Zitat Zitat von Zumi Beitrag anzeigen
    Ich meine das anders. Ich will damit sagen, dass ich für längere Zeit unten bleibe, weil sich mein Verhalten auf längere Zeit nicht ändert.
    Ich beginne erstmal gar nicht damit, mich hochzuarbeiten. Ich weiß nicht wieso.
    Ich trau mich einfach nicht.
    Das ist der beste Weg, hab ich damals genauso gemacht. Hab einfach mein Ding durchgezogen, ohne mich komplett in irgendwelche Gruppen einzuordnen, sondern immer mit jeder mich hervorragend verstanden hab.

    Das bedeutet also, wenn du gar nicht richtig drin bist, kannst du auch nicht ganz unten sein.

    Win!


  7. #6
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    16.11.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    8.351
    Danke verteilt
    37
    Danke erhalten
    434 (in 373 Beiträgen)

    AW: Beklemmendes Gefühl.

    Zitat Zitat von Zumi Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht wieso.
    Ich trau mich einfach nicht.
    seh ich anders. du weisst das sehr gut, weil du dir die frage mit dem wieso im letzten satz dir schon selbst beantwortet hast. was hier fehlt ist die motivation, konsequenzen darauf eingehen zu wollen.
    ....

    任何人谁读这是愚蠢的。 嗨,伙计。

  8. #7
    Freysinn
    Gast

    AW: Beklemmendes Gefühl.

    manche Dinge sind so... mit denen arangiert man sich dann, oder man benutzt billige Taschenspielertricks um sie zu kaschieren...

    ich hab auch einen großteil meines lebens drauf gewartet, dass mir diverse dinge leichter fallen... tun sie aber auch heute noch nicht... manchmal ist das halt so... und vllt bleibt es auch so... wenn nicht, ist auch gut... aber mehr als es versuchen kannst du eben nicht...

  9. #8
    Anfänger
    Registriert seit
    13.02.2012
    Alter
    21
    Beiträge
    15
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    3 (in 2 Beiträgen)

    AW: Beklemmendes Gefühl.

    Also ich bin auch sehr schüchterner Mensch, und ich hasse es, mich in neue Gruppen einzugewöhnen.
    Was mir geholfen hat, war das einfach so zu akzeptieren.
    Früher war ich immer nervös, machte mir Gedanken darüber was ich jetzt bloss unbedingt sagen sollte, denn ich konnte doch nicht die ganze zeit schweigen.
    Und ich kenne auch dieses beklemmende Gefühl.Ich hatte immer das Gefühl, beobachtet und bewertet zu werden.Und dann wollte ich am liebsten verschwinden.
    Aber inzwischen ist es mir einfach egal.
    Selbst wenn ich die ganze Zeit kein einziges Wort sage -> Na und? Ich bin halt ein Mensch, der nicht immer alles kommentieren muss.
    Wenn ich angestarrt werde -> Na und? Schön wenn die mich so interessant finden
    Wenn sie schlecht über mich reden -> sollen sie doch..

    Weißt du, akzeptier einfach deine Schwächen und lebe damit.Dann wirst du auch automatisch lockerer und dir wird es leichter fallen

  10. Diese 2 Benutzer bedanken sich bei le_secret für diesen Beitrag:

    Fay (13.03.2012)

  11. #9
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    12.02.2012
    Alter
    22
    Beiträge
    29
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    3 (in 3 Beiträgen)

    AW: Beklemmendes Gefühl.

    Ich denke was dir fehlt ist Selbstbewusstsein.Meiner Meinung nach wärst du dann weniger schüchtern.
    Man muss übrigens nicht immer reden um aufzufallen und Anschluss zu finden.Ein Lächeln kann vielmehr aussagen als Worte.Einfach öfter lächeln und immer freundlich sein.Wichtig ist,dass du dich nicht verstellst,bleib so wie du bist,auch so wirst du Leute kennen lernen,da bin ich überzeugt von.

    Viel Erfolg

  12. #10
    Zumi
    Gast

    AW: Beklemmendes Gefühl.

    Zitat Zitat von Marie02 Beitrag anzeigen
    Ich denke was dir fehlt ist Selbstbewusstsein.Meiner Meinung nach wärst du dann weniger schüchtern.
    Man muss übrigens nicht immer reden um aufzufallen und Anschluss zu finden.Ein Lächeln kann vielmehr aussagen als Worte.Einfach öfter lächeln und immer freundlich sein.Wichtig ist,dass du dich nicht verstellst,bleib so wie du bist,auch so wirst du Leute kennen lernen,da bin ich überzeugt von.

    Viel Erfolg
    Puhh, wo soll ich anfangen...
    1. Die Leute, die ich kenne und denen ich vertraue, wissen, dass ich bei ihnen ein recht überschwängliches Selbstbewusstsein an den Tag lege.
    2. Ich verstell mich nie (nur manchmal ein wenig )
    3. Ich bin auch nicht überzeugt davon, reden zu müssen. Ich weiß ja nichtmal, woher dieses "Angstgefühl" genau kommt.

  13. #11
    shoulye
    Gast

    AW: Beklemmendes Gefühl.

    Also ich denke auch das es dir einfach an Selbstbewusstsein fehlt daran solltest du arbeiten. Ich war auch früher sehr schüchtern und erkenn mich sogar in deinem Bericht ein bisschen wieder. Du sagst ja das es dich selber stört, dass du so schüchtern bist. Ich habe damit angefangen erstmal mich selbst zu aktzeptieren und zu lieben so wie ich bin egal was andere denken. Dann war ich auch offener anderen Menschen gegenüber und hatte wenig Probleme neue Leute kennenzulernen.

    Aber das wars erstmal von mir falls du noch Fragen hast kannst du dich ja bei mir melden

    so long

  14. #12
    Zumi
    Gast

    AW: Beklemmendes Gefühl.

    Zitat Zitat von shoulye Beitrag anzeigen
    Also ich denke auch das es dir einfach an Selbstbewusstsein fehlt daran solltest du arbeiten. Ich war auch früher sehr schüchtern und erkenn mich sogar in deinem Bericht ein bisschen wieder. Du sagst ja das es dich selber stört, dass du so schüchtern bist. Ich habe damit angefangen erstmal mich selbst zu aktzeptieren und zu lieben so wie ich bin egal was andere denken. Dann war ich auch offener anderen Menschen gegenüber und hatte wenig Probleme neue Leute kennenzulernen.

    Aber das wars erstmal von mir falls du noch Fragen hast kannst du dich ja bei mir melden

    so long
    Siehe letzten Beitrag.
    Ich bin Selbstbewusst. Ich war mal Unselbstbewusst. Das fühlt sich anders an. Das war viel schlimmer.
    Wie gesagt, es ist mehr dieses Gefühl, dass mich regelrecht erstarren lässt.
    Es ist schwer zu beschreiben.... ich habe keine Angst vor den Leuten (das wäre in meinen Augen Schüchternheit). Ich habe einfach nur ein Gefühl, dass mich mit jedem Augenblick bewegungsloser macht. Da kann ich mich nur noch zittrig bewegen. Es ist so, als ob ich jeden Moment einfrieren könnte.
    Das mit dem Schwerfallen des Hocharbeiten geht damit einher, weil es eben auch ziemlich schwer ist, wenn man solche "Signale der Schwäche" (wenn ich es so ausdrücken kann) aussendet. Es vergeht irgendwann, wenn ich die Leute gut genug kenne. Dann strahle ich auch Selbstbewusstsein aus.

  15. #13
    Nervtöter
    Registriert seit
    20.08.2011
    Alter
    23
    Beiträge
    396
    Danke verteilt
    58
    Danke erhalten
    27 (in 26 Beiträgen)

    AW: Beklemmendes Gefühl.

    Ich kenn sowas auch wenn ich mit fremden Leuten inner Gruppe bin. Halte mich dann meist an die Leute, die ich kenne und versuch einfach ich zu bleiben. Klappt ganz gut Hab aber auch den Vorteil dass ich von Grund auf n humorvoller Mensch bin und man mit Witze reißen und zusammen lachen schonmal das erste Eis brechen kann.

    Ansonsten vergeht ein gewisses "unwohl sein" bei mir mit der Zeit.
    „Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag.“

    Charlie Chaplin

  16. #14
    Trophäensammler
    Registriert seit
    02.03.2009
    Alter
    23
    Beiträge
    141
    Danke verteilt
    5
    Danke erhalten
    17 (in 17 Beiträgen)

    AW: Beklemmendes Gefühl.

    Zitat Zitat von Zumi Beitrag anzeigen
    Siehe letzten Beitrag.
    Ich bin Selbstbewusst. Ich war mal Unselbstbewusst. Das fühlt sich anders an. Das war viel schlimmer.
    Wie gesagt, es ist mehr dieses Gefühl, dass mich regelrecht erstarren lässt.
    Es ist schwer zu beschreiben.... ich habe keine Angst vor den Leuten (das wäre in meinen Augen Schüchternheit). Ich habe einfach nur ein Gefühl, dass mich mit jedem Augenblick bewegungsloser macht. Da kann ich mich nur noch zittrig bewegen. Es ist so, als ob ich jeden Moment einfrieren könnte.
    Das mit dem Schwerfallen des Hocharbeiten geht damit einher, weil es eben auch ziemlich schwer ist, wenn man solche "Signale der Schwäche" (wenn ich es so ausdrücken kann) aussendet. Es vergeht irgendwann, wenn ich die Leute gut genug kenne. Dann strahle ich auch Selbstbewusstsein aus.
    Kann es sein, dass es eine abgeschwächte Form von einer Panikattacke ist...

  17. #15
    Fay
    Fay ist offline Weiblich
    Gott
    Registriert seit
    12.05.2011
    Beiträge
    2.547
    Danke verteilt
    87
    Danke erhalten
    176 (in 117 Beiträgen)

    AW: Beklemmendes Gefühl.

    Du kannst den zweiten nicht vor dem ersten Schritt machen. Zuerstmal musst du dich selbst, so wie du bist mit allen Macken, akzeptieren und lieb haben. Danach kannst du beginnen, kleine Fehlerchen auszubessern. Sonst wirst du dieses Gefühl der Zufriedenheit niemals haben. Denn irgendwas ist schließlich immer..
    Es ist niemals gar nichts los.
    Gewöhnliche Augenblicke gibt es nicht.


 

 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ein Gefühl
    Von BlackLight im Forum Gedichte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.01.2011, 01:11
  2. Komiches Gefühl
    Von evo_racer im Forum Stress und Psycho
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.04.2010, 14:24
  3. gefühl beim sex
    Von roflkartoffel18 im Forum Alles rund um Mädchen
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 20.11.2009, 15:16
  4. Das Gefühl...
    Von gwendoline im Forum Mülleimer
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 08.03.2006, 13:09
  5. Mit Gefühl....
    Von dinchen345 im Forum Mülleimer
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.12.2005, 14:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60