1. #1
    Neuling
    Registriert seit
    01.02.2012
    Beiträge
    6
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    Internetabhängigkeit

    Hallo, wie im Titel erwähnt bin ich Internet abhängig. Ich bin 20 Jahre alt, in der 13. Klasse auf einem Technischen Gymnasium und im Prinzip 2 Monate vor dem Abitur. Letztes Jahr musste ich mich bereits auf Grund meiner Fehlzeiten von der Schule abmelden. Dieses Jahr habe ich sozusagen eine zweite (und letzte) Chance bekommen mein Abitur zu machen und das unter strengen Auflagen. D.h. Fehlzeiten müssen mit Attest und rechtzeitig entschuldigt werden.
    Und im Augenblick befinde ich mich in einer Lage, wo ich einfach nicht weiter weiß. Ich hab seit 2 Wochen gefehlt. Angefangen hat es, mit einem Fehltag. Da ich einen Attest zum Fehlen habe muss, war ich beim Arzt, der mich allerdings gleich für eine Woche krankgeschrieben hatte. Ich hab mir gesagt "kein Problem, ich geh morgen trotzdem wieder in die Schule". Daraus ist aber nichts geworden. So ging es im Prinzip jeden Tag. Nach einer Woche hatte ich den Attest per Post geschickt und eine Email an meinen Klassenlehrer geschrieben. Das war natürlich schon längst zu spät. Auf die Email gab es keine Antwort und letztendlich war ich nochmal beim Arzt und hab mich weiter krankgeschreiben lassen.

    Jeden morgen steh ich auf, mach mich fertig für die Schule und mein Verstand hämmert "Geh in die Schule! Geh in die Schule! Geh in die Schule!". Aber im Endeffekt bleib ich trotzdem daheim. Es ist wie wenn ich davonlaufe vor dem Alltag, aber dadurch alles nur schlimmer mache. Ich hatte mir vorgenommen, mit der Suchtberatungsstelle aus meiner Gegend Kontakt aufzunehmen. Die ist aber nur Dienstag abends erreichbar. Und was hab ich diesen Dienstag abend gemacht?... Ich hab mich im Internet rumgetrieben und den Alltag verdrängt. Ich hab auf jeden Fall vor mich nächste Woche zu melden, aber das reicht nicht mehr. Wenn ich MORGEN nicht in die Schule geh, denke ich, war es das endgültig. Vielleicht ist es auch jetzt schon zuspät und ich werde rausgeschmissen, aber falls nicht, dann ist es morgen soweit. Und ich komm einfach alleine nicht mehr auf die Beine. Ich hab Niemanden mit dem ich reden kann, dabei brauch ich nichts sehnlicher als jemanden der mir sagt "Komm schon, geh einfach. Fass deinen Mut zusammen und erzähl mir heut abend wie es gelaufen ist. Egal was passiert, du wirst deinen Weg gehen...."
    ...Sackgasse

  2. #2
    Super-Moderator
    Registriert seit
    22.08.2006
    Alter
    27
    Beiträge
    32.352
    Danke verteilt
    666
    Danke erhalten
    1.043 (in 895 Beiträgen)

    AW: Internetabhängigkeit

    Wohnst du denn nicht mehr zuhause? Du könntest deinen Internetanschluss kündigen und den PC verkaufen und dich in einem Sportverein anmelden zB

  3. #3
    Profi Poster
    Registriert seit
    28.12.2011
    Alter
    20
    Beiträge
    1.170
    Danke verteilt
    17
    Danke erhalten
    68 (in 59 Beiträgen)

    AW: Internetabhängigkeit

    Stell dir zehntausend Wecker , Ruf Freund (sofern welche vorhanden ) an die sollen morgen um 7 oda wann auch immer , bei dir auf der matte stehen
    Und dich wenn nötig aus dem Bett klingeln und dich zur Schule schleifen
    Geh zu suchtberatung , lerne das Internet Sinnvoll zu nutzen und
    Mach dein Abi geh zu Sport und mach etwas nur nucht den ganzen tagsuchten
    Kapp zur Not die Verbindung zum Netz

  4. #4
    -- Themenstarter --
    Neuling
    Registriert seit
    01.02.2012
    Beiträge
    6
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Internetabhängigkeit

    Hi, danke für die Antworten. Doch, ich wohne noch zu Hause mit meiner Mutter (keinen Kontakt mehr zum Vater). Meine Mutter hat Multiple Sklerose und ist für 3 Wochen in Berlin wegen einer Behandlung. Leider war es schon immer so, dass ich meine Probleme meiner Mutter gegenüber immer verschwiegen habe und es mir auch jetzt extrem schwer fallen würde, ihr die Wahrheit zu sagen. Wir haben ein gutes Verhältnis, aber ich will ihr keine Sorgen machen (es wird allerdings nur schlimmer für sie, wenn ich es jetzt nicht mehr packe).

    Internet Leitung kappen geht nicht, weil sie noch von jemandem mitgenutzt wird, ich könnte den WLAN Stick abgeben (z.B. meiner Mutter), aber wenn der Suchtdruck zu stark ist finde ich auch wege anders ins Internet zu gehen. Ich kann mir vorstellen, den PC ebenfalls abzugeben und nur noch meine Netbook zu benutzen (für Schulsachen, Fahrpläne, Emails, etc.). Das würde sicherlich wahnsinnig helfen, kostet aber extrem viel Überwindung. Ich glaube mittlerweile bin ich aber so weit das durchzuziehen.
    Wecker, Anrufen, Sport und der gleichen: Danke für die Tipps, ich werd es probieren.
    Ich hoffe einfach, dass es noch nicht zu spät ist!
    Geändert von rumpus (01.02.2012 um 17:26 Uhr)

  5. #5
    Super-Moderator
    Registriert seit
    22.08.2006
    Alter
    27
    Beiträge
    32.352
    Danke verteilt
    666
    Danke erhalten
    1.043 (in 895 Beiträgen)

    AW: Internetabhängigkeit

    Du musst selbst wissen, ob du den Abschluss haben willst, oder nicht

    Du bist ja alt genug, einschätzen zu können wie wichtig dieser Abschluss ist und was du in deiner Zukunft noch so vor hast.

    Du könntest die Schule auch schmeißen, dann hättest du die mittlere Reife (mit welchem Schnitt auch immer).
    Dann geh mal damit auf Ausbildungsplatzsuche, viel Erfolg..

    Du musst es wollen, und wie es aussieht willst du es sogar. Irgendwie wirkt das alles halb so wild und es scheint nur so als seist du zu faul deinen Arsch hochzubewegen.

    Was machst du denn die ganze Zeit im Internet, was so wichtig ist?
    Man kann auch viel im Internet rumsuchten UND nebenbei das Abi machen.

  6. #6
    As
    Registriert seit
    07.01.2012
    Beiträge
    155
    Danke verteilt
    6
    Danke erhalten
    7 (in 6 Beiträgen)

    AW: Internetabhängigkeit

    geh in die schule- jeden tag... das musst du doch schaffen! du kannst das! lösch dich aus allen internetforen und stell deinen pc so ein, das der sich nach 30 min oder so von selber ausschaltet.. sport oder andere vereine lenken von so was ab... du kannst das, geh dahin und zieh die sache durch! und net klein zusammenkrümeln, sondern aufrecht gehen, deinem lehrer in die augen gucken, ein kleines privatgespräch organisieren und dann dein problem offen schildern.. und egal was du machst, ob du im bademantel durch die schule läufst oder so: immer aufrecht gehen und so tun als wär nichts, dann macht sich auch niemand über dich lustig..

    Viel glück, und versuch net abzuhauen, dass macht alles nur noch schlimmer..

  7. #7
    -- Themenstarter --
    Neuling
    Registriert seit
    01.02.2012
    Beiträge
    6
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Internetabhängigkeit

    @ eXTA: Wie du schon gesagt hast, ich will mein Abitur. Aber es ist wirklich nicht halb so wild. 2 Wochen fehlen und mich nicht rechtzeitig entschuldigen kann für mich den endgültigen Ausschluss bedeuten. Das ist keine Panik, die ich mir einrede, sondern Realität. Ich hab schon Verwarnungen und zeitweisen Schulausschluss hinter mir, was jetzt kommt, hängt nur noch von der Meinung der Lehrerschaft und der Schulleitung ab.

    Das mit dem "Man kann auch viel im Internet rumsuchten UND nebenbei das Abi machen." hab ich mir auch immer so gedacht. Es hat auch im Prinzip funktioniert. Notenschnitt 10 Punkte, ohne zu Lernen. Darum geht es nicht, es scheitert bei mir an den Fehlzeiten. Und ich mache nichts Wichtiges im Internet. Spiele spielen, Mangas lesen, Filme schauen, Surfen, etc. Ich weiß, dass es für die meisten Menschen einfach den Anschein von Faulheit hat und man sagen will "Raff dich einfach, reiß dich zussamen". Aber für einen Abhängigen läuft das, was man will, und was man im Endeffekt tut manchmal in entgegengestzte Richtungen.

    @Vili: Danke! Sport werde ich mir auf jeden Fall vornehmen (ich bin schon seit kurzem 2-3 mal die Woche im Fitnessstudio, aber ich denke ein Vereinssport wäre wichtig).
    Es macht sich übrigens niemand über mich lustig oder der gleichen, aber der Rest ist trotzdem guter Rat!

  8. #8
    Elite Member
    Registriert seit
    15.06.2006
    Alter
    30
    Beiträge
    10.689
    Danke verteilt
    182
    Danke erhalten
    453 (in 244 Beiträgen)

    AW: Internetabhängigkeit

    Meine Mutter würde mich zur Schule treten.

  9. Diese Benutzer bedanken sich bei Chuzpe für diesen Beitrag:


  10. #9
    Macey
    Gast

    AW: Internetabhängigkeit

    Zitat Zitat von rumpus Beitrag anzeigen
    @ eXTA: Wie du schon gesagt hast, ich will mein Abitur. Aber es ist wirklich nicht halb so wild. 2 Wochen fehlen und mich nicht rechtzeitig entschuldigen kann für mich den endgültigen Ausschluss bedeuten. Das ist keine Panik, die ich mir einrede, sondern Realität. Ich hab schon Verwarnungen und zeitweisen Schulausschluss hinter mir, was jetzt kommt, hängt nur noch von der Meinung der Lehrerschaft und der Schulleitung ab.
    Du sagst uns doch gerade was du willst! Du weißt sogar wie du es umsetzen kannst: indem du einfach zur Schule gehst. Ruf deinen Freund an und sag ihm, dass er dich abholen soll. Vielleicht erzählst du ihm auch von deinem Problem; er wird das bestimmt verstehen (solange er wirklich dein Freund ist!).

    Also nochmal zum mitschreiben: Raff dich auf und sitz morgen um 8 Uhr in der Schule. Meinetwegen auch um viertel vor 8 damit du noch mit deinem Lehrer reden kannst! Ihm kannst du auf jeden Fall dein Problem schildern, denn eigentlich ist es ja deren Aufgabe die Probleme der Schüler zu verstehen

  11. #10
    Profi Poster
    Registriert seit
    28.12.2011
    Alter
    20
    Beiträge
    1.170
    Danke verteilt
    17
    Danke erhalten
    68 (in 59 Beiträgen)

    AW: Internetabhängigkeit

    sehr gut mach dass ich habs auch ert gerafft als ich tonnnen weise blaue briefe erhalten habe

  12. #11
    -- Themenstarter --
    Neuling
    Registriert seit
    01.02.2012
    Beiträge
    6
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Internetabhängigkeit

    Ok, danke für alle Antworten. Hab gerade auch noch mit dem Schulpädagogen telefoniert und abgemacht, dass ich mich morgen bei ihm melde. Ich geh jetzt noch ins Fitnessstudio und power mich aus, danach hau ich mich ins Bett und les bis ich einpenn.
    Ich werd morgen mal berichten, wie's gelaufen ist...

  13. #12
    Grünschnabel
    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    71
    Danke verteilt
    2
    Danke erhalten
    3 (in 3 Beiträgen)

    AW: Internetabhängigkeit

    Und alles ok? Ich bin gespannt, wie es gelaufen ist. Gehst Du jetzt regelmäßig in die Schule. Weil Du noch nichts berichtet hast, nehme ich an, dass Du den Internetanschluss gekündigt.

  14. #13
    Super-Moderator
    Registriert seit
    22.08.2006
    Alter
    27
    Beiträge
    32.352
    Danke verteilt
    666
    Danke erhalten
    1.043 (in 895 Beiträgen)

    AW: Internetabhängigkeit

    Er kündigt ihn nicht, das sagte er doch.

    Er wird endlich mal in der Schule gewesen sein

  15. #14
    Fay
    Fay ist offline Weiblich
    Gott
    Registriert seit
    12.05.2011
    Beiträge
    2.547
    Danke verteilt
    87
    Danke erhalten
    176 (in 117 Beiträgen)

    AW: Internetabhängigkeit

    Am besten ist jemand, der dich jeden Tag schubst. Bis du alleine wieder Fuß gefasst hast.
    Ich wünsche dir, dass du jetzt noch die allerletzte Kurve bekommst!
    Geändert von Fay (03.02.2012 um 15:17 Uhr) Grund: deutsche Sprache - schwere Sprache... böser Fehler -.-
    Es ist niemals gar nichts los.
    Gewöhnliche Augenblicke gibt es nicht.


  16. #15
    -- Themenstarter --
    Neuling
    Registriert seit
    01.02.2012
    Beiträge
    6
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Internetabhängigkeit

    Hallo, ich hab noch nichts berichtet, weil es noch nichts zu berichten gibt. Ich war gestern und heute in der Schule, hatte aber nur wenig Unterricht und meine Klassenlehrer seh ich erst nächste Woche.

 

 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60