1. #1
    Neuling
    Registriert seit
    23.06.2011
    Beiträge
    6
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    Ich weiß nicht mehr weiter und verzweifle total

    Hey Leute,
    das was jetzt alles kommt hat mich jetzt schon seit Monaten sehr stark bedrückt. In den letzten Monaten haben sich bei mir so viele Stressfaktoren, Ängst, Sorgen und Gefühle entwickelt das ich jetzt echt nicht mehr weiter weiß.

    Erst mal zu meiner Person : Ich bin männlich, 15 Jahre alt und gehe auf eine Hauptschule. Ich habe die Prüfungen letztens geschrieben und in 3 Wochen bin ich dann in der 10. Klasse, denn ich möchte meinen Realschulabschluss machen.


    Und hier fängt es an.
    Vor mehr als 6 Monaten bin ich total in ein Mädchen verliebt die auf die Realschule geht (Gymnasium, Realschule, IGS und Hauptschule sind alle nebeneinander). Das ich sehr viel für sie empfinde hat sie erst mal total überrumpelt gehabt, was ich ja auch verstehe. Jedenfalls schreiben wir jeden Tag über ICQ und sie sagt mir auch das sie mich richtig gerne hat und das ich ihr bester Freund bin, da ich immer so hilfsbereit, nett, freundlich, verständlisvoll, liebevoll, etc. bin. Allerdings ist sie seit kurzem mit jemand anderem zusammen und das hat mich auch echt hart getroffen. Sie weiß ja das ich was von ihr will. Letztens auf einer Party habe ich sie mit ihrem Freund gesehen und ich hätte dem Typen am liebsten eine rein geschlagen. Zum einen weil er mit ihr zusammen ist und zum anderen da er mich und meine Familie über Facebook aufs extremste beleidigt hat obwohl ich ihm nicht mal was getan habe. Was ihr dazu noch wissen solltet, ich bin das erste Mal in meinem Leben verliebt.

    Jetzt kommt dazu auch gleich der nächste Punkt : Das ist gar nicht meine Art!
    Seit dem ich dem Mädchen gesagt habe was ich für sie empfinde hat sich mein Charakter komplett verändert. Sonst war ich immer freundlich, nett, gut gelaunt, humorvoll und hilfsbereit zu allen. Aber jetzt bin ich so gut wie nur noch aggressiv, handgreiflich, gewaltbereit, schlecht gelaunt, unfreundlich und sehr eifersüchtig.

    Das nächste Problem ist bei mir, das sich meine Noten in der Schule stark verschlechtert haben. Ich bin, wenn ich in der Schule bin immer schlecht drauf und aggressiv, der unterricht interessiert mich kaum noch und das alles langweilt mich, aber auf der anderen Seite weiß ich das ich was tun muss, vorallem weil es jetzt in die 10. Klasse geht.

    Das nächste Problem ist wie folgt. Meine Verhältnisse zu Freunden und Familie verschlechtern sich ebenfalls. Zu beiden Seiten bin ich nur aggressiv drauf und alle nerven mich. Ich bin in letzter Zeit so schnell gereizt. Ich werde auch immer verschlossener. Ich erzähle so gut wie gar nicht mehr irgendwem meine Probleme, Sorgen, Ängste und sonst noch was. Ich denke mir, "das sind meine Probleme, die habe ich zu regeln und dabei kann mir keiner helfen!"

    Dabei ist es letztens auch so weit gekommen das ich mit meinen Kumpels Drogen konsumiert habe und mich 3 mal volllaufen lassen habe. Weil ich diesem Frust, vorallem von dem Mädchen das ich liebe einfach entgehen will. Ich weiß (zumindest denke ich das), dass das Mädchen nichts von mir will und das es für mich einfach zwecklos ist, aber meine Gefühle für sie wollen nicht locker lassen, nein, sie werden sogar nur noch größer. Das alles verursacht bei mir Kopfschmerzen, schlechte Ideen, Bauchschmerzen, Angstzustände, eifersucht und sehr sehr starke Traurigkeit und Depression. Letztens hatte ich auch vorgehabt mich vor einen Zug zu werfen, aber ein Kumpel von mir hat es mir ausgeredet, zumindest im Moment noch.

    Darüber hinaus herrscht bei mir zu Hause nur noch Stress, Streit und Ärger, und das seit Wochen so gut wie immer täglich. Ich kann mich nicht mal mehr auf meine Hausaufgaben konzentrieren und gehe jeden Tag immer um 01:00 Uhr ins Bett und stehe dann wieder um 06:30 Uhr auf.

    Ich will einfach nur ein normales Leben führen, ich möchte eine Freundin haben, gute Kontakte und ich will meinen alten Charakter zurück.
    Was soll ich bloß machen? Bitte helft mir. Ich bin so am verzweifeln.

  2. #2
    Elite Member
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    12.233
    Danke verteilt
    20
    Danke erhalten
    39 (in 38 Beiträgen)

    AW: Ich weiß nicht mehr weiter und verzweifle total

    Ich denke, dass du dich einfach zu sehr in deinen Liebeskummer hineinsteigerst.

    Du darfst dein Leben nicht von einer einzigen Person abhängig machen, sonst passiert es sehr schnell, dass man den Boden unter den Füßen verliert, wie du gerade ja merkst. Klar ist es schmerzlich, wenn Liebe nicht erwidert wird - aber da müssen wir alle durch, jeder einzelne von uns. Es liegt an dir, einen Weg zu finden, um damit klarzukommen. Lenke dich mit Freunden ab, geh viel weg, treibe Sport als Ausgleich zu deinen "Aggressionen". Du wirst noch viele, viele Mädchen kennenlernen und ich bin mir sicher, dass eines dabei sein wird, das dich interessiert. Du musst trotz deiner Situation gerade offen für neues sein.

    Und versuche den Gedanken abzulegen, dass du alleine mit deinen Problemen klarkommen musst, denn das ist Unsinn. Ich bin mir sicher, dass deine Freunde gerne für dich da sind und es tut meistens wirklich gut, sich einfach mal alles von der Seele zu reden. (:

    Und allem Weh zum Trotze bleib ich verliebt
    in die verrückte Welt.


  3. #3
    Fay
    Fay ist offline Weiblich
    Gott
    Registriert seit
    12.05.2011
    Beiträge
    2.547
    Danke verteilt
    87
    Danke erhalten
    176 (in 117 Beiträgen)

    AW: Ich weiß nicht mehr weiter und verzweifle total

    Schreib dir mal in Reihenfolge auf was du alles ändern willst und zwar das wichtigste zuerst und dann fängst du an. Eins nach dem andern und nicht zu viel auf einmal. Vielleicht erledigen sich ja auch schon ein paar Dinge wenn du etwas anderes im Griff hast.
    Es ist niemals gar nichts los.
    Gewöhnliche Augenblicke gibt es nicht.


  4. #4
    Macey
    Gast

    AW: Ich weiß nicht mehr weiter und verzweifle total

    Ich denke, dass du erst einmal mit dem Mädchen reden solltest!
    Hattet ihr denn Kontakt nachdem sie mit ihrem Freund zusammen gekommen ist?
    Erzähl ihr vielleicht auch einfach das es dir sehr schlecht geht und dann könnt ihr darüber reden... sich so in eine Sache reinzusteigern ohne überhaupt zu wissen ob sie dich nicht mag finde ich sehr übertrieben! Es ist in Ordnung traurig zu sein und vielleicht verschlossener gegenüber seiner Familie zu sein, aber gleich mit Suizid-Gedanken zu spielen ist arg übertrieben.

  5. #5
    -- Themenstarter --
    Neuling
    Registriert seit
    23.06.2011
    Beiträge
    6
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Ich weiß nicht mehr weiter und verzweifle total

    Suizid Gedanken habe ich nicht nur aus diesem Grund bekommen. Der Freund von ihr und der beste Freund von ihm haben mich beide aufs derbste beleidigt und total gedemütigt .
    Ich habe schon oft mit ihr darüber geredet und wir schreiben auch jeden Tag. Laut ihr sind wir beide zwar beste Freunde, aber für meine Gefühle reicht es leider nicht.

    Aber auch schon mal danke für die Antworten.

  6. #6
    Fay
    Fay ist offline Weiblich
    Gott
    Registriert seit
    12.05.2011
    Beiträge
    2.547
    Danke verteilt
    87
    Danke erhalten
    176 (in 117 Beiträgen)

    AW: Ich weiß nicht mehr weiter und verzweifle total

    Das ist aber doch eine klare Ansage von ihr mit der du etwas anfangen kannst. Immerhin besser als wenn sie dich da in der Luft hängen ließe mit so unklaren Aussagen die dich immer wieder hoffen lassen.
    Und Suizidgedanken weil zwei Leute dich beleidigt haben?
    Das ist ja wohl ziemlich albern. Reiß dich mal am Riemen. Kannst ja tauschen mit einem Gleichaltrigen in Fukushima oder sonstwo auf der Welt. Man was leben wir in einer verweichlichten Gesellschaft. Unglaublich.
    Es ist niemals gar nichts los.
    Gewöhnliche Augenblicke gibt es nicht.


  7. #7
    Archimedes
    Gast

    AW: Ich weiß nicht mehr weiter und verzweifle total

    Du bist 15. 15.
    Es kommen noch andere.

  8. #8
    Freak
    Registriert seit
    24.05.2011
    Alter
    25
    Beiträge
    93
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Ich weiß nicht mehr weiter und verzweifle total

    Was hastn für drogen genommen? Angzustände und depressive zustände sind ja so die häufigsten nebenwirkungen beim 'runterkommen' von chemo zeug...ich kann mir nich vorstellen dass man panikattacken von liebeskummer bekommt..


  9. #9
    Fay
    Fay ist offline Weiblich
    Gott
    Registriert seit
    12.05.2011
    Beiträge
    2.547
    Danke verteilt
    87
    Danke erhalten
    176 (in 117 Beiträgen)

    AW: Ich weiß nicht mehr weiter und verzweifle total

    Zitat Zitat von Dunkelbunt Beitrag anzeigen
    ...ich kann mir nich vorstellen dass man panikattacken von liebeskummer bekommt..
    Man kann von weitaus weniger so etwas bekommen. Manchmal von Dingen, denen man nicht mal so viel Wert beimisst.
    Aber bei ihm sehe ich es eher so, dass er sich da in etwas willentlich hineinsteigert.
    Es ist niemals gar nichts los.
    Gewöhnliche Augenblicke gibt es nicht.


  10. #10
    Freak
    Registriert seit
    24.05.2011
    Alter
    25
    Beiträge
    93
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Ich weiß nicht mehr weiter und verzweifle total

    Zitat Zitat von Fay Beitrag anzeigen
    Man kann von weitaus weniger so etwas bekommen. Manchmal von Dingen, denen man nicht mal so viel Wert beimisst.
    Aber bei ihm sehe ich es eher so, dass er sich da in etwas willentlich hineinsteigert.
    Wenn er wirklich regelmäßig panikattacken hat führt eh kein weg am doc vorbei...ich weiß echt wie es ausgehen kann wenn man versucht sowas zu ignorieren. :/


  11. #11
    Fay
    Fay ist offline Weiblich
    Gott
    Registriert seit
    12.05.2011
    Beiträge
    2.547
    Danke verteilt
    87
    Danke erhalten
    176 (in 117 Beiträgen)

    AW: Ich weiß nicht mehr weiter und verzweifle total

    Zitat Zitat von Dunkelbunt Beitrag anzeigen
    Wenn er wirklich regelmäßig panikattacken hat führt eh kein weg am doc vorbei...ich weiß echt wie es ausgehen kann wenn man versucht sowas zu ignorieren. :/
    Das stimmt, sowas gehört wohl behandelt, wenn es denn wirklich so sein sollte.
    Es ist niemals gar nichts los.
    Gewöhnliche Augenblicke gibt es nicht.


 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. ich weiß nicht mehr weiter?
    Von Mausii17 im Forum Liebe und Gefühle
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.12.2010, 17:10
  2. Weiß nicht mehr weiter
    Von chaoswaechter im Forum Problemforum
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 18:44
  3. Ich weiß nicht mehr weiter...
    Von Klopfer92 im Forum Problemforum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 15:25
  4. Ich weiß nicht mehr weiter...
    Von henrik2788 im Forum Sexualität
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.09.2008, 16:27
  5. Ich weiß nicht mehr weiter..
    Von JuLiaDeLuxex3 im Forum Problemforum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.09.2007, 20:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62