1. #1
    Anfänger
    Registriert seit
    26.09.2015
    Beiträge
    11
    Danke verteilt
    7
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    Sport und augewogene Ehrnahrung.

    Hi,
    ich heiße Ola und ich komme aus Polen. Ich lerne Deutch und ich bereite eine Zeitung in Deutsch für Deutschunterricht. Ich brauche Ihre Hilfe . Ich kenne die Situation in polnischen Schulen, wenn es um Sport geht. Wir treiben Sport nicht gern und viele Schülerinnen und Schüler nehmen nicht in Sportuntericht teil.Und wie sieht die Situation bei Euch ? Glaubt Ihr, dass wir brauchen den Sport ? Und warum ja oder nein ?

    Wir hören oft über gesunde Ernährung. Wir brauchen Vitamine und Minerale. Wir sollen Obst und Gemuse essen, aber natürlich keine Süßigkeiten.Hören Sie auch diese Worte? In Polen hat es erhebliche Veränderungen in den Schulen eingeführt. Wir können nicht mehr kaufen Junk-Food, Süßigkeiten,Kaffe oder Cola in der Schule. Wir sind so empört, und wir können die Tatsache nicht akzeptieren. Was glaubt Ihr über dieses Thema? Wie ist die Situation in deutschen Schulen? Was esst ihr in die Schule? Esst Ihr gesund oder ungesund? Findet Ihr, dass das ist unsere Privatsache was wir essen? Bitte um Hilfe. Vielen Dank im Voraus.Ich entschuldige mich für die Fehler in der Rechtschreibung, ich hoffe, dass Sie verstehen, was ich fragen wollte.


    Ola
    Geändert von Musashi (30.09.2015 um 18:25 Uhr) Grund: Themen zusammengeführt

  2. #2
    Freak
    Registriert seit
    13.09.2015
    Beiträge
    75
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    1

    AW: Sport und augewogene Ehrnahrung.

    Also in den Schulgesetzen steht was von Gesundheitsförderung. Wenn Sport und gesundes Essen gesund sind, dann ist das auch eine Aufgabe der Schule.

  3. Diese Benutzer bedanken sich bei Nikoi für diesen Beitrag:

    olcia961 (30.09.2015)

  4. #3
    -- Themenstarter --
    Anfänger
    Registriert seit
    26.09.2015
    Beiträge
    11
    Danke verteilt
    7
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Sport und augewogene Ehrnahrung.

    Danke für deine Antwort. Ich möchte dir fragen wie ist auf Deutsch? Was machst du während der Sportuntericht? Sind diese Stunde selig und leicht oder müde und lagweilig? Was glauben deine Kollegen? Und nur eine Frage. Glaubst du ,dass wir-Jugendliche sollen entscheiden, was wir essen, ob es besser ist, wenn anderen Leute uns "das ist gut, und das ist schlecht" sagen ?

    Danke sehr
    Ola

  5. #4
    Forenpapst Spiderman Champion
    Registriert seit
    01.09.2012
    Beiträge
    4.526
    Danke verteilt
    258
    Danke erhalten
    501 (in 399 Beiträgen)

    AW: Sport und augewogene Ehrnahrung.

    Huhu du. Ich wundere mich, dass noch keiner geantwortet hat.

    Bei uns nehmen alle am Sportunterricht teil, man muss das. Man muss sogar bleiben und dann auf der Bank sitzen, auch wenn man nicht mitmachen kann, da hier sportuntauglich nicht gleich krank gewertet wird.

    Sportunterricht ist von vielen das beliebteste Fach. Es gibt einen Ausgleich zu dem vielen Sitzen, auch wenn natürlich die meisten in ihrer Freizeit auch noch Sport ausüben.
    Das Fach mach sicher schon Sinn, weil man seinen Körper und Kontrolle über diesen besser kennenlernt und lernt, aber manchmal sind die Anforderungen doch schon etwas hoch, finde ich.


    Natürlich lernt man das auch hier, schon vom Kindergarten an. Eine gesunde Ernährung ist für ein gesundes Leben nunmal wichtig.
    In unserer Schule wurden auch einige Änderungen in Bezug auf das Essen vorgenommen. Es gibt nun auch Salat, Overnight Oats, vegetarische Pizza und Vollkornprodukte. Trotzdem gibt es noch süße Sachen, es soll den Schülern überlassen sein, was sie wählen, aber dass sie die Wahlmöglichkeit haben, ist schon wichtig.

    Ich denke, das ist schon in Ordnung von eurer Schule aus. An meiner Grundschule konnte man gar nichts kaufen und wir haben es trotzdem überlebt.^^ Man kann ja auch Snacks von außerhalb, also im Supermarkt kaufen und sich diese dann mit in die Schule nehmen.
    Ich esse gesund, ja.
    Ja, es ist eure Privatsache, aber wenn die Schule gegen Ungesundes ist, hat sie das Recht, euch diese Dinge nicht mehr zu verkaufen, ihr könnt sie ja auch woanders herbekommen.
    Wer an Telekinese glaubt, der hebe bitte meine Hand.



  6. Diese Benutzer bedanken sich bei Limetree für diesen Beitrag:

    olcia961 (30.09.2015)

  7. #5
    -- Themenstarter --
    Anfänger
    Registriert seit
    26.09.2015
    Beiträge
    11
    Danke verteilt
    7
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Sport und augewogene Ehrnahrung.

    Danke sehr! Du hast mir sehr geholfen Schade, dass so wenige Menschen auf meine Frage.reagieren Aber ich habe ein bisschen Zeit, vielleicht wird jemand anderer schreiben

  8. #6
    Forenpapst Spiderman Champion
    Registriert seit
    01.09.2012
    Beiträge
    4.526
    Danke verteilt
    258
    Danke erhalten
    501 (in 399 Beiträgen)

    AW: Sport und augewogene Ehrnahrung.

    Ja, hoffe ich auch mal. Vielleicht kriege ich ja noch Leute zum Posten hier, ich geb mein Bestes.
    Wer an Telekinese glaubt, der hebe bitte meine Hand.



  9. #7
    -- Themenstarter --
    Anfänger
    Registriert seit
    26.09.2015
    Beiträge
    11
    Danke verteilt
    7
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Sport und augewogene Ehrnahrung.

    Danke Limetree , ich mag dich schon und ich rechne auf lebhafte Diskussion

  10. #8
    Ultra Spammer
    Registriert seit
    12.10.2013
    Alter
    17
    Beiträge
    3.139
    Danke verteilt
    33
    Danke erhalten
    368 (in 288 Beiträgen)

    AW: Sport und augewogene Ehrnahrung.

    ich hab eine eins in sport. also mag ich dieses fach, obwohl ich nicht jeden sport mag. wenn dann eher leichtathletik und wassersportarten. und nein, ich esse kein fast food, obwohl ich bestimmt schnell genug wäre, welches zu erledigen.
    rmv.de

    -- Verbindung liegt in der Vergangenheit --

  11. Diese Benutzer bedanken sich bei lliam für diesen Beitrag:

    olcia961 (30.09.2015)

  12. #9
    -- Themenstarter --
    Anfänger
    Registriert seit
    26.09.2015
    Beiträge
    11
    Danke verteilt
    7
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Sport und augewogene Ehrnahrung.

    Vielen Dank für deine Meinung Und kann ich dir fragen, ob du Sport nicht magst, denn deine Sportunterrichten langweilig oder schwer waren? Vielleicht diese Lektionen sind nicht attraktiv , weil Lehrer schlecht organisiert sind ?
    Geändert von olcia961 (30.09.2015 um 19:42 Uhr)

  13. #10
    Ultra Spammer
    Registriert seit
    12.10.2013
    Alter
    17
    Beiträge
    3.139
    Danke verteilt
    33
    Danke erhalten
    368 (in 288 Beiträgen)

    AW: Sport und augewogene Ehrnahrung.

    ich danke dir auch, dass du meine meinung so schätzt.
    ist sportunterricht in polen echt so unbeliebt?
    rmv.de

    -- Verbindung liegt in der Vergangenheit --

  14. #11
    Forenpapst Spiderman Champion
    Registriert seit
    01.09.2012
    Beiträge
    4.526
    Danke verteilt
    258
    Danke erhalten
    501 (in 399 Beiträgen)

    AW: Sport und augewogene Ehrnahrung.

    Genau, wie sieht euer Sportunterricht denn so aus, also was macht ihr, was herrscht für eine Atmosphäre und wie ist die Benotung?
    Wer an Telekinese glaubt, der hebe bitte meine Hand.



  15. #12
    Profi Poster
    Registriert seit
    10.06.2014
    Alter
    19
    Beiträge
    1.743
    Danke verteilt
    75
    Danke erhalten
    321 (in 267 Beiträgen)

    AW: Sport und augewogene Ehrnahrung.

    Hab kein Sport mehr. Bei mir an der Berufsschule nennt sich das schlicht einfach nur Bewegung. Weil wir kein Hochleistungssport mehr betreiben.. auch Dinge wie Fußball ect. fallen weg. Das was wir lernen ist berufsorientiert, wir lernen also Dinge die wir in der Praxis umsetzen können.
    So viel dazu.
    Klar sollte man sich halbwegs gesund ernähren - aber fast und junkfood ist einfach zu geil. Die Jugendlichen in Deutschland halten sich da nicht wirklich dran - nur eben die ernährungsbewussten Menschen. Genauso wie ich mich eher weniger daran halte - weil ich empfindlich bin was Gemüse bzw Essen angeht.
    𝐹𝑜𝓇𝑒𝓋𝑒𝓇 𝒾𝓈 𝒶 𝓁𝑜𝓃𝑔 𝓁𝑜𝓃𝑔 𝓉𝒾𝓂𝑒 𝒶𝓃𝒹 𝓉𝒾𝓂𝑒 𝒽𝒶𝓈 𝒶 𝓌𝒶𝓎 𝑜𝒻 𝒸𝒽𝒶𝓃𝑔𝒾𝓃𝑔 𝓉𝒽𝒾𝓃𝑔𝓈
    - Cap und Capper -

  16. Diese Benutzer bedanken sich bei Annso für diesen Beitrag:

    olcia961 (30.09.2015)

  17. #13
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    05.09.2015
    Beiträge
    44
    Danke verteilt
    20
    Danke erhalten
    12 (in 12 Beiträgen)

    AW: Sport und augewogene Ehrnahrung.

    Hi! Erstmal großen Respekt dafür dass du so einen langen Thread auf einer anderen Sprache verfasst hast! Hast du übrigens sehr gut gemacht und man konnte alles verstehen

    Also bei uns haben alle anderthalb Stunden Schulsport in der Woche. Gerade haben wir das Thema Ballsport. Also z.b. Volleyball, Basketball usw. Ich persönlich finde das sehr gut und es macht auch Spaß. Vor allem ist es auch gut für die Kondition und ein Ballgefühl allgemein.

    Zum Thema Ernährung: Bei uns gibt es einen Kiosk der sowohl gesunde als auch ungesunde Sachen verkauft, sodass wir selber entscheiden können was wir essen wollen. Was ich auch sehr gut finde um selbst Verantwortung für seine Gesundheit zu übernehmen. Ich versuche auch selber mich gesund zu ernähren und finde es generell nicht schlecht dass eure Schule das nicht mehr anbietet. Genauso wie Lime denke ich auch dass wenn man auch mal was ungesundes essen will dass man das auch außerhalb der Schule machen kann.

  18. #14
    Forenpapst Spiderman Champion
    Registriert seit
    01.09.2012
    Beiträge
    4.526
    Danke verteilt
    258
    Danke erhalten
    501 (in 399 Beiträgen)

    AW: Sport und augewogene Ehrnahrung.

    @ Annso:
    An meiner Schule haben einige sehr auf Ernährung geachtet und keiner war jetzt sooo schlimm in Bezug darauf. So verallgemeinern würd ich das nicht.
    Kommt aber wohl auch mit dem Alter, dass man da mehr drauf achtet. Und das Schönheitsideal sind ja eher schlanke Leute, weshalb sich viele eben von sehr gesunden Sachen ernähren und auch nicht so viel essen.
    Wer an Telekinese glaubt, der hebe bitte meine Hand.



  19. #15
    -- Themenstarter --
    Anfänger
    Registriert seit
    26.09.2015
    Beiträge
    11
    Danke verteilt
    7
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Sport und augewogene Ehrnahrung.

    Lliam ich wird ehrlich ich mag auch Sport nicht




    Ich habe seit 2 Jahre Befreiung von Arzt und viele meine Freunde auch Wir treiben nicht, denn wir haben keinen Zeit-wir wollen früh nach Hause zurückkommen. Wir mussen viel lernen,wir sind mude und wir haben keine Krafte um Sport zu treiben

 

 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Sport!
    Von Amy_B im Forum Sport und Freizeit
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.07.2012, 19:34
  2. Abnehmen durch Sport, aber welcher Sport?
    Von Digo im Forum Sport und Freizeit
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 08.07.2011, 21:06
  3. FKK Sport
    Von 3115 im Forum Alles rund um Jungen
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 04.03.2011, 16:47
  4. SpOrT
    Von mixi im Forum Sport und Freizeit
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.08.2010, 07:22

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62