1. #1
    Doppel-As
    Registriert seit
    07.09.2012
    Beiträge
    210
    Danke verteilt
    6
    Danke erhalten
    24 (in 15 Beiträgen)

    [5. PK] Sollte jede Sportart eine gedopte und eine normale Liga haben?

    Hey Leute,
    für meine 5. PK im Abitur benötige ich eure Meinung:

    Und zwar ist meine Problemfrage (Fach: Sporttheorie, Bezugsfach: Philosophie) ob es in jeder Sportart eine Liga geben sollte in der es erlaubt ist zu dopen und eine in der es verboten ist, ähnlich also dem System beim Bodybuilding.

    Was das Ganze bringen soll: Weniger Doping in der normalen Liga und man kann sowohl sehen was natürlich als auch unnatürlich möglich ist.

    Unterteilen würde ich das Thema in eine Vorstellung des Ligasystems im Bodybuilding, Auswirkungen auf den Sportler, Auswirkungen auf das Publikum, eventuelle wirtschaftliche Auswirkungen, ethische Probleme der Erlaubnis von Dopingmitteln und Alternativen in der Dopingprävention.


    Meine Fragen also an euch:

    1. Würdet ihr, als Sportler, eher die Finger vom Doping lassen wenn es neben eurer Liga auch eine Liga für Dopingeinsatz gibt?

    2. Würdet ihr, als Sportler, eher in der normalen oder der gedopten Liga spielen wollen?

    3. Als Zuschauer, welche Liga würdet ihr bevorzugen?

    4. Als Zuschauer, Sportler aus welcher Liga haben eher Vorbildcharakter (bzw. haben Sportler aus der gedopten Liga überhaupt Vorbildcharakter?)?

    5. Welche Anmerkungen habt ihr sonst noch zu den Gliederungspunkten (über den Fragen die Unterteilungspunkte)?

    6. Gibt es andere Punkte die ich noch einbringen sollte?
    Geändert von AE_DeusDeorum (24.01.2014 um 18:43 Uhr)
    “One of the greatest delusions in the world is the hope that the evils in this world are to be cured by legislation.” -Thomas B. Reed

  2. #2
    Forenpapst Spiderman Champion
    Registriert seit
    01.09.2012
    Beiträge
    4.526
    Danke verteilt
    258
    Danke erhalten
    501 (in 399 Beiträgen)

    AW: [5. PK] Sollte jede Sportart eine gedopte und eine normale Liga haben?

    1. Würdet ihr, als Sportler, eher die Finger vom Doping lassen wenn es neben eurer Liga auch eine Liga für Dopingeinsatz gibt?
    Ja, ich würde keine Dopings nehmen. Es wäre mir einfach zu gefährlich... von der Gesundheit her und weil man ja seine Schmerzgrenzen nicht mehr so spürt...
    Und wenn es im Muskelaufbau wäre... ne, das sähe nicht so gut aus. *g*

    2. Würdet ihr, als Sportler, eher in der normalen oder der gedopten Liga spielen wollen?
    Das schließt sich ja ziemlich aus eins... in der ungedopten Liga.

    3. Als Zuschauer, welche Liga würdet ihr bevorzugen?
    Beim ersten Mal wohl die Gedopte...einfach aus Interesse, was für Leute dort teilnehmen und was die Konsequenzen aus dem Dopingeinsatz sind.


    4. Als Zuschauer, Sportler aus welcher Liga haben eher Vorbildcharakter?
    Die aus der ungedopten Liga...

    5. Welche Anmerkungen habt ihr sonst noch zu den Gliederungspunkten?
    1&2 zusammenfassen, 4 ist auch recht ähnlich

    6. Gibt es andere Punkte die ich noch einbringen sollte?
    Einzelne Dopingmethoden und Stellung dazu
    Eine Frage, wie viel der Teilnehmer über Doping weiß
    Ob man einen Freund, der in der Dopingliga ist, bei seinem Vorhaben unterstützen würde.
    Ob man es sich vorstellen kann, dass es sich geldlich rentiert.
    Ob man glaubt, dass die Dopingliga die Leute, die grade in der normalen Liga sind, zu Dopingkonsum und evtl. Verlust der eigentlichen Leistungsfähigkeit bringen könnte...so in der Art.
    Wer an Telekinese glaubt, der hebe bitte meine Hand.



  3. #3
    -- Themenstarter --
    Doppel-As
    Registriert seit
    07.09.2012
    Beiträge
    210
    Danke verteilt
    6
    Danke erhalten
    24 (in 15 Beiträgen)

    AW: [5. PK] Sollte jede Sportart eine gedopte und eine normale Liga haben?

    5. und 6. waren nicht so gemeint, sorry wegen der Verwirrung. Die Gliederungspunkte die ich meinte waren nicht die Fragen, sondern die darüber genannten Unterteilungspunkte:
    Vorstellung des Ligasystems im Bodybuilding, Auswirkungen auf den Sportler, Auswirkungen auf das Publikum, eventuelle wirtschaftliche Auswirkungen, ethische Probleme der Erlaubnis von Dopingmitteln und Alternativen in der Dopingprävention.
    “One of the greatest delusions in the world is the hope that the evils in this world are to be cured by legislation.” -Thomas B. Reed

  4. #4
    Forenpapst Spiderman Champion
    Registriert seit
    01.09.2012
    Beiträge
    4.526
    Danke verteilt
    258
    Danke erhalten
    501 (in 399 Beiträgen)

    AW: [5. PK] Sollte jede Sportart eine gedopte und eine normale Liga haben?

    Oh, tschuldigung.^^

    Ich würde anfangen mit einer kurzen Vorstellung des Themas und einem einleitenden Satz, dass die ersten Themen auf dein Hauptthema hinarbeiten. Dann erst einmal die Wirkung von Doping, alles zum Thema Bodybuildingklassen. Dann würde ich übergehen zu deiner Idee, das Prinzip auch in anderen Sportarten einzuführen und am Ende die Probleme dabei, die Meinungen der Befragten und dabei auch die ethische Sicht.
    Dann abwägen (Pro&Contra), ob das Sinn machen würde, von den beiden Ligen her und dein eigenes Fazit.
    Wer an Telekinese glaubt, der hebe bitte meine Hand.



  5. #5
    Ultra Spammer
    Registriert seit
    12.10.2013
    Alter
    17
    Beiträge
    3.139
    Danke verteilt
    33
    Danke erhalten
    368 (in 288 Beiträgen)

    AW: [5. PK] Sollte jede Sportart eine gedopte und eine normale Liga haben?

    1. Würdet ihr, als Sportler, eher die Finger vom Doping lassen wenn es neben eurer Liga auch eine Liga für Dopingeinsatz gibt? Ich würd nicht Dopen. Wer das macht ist Matsch im Kopf, weils mehr um die Gesundheit geht. Schon vom normalen Leistungssport kannste Langzeitschäden davon tragen. Bei der Doping-Version wirds dann nur noch schlimmer.


    2. Würdet ihr, als Sportler, eher in der normalen oder der gedopten Liga spielen wollen ? "normal"


    3. Als Zuschauer, welche Liga würdet ihr bevorzugen? "normal"


    4. Als Zuschauer, Sportler aus welcher Liga haben eher Vorbildcharakter (bzw. haben Sportler aus der gedopten Liga überhaupt Vorbildcharakter?)? Ist doch klar, die Normalos.


    5. Welche Anmerkungen habt ihr sonst noch zu den Gliederungspunkten (über den Fragen die Unterteilungspunkte)? Find ich Ok - Sportler/Zuschauer-version. Mehr Sichtpunkte gibts dochj nicht, außer vielleicht die der Dopingindustrie und der Dopingsponsoren.

    6. Gibt es andere Punkte die ich noch einbringen sollte? Nee. Mehr gibts nicht dazu sagen.

  6. #6
    Moderator
    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    1.595
    Danke verteilt
    31
    Danke erhalten
    263 (in 192 Beiträgen)

    AW: [5. PK] Sollte jede Sportart eine gedopte und eine normale Liga haben?

    1. Würdet ihr, als Sportler, eher die Finger vom Doping lassen wenn es neben eurer Liga auch eine Liga für Dopingeinsatz gibt?
    Für die Sportarten die ich ausüben wollen würde muss ich nicht dopen um gut zu sein und ich persönlich möchte eigentlich auch keine Hormone und Shit nehmen weil es ja alles irgendwo Nebenwirkungen haben wird. Außerdem hat man die Leistung ja praktisch nicht mehr aus eigener Kraft erbracht.

    2. Würdet ihr, als Sportler, eher in der normalen oder der gedopten Liga spielen wollen?
    Nein nicht in der Gedopten die Kerle haben alle Minigenitalien was soll ich da *g*

    3. Als Zuschauer, welche Liga würdet ihr bevorzugen?
    Ich schaue kein Sport aber ich glaube die ohne Doping weil ich Muskelberge eklig finde

    4. Als Zuschauer, Sportler aus welcher Liga haben eher Vorbildcharakter (bzw. haben Sportler aus der gedopten Liga überhaupt Vorbildcharakter?)?
    Wenn ich mich entscheiden müsste, naja beide.

    EDIT: Ich bin so gut im Oder-Fragen mit ja oder nein zu beantworten *g*
    Ritalin - So much easier than parenting!


  7. #7
    -- Themenstarter --
    Doppel-As
    Registriert seit
    07.09.2012
    Beiträge
    210
    Danke verteilt
    6
    Danke erhalten
    24 (in 15 Beiträgen)

    AW: [5. PK] Sollte jede Sportart eine gedopte und eine normale Liga haben?

    Ganz kurz: Unter Doping fallen nicht nur Hormone, sondern auch andere Substanzen wie z.B. in einigen Sportarten Koffein und Creatin und auch bestimmte Verhaltensweisen, so ist es z.B. "doping" sich vor Spielen Schmerzen hinzuzufügen um einen Adrenalinstoß zu verursachen.
    “One of the greatest delusions in the world is the hope that the evils in this world are to be cured by legislation.” -Thomas B. Reed

  8. #8
    Ultra Spammer
    Registriert seit
    12.10.2013
    Alter
    17
    Beiträge
    3.139
    Danke verteilt
    33
    Danke erhalten
    368 (in 288 Beiträgen)

    AW: [5. PK] Sollte jede Sportart eine gedopte und eine normale Liga haben?

    Is doch egal was da noch alles dazu zählt. Man könnt von mir aus auch mentales Training dazu zähln, um Schmerz zu ignorieren, nur um im Sport durchzuhalten oder sowas. Doping bleibt trotzdem so nur reiner Blödsinn.

  9. #9
    Trophäensammler
    Registriert seit
    18.03.2013
    Alter
    21
    Beiträge
    110
    Danke verteilt
    5
    Danke erhalten
    11 (in 9 Beiträgen)

    AW: [5. PK] Sollte jede Sportart eine gedopte und eine normale Liga haben?

    1. Würdet ihr, als Sportler, eher die Finger vom Doping lassen wenn es neben eurer Liga auch eine Liga für Dopingeinsatz gibt?
    Ich würde nie Dopping benutzen. AUßerdem gibt es auch Sportarten wo noch nie gedopt worde
    2. Würdet ihr, als Sportler, eher in der normalen oder der gedopten Liga spielen wollen?
    In der normalen
    3. Als Zuschauer, welche Liga würdet ihr bevorzugen?
    Die normale, ich würe niemals doping unterstützen
    4. Als Zuschauer, Sportler aus welcher Liga haben eher Vorbildcharakter (bzw. haben Sportler aus der gedopten Liga überhaupt Vorbildcharakter?)?
    Die ohne, denn dort wird hart gearbeitet
    5. Welche Anmerkungen habt ihr sonst noch zu den Gliederungspunkten (über den Fragen die Unterteilungspunkte)?
    kein
    6. Gibt es andere Punkte die ich noch einbringen sollte?
    Skype : Leon Brochmann
    Kik: Chorweilaus

  10. #10
    -- Themenstarter --
    Doppel-As
    Registriert seit
    07.09.2012
    Beiträge
    210
    Danke verteilt
    6
    Danke erhalten
    24 (in 15 Beiträgen)

    AW: [5. PK] Sollte jede Sportart eine gedopte und eine normale Liga haben?

    Danke auch allen auf jeden Fall schon mal, wer den Spaß lieber anonym macht, hier der Link zur Online-Umfrage:
    http://bit.ly/1jv4OIR [edit: bitte NICHT mehr verwenden, das Teilnehmermaximum für eine Gratis-Umfrage ist erreicht!]
    Geändert von AE_DeusDeorum (26.01.2014 um 12:15 Uhr)
    “One of the greatest delusions in the world is the hope that the evils in this world are to be cured by legislation.” -Thomas B. Reed

  11. #11
    As
    Registriert seit
    20.10.2013
    Alter
    18
    Beiträge
    150
    Danke verteilt
    16
    Danke erhalten
    12 (in 12 Beiträgen)

    AW: [5. PK] Sollte jede Sportart eine gedopte und eine normale Liga haben?

    1. Würdet ihr, als Sportler, eher die Finger vom Doping lassen wenn es neben eurer Liga auch eine Liga für Dopingeinsatz gibt?

    Ich würde nie im Leben dopen. Ich will stolz sein, auf dass was ich selber schaffe und nicht das Doping. Es wäre mir auch zu gefährlich für meine Gesundheit, auch wenn ich nicht allzu viel von Doping verstehe..

    2. Würdet ihr, als Sportler, eher in der normalen oder der gedopten Liga spielen wollen?

    In der normalen.

    3. Als Zuschauer, welche Liga würdet ihr bevorzugen?

    Ebenfalls die normale. Da sieht man die 'richtig' guten und wenn alle dopen stell ich mir das auch nicht so spannend vor..

    4. Als Zuschauer, Sportler aus welcher Liga haben eher Vorbildcharakter (bzw. haben Sportler aus der gedopten Liga überhaupt Vorbildcharakter?)?

    Für mich klar die, die nicht dopen. Denn die trainieren dafür, strengen sich aus eigener Kraft an.

    5. Welche Anmerkungen habt ihr sonst noch zu den Gliederungspunkten (über den Fragen die Unterteilungspunkte)?

    Keine.

    6. Gibt es andere Punkte die ich noch einbringen sollte?

    -
    The minute you think about giving up, think about the reason why you held on so long.

    http://onebreathh.tumblr.com/

 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 08.04.2010, 19:05
  2. Wann sollte man sich eine Freundin suchen?
    Von winner5e im Forum Alles rund um Jungen
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 01.03.2009, 15:12
  3. eine freundin haben
    Von burak88 im Forum Alles rund um Mädchen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.12.2008, 22:22
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.08.2007, 13:58
  5. haben sie auch eine chance?
    Von partygirlllllll im Forum Alles rund um Jungen
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 30.06.2007, 15:31

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62