1. #1
    Profi Poster
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    1.068
    Danke verteilt
    19
    Danke erhalten
    125 (in 110 Beiträgen)

    Jonglieren und Akrobatik

    Irgendwer hier, der jongliert oder irgendeine Form der Akrobatik macht?
    Think a little less, live a little more.


  2. #2
    Super-Moderator
    Registriert seit
    04.02.2010
    Alter
    33
    Beiträge
    10.379
    Danke verteilt
    581
    Danke erhalten
    551 (in 376 Beiträgen)

    AW: Jonglieren und Akrobatik

    Capoeira?
    Few of us can easily surrender our disbelief that society must somehow make sense.
    The thought that the state has lost its mind is intolerable.

    And so the evidence has to be denied.

  3. #3
    -- Themenstarter --
    Profi Poster
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    1.068
    Danke verteilt
    19
    Danke erhalten
    125 (in 110 Beiträgen)

    AW: Jonglieren und Akrobatik

    Muito axé
    Ja das fällt auch unter geniale Körperbeherrschung.
    Think a little less, live a little more.


  4. #4
    As
    Registriert seit
    20.10.2013
    Alter
    18
    Beiträge
    150
    Danke verteilt
    16
    Danke erhalten
    12 (in 12 Beiträgen)

    AW: Jonglieren und Akrobatik

    jaa wir müssen von der schule aus jonglieren können sonst nicht^^

  5. #5
    Ultra Spammer
    Registriert seit
    12.10.2013
    Alter
    17
    Beiträge
    3.132
    Danke verteilt
    33
    Danke erhalten
    368 (in 288 Beiträgen)

    AW: Jonglieren und Akrobatik

    Ich war mal clown im ferienzirkus und hab jongliert. War aber nicht so gut.

  6. #6
    Moderator
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    11.774
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    422 (in 241 Beiträgen)

    AW: Jonglieren und Akrobatik

    Ich kann geworfen werden wie ein junger Gott...
    Und mit einem Stab kann ich recht gut angeben...
    Zitat Zitat von nicht Aristoteles
    Wir sind was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

  7. #7
    Forenpapst Spiderman Champion
    Registriert seit
    01.09.2012
    Beiträge
    4.525
    Danke verteilt
    258
    Danke erhalten
    501 (in 399 Beiträgen)

    AW: Jonglieren und Akrobatik

    Ich weiß nicht, ob das zählt, aber ich kann Einrad fahren.
    Wer an Telekinese glaubt, der hebe bitte meine Hand.



  8. #8
    As
    Registriert seit
    15.06.2013
    Alter
    20
    Beiträge
    171
    Danke verteilt
    6
    Danke erhalten
    25 (in 23 Beiträgen)

    AW: Jonglieren und Akrobatik

    Zitat Zitat von Limetree Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, ob das zählt, aber ich kann Einrad fahren.
    yeey das kann ich auch
    Jonglieren oder sowas bin ich ne niete vllt. mit 2 bällen ganz langsam krieg ichs hin ^^

  9. #9
    Ultra Spammer
    Registriert seit
    12.10.2013
    Alter
    17
    Beiträge
    3.132
    Danke verteilt
    33
    Danke erhalten
    368 (in 288 Beiträgen)

    AW: Jonglieren und Akrobatik

    Mit zwei bällen auf einem Einrad geht das. Mit drei fällst du runter.

  10. #10
    -- Themenstarter --
    Profi Poster
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    1.068
    Danke verteilt
    19
    Danke erhalten
    125 (in 110 Beiträgen)

    AW: Jonglieren und Akrobatik

    Zitat Zitat von lliam Beitrag anzeigen
    Mit zwei bällen auf einem Einrad geht das. Mit drei fällst du runter.
    Aber nein, das geht schon. Muss man nur koordinieren üben.

    jaa wir müssen von der schule aus jonglieren können sonst nicht^^
    Coole Sache. Zirkusschule oder motivierte Sportlehrer?
    Think a little less, live a little more.


  11. #11
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    23.05.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    7.541
    Danke verteilt
    161
    Danke erhalten
    593 (in 437 Beiträgen)

    AW: Jonglieren und Akrobatik

    Also, ich kann (oben das beste, unten das wo ich noch am wenigsten kann, mit einem + versehen, wo ich beabsichtige in absehbarer Zeit dran zu üben)
    Poi + (auch ein wenig Partnerpoi)
    Levistick + (einzelner an langer Schnu oder schlechter auch zwei an kurzen)
    Diabolo +
    Stab
    Doppelstäbe
    Puppyhammer + (weiß ich nicht genau wo ich den einordnen soll, weil ich auch sehr viel poimäßiges damit machen kann, aber sonst quasi nichts)
    Ropedart +

    Möglicherweise kommt da mehr oder weniger spontan noch einiges dazu...
    Poi geht halt richtig gut, Levi eig. auch, da hatte ich jetzt aber ne "ich weiß nicht, was ich noch lernen soll"-Phase und spiel es auch viel seltener...
    Diabolo konnte ich früher mal gut, habs ein wenig wiederentdeckt, aber wenn das Ding runterfällt muss man so weit hinterherlaufen, das ist nervig^^
    Stab hab ich sehr viel gesehen, und da bleibt ein gelegentliches selber rumwirbeln nicht aus, aber hab nie auch nur ne minute lang ernsthaft versucht was zu lernen... wenn man mir nen besenstil in die hand gibt, kann ich wahrscheinlich trotzdem nicht stillhalten^^
    Doppelstäbe ähnlich, nie ernsthaft versucht, aber in der schule nebenbei mit stiften rumgespielt, mit links und rechts, und gewisse fingerspin-moves gehen mit zwei stäben noch nen tick besser... aber auch bestenfalls ein gelegenheitsspieler.
    Puppyhammer hab ich grade erst entdeckt, auch wenn ich ähnliche ideen schon vorher kannte, bzw. selbst einfach mal überlange, zusammenhängende poi gebaut hab. sehr interessant, und dank poi hab ich schon diverse grundlagen.
    ropedart kann ich ebenso kaum was, damit wollte ich jetzt so ungefähr grade erst anfangen, sobald ich da ne wirklich angenehme schnur oder ähnliches gefunden hab.


    Ansonsten, Akrobatik... nicht so wirklich... also... ich kann freihändig auf einem fuß stehend radfahren, oder so, aber... eig. nichts, was ich ernsthaft so nennen würde. damit würde ich sonst denen, die wirklich akrobatik machen auf die füße treten

    Dafür kann ich noch Körperfeuer, Feuerspucken und Feuerschlucken, und hab für die meisten der obigen Spielzeuge sowohl Feuer-, als auch LED-Varianten. Oder zumindest eins davon. Und zumindest Poi läuft auch so einigermaßen vom Pferderücken aus, aber begeistert bin ich davon nicht. Schränkt meine Bewegung ein, und Pferd lenken schaff ich dann auch nichtmehr so richtig.

    Oh, und ich vergewohltätige Schwerter, Jonglierkeulen, Grillroste, Skistäbe, Computermäuse, Einkaufstüten samt Inhalt oder besonders gerne meine Schuhe und verwende sie als eines der oben genannten. Halt was grade so da ist.

    So richtig klassisch Jonglieren kann ich aber garnicht... bestenfalls mit zwei Bällen in einer hand so dreimal hinternander oder so... irgendwie klappt das einfach nicht..
    Ich werde keine Träne weinen, vielleicht nur ab und an, und dann auch nur vor Glück,
    ich hör die Leute wieder reden, der war ja schon immer komisch, aber jetzt ist er verrückt

  12. #12
    -- Themenstarter --
    Profi Poster
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    1.068
    Danke verteilt
    19
    Danke erhalten
    125 (in 110 Beiträgen)

    AW: Jonglieren und Akrobatik

    Puppyhammer musst ich googeln, aber alles klar Wow coole Sachen! Baust du dir dein Equipment selbst? Vor allem Feuer- und LED Zeug klingt nicht gerade billig.
    Wie reagieren die Pferde denn, wenn du auf ihnen mit Feuerpois spielst? Die müssen ja sehr viel Vertrauen in dich haben!
    Levisticks sind wirklich toll. Macht schon Spaß, die Leute mit Illusions zu verwirren. Hab mir mal à la DIY einen gebaut, aber der läuft noch nicht ganz optimal.
    Ich mache noch ganz gerne was mit den 8-Rings: "eight" ring manipulation - YouTube oder Contact Ball Impro, aber in letzter Zeit auch eher nur halbherzig. Mit Keulen konnte ich auch mal jonglieren, muss mal wieder probieren...
    Think a little less, live a little more.


  13. #13
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    23.05.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    7.541
    Danke verteilt
    161
    Danke erhalten
    593 (in 437 Beiträgen)

    AW: Jonglieren und Akrobatik

    Kommt drauf an.
    LED bau ich nicht selbst, zumindest den LED-Teil nicht.
    Ganz einfach weil es halt doch manchmal scheppert, und es mir da an handwerklichem Geschick, Erfahrung und Werkzeug, oder mindestens aber einem davon fehlt um etwas zu bauen, was genauso stabil, und weder deutlich teurer noch unangenehmer in der Handhabung oder schlechter in der Optik ist als fertiges. Aber bei LED-Poi zB. Schnur, Fingerschlaufen etc. selber^^

    Feuer bau ich wenig selbst, schlicht weil das Kevlar einfach schweineteuer ist, und man immer einen gewissen verschnitt hat. Je mehr man "von der Rolle" baut, desto weniger ist der verschnitt prozentual gesehen. daher wäre das, was ich mir selbst bau schon vo Material her ähnlich teuer wie was gekauftes. Außer, wenn ich etwas haben möchte, was es so einfach nicht fertig gibt, beispielsweise hab ich ein paar monsterpoi, ~60cm langer, unterarmdicker Henkersknoten aus dickem Kevlarseil. Macht ne Höllenlfamme, und wiegt trocken schon knapp über ein Kilo. Und dann passt nochmal ein guter Liter Lampenöl rein. Einen davon in jede Hand, und man bekommt auch im Winter Sonnenbrand und fängt oben ohne im Schnee zu schwitzen an^^
    Funken hab ich auch noch, die bau ich mir komplett selbst, weil die sehr viel Wartung erfordern und keiner die Verantwortung als Hersteller/Verkäufer dafür übernehmen will.

    Alles, was nicht brennt und nicht leuchtet, bau ich im allgemeinen selbst, mit insgesamt vier ausnahmen in meinem arsenal:
    1+2. zwei identische levisticks von GORA. kosteten unter 10€, war ne Sammelbestellung, ich hab da eh zwei feuerlevis bestellt, und sie spielen sich einfach super.
    3. Diabolo selbstbau ist auch doof^^
    4. ein paar übungspoi, komplett aus leder mit Milchreis gefüllt hat n Kumpel für mich gemacht, der kann mir Leder einfach besser umgehen als ich. sehen verdammt "professionell" aus, und spielen sich super. nur nicht auffällig genug von den Farben her für auftritte, aber die sollen hauptsächlich für mittelaltermärkte etc. sein, wenn meine tennisbälle oder sogar socken nicht so toll wären.

    Ok, Pferde war vllt. n kleines Missverständnis, zumindest bisher nur ohne Feuer auf denen^^
    LED mit Geschenkband dran (damit es beim Spiel auch geräusche macht) geht aber, als vorgewöhnung, oder in der nähe von ihnen mit feuer.
    darauf reagiert jedes Pferd dann individuell, das eine Pony meiner Freundin hat sich so weit weg wie möglich am anderen Paddockende verkrochen, als ich mal ne Fackel gehalten hab, das andere ist angekommen und hat sie ausgeschnaubt...
    und beim richtigen spielen ähnlich, manche ängstlich, manche neugierig. wobei ängstlich öfter vorkommt, aber man kann sie dran gewöhnen. und da ich vom einen aus auch bogenschießen probieren wollte, darf er sich gerne an komische geräusche undso auf seinem rücken gewöhnen^^ allgemein: wenn man ~2 minuten was halbwegs gleichmäßiges gespielt hat, und ihnen genug platz lässt, fangen sie an auch feuerpoi oder levi langweilig zu finden.
    Falls das mit Feuer und Pferde mal was richtiges wird, dann wahrscheinlich mit dem Araber, auf dem ich auch meistens reite, der zu faul ist um panisch zu werden (den bringt wirklich nichts aus der ruhe...), und/oder dem einen shetty meiner freundin, der sehr neugierig undso ist. mal schaun, das braucht noch viel zeit, die ich meist woanders reinsetz.

    Levi... ja, Illusionen sind schön, meistens spiel ich ihn grade an der langen schnur aber weniger auf illusion, sondern eben mehr ropedart/monopoi-mäßig, viel wraps, drehen etc, eher als ein weiteres spielzeug statt einer illusion. aber hab mir grade einen mit LED bestellt, vllt. mach ichs damit anders Zum austarieren von deinem versuchs mal mit Klebeband an einem Ende, wenn er nur ein Wenig aus dem Gleichgewicht ist...

    Die ringe sind da wirklich noch wesentlich mehr richtung illusion, zumindest wenn man isolations gut beherrscht.. schonmal was mit doppelstäben oder buugeng versucht? Maugly's LED Buugeng in Renegade Show, InJuCo2011 - YouTube
    Das dürfte dir dann auch Spaß machen.

    Für mich insofern eher uninteressant, das ich die mehr oder wneiger dauerhafte rotation und bewegung brauch... ich muss das fühlen, was ich da mache, wenns dabei optische illusionen gibt und/oder einfach toll aussieht find ichs gut, aber ich spiels nicht dafür, sondern weils spaß macht^^
    und in den meisten fällen kommt dieses gefühl, und damit auch ein ordentlicher lernerfolg für mich nur, wenn ne schnur dran ist.
    diabolo und stab sind da grenzwertig, beim diabolo fehlt mir dieses "mich mitbewegen" ein wenig, beim stab halt die schnur, sodass es mir oft zu statisch ist.aber gibt ja auch genug anderes, was ich gerne können würde und lange nicht so gut kann, wie ich wollte

    Contactjonglage finde ich auch sehr interessant, irgendwann wollte ich über contactpoi mal den weg dahin finden, aber irgendwie ist bisher nichts draus geworden...
    Geändert von Garniemand (18.11.2013 um 11:04 Uhr)
    Ich werde keine Träne weinen, vielleicht nur ab und an, und dann auch nur vor Glück,
    ich hör die Leute wieder reden, der war ja schon immer komisch, aber jetzt ist er verrückt

  14. #14
    -- Themenstarter --
    Profi Poster
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    1.068
    Danke verteilt
    19
    Danke erhalten
    125 (in 110 Beiträgen)

    AW: Jonglieren und Akrobatik

    Funken hab ich auch noch, die bau ich mir komplett selbst, weil die sehr viel Wartung erfordern und keiner die Verantwortung als Hersteller/Verkäufer dafür übernehmen will.
    Mich wundert es sowieso immer, dass praktisch jeder ohne Anleitung oder Vorwissen alles mögliche Feuerzeug erwerben kann. Gibt es denn zumindest für das Pyrofluid/Lampenöl Altersbegrenzungen oder ähnliches?
    Aber ja wenn die Materialkosten schon den Kaufpreis übersteigen und die Arbeitsstunden noch dazukommen ist das Selbstbauen wrsl nur für Liebhaber.

    Gut, dann weißt du auch was du tust wenn es deine eigenen Pferde sind. Auf Pferd sieht das sicher sehr archaisch aus, genauso wie Feuer im Schnee. Einfach geil. Würde auch auf Mittelalterfeste passen. Übst du für Auftritte (generell, nicht nur Pferd) oder ist das auch nur zum Spaß?

    Danke, werde mal am Levi herumdoktorn oder vielleicht gleich bestellen, wenn sich was ergibt.

    Buugengs sind schon cool, aber irgendwie taugen mir Ringe mehr. Die Eightrings kann man sich gut aus einfachen Jonglierringen für 4 Euro*4 mit Klebeband zusammentun und für den Transport wieder auseinandernehmen, gute Buugengs sind schon wesentlich teurer und unhandlicher. Aber aussehen tun sie auf jeden Fall gut. Erfordern vielleicht auch mehr Ganzkörpereinsatz und Tanz-Skills. (Da haben wir wohl andere Ansprüche )

    wenns dabei optische illusionen gibt und/oder einfach toll aussieht find ichs gut, aber ich spiels nicht dafür, sondern weils spaß macht^^
    Klar, sonst braucht man gar nicht erst mit dem Üben anfangen. Gut aussehen braucht Übung braucht Spaß an der Sache. Und ganz gut meditativ sind solche Sachen auch
    Mit Stab meinst du Contact Staff oder? Ist ja auch eine Form von Kontaktjonglage. Naja, der Ball hat halt leider auch keine Schnur dran, da ist mit Poi sicher interessanter für dich. Ausprobieren macht schon Spaß, aber man muss ja nicht alles können.
    Think a little less, live a little more.


  15. #15
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    23.05.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    7.541
    Danke verteilt
    161
    Danke erhalten
    593 (in 437 Beiträgen)

    AW: Jonglieren und Akrobatik

    Zitat Zitat von YoRam Beitrag anzeigen
    Mich wundert es sowieso immer, dass praktisch jeder ohne Anleitung oder Vorwissen alles mögliche Feuerzeug erwerben kann. Gibt es denn zumindest für das Pyrofluid/Lampenöl Altersbegrenzungen oder ähnliches?
    Aber ja wenn die Materialkosten schon den Kaufpreis übersteigen und die Arbeitsstunden noch dazukommen ist das Selbstbauen wrsl nur für Liebhaber.
    Liebhaber, oder spezialisten, die ganz genau wissen was sie haben wollen, wie man das baut, und das es das nirgendwo so gibt.
    Oder eben wenns was besonderes sein soll. Oder wenn was altes den Geist aufgibt als Resteverwertung^^
    Gut, dann weißt du auch was du tust wenn es deine eigenen Pferde sind. Auf Pferd sieht das sicher sehr archaisch aus, genauso wie Feuer im Schnee. Einfach geil. Würde auch auf Mittelalterfeste passen. Übst du für Auftritte (generell, nicht nur Pferd) oder ist das auch nur zum Spaß?
    Zwei shettys gehören meiner Freundin, der Araber meiner Reitlehrerin, aber die ist sehr für sowas zu begeistern^^
    Das ist eig. nur aus spaß, falls mal bei nem auftritt passt und wir soweit sind ok, vllt. mal n hoffest oder so bei der reitlehrerin.. aber nicht darauf ausgelegt. eher neugier meinerseits, und andererseits beschäftigung und anti-langeweile für die tiere.
    aber genauso hab ich insgesamt mit dem ganzen angefangen, und inzwischen läufts auch mit auftritten^^

    Buugengs sind schon cool, aber irgendwie taugen mir Ringe mehr. Die Eightrings kann man sich gut aus einfachen Jonglierringen für 4 Euro*4 mit Klebeband zusammentun und für den Transport wieder auseinandernehmen, gute Buugengs sind schon wesentlich teurer und unhandlicher. Aber aussehen tun sie auf jeden Fall gut. Erfordern vielleicht auch mehr Ganzkörpereinsatz und Tanz-Skills. (Da haben wir wohl andere Ansprüche )
    gut, das wäre zumindest ohne LED sowas, wo ich mich am selbstbau probieren würde, notfalls mit der Laubsäge und Sperrholzplatten, anschließend noch Feilen bis es passt und Farbe drauf^^ evt. mit nem einrastenden Gelenk zum Zusammenklappen... ich find sie halt als zwischending aus stäben und illusionen ganz interessant, da mir beides aber zum selber spielen nicht so liegt, seh ichs mir lieber an^^

    Klar, sonst braucht man gar nicht erst mit dem Üben anfangen. Gut aussehen braucht Übung braucht Spaß an der Sache. Und ganz gut meditativ sind solche Sachen auch
    och, es gibt genug, die grade alles was in illusionsrichtung geht, sowohl von der jonglage, als auch von der zauberseite aus mit "ich muss das für nen auftritt üben" oder ähliches als motivation lernen.
    manche sehen das training als arbeit, und den applaus nach einer show als den lohn dafür, aber... weiß nicht, für mich hats halt auch das meditative^^ (deswegen find ich diabolo schwierig, da muss man hinterherrennen und haut sich nicht nur)
    erst recht, wenn man dazu passende musik hat...
    Beim letzten Mittelalterlich Phantasie Spectaculum der Saison dieses Jahr zB.
    Da spielte Omnia im Sonnenuntergang. Einer fing an ein bisschen Poi zu spielen. ein guter Teil unseres Heerlagers rannte hin, da waren dann noch zwei stabspieler, ne handvoll poispieler, mein levi, keulen, etc. dabei. und dann kamen sie aus allen richtungen, immer mehr... stäbe (einzel, doppel, contact oder nicht), poi, hoops, keulen, ropedart, dragonstaff, es wimmelte einfach komplett vor leuten, die irgendwas dabei gespielt haben, von denen die ohne spielzeug getanzt haben mal abgesehen^^ Und genau in solchen Momenten merkt man dann doch, das da irgendwie viel, viel mehr drinsteckt... sogar n richtiges lebensgefühl, völlig egal ob man nur mal so spielt oder damit sein geld verdient, oder wie gut man ist oder was man spielt.

    Mit Stab meinst du Contact Staff oder? Ist ja auch eine Form von Kontaktjonglage. Naja, der Ball hat halt leider auch keine Schnur dran, da ist mit Poi sicher interessanter für dich. Ausprobieren macht schon Spaß, aber man muss ja nicht alles können.
    nope, nicht wirklich... Stab wenn, dann nahezu ausschließlich spinning, also mehr in diese richtung:
    freestyle-staff spinning - YouTube
    (und wenn ich mir das ansehe... die würfe müsste ich üben, da bin ich mind. unsicher, und sonst kann ich glaub ich alles da... vllt. nicht so flüssig, aber stab spiel ich ja auch nur wenn einer rumliegt oder mir "halt mal" in die hand gegeben wird^^)

    Contactpoi könnte mal so aussehen, aber bisher hab ich nichtmal wirklich gut dafür geeignete Poi, also... ich glaub ich kann nicht einen move, den er da macht
    Are we In Contact? - YouTube
    Ich werde keine Träne weinen, vielleicht nur ab und an, und dann auch nur vor Glück,
    ich hör die Leute wieder reden, der war ja schon immer komisch, aber jetzt ist er verrückt

 

 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60