1. #1
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    05.11.2011
    Beiträge
    49
    Danke verteilt
    3
    Danke erhalten
    4 (in 4 Beiträgen)

    Sinnvoller Trainingsplan???

    Hallo Leute, sicher gibt es einige unter euch, die in Sachen Krafttraining und Fitness mehr Ahnung haben als ich.

    Deswegen würde ich gerne mal wissen, was ihr zu folgendem Trainingplan sagt.

    Sonntag & Mittwoch
    Bizepsmaschine - 15 Wiederholungen - 10 Sätze
    Trizepsmaschine - 15 Wiederholungen - 10 Sätze
    Brustpresse - 15 Wiederholungen - 10 Sätze
    Rudern - 15 Wiederholungen - 10 Sätze

    Montag & Donnerstag
    Beinpresse - 15 Wiederholungen - 8 Sätze
    Bauch - 15 Wiederholungen - 10 Sätze
    Schulter - 15 Wiederholungen - 6 Sätze

    Nach jedem Satz soll ich 30 Sekunden Pause machen und dann direkt mit dem nächsten Satz anfangen, damit der Muskel warm bleibt und viele Reizimpulse bekommt.

    Nach dem ersten absolvieren des Traininsplan, habe ich recht starken Muskelkater, was ich persönlich echt gut finde. Nun haben aber einige Freunde von mir, die schon etwas länger als ich trainieren, gesagt, dass der Plan nix taugt und man bei 6-10 Sätzen á 15 Wiederholungen bei nur 30 Sekunden Pause die ganzen Übungen nicht bis zum Schluss machen kann. Lohnt es sich denn für den Muskelaufbau so weiter zu trainieren oder zurück auf dieses Standardtraining bei 3 Sätzen á 12 Wiederholungen und dafür mehr Übungen für eine Muskelpartie.


    Würde mich mal interessieren was erfahrenere Leute zum Plan sagen.

    Bis dahin

  2. #2
    Mr_Nice_Guy
    Gast

    AW: Sinnvoller Trainingsplan???

    mein physiotherapeut hat mir an kraftgeräten immer 3 sätze a 20 wiederholungen pro seite, also 6 sätze, empfohlen. wenn die muskel während und danach brennen hast dus richtig gemacht; muss jeder auf sich selbst abstimmen, aber beim krafttraining sollte es im bereich von 15-25 wiederh. bleiben, damit die muskeln optimal trainiert werden.
    pausen musst du einfach warten bis du dich wieder bereit fühlst, bei mir ist das dann auch mal 1-2 min.
    ich mach eig nur rudern und rad am gerät; andere übungen improvisier ich. hauptsache du bist bei der sache und machst es mit herz. und rudern ist echt gut und strengt fast so viele muskeln an wie beim schwimmen, also mach das auf jeden fall weiter, aber bei dem gerät bin ich zumindest 30-60 min dran...
    gegen muskelkater hilft immer aufwärmen vorher, 30min am spinning rad als "cool down" nach dem training und danach noch dehnen. apfelsaft oder stilles wasser mit magnesium hilft auch gegen muskelkater; frag mich net wieso, hilft bei mir zumindest.
    ich mach immer ein krafttrainingstag und ein ruhetag wo ich nur n paar km jogge (btw barfuß laufen ist gut ums immunsystem zu trainieren; sollte man aber langsam anfangen, um sich net zu erkälten).
    sich anstrengen, viel trinken, viel essen und alles ist im lot.
    Geändert von Mr_Nice_Guy (31.01.2013 um 17:08 Uhr)

  3. #3
    Super-Moderator
    Registriert seit
    22.08.2006
    Alter
    27
    Beiträge
    32.353
    Danke verteilt
    666
    Danke erhalten
    1.043 (in 895 Beiträgen)

    AW: Sinnvoller Trainingsplan???

    10 sätze? lol, viel zu viel

    und wieso bizeps und trizeps zB an maschine? schnapp dir kurzhanteln und mach das frei.. genau wie eigentlich alle übungen

    wenn du jetzt natürlich erst zum 3. mal im studio bist, geht das vielleicht noch mit den maschinen. aber früh genug auf freie gewichte umsteigen

    generell ist der plan merkwürdig von der aufteilung. würde ich nicht so machen lol

    15 wiederholungen prinzipiell nicht verkehrt am anfang, aber 10 sätze viel zu viel. mach maximal 5 sätze+vielleicht einen aufwärmsatz, das reicht dicke




  4. #4
    Super-Moderator
    Registriert seit
    04.02.2010
    Alter
    33
    Beiträge
    10.385
    Danke verteilt
    582
    Danke erhalten
    552 (in 376 Beiträgen)

    AW: Sinnvoller Trainingsplan???

    welches Gewicht nutzt Du jeweils dabei?


    Zitat Zitat von eXTA Beitrag anzeigen
    10 sätze? lol, viel zu viel
    vielleicht Extrem-Definition ^^
    Few of us can easily surrender our disbelief that society must somehow make sense.
    The thought that the state has lost its mind is intolerable.

    And so the evidence has to be denied.

  5. #5
    König
    Registriert seit
    30.06.2012
    Alter
    22
    Beiträge
    997
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    136 (in 116 Beiträgen)

    AW: Sinnvoller Trainingsplan???

    Gehört übrigens hier hin.
    Da kannst du dich auch gut durchklicken und was lesenswertes lesen.

    http://www.meet-teens.de/sport-freiz...ml#post1722446 (Fitness/Ernährung - Sammelthread)

    Zitat Zitat von Mara Cuja Beitrag anzeigen
    Kein wunder warum du mir unsympatisch bist .


  6. #6
    -- Themenstarter --
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    05.11.2011
    Beiträge
    49
    Danke verteilt
    3
    Danke erhalten
    4 (in 4 Beiträgen)

    AW: Sinnvoller Trainingsplan???

    Also wieso mir die Maschinen eingeteilt wurden weiß ich selber nicht.
    Machen Hanteln denn viel mehr aus? Würde dann natürlich zu den Hanteln wechseln.

    Die Gewichte sind so im Bereich 50-100Kg, natürlich schaffe ich keine 10 Sätze mit 80Kg konstant, gehe da schon nach jeden 2 Sätzen 5-10Kg runter.

    Oh, Dankeschön für den Hinweis und sorry für diesen Thread.

  7. #7
    Super-Moderator
    Registriert seit
    04.02.2010
    Alter
    33
    Beiträge
    10.385
    Danke verteilt
    582
    Danke erhalten
    552 (in 376 Beiträgen)

    AW: Sinnvoller Trainingsplan???

    und Du möchtest Masse aufbauen oder Deine vorhandenen Muskeln definieren?
    Few of us can easily surrender our disbelief that society must somehow make sense.
    The thought that the state has lost its mind is intolerable.

    And so the evidence has to be denied.

  8. #8
    Super-Moderator
    Registriert seit
    22.08.2006
    Alter
    27
    Beiträge
    32.353
    Danke verteilt
    666
    Danke erhalten
    1.043 (in 895 Beiträgen)

    AW: Sinnvoller Trainingsplan???

    erstmal die frage nach alter, gewicht, größe, bisherige sport-erfahrung/"Laufbahn" etc...




  9. #9
    -- Themenstarter --
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    05.11.2011
    Beiträge
    49
    Danke verteilt
    3
    Danke erhalten
    4 (in 4 Beiträgen)

    AW: Sinnvoller Trainingsplan???

    Vorhandenen Muskeln definieren...


    Bin 20, 1.80 groß und wiege 77Kg
    Hab vor genau einem Jahr angefangen und gehe aber erst seit 4 Monaten regelmäßig.

  10. #10
    Super-Moderator
    Registriert seit
    04.02.2010
    Alter
    33
    Beiträge
    10.385
    Danke verteilt
    582
    Danke erhalten
    552 (in 376 Beiträgen)

    AW: Sinnvoller Trainingsplan???

    bei Definition sind die ganzen Wiederholungen sinnvoll

    wie sehr laugt dich ein Satz aus?
    Few of us can easily surrender our disbelief that society must somehow make sense.
    The thought that the state has lost its mind is intolerable.

    And so the evidence has to be denied.

  11. #11
    Super-Moderator
    Registriert seit
    22.08.2006
    Alter
    27
    Beiträge
    32.353
    Danke verteilt
    666
    Danke erhalten
    1.043 (in 895 Beiträgen)

    AW: Sinnvoller Trainingsplan???

    Zitat Zitat von Musashi Beitrag anzeigen
    bei Definition sind die ganzen Wiederholungen sinnvoll
    wieso? definiert wird über kalorien-defizit..

    in der defi-phase sollte man gerade erst mit schweren sätzen und 3-6 wdh arbeiten, damit man seine kraft behält, welche durch die fehlenden kh schwindet..

    ob bulk oder cut, wiederholungszahlen ändern sich nie, außer man hat bock auf was anderes.

    wenn du schon recht lange gehst, würde ich eher sagen -> wiederholungen runter, sätze runter, gewicht hoch, wenn es geht und auf freie gewichte umsteigen..

    und sich mal einen anderen split überlegen. hat den dir dein trainer vorgeschlagen?




  12. #12
    -- Themenstarter --
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    05.11.2011
    Beiträge
    49
    Danke verteilt
    3
    Danke erhalten
    4 (in 4 Beiträgen)

    AW: Sinnvoller Trainingsplan???

    Der Plan soll halt Ideal für die Definition sein und durch die Aufteilung der Tage kann ich den problemlos ausführen.


    Na ja, ich hab den bis jetzt den gesamten Plan nur einmal durchtrainiert.
    Im 6-7. Satz schwinden mir meistens die Kräfte so dass ich das Gewicht dann nochmals um ein Vielfaches (vorher 45Kg dann auf 30Kg) runter gehen muss um dir Sätze anständig zu vollenden.

  13. #13
    Super-Moderator
    Registriert seit
    22.08.2006
    Alter
    27
    Beiträge
    32.353
    Danke verteilt
    666
    Danke erhalten
    1.043 (in 895 Beiträgen)

    AW: Sinnvoller Trainingsplan???

    und was isst du so am tage?




  14. #14
    -- Themenstarter --
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    05.11.2011
    Beiträge
    49
    Danke verteilt
    3
    Danke erhalten
    4 (in 4 Beiträgen)

    AW: Sinnvoller Trainingsplan???

    Morgens wenn's hoch kommt mal ein Käsebrötchen sind nichts, Mittags dann Nudeln oder Reis mit Pute und Abends nen Salat.
    Obst kaum wegen Allergie.

  15. #15
    Super-Moderator
    Registriert seit
    22.08.2006
    Alter
    27
    Beiträge
    32.353
    Danke verteilt
    666
    Danke erhalten
    1.043 (in 895 Beiträgen)

    AW: Sinnvoller Trainingsplan???

    solange du nicht weniger kalorien zuführst als du verbrauchst, wirst du nicht abnehmen bzw definieren. das ist der einfachste grundsatz, ohne den geht nix

    dazu muss man natürlich mal ne woche kalorien zählen + das gewicht beobachten, um ein gefühl zu kriegen. die ganzen grundumsatz-kalorienrechner im internet sind eh schrott und was du genau beim sport verbrennst, weiß auch niemand genau

    aber vielleicht machst du das ja alles schon und willst nur noch abschließende worte zu dem TP haben : )

    wie gesagt: ich würde eher 8-12 wdh machen und maximal 4-5 sätze.
    die maximalkraft auch etwas fördern. entweder mit wechselnden wdh.zahlen innerhalb eines zykluses, oder mit pyramidentraining (so mach ich es in der regel)

    und montag schulter, mittwoch brust und donnerstag schulter, sonntag wieder brust .. ist auch nicht so idealst




 

 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Sinnvoller, funktionierender Nagelhärter?
    Von Garniemand im Forum Beautyplace
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.03.2012, 16:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60