1. #1
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    23.05.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    7.541
    Danke verteilt
    161
    Danke erhalten
    593 (in 437 Beiträgen)

    Sport "nebenbei"

    Moin, ich bin auf der Suche nach möglichkeiten, wie ich möglichst nebenbei trainieren kann...

    soll nichts dolles werden, mit meinem gewicht bin ich auch durchaus zufrieden, nur 1-5 kilo fett in muskeln umwandeln wäre langfristig zumindest nicht negativ. optimalerweise sollen alle muskelgruppen einigermaßen gleichmäßig beansprucht werden, und es soll am besten eine reihe übungen etc. sein, die ich machen kann während ich etwas anderes mache, unterwegs bin oder sonstwas. soll also einfach um dinge gehen, die man an seinem stil durch die welt zu gehen ändern kann, um die grundfitness zu steigern.

    im moment sieht mein alltag halt so aus, das ich entweder in der uni, im bus/in der bahn dahin oder am schlafen/lernen bin, da bleibt nicht sonderlich viel zeit für richtig intensives training (von dem ich auch keine ahnung habe). mal davon abgesehen das das nächste fitnesscenter ~20-25km entfernt ist.


    also... was kann man so in den alltag noch einbauen, außer treppen statt rolltreppen/fahrstühlen, fahrrad/kickroller statt bus (oder zu fuß, wenn man sehr viel zeit hat), andere hobbys (in meinem fall poi spielen) mit schwererem gerät ausüben etc?

    würde es was bringen son goku-mäßig gewichte an handgelenke und füße zu befestigen? kommt mir als laie garnicht so dämlich vor^^

    soll halt weder kurzfristig, noch hohe ansprüche erfüllen, sondern einfach etwas dem wohlstandsspeck gegenangehen.
    Ich werde keine Träne weinen, vielleicht nur ab und an, und dann auch nur vor Glück,
    ich hör die Leute wieder reden, der war ja schon immer komisch, aber jetzt ist er verrückt

  2. #2
    Super-Moderator
    Registriert seit
    22.08.2006
    Alter
    27
    Beiträge
    32.344
    Danke verteilt
    666
    Danke erhalten
    1.041 (in 893 Beiträgen)

    AW: Sport "nebenbei"

    wenn du speck loswerden willst, kannst du erstmal deine ernährung in frage stellen




  3. #3
    -- Themenstarter --
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    23.05.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    7.541
    Danke verteilt
    161
    Danke erhalten
    593 (in 437 Beiträgen)

    AW: Sport "nebenbei"

    Mit meinem gewicht bin ich so ja (endlich) mal zu frieden, nur die verteilung bzw. die art des gewichtes wollte ich ändern.

    von daher nicht "loswerden", sondern "umwandeln", und da hilft ernährung umstellen nicht wirklich viel.
    Ich werde keine Träne weinen, vielleicht nur ab und an, und dann auch nur vor Glück,
    ich hör die Leute wieder reden, der war ja schon immer komisch, aber jetzt ist er verrückt

  4. #4
    Super-Moderator
    Registriert seit
    22.08.2006
    Alter
    27
    Beiträge
    32.344
    Danke verteilt
    666
    Danke erhalten
    1.041 (in 893 Beiträgen)

    AW: Sport "nebenbei"

    fett wird nicht in muskeln "umgewandelt"

    es gibt fettabbau und muskelaufbau

    wo willst du denn dein fett in muskeln "umwandeln"?
    man wird nicht ripped, wenn man sich n paar gewichte anhängt etc




  5. #5
    Kaiser
    Registriert seit
    17.05.2012
    Alter
    25
    Beiträge
    593
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    59 (in 54 Beiträgen)

    AW: Sport "nebenbei"

    Ich würd ma sagen, so Liegestütze morgens oder "zwischendurch" (zu hause) wären vielleicht ein Anfang…

  6. #6
    Super-Moderator
    Registriert seit
    22.08.2006
    Alter
    27
    Beiträge
    32.344
    Danke verteilt
    666
    Danke erhalten
    1.041 (in 893 Beiträgen)

    AW: Sport "nebenbei"

    ja oder an bäumen mal so 10 klimmzüge machen
    türrahmen
    gerüsten
    spielplätzen




  7. #7
    -- Themenstarter --
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    23.05.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    7.541
    Danke verteilt
    161
    Danke erhalten
    593 (in 437 Beiträgen)

    AW: Sport "nebenbei"

    stimmt, klimmzüge sollten auch in der bahn gehen, diese komischen dinger da sollten mich aushalten...


    und "umwandeln" war so gedacht, das ich die energie, die im moment von meinem essen in fett umgewandelt wird in irgendeine körperliche betätigung stecke, wodurch muskeln aufgebaut werden. keine überschüssige energie -> kein fett, mehr anstrengung -> mehr muskeln. dachte ich mir jedenfalls grob so^^
    Ich werde keine Träne weinen, vielleicht nur ab und an, und dann auch nur vor Glück,
    ich hör die Leute wieder reden, der war ja schon immer komisch, aber jetzt ist er verrückt

  8. #8
    Super-Moderator
    Registriert seit
    22.08.2006
    Alter
    27
    Beiträge
    32.344
    Danke verteilt
    666
    Danke erhalten
    1.041 (in 893 Beiträgen)

    AW: Sport "nebenbei"

    wenn du junk isst, dann is nix mit mukkies




  9. #9
    Moderator
    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    1.595
    Danke verteilt
    31
    Danke erhalten
    263 (in 192 Beiträgen)

    AW: Sport "nebenbei"

    Ich würde auch Klimmzüge und Liegestützen vorschlagen das beansprucht soweit ich weiß mehrere Muskeln auf einmal außerdem ist das machbar.
    Ritalin - So much easier than parenting!


  10. #10
    -- Themenstarter --
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    23.05.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    7.541
    Danke verteilt
    161
    Danke erhalten
    593 (in 437 Beiträgen)

    AW: Sport "nebenbei"

    das sollte kein problem sein, zumindest kein großes... will ja auch nicht auf nen batman-körper hinaus^^ essen ist es wohl wirklich schlicht die menge...

    weniger zeit -> weniger hobbys (speziell solche mit viel rumrennen etc) bei gleicher ernährung -> mehr speck, das will ich halt nur wieder ausgleichen. zum tagelang softair spielen oder ausgedehnten touren durch den wald fehlt mir halt einfach die zeit. also brauchs ausgleich.
    Ich werde keine Träne weinen, vielleicht nur ab und an, und dann auch nur vor Glück,
    ich hör die Leute wieder reden, der war ja schon immer komisch, aber jetzt ist er verrückt

  11. #11
    Super-Moderator
    Registriert seit
    22.08.2006
    Alter
    27
    Beiträge
    32.344
    Danke verteilt
    666
    Danke erhalten
    1.041 (in 893 Beiträgen)

    AW: Sport "nebenbei"

    dann solltest du aber auch weniger essen
    die paar übungen gleichen kein rumgerenne aus von den kcal her..




  12. #12
    Moderator
    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    1.595
    Danke verteilt
    31
    Danke erhalten
    263 (in 192 Beiträgen)

    AW: Sport "nebenbei"

    Weniger essen ist doof da muss man sich ständig was verbieten, das würde ich mir nicht antun.
    Ritalin - So much easier than parenting!


  13. #13
    Super-Moderator
    Registriert seit
    22.08.2006
    Alter
    27
    Beiträge
    32.344
    Danke verteilt
    666
    Danke erhalten
    1.041 (in 893 Beiträgen)

    AW: Sport "nebenbei"

    wenn man anders isst und vielleicht dadurch sogar mehr von der menge, kann es am ende trotzdem noch weniger als vorher sein




  14. #14
    Super-Moderator
    Registriert seit
    04.02.2010
    Alter
    33
    Beiträge
    10.380
    Danke verteilt
    581
    Danke erhalten
    551 (in 376 Beiträgen)

    AW: Sport "nebenbei"

    Einen netten Anfang kannst Du schon machen, wenn Du direkt nach dem Aufstehen bzw vor dem Schlafengehen Liegestützte, Klimmzüge mit verringerndem Abstand zwischen den Händen machst
    Few of us can easily surrender our disbelief that society must somehow make sense.
    The thought that the state has lost its mind is intolerable.

    And so the evidence has to be denied.

  15. #15
    Super-Moderator
    Registriert seit
    22.08.2006
    Alter
    27
    Beiträge
    32.344
    Danke verteilt
    666
    Danke erhalten
    1.041 (in 893 Beiträgen)

    AW: Sport "nebenbei"

    wieso strikt kleiner abstand? besser wäre doch, da zu variieren




 

 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Senkrechter Wurf" bzw. "freier Fall": Welche Klassenstufe?
    Von Garniemand im Forum Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.09.2012, 08:49
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.04.2012, 18:23
  3. Kommt "extremer/gefährlicher " Sport bei mädchen gut an?
    Von Lucky97 im Forum Alles rund um Mädchen
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 18:45
  4. Sich zu "langweiligem" Sport ermutigen
    Von mimimi im Forum Sport und Freizeit
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 09.07.2010, 22:36
  5. Suche Gedicht über "Augen" oder "Tränen"
    Von Der David im Forum Kreativecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.05.2007, 20:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62