1. #1
    friend123
    Gast

    Football Helm statt Fahrradhelm ?

    Hi Leute,
    mich würde mal interessieren, was eigentlich besser ist fürs Fahrrad fahren, weil Fahrradhelme ja praktisch nur ein paar Zentimeter Styropor sind und auch nur den oberen Teil des Kopfes schützt. Ein Football Helm müsste doch eigentlich viel besser sein, weil er auch das Kinn schütz, wenn man sich mal wirklich auf die Fresse legt desweiteren schützt ein ein Football Helm auch den Rest des Kopfes.

    Warum sollte man also statt einem Football Helm lieber so einen Fahrradhelm aus einem bisschen Styropor und Plastiküberzug benutzen ?

    LG

  2. #2
    Profi Poster
    Registriert seit
    13.05.2009
    Alter
    27
    Beiträge
    1.916
    Danke verteilt
    2
    Danke erhalten
    36 (in 30 Beiträgen)

    AW: Football Helm statt Fahrradhelm ?

    Footballhelme sind schwer, haben ein geringes Sichtfeld und Geräusche werden auch gedämpft, sie sind unbequem und man schwitzt drunter



  3. #3
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    5.823
    Danke verteilt
    130
    Danke erhalten
    1.267 (in 854 Beiträgen)

    AW: Football Helm statt Fahrradhelm ?

    Warum etwas nicht benutzen, was extra für die Sportart konzipiert wurde?
    Die werden sich schon etwas dabei denken, wie die aufgebaut sind.

    Außerdem sind (ordentliche) Fahrradhelme komplexe Gebilde mit statischer Leistung. Ähnlich wie Spinnennetze, sie sind stark und dehnbar.


    Außerdem sind Footballhelme eher nicht dafür geeignet, sich mit dreißig Km/H über den Lenker zu werfen. Zu starr; zu hart. Niemand will ein Auto ohne Knautschzone.
    -- IMO intended --

  4. #4
    Bieberpelz
    Gast

    AW: Football Helm statt Fahrradhelm ?

    - Es trägt schon so keiner ein Fahrradhelm, wieso dann noch ..äh..ungewöhnlicher Aussehen wollen? (Sicherheit < Handling < "Mode", Stil, etc.)
    - Ein Fahrradfahrer läuft weniger Gefahr einen Football-Spieler zu Rammen als tölpelhaft vom Fahrrad zu fallen oder Angefahren zu werden (neg. Effizienz)

  5. #5
    Spezi
    Registriert seit
    16.07.2012
    Alter
    21
    Beiträge
    405
    Danke verteilt
    27
    Danke erhalten
    28 (in 25 Beiträgen)

    AW: Football Helm statt Fahrradhelm ?

    Wenn dann würde ich auf nen Fahrradhelm vertrauen da die paar cm styropor oder was auch immer verarbeitet wird so konzipiert ist um leben zu schützen, wass man unbequemen, das sichtfeld einschränkender footballhelme nicht wirklich nachsagen kann
    ​So live your life that the fear of death can never enter your heart.

    #hauptsachewarmisses

  6. #6
    Neuling
    Registriert seit
    15.08.2012
    Beiträge
    6
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Football Helm statt Fahrradhelm ?

    Wenn du mitm Footballhelm aufs Gesicht fliegst, rammst du dir auf jeden Fall die Gitter ins Gesicht, empfind ich nicht so praktisch. Im Regelfall soll der Fahrradheln ja primär dein Hirn/Kopf schützen, Zähne und Schürfwunden sind da schenller zu beheben, als dir Birne

  7. #7
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    23.05.2006
    Alter
    29
    Beiträge
    7.541
    Danke verteilt
    161
    Danke erhalten
    593 (in 437 Beiträgen)

    AW: Football Helm statt Fahrradhelm ?

    jop, ein fahrradhelm stellt halt einen kompromiss dar aus "lebeswichtige organe (hirn) schützen" und "garnicht erst schützen brauchen, da die sinne (augen/ohren) möglichst ungehindert funktionieren.

    rennt ja auch keiner in vollplatte im alltag rum, nur weil er dann besser vor unvorsichtigen autofahrern geschützt wäre... (außer zur zombieapokalypse, da würde ich das machen)
    Ich werde keine Träne weinen, vielleicht nur ab und an, und dann auch nur vor Glück,
    ich hör die Leute wieder reden, der war ja schon immer komisch, aber jetzt ist er verrückt

  8. #8
    JOJ0
    Gast

    AW: Football Helm statt Fahrradhelm ?

    ganz klar Fahrradhelm!
    Was stört dich an einem Fahrradhelm?
    Der Fahrradhelm schützt zwar nur den oberen Bereich des Kopfes. Solltest du auf die Schwachstelle (das Kinn) fallen, hast du eben ein zermalenes Kinn. Dies ist aber unwahrscheinlich, sehr viel wird durch Schutzreflexe aufgefangen. Außerdem müsstest du sehr komisch fallen, um auf dem Kinn zu landen.

    Fahrradhelme sind nicht schwer, wenn man den richtigen hat, merkt man ihn nicht einmal. Dazu ist der Farradhelm noch "belüftet"

    Verstehe deine Frage nicht so recht. Sorry.
    Alternativ wäre dann ein Downhill-Helm was für dich. Dann gleich noch Protektoren und du bist im Stadtverkehr mit deinen 20km/h sicher unterwegs

 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. helm oder nicht?
    Von chox im Forum Sport und Freizeit
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 11.09.2010, 20:50
  2. ERSATZTREFFEN 7.6 Ilmenau statt Leipzig
    Von Kuschi im Forum PLZ 9....
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.06.2008, 00:34
  3. Die Ärzte statt Böller!
    Von jikyu im Forum Small Talk
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.12.2006, 15:35
  4. komische zeichen statt umlaute
    Von landplage im Forum Computer
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.08.2006, 03:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60