Seite 4 von 27 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 398
  1. #46
    -- Themenstarter --
    Super-Moderator
    Registriert seit
    22.08.2006
    Alter
    27
    Beiträge
    32.344
    Danke verteilt
    666
    Danke erhalten
    1.041 (in 893 Beiträgen)

    AW: Fitness/Ernährung - Sammelthread

    Powerdrink vor dem Training:
    100 ml Rotwein
    4 Stk. Eiklar
    50 gr. Traubenzucker
    alles in den Mixer und viel Power fürs Training folgt !!
    lolwas?

  2. #47
    Moderator
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    11.774
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    422 (in 241 Beiträgen)

    AW: Fitness/Ernährung - Sammelthread

    Zitat Zitat von nicht Aristoteles
    Wir sind was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

  3. #48
    -- Themenstarter --
    Super-Moderator
    Registriert seit
    22.08.2006
    Alter
    27
    Beiträge
    32.344
    Danke verteilt
    666
    Danke erhalten
    1.041 (in 893 Beiträgen)

    AW: Fitness/Ernährung - Sammelthread

    erstmal bookmarked


    wenn ihr weder in Masse- noch Defiphase seid, welche Verhältnisse nehmt ihr für EW/KH/F?

    Hab von knapp 40/40/20 gehört, wenn man Masse behalten will und gleichzeitig etwas Fett verlieren will (Cardio vorausgesetzt)

  4. #49
    Moderator
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    11.774
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    422 (in 241 Beiträgen)

    AW: Fitness/Ernährung - Sammelthread

    Zitat Zitat von eXTA Beitrag anzeigen
    erstmal bookmarked


    wenn ihr weder in Masse- noch Defiphase seid, welche Verhältnisse nehmt ihr für EW/KH/F?

    Hab von knapp 40/40/20 gehört, wenn man Masse behalten will und gleichzeitig etwas Fett verlieren will (Cardio vorausgesetzt)
    Das ist imho und von sehr vielen anderen nicht möglich.

    Es gibt im allgemeinen eine Cut- (wenig KH), eine Erhaltungs- (genügend KH) und eine Aufbauphase (etwas mehr KH).

    Am leichtesten ist es eine Cut-Phase zu starten und dabei den KFA auf die gewünschte Mindestzahl zu bringen. Dann 1-2Wochen Erhaltungsphase und dann Aufbauphase, bis man ein gewisses KFA Maximum erreicht hat.


    Was das Denken in Verhältnissen angeht:
    Unterm Strich ist jeder Stoffwechsel anders und bla.
    Intuitiv/aus Erfahrung zu machen geht es leichter.
    Zitat Zitat von nicht Aristoteles
    Wir sind was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

  5. #50
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    27
    Danke verteilt
    3
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    Tipps für einen Anfänger,der größere Muskeln haben will

    Hi,
    Ich (16) 1,89m, 69kg
    möchte einen muskulöseren Körper bekommen, es geht mir hauptsächlich um das aussehen und natürlich auch dass ich mehr kraft habe
    nicht falsch verstehen eig. bin ich nicht so ein typ dem es nur ums aussehen geht aber ein durchtrainierter body ist ja schon was schönes..
    Eigentlich bin ich läufer und hab ne HM Zeit von: 1:24std. und eine 10km zeit von 35:50min., ich denke das meine beine schon gut trainiert sind und durch das laufen habe ich auch schon ein "paar" bauchmuskeln bekommen möchte sie jedoch besser zur geltung bringen. Außerdem möchte ich meinen gesamten oberkörper trainieren also: Bizeps,Trizeps,Schulter, Bauch, Rücken..

    Ich esse in letzter Zeit sehr viel und achte auf meine ernährung, jetzt hab ich mir in den Kopf gesetzt beim laufen ein bisschen runterzu fahren und mich auf andere muskelgruppen zu konzentrieren. Ich hoffe ihr könnt mir ein paar tipps für den einstieg geben

    mfG Max

    P.S. Ich esse sehr viel nehme aber nicht viel zu.. Kann das probleme beim muskelaufbau geben??

  6. #51
    Forenpapst
    Registriert seit
    06.03.2009
    Beiträge
    4.162
    Danke verteilt
    43
    Danke erhalten
    154 (in 79 Beiträgen)

    AW: Tipps für einen Anfänger,der größere Muskeln haben will

    Zitat Zitat von MaxB Beitrag anzeigen
    P.S. Ich esse sehr viel nehme aber nicht viel zu.. Kann das probleme beim muskelaufbau geben??
    Ja.
    Dann musst du mehr essen, vor allem mehr Eiweiß.
    Das Leben ist eine Schlampe.
    Aber eine ausgesprochen attraktive.

  7. #52
    Moderator
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    11.774
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    422 (in 241 Beiträgen)

    AW: Tipps für einen Anfänger,der größere Muskeln haben will

    Hab es dir mal in den richtigen Thread verschoben.
    Zitat Zitat von MaxB Beitrag anzeigen
    Hi,
    Ich (16) 1,89m, 69kg
    möchte einen muskulöseren Körper bekommen, es geht mir hauptsächlich um das aussehen und natürlich auch dass ich mehr kraft habe
    nicht falsch verstehen eig. bin ich nicht so ein typ dem es nur ums aussehen geht aber ein durchtrainierter body ist ja schon was schönes..
    Eigentlich bin ich läufer und hab ne HM Zeit von: 1:24std. und eine 10km zeit von 35:50min., ich denke das meine beine schon gut trainiert sind und durch das laufen habe ich auch schon ein "paar" bauchmuskeln bekommen möchte sie jedoch besser zur geltung bringen. Außerdem möchte ich meinen gesamten oberkörper trainieren also: Bizeps,Trizeps,Schulter, Bauch, Rücken..
    Dass du wohl Ausdauersport machst, sieht man fast an deinen Werten...

    In deinem Alter setzt man am besten auf EGW. Dass man damit nicht dick trainieren könnte ist eine Ausrede und/oder Lüge.
    Ich esse in letzter Zeit sehr viel und achte auf meine ernährung, jetzt hab ich mir in den Kopf gesetzt beim laufen ein bisschen runterzu fahren und mich auf andere muskelgruppen zu konzentrieren. Ich hoffe ihr könnt mir ein paar tipps für den einstieg geben

    mfG Max

    P.S. Ich esse sehr viel nehme aber nicht viel zu.. Kann das probleme beim muskelaufbau geben??
    Grundsätzlich ist es eigentlich normal auf KF zuzunehmen, wenn man Muskelmasse aufbaut. D.h. dass du nicht unter deinem Tagesbedarf an Kcal fressen solltest.

    Für mehr gibt es auf der ersten Seite Infos.
    Zitat Zitat von nicht Aristoteles
    Wir sind was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

  8. #53
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    27
    Danke verteilt
    3
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)
    Danke

    Also ich trainiere zuhause halt Klimmzüge für den rücken und schultern,
    liegestütz für brust und trizeps, crunches für den bauch.. aber ich sehe bei mir keinen Muskelzuwachs :/ mach das seit 2monaten da kann man bestimmt noch nicht so viel erwarten, aber wie viele whd. und sätze sollte ich jeweils machen??

    Zitat Zitat von Chronicle Beitrag anzeigen
    Ja.
    Dann musst du mehr essen, vor allem mehr Eiweiß.
    Hab ich vor einer Woche mit angefangen

    Und das mit dem essen ist da so eine sache, das is nich einfach von jetzt auf gleich 2 scheiben brot mehr zu essen..
    Geändert von Homunculus (22.04.2012 um 19:26 Uhr)

  9. #54
    Forenpapst
    Registriert seit
    06.03.2009
    Beiträge
    4.162
    Danke verteilt
    43
    Danke erhalten
    154 (in 79 Beiträgen)

    AW: Fitness/Ernährung - Sammelthread

    Du sollst auch kein Brot essen, sondern was gescheites.
    Eier, Huhn, Quark etc.
    Das Leben ist eine Schlampe.
    Aber eine ausgesprochen attraktive.

  10. #55
    Moderator
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    11.774
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    422 (in 241 Beiträgen)

    AW: Fitness/Ernährung - Sammelthread

    Zitat Zitat von MaxB Beitrag anzeigen
    Danke

    Also ich trainiere zuhause halt Klimmzüge für den rücken und schultern,
    liegestütz für brust und trizeps, crunches für den bauch.. aber ich sehe bei mir keinen Muskelzuwachs :/ mach das seit 2monaten da kann man bestimmt noch nicht so viel erwarten, aber wie viele whd. und sätze sollte ich jeweils machen??
    Wenn du erst vor kurzem deine Ernährung angepasst hast, kannst du an Masse eh nur wenig erwarten.

    Versuche mehr Variationen und Grundübungen zu machen.
    Übungen die mir spontan einfallen:
    Chinups, Klimmzug, breite Klimmzüge, einarmige Klimmzüge, Klimmzüge am Seil, MuscleUps...
    Pushups, Over-the-range-pushups, Hindu-Pushups (und Var.), einarmige Pushups, einbeinige Pushups, PU mit hochgestellten Beinen, Handstand, Handtand-Pushups, Walkouts,...
    Rudern (kannst du mit was schwerem oder lieber mit Tisch+ Stuhl oder du wirst an der KZstange kreativ),...
    Dips
    Crunches, Situps, Bicycles, Legsweeps, Leglifts, L-Sit, Plank, sideplank,...
    Supermans,...
    Squats, Pistols,...

    Ja, nun wird mir langweilig...


    Hab ich vor einer Woche mit angefangen

    Und das mit dem essen ist da so eine sache, das is nich einfach von jetzt auf gleich 2 scheiben brot mehr zu essen..
    lieber mehr Gemüse und Eiweiß.
    Wenn du echt schwächelst noch Früchte.
    Nüsse nicht vergessen.
    Oeatmeal ist auch nett.
    Zitat Zitat von nicht Aristoteles
    Wir sind was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

  11. #56
    Elite Member
    Registriert seit
    15.06.2006
    Alter
    29
    Beiträge
    10.689
    Danke verteilt
    182
    Danke erhalten
    453 (in 244 Beiträgen)

    AW: Fitness/Ernährung - Sammelthread

    Wo bekomm ich gute Trainingspläne her? Im Fitness Studio selber oder muss ich das selber zusammen stellen?

  12. #57
    Moderator
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    11.774
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    422 (in 241 Beiträgen)

    AW: Fitness/Ernährung - Sammelthread

    Thread durchlesen, yo.
    Zitat Zitat von nicht Aristoteles
    Wir sind was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

  13. #58
    Elite Member
    Registriert seit
    15.06.2006
    Alter
    29
    Beiträge
    10.689
    Danke verteilt
    182
    Danke erhalten
    453 (in 244 Beiträgen)

    AW: Fitness/Ernährung - Sammelthread

    Zitat Zitat von Homunculus Beitrag anzeigen
    Thread durchlesen, yo.
    Sowas wurde hier schon bequatscht? Dachte hier gehts nur ums Fressen. ^^

  14. #59
    Grünschnabel
    Registriert seit
    30.11.2011
    Alter
    21
    Beiträge
    66
    Danke verteilt
    9
    Danke erhalten
    1

    Lächeln Abnehmen und Co :D

    Hallo Leute.
    Also da ich ja schonmal einen Tread aufgemacht hab, zwecks abnehmen, hab ich mir mal etwas überlegt.
    Ich bin nun ca.1,70m groß (plus/Minus 1cm)
    Wiege zwischen 61-65 kg
    Ich würde gerne auf 55-58kg runterkommen.
    Dazu gernen den ''schönen'' Schwimmreifen um Bauch und beine wegbekommen.
    Nun mach ich das momentan so.
    Montag: Muskelaufbau (Gewichte, BBP, Bauchmuskel)
    Dienstag: Ausdauer (Da ich sport in der Schule hab denke ich reicht das)
    Mittwoch: Frei
    Donnerstag: Muskelaufbau (siehe Montag)
    Freitag: Ausdauer (joggen)
    Sam/Son: Frei (werde aber gezwungen am Wochenede doch joggen zu gehen )

    Könntet ihr mir evtl. auch noch Tipps geben wie ich meine Nahrung umstellen bzw. Was ich essen könnte?
    Hab davon sehr wenig Plan da ich normalerweise esse wenn ich Hunger habe. (bzw. dann garnichts essen oder nur nen großen Schluck Milch trinke)

    Dazu wollte ich fragen ob dieser Plan so in Ordnung ist?

    P.s. Geld für ein Fitnessstudio hab ich nicht zur verfügung.
    P.P.s. Ich habe eine ungleiche Fettverteilung was heißt das meine Knöchel, Handgelenke, Schultern, Füße und Waden relativ dünn sind und auch das Gewicht nicht besonders gut tragen können. (Beim Sprinten prallen die Knöchelknochen aufeinander und das fühlt sich an als wäre ich umgeknacks, was ich aber nicht bin.)

    Ich bedanke mich jetzt schonmal für antworten. (Bitte unterlasst dumme kommentare, mir ist das ziemlich ernst.)

  15. #60
    -- Themenstarter --
    Super-Moderator
    Registriert seit
    22.08.2006
    Alter
    27
    Beiträge
    32.344
    Danke verteilt
    666
    Danke erhalten
    1.041 (in 893 Beiträgen)

    AW: Abnehmen und Co :D

    sport in der schule würde ich mal als "reicht nicht" einstufen
    nun weiß ich nicht, was ihr so macht und wie sehr du dich verausgabst..
    schadet aber sicher nicht, abends nochtmal 30-45min rad zu fahren oder zu laufen.

    darf ich fragen, wie du das mit den gewichten machst? was du machst? du sagst ja, dass du kein geld für ein fitnessstudio hast.

    und ernährung sollte doch einigermaßen klar sein:
    kein süßkram (1 "cheating day" ist erlaubt pro woche)
    keine "whites", also kein weißbrot, weiße brötchen, lieber kartoffeln statt nudeln.
    abends versuchen die kohlenhydrate zu reduzieren und eiweißreich zu essen, zB pute/fisch/quark/gemüse.
    generell gemüse (zB als zwischenmahlzeit, aber ohne fettige dips/saucen)
    gute fette/öle (nüsse, fischöle zB)

    und gezielt fett verbrennen kann man nicht am körper. wo du wieviel zuerst verbrennst, hängt vom einzelnen körper ab


    hab bestimmt noch ne menge vergessen

 

 
Seite 4 von 27 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Abnehmen durch Sport und Ernährung
    Von funnyfish im Forum Problemforum
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.11.2010, 10:20
  2. fitness training
    Von dertürke im Forum Sport und Freizeit
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 30.06.2009, 23:08
  3. Muskelaufbau durch Fitness-Stimulator?
    Von Levi im Forum Sport und Freizeit
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.03.2009, 10:10
  4. Fitness ^^
    Von kleene06 im Forum Alles rund um Jungen
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 25.02.2007, 23:24
  5. Gesunde Ernährung
    Von elocin im Forum Gesundheit und Therapien
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.08.2006, 16:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60