1. #181
    -- Themenstarter --
    Super-Moderator
    Registriert seit
    22.08.2006
    Alter
    27
    Beiträge
    32.343
    Danke verteilt
    666
    Danke erhalten
    1.041 (in 893 Beiträgen)

    AW: Fitness/Ernährung - Sammelthread

    na dann

    und du musst nicht warten bis der muskelkater vollständig weg ist, wenn das allerdings dauerzustand ist, müsstest du dir gedanken um die regenerationszeit machen




  2. Diese Benutzer bedanken sich bei eXTA für diesen Beitrag:

    staila77 (01.12.2012)

  3. #182
    Mr_Nice_Guy
    Gast

    AW: Fitness/Ernährung - Sammelthread

    hier mal meine tipps für euch:
    (habe kaum erklärungen zu den tipps gegeben, also wenn ihr wissen wollt wieso und warum man das so machen sollte, fragt einfach)

    zur ernährung rate ich euch:
    vorweg muss ich sagen ohne sport geht gar nichts. eine gesunde ernährung bringt nichts, wenn man es nicht verbrennt...
    esst euch satt! es ist schwachsinn, wenn einer sagt "esst über den tag immer nur ein bisschen". macht euch eine richtige mahlzeit an den bestimmten zeiten des tages. am morgen(8-10 uhr) könnt ihr euch satt essen, aber verzichtet am besten auf eweiß. beim mittagessen(12-14 uhr) könnt ihr richtig reinhauen, alles ist erlaubt, aber nehmt da vor allem viele kohlenhydrate auf(nudeln, reis, kartoffeln). zum "abendbrot"(17-19 uhr) bitte auf kohlenhydrate verzichten und euren magen nur noch etwas füllen.
    bei allem dem müsst ihr darauf achten, dassi ihr nicht zu viel esst. denn das sättigungsgefühl tritt nämlich erst nach einiger zeit ein; also genießt euer essen und kaut ein paar mal mehr drauf, damit macht ihr eurer verdauung auch etwas gutes.
    diese drei malzeiten gibt es nicht umsonst schon seit über 2000 jahre...von naschereien für zwischendurch kann ich nur abraten (manchmal als belohnung naschen ist legitim) und esst zwischendurch nur wenn ihr sport macht. esst dabei kleine sachen mit viel kalorien (power-riegel, banane etc.)

    sport:
    alles bringt nichts wenn euch die sportart nicht gefällt. sport hat viel mit der psyche zu tun, also macht nicht nur einen sport, weil ihr hofft dabei richtig fit werdet, sondern wählt euch einen oder mehrere aus wo ihr euch auf das training freut.
    wichtig beim sport ist die atmung. so bald man sich viel anstrengt atmen wir oft durch den mund. versucht das so weit es geht zu vermeiden, denn durch die nase kommt viel mehr luft an den sauerstoffakzeptoren vorbei und der sauerstoff kann besser aufgenommen werden und da der muskel bei tätigkeit sauerstoff braucht, versorgt ihr somit eure muskeln besser und sie können mehr leistung bringen. je weniger sauerstoff der muskel bekommt desto mehr produziert er mehr säure um die anstrengung zu kompensieren und je mehr das tut, desto wahrscheinlicher bekommt ihr krämpfe oder u.a. muskelkater.
    da ich grad dabei bin: apfelsaft beugt gut gegen krämpfe vor und mindert den muskelkater geringfügig.
    um vor allem krämpfe zu vermeiden ruht die muskel beim sport kurzzeitig aus (10-30 sekunden), damit kann euer körper mit der sauerstoffzufuhr hinterherkommen und die muskeln sind wieder leistungsfähiger. das seht ihr in fast jedem sport z.b. tennisspieler pausieren bei seitenwechsel und nach spielzügen.
    zum laufen kann ich euch sagen, dass es den kreislauf gut in schwung hält und euer herz trainiert (ja, auch sowas kann man^^). mehr kann ich dazu leider nicht sagen.
    allgemein sage ich euch: trinkt viel! mehr als die hälfte der menschen trinken zu wenig am tag. ihr werdet es nicht bereuen.

    muskelaufbau:
    wenige wiederholungen, relativ zu eurem körper viel gewicht und sehr sehr wichtig richtige haltung beibehalten. viele rutschen bei gewichten stämmen oft auf eine seite und kann seitlich krumme haltung verursachen. ich z.b. hab eine leicht schiefe schulter.
    um muskeln zu pushen solltet ihr zwar keine steroiden nehmen, aber es gibt andere gute mittel. z.b. "whey protein" oder Maltodextrin. ich lass euch mal die links dazu da.

    Scitec Nutrition 100% Whey Protein Professional, Scitec Whey Protein ist sehr schmackhaft und baut Muskeln auf

    Fitmart Maltodextrin Neutral, reines Maltodextrin für Bodybuilder

    ich könnte noch ewig weiterschreiben, aber ich hoffe ich konnte vielen helfen.

    lg
    Julian

    edit: je nachdem in welcher lebenslage ihr seid, solltet ihr nach einem tag, wo ihr 2-3 stunden sport gemacht habt, einen ruhetag einlegen. also, ich mach 4 tage die woche sport, aber dafür dann richtig intensiv.
    Geändert von Mr_Nice_Guy (12.01.2013 um 16:18 Uhr)

  4. #183
    -- Themenstarter --
    Super-Moderator
    Registriert seit
    22.08.2006
    Alter
    27
    Beiträge
    32.343
    Danke verteilt
    666
    Danke erhalten
    1.041 (in 893 Beiträgen)

    AW: Fitness/Ernährung - Sammelthread

    wieso so ein überteuertes whey, was nicht besser ist als andere?

    und ob malto nun unbedingt sein muss. klar, glykogenspeicher nach dem training, hardgainer etc pp
    aber meistens reicht auch einfach eine banane nach dem training, zB in den whey-shake rein, schmeckt zudem auch lecker

    "wenige wiederholungen, relativ zu eurem körper viel gewicht" kann an auch etwas besser definieren.
    zB 8-12 wdh bei 70-80% vom 1RM.
    wie du ja sagtest, ist die ausführung wichtig, also sollte man da lieber erstmal auf die richtige ausführung achten, bevor man relativ zum körpergewicht sich viel gewicht raufpackt




  5. Diese Benutzer bedanken sich bei eXTA für diesen Beitrag:

    AE_DeusDeorum (12.01.2013)

  6. #184
    König
    Registriert seit
    30.06.2012
    Alter
    22
    Beiträge
    997
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    136 (in 116 Beiträgen)

    AW: Fitness/Ernährung - Sammelthread

    Hat jemand irgendwie Daten oder so denen man vertrauen kann über die Auswirkung von einem Vollrausch (Alkohol) auf den Trainingserfolg bei einem Hypertrophietraining?
    Ich finde nur andere Foren in denen Leute ihre eigenen Vermutungen dazu abgeben, was mir aber herzlich wenig bringt.

    Zitat Zitat von Mara Cuja Beitrag anzeigen
    Kein wunder warum du mir unsympatisch bist .


  7. #185
    -- Themenstarter --
    Super-Moderator
    Registriert seit
    22.08.2006
    Alter
    27
    Beiträge
    32.343
    Danke verteilt
    666
    Danke erhalten
    1.041 (in 893 Beiträgen)

    AW: Fitness/Ernährung - Sammelthread

    zB

    Ethanol, dies wurde immer wieder gezeigt, resultiert in nachhaltiger und signifikanter Abnahme von Testosteron und Wachstumshormon – und es erhöhte den Cortisolspiegel in vielen Studien.

    Die Einflüsse dieser Hormone sind hoffentlich bekannt und müssen nicht eingehend erläutert werden. Ethanol hemmt direkt die Proteinsynthese was zu stagnierenden Muskelaufbau führt.
    Ne Studie hab ich auf die Schnelle nicht gefunden, aber es lassen sich auch so genügend Themen dazu im Internet finden

    Ich trink aber auch gerade ein Bierchen und hab vorhin Sport gemacht. : )
    Geändert von eXTA (03.02.2013 um 19:40 Uhr)




  8. #186
    Anfänger
    Registriert seit
    01.09.2012
    Alter
    21
    Beiträge
    11
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Fitness/Ernährung - Sammelthread

    NAJA also ich kann mich nie so richtig an meinen Ernährungsplan halten xD
    Skype: thunderbird115

  9. #187
    Doppel-As
    Registriert seit
    07.09.2012
    Beiträge
    210
    Danke verteilt
    6
    Danke erhalten
    24 (in 15 Beiträgen)

    AW: Fitness/Ernährung - Sammelthread

    Zitat Zitat von Flowerboy16 Beitrag anzeigen
    NAJA also ich kann mich nie so richtig an meinen Ernährungsplan halten xD
    3 Möglichkeiten:
    a) Anfangsmotivation nutzen. Ein paar Wochen richtig powern danach drauf scheißen. Schlecht: Gesund ist es nicht und wenn du nicht aufpasst kriegst den Jojo-Effekt.
    b) Langsam anfangen immer ein klein wenig strenger zu werden, an den neuen Plan gewöhnen
    c) Streng anfangen, einmal die Woche 6h Motivation-Fressfest, das hält dich den Rest der Woche motiviert
    “One of the greatest delusions in the world is the hope that the evils in this world are to be cured by legislation.” -Thomas B. Reed

  10. #188
    Moderator
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    11.774
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    422 (in 241 Beiträgen)

    AW: Fitness/Ernährung - Sammelthread

    Zitat Zitat von Mr_Nice_Guy Beitrag anzeigen
    hier mal meine tipps für euch:
    (habe kaum erklärungen zu den tipps gegeben, also wenn ihr wissen wollt wieso und warum man das so machen sollte, fragt einfach)

    zur ernährung rate ich euch:
    vorweg muss ich sagen ohne sport geht gar nichts. eine gesunde ernährung bringt nichts, wenn man es nicht verbrennt...
    Ich behaupte jetzt einfach mal, dass wenn sich jemand zwischen Sport und gesunder Ernährung entscheiden müsste, die gesunde Ernährung der bessere Plan wäre...
    esst euch satt! es ist schwachsinn, wenn einer sagt "esst über den tag immer nur ein bisschen". macht euch eine richtige mahlzeit an den bestimmten zeiten des tages. am morgen(8-10 uhr) könnt ihr euch satt essen, aber verzichtet am besten auf eweiß. beim mittagessen(12-14 uhr) könnt ihr richtig reinhauen, alles ist erlaubt, aber nehmt da vor allem viele kohlenhydrate auf(nudeln, reis, kartoffeln). zum "abendbrot"(17-19 uhr) bitte auf kohlenhydrate verzichten und euren magen nur noch etwas füllen.
    Quellen für das alles. Und vor allem mit welchem Ziel du diese "Diät" beschreibst...
    bei allem dem müsst ihr darauf achten, dassi ihr nicht zu viel esst. denn das sättigungsgefühl tritt nämlich erst nach einiger zeit ein; also genießt euer essen und kaut ein paar mal mehr drauf, damit macht ihr eurer verdauung auch etwas gutes.
    diese drei malzeiten gibt es nicht umsonst schon seit über 2000 jahre...von naschereien für zwischendurch kann ich nur abraten (manchmal als belohnung naschen ist legitim) und esst zwischendurch nur wenn ihr sport macht. esst dabei kleine sachen mit viel kalorien (power-riegel, banane etc.)
    Die Uhrzeit des Essens ist scheißegal. Es kommt einfach auf die Kalorien und die Macros an.
    wichtig beim sport ist die atmung. so bald man sich viel anstrengt atmen wir oft durch den mund. versucht das so weit es geht zu vermeiden, denn durch die nase kommt viel mehr luft an den sauerstoffakzeptoren vorbei und der sauerstoff kann besser aufgenommen werden und da der muskel bei tätigkeit sauerstoff braucht, versorgt ihr somit eure muskeln besser und sie können mehr leistung bringen. je weniger sauerstoff der muskel bekommt desto mehr produziert er mehr säure um die anstrengung zu kompensieren und je mehr das tut, desto wahrscheinlicher bekommt ihr krämpfe oder u.a. muskelkater.
    Ist ja cool, wie du hier knallhart behauptest, dass a) die menschliche Atmung eine absolute Fehlkonstruktion ist und b) die Nasen scheinbar mehr und besser Luft einatmen können als der Mund.

    Nicht durch den Mund atmen... Ich freue mich schon auf die ersten Gewichtheber, die sich via deiner Theorie hier ins Traumland ballern.

    da ich grad dabei bin: apfelsaft beugt gut gegen krämpfe vor und mindert den muskelkater geringfügig.
    um vor allem krämpfe zu vermeiden ruht die muskel beim sport kurzzeitig aus (10-30 sekunden), damit kann euer körper mit der sauerstoffzufuhr hinterherkommen und die muskeln sind wieder leistungsfähiger. das seht ihr in fast jedem sport z.b. tennisspieler pausieren bei seitenwechsel und nach spielzügen.
    zum laufen kann ich euch sagen, dass es den kreislauf gut in schwung hält und euer herz trainiert (ja, auch sowas kann man^^). mehr kann ich dazu leider nicht sagen.
    allgemein sage ich euch: trinkt viel! mehr als die hälfte der menschen trinken zu wenig am tag. ihr werdet es nicht bereuen.
    Du bist so süß.
    muskelaufbau:
    wenige wiederholungen, relativ zu eurem körper viel gewicht und sehr sehr wichtig richtige haltung beibehalten. viele rutschen bei gewichten stämmen oft auf eine seite und kann seitlich krumme haltung verursachen. ich z.b. hab eine leicht schiefe schulter.
    um muskeln zu pushen solltet ihr zwar keine steroiden nehmen, aber es gibt andere gute mittel. z.b. "whey protein" oder Maltodextrin. ich lass euch mal die links dazu da.
    Whey ändert nichts an der Leistung. Es ist einfach ein Protein Supplement. Und Maltodextrin sind einfach KHs... Da kannst du ja gleich Saft trinken.

    Wer ohne Steroide tatsächlich mehr Leistung haben will, soll sich Kreatin supplementieren. Es gibt eigentlich keinen Grund das nicht zu tun.
    Zitat Zitat von nicht Aristoteles
    Wir sind was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

  11. Diese Benutzer bedanken sich bei Homunculus für diesen Beitrag:

    AE_DeusDeorum (19.03.2013)

  12. #189
    Doppel-As
    Registriert seit
    07.09.2012
    Beiträge
    210
    Danke verteilt
    6
    Danke erhalten
    24 (in 15 Beiträgen)

    AW: Fitness/Ernährung - Sammelthread

    Zitat Zitat von Homunculus Beitrag anzeigen
    Wer ohne Steroide tatsächlich mehr Leistung haben will, soll sich Kreatin supplementieren. Es gibt eigentlich keinen Grund das nicht zu tun.
    Ist Kreatin nicht illegal und böse? Haha Zum Rest habe ich nichts hinzuzufügen aber auch mit Whey lässt sich bereits gut was anfangen
    “One of the greatest delusions in the world is the hope that the evils in this world are to be cured by legislation.” -Thomas B. Reed

  13. #190
    -- Themenstarter --
    Super-Moderator
    Registriert seit
    22.08.2006
    Alter
    27
    Beiträge
    32.343
    Danke verteilt
    666
    Danke erhalten
    1.041 (in 893 Beiträgen)

    AW: Fitness/Ernährung - Sammelthread

    jup, und monohydrat reicht aus. gibt keinen grund, sich abzocken zu lassen mit den krealkalin dingern




  14. #191
    Neuling
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    8
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Fitness/Ernährung - Sammelthread

    Kreatin ist doch nicht illegal
    Oder seh ich da was falsch? Zumindest hats mein Stiefvater hier rumstehen und es ist im Laden erweblich von daher denk ich mal nicht dass es illegal ist

    Kreatin speichert doch nur mehr Wasser in den Muskeln oder?

  15. #192
    Moderator
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    11.774
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    422 (in 241 Beiträgen)

    AW: Fitness/Ernährung - Sammelthread

    Zitat Zitat von AE_DeusDeorum Beitrag anzeigen
    Ist Kreatin nicht illegal und böse? Haha Zum Rest habe ich nichts hinzuzufügen aber auch mit Whey lässt sich bereits gut was anfangen
    Zitat Zitat von Moritz97 Beitrag anzeigen
    Kreatin ist doch nicht illegal
    Oder seh ich da was falsch? Zumindest hats mein Stiefvater hier rumstehen und es ist im Laden erweblich von daher denk ich mal nicht dass es illegal ist

    Kreatin speichert doch nur mehr Wasser in den Muskeln oder?
    Kreatin ist ein Nahrungsergänzungsmittel. Es kommt in normalem Essen (vor allem Fleisch) vor. Es ist maßgeblich an der Produktion von ATP beteiligt. Im Klartext heißt das, dass man allgemein mehr Energie hat.

    Bei manchen Menschen hat es zur Folge, dass mehr Plasma in die Muskeln gelangt. Das ist ein netter Nebeneffekt.

    Hier sind einige Studien dazu:
    Creatine - In-Depth Scientific Supplement Information | Examine.com

    Ich glaube im Wettkampfsport ist es manchmal verboten.(?)


    Wieder: Whey ist einfach nur Protein. Das gibt dir keinen Powerschub oder so. Proteine sind die Bausteine deines Körpers. Viel mehr machen die nicht.

    Btw... Erbsenproteinisolat gerade ausprobiert: TOP!
    Zitat Zitat von nicht Aristoteles
    Wir sind was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

  16. #193
    -- Themenstarter --
    Super-Moderator
    Registriert seit
    22.08.2006
    Alter
    27
    Beiträge
    32.343
    Danke verteilt
    666
    Danke erhalten
    1.041 (in 893 Beiträgen)

    AW: Fitness/Ernährung - Sammelthread

    verboten?
    kann man das nachweisen, wenn es sowieso in nahrung zur verfügung steht?




  17. #194
    Moderator
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    11.774
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    422 (in 241 Beiträgen)

    AW: Fitness/Ernährung - Sammelthread

    Zitat Zitat von eXTA Beitrag anzeigen
    verboten?
    kann man das nachweisen, wenn es sowieso in nahrung zur verfügung steht?
    Es ist nur in kleinen Maßen in Fleisch zur Verfügung... Weil es halt Fleisch ist. Kreatin wird hauptsächlich vom Körper selbst hergestellt. Ist so was wie die abgespeicherte Form von ATP.

    In den Studien die ich gepostet habe, kann man auch klar einen signifikanten Unterschied des Kreatingehalts im Körper nachweisen. (Duh...)

    PS.
    Wer Kreatin supplementieren will:
    Es ist kein Steroid und braucht keine Ladephasen. Da es am besten mit Zucker verarbeitet wird (das Monohydrat; kauft das, weil billiger und mindestens genau so gut), packt euch täglich etw. 5g in den Saft.
    Pro-Tipp: Ich hau es mir in Granatapfelsaft. Es gibt Studien die zeigen, dass der Testosterongehalt bei Menschen wesentlich höher ist, die täglich etw. 200ml Granatapfelsaft trinken. Außerdem schmeckt es gut. (Es liegt wahrscheinlich daran, dass es das Zeug als Phytohormon viel hat... So wie Sojabohnen viele Phytoöstrogene haben... Also sollte man als männlicher Vegetarier/veganer nicht wie ein Vollidiot blind Sojaprodukte zu sich nehmen...Sie sollten am besten fermentiert sein... Gibt es im Asiashop.)
    Zitat Zitat von nicht Aristoteles
    Wir sind was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

  18. #195
    Doppel-As
    Registriert seit
    07.09.2012
    Beiträge
    210
    Danke verteilt
    6
    Danke erhalten
    24 (in 15 Beiträgen)

    AW: Fitness/Ernährung - Sammelthread

    Manman ich dachte die Ironie kommt da raus. Nur zum Klarstellen: Ich weiß das Kreatin nicht illegal ist, nehme es auch schon seit etwa einem Jahr... Täglich 5g in einer Lösung aus Multivitamin und Wasser. Selbstversändlich Monohydrat, kein Krealkalyn-Müll für den fünffachen Preis.

    //Edit: Ich habe von mehreren Leistungssportbasketballern gehört das es nicht legal ist, konnte es aber auf keiner Dopingliste finden
    “One of the greatest delusions in the world is the hope that the evils in this world are to be cured by legislation.” -Thomas B. Reed

 

 
Seite 13 von 27 ErsteErste ... 3111213141523 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Abnehmen durch Sport und Ernährung
    Von funnyfish im Forum Problemforum
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.11.2010, 10:20
  2. fitness training
    Von dertürke im Forum Sport und Freizeit
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 30.06.2009, 23:08
  3. Muskelaufbau durch Fitness-Stimulator?
    Von Levi im Forum Sport und Freizeit
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.03.2009, 10:10
  4. Fitness ^^
    Von kleene06 im Forum Alles rund um Jungen
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 25.02.2007, 23:24
  5. Gesunde Ernährung
    Von elocin im Forum Gesundheit und Therapien
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.08.2006, 16:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60