1. #1
    Doppel-As
    Registriert seit
    19.04.2010
    Beiträge
    219
    Danke verteilt
    7
    Danke erhalten
    7 (in 6 Beiträgen)

    Die Tür

    Wieder steh ich an der Tür
    Möcht sie öffnen, will hinaus
    Wieder klopf ich an der Tür
    Doch niemand will mich hören

    Wieder steh ich an der Tür
    Jeden Tag seit 13 Jahren
    Wieder tret ich an die Tür
    Und wieder will mich niemand hören

    Ref.:
    Die tür ist zu
    Die Tür zu Neuem
    Niemand der sich Interessiert
    Doch sie werden es bereuhen

    Wieder steh ich an der Tür
    Doch die Tür, sie hat kein Schloss
    Ich schreie laut hinter der Tür
    Und wieder will mich niemand hören

    Wieder steh ich an der Tür
    Kann sie noch nicht überwinden
    Ich schlage fest gegen die Tür
    Und wieder will mich niemand hören

    Ref

    Nun steh ich nicht mehr an der Tür
    Aufgegeben sie zu öffnen
    Kein atmen mehr hinter der Tür
    Denn niemand wollt mich jemals hören
    Das Licht geht aus, alle gehn
    Ich bleib zurück, auf Wiedersehn
    Der Stand der Dinge, der Lauf der Zeit
    Jetzt und in alle Ewigkeit

  2. #2
    König
    Registriert seit
    03.01.2010
    Alter
    24
    Beiträge
    834
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    2 (in 2 Beiträgen)

    AW: Die Tür

    ach, das ist irgendwie sehr langweilig

  3. #3
    Profi Poster
    Registriert seit
    19.08.2008
    Beiträge
    1.387
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    4 (in 4 Beiträgen)

    AW: Die Tür

    ja alles wiederholt sich ständig. der ganze inhalt hat vier zeilen...wenn überhaupt
    Das eine Schaf zum anderen: "Du, ich glaub der Hund und der Schäfer machen gemeinsame Sache."
    Entgegnet das andere: "Ach hör doch auf mit deinen Verschwörungstheorien!"

  4. #4
    Erleuchteter
    Registriert seit
    28.01.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    15.363
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    19 (in 16 Beiträgen)

    AW: Die Tür

    für mich liest sich das wie die mentale vorstufe zum schulischen amoklauf in drei jahren.
    .



  5. #5
    -- Themenstarter --
    Doppel-As
    Registriert seit
    19.04.2010
    Beiträge
    219
    Danke verteilt
    7
    Danke erhalten
    7 (in 6 Beiträgen)

    AW: Die Tür

    hmm bin leider schon 3 jahre aus der schule
    Das Licht geht aus, alle gehn
    Ich bleib zurück, auf Wiedersehn
    Der Stand der Dinge, der Lauf der Zeit
    Jetzt und in alle Ewigkeit

  6. #6
    Neuling
    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    5
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Die Tür

    yoa ganz gut ^^

  7. #7
    Hans94
    Gast

    AW: Die Tür

    auch wenn man schon aus der schule ist kann man immer noch amoklauf machen!!!

  8. #8
    Grünschnabel
    Registriert seit
    07.01.2010
    Alter
    24
    Beiträge
    71
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Die Tür

    toll! ist dieses gedicht von dir? ich habe verstanden, was du sagen wolltest.

  9. #9
    -- Themenstarter --
    Doppel-As
    Registriert seit
    19.04.2010
    Beiträge
    219
    Danke verteilt
    7
    Danke erhalten
    7 (in 6 Beiträgen)

    AW: Die Tür

    Zitat Zitat von pikri Beitrag anzeigen
    toll! ist dieses gedicht von dir? ich habe verstanden, was du sagen wolltest.
    danke. ja is von mir..alle texte die ich reinstelle sind von mir. manche werden vertont andere nicht
    Das Licht geht aus, alle gehn
    Ich bleib zurück, auf Wiedersehn
    Der Stand der Dinge, der Lauf der Zeit
    Jetzt und in alle Ewigkeit

  10. #10
    Anni94
    Gast

    AW: Die Tür

    also ich finds toll

  11. #11
    Grünschnabel
    Registriert seit
    01.05.2010
    Alter
    22
    Beiträge
    50
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    1

    AW: Die Tür

    Tut mir Leid, aber ich habe mir mehr unter diesen Titel vorgestellt.

    wie:

    Zitat Zitat von Daniel Dornis
    Und du Läufst und Rennst,
    die Tür schließt sich langsam,
    vor deinen Blick.

    Du Willst Raus,
    kannst es aber nicht...
    Zitat Zitat von Vincent van Gogh
    Die Normalität ist eine gepflasterte Straße; man kann gut darauf gehen - doch es wachsen keine Blumen auf ihr.

 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62