1. #1
    Naio
    Gast

    Beitrag Generation Smartphone

    Hallo zusammen,
    Seit nun gut einem Jahr habe ich mein Smartphone gegen ein Tastaturtelefon eingetauscht und bin zufrieden.
    Mich hat es gestört immer online zu sein, jeder schreibt jedem obwohl man eigentlich keinen wirklichen Bezug zu einander hat (Facebook, Whatsapp etc.)

    An einem Tag sass ich im Zug und neben mir sassen zwei 16-17 jährige Mädchen. Beide mit Iphone und Kopfhörer. Die Fahrt dauerte etwa 30 min und die einzige Kommunikation bestand darin, dass Mädchen A dem Mädchen B ein Foto gezeigt hat und diese gelacht hat. Das wars.

    Anderes Beispiel welches ihr wahrscheinlich ebenfalls kennt;
    Du hast 400 Freunde bei Facebook, von diesen 400 sind vielleicht 50 aus deinem Dorf, 10 von diesen Grüssen dich nicht beim vorbeigehen. Für mich war das mitunter ein Grund facebook aufwiedersehen zu sagen. Teilweise weiss ich schon bevor ich jemandem treffe alles und weiss dann nicht mehr was reden..


    Ich will jetzt nicht der Prediger sein, ich selber habe mir Whatsapp auf meinem Ipod installiert um am Abend die Nachrichten durchzulesen und zu antworten, aber Tagsüber bin ich nur über mein Tastaturtelefon erreichbar. Und ich muss sagen ich geniesse es, habe im Zug viel mehr Gespräche mit Fremden und keinen Drang das Handy alle 10 minuten auf Neuigkeiten zu überprüfen.

    Wie sieht ihr das?
    Schon mal mit dem gedanken gespielt oder stehe ich jetzt als Irrer da?

    Die Gesprächsrunde ist eröffnet

  2. Diese 2 Benutzer bedanken sich bei Naio für diesen Beitrag:

    Ilja1905 (29.09.2014), xardas (19.10.2014)

  3. #2
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    12.07.2014
    Alter
    21
    Beiträge
    41
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    7 (in 6 Beiträgen)

    AW: Generation Smartphone

    Als Irrer keineswegs, finde ich Genauso sieht es heute ja nun mal aus. Richtige Gespräche finden kaum mehr statt, alle gucken auf ihr Handy, egal wo sie sind oder was sie machen. Selbst in einem Cafe kann man das beobachten. Zwei Menschen treffen sich dort, trinken ihren Kaffee oder was auch immer, aber reden so gut wie nicht, sondern schreiben auf ihrem Handy oder telefonieren sogar! Ich fände das als Gegenüber unverschämt (ganz wichtige Anrufe natürlich ausgeschlossen). Ich bin ja noch in der Generation aufgewachsen, die weitesgehend nur Tastaturtelefone hatten. Ich hatte bis zu meinem glaube 12. Lebensjahr nur solche. Dann hab ich mein jetziges Smartphone bekommen, aber gegenüber einem iPhone etc. ist das auch ein "einfacheres" Handy. Allerdings muss ich auch sagen, dass ich ohne mein Smartphone nicht mehr zurecht käme, weil ich eigentlich alles darüber regle. Mal schnell ins Internet, Freunden über Whatsapp schreiben, Daten nachsehen über bestimmte Apps etc. Ich komme auch mal einen Tag ohne Handy aus und drehe nicht durch, wenn ich es mal zuhause vergessen habe, aber grundsätzlich bin ich eben dran gewöhnt

  4. #3
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    5.823
    Danke verteilt
    130
    Danke erhalten
    1.267 (in 854 Beiträgen)

    AW: Generation Smartphone

    Zitat Zitat von Naio Beitrag anzeigen
    Wie sieht ihr das?
    Anders.
    -- IMO intended --

  5. #4
    Profi Poster
    Registriert seit
    10.06.2014
    Alter
    20
    Beiträge
    1.735
    Danke verteilt
    75
    Danke erhalten
    320 (in 266 Beiträgen)

    AW: Generation Smartphone

    Zitat Zitat von Naio Beitrag anzeigen

    An einem Tag sass ich im Zug und neben mir sassen zwei 16-17 jährige Mädchen. Beide mit Iphone und Kopfhörer. Die Fahrt dauerte etwa 30 min und die einzige Kommunikation bestand darin, dass Mädchen A dem Mädchen B ein Foto gezeigt hat und diese gelacht hat. Das wars.
    Mit manchen kann man sich einfach nicht unterhalten! Sowas gibts einfach. Dann sind 'Gespräche' oftmals so dagestellt. Das kenne ich von mir, ich hab Freunde mit denen ich mich einfach nicht unterhalten kann. Es gibt wiederrum auch andere mit denen ich mich dann stundenlang unterhalten kann.



    Zitat Zitat von Naio Beitrag anzeigen

    Wie sieht ihr das?

    Ja, die Smartphones spielen in der heutigen Zeit eine große Rolle.
    Sucht. Ne Freundin von mir ist für ihr Handy aufs Gleis & wollte es 'retten', der Zug kam angefahren. Sie hats gott sei dank geschafft ^^ Ich weiß nicht, irgendwie will ich mich nicht so dazu äußern, da ich wahrscheinlich nicht besser bin.

    Zitat Zitat von Naio Beitrag anzeigen
    Schon mal mit dem gedanken gespielt oder stehe ich jetzt als Irrer da?
    Nein, du bist nicht Irre. Jeder macht sich insgeheim Gedanken drüber !
    Geändert von Annso (15.08.2014 um 15:43 Uhr)
    𝐹𝑜𝓇𝑒𝓋𝑒𝓇 𝒾𝓈 𝒶 𝓁𝑜𝓃𝑔 𝓁𝑜𝓃𝑔 𝓉𝒾𝓂𝑒 𝒶𝓃𝒹 𝓉𝒾𝓂𝑒 𝒽𝒶𝓈 𝒶 𝓌𝒶𝓎 𝑜𝒻 𝒸𝒽𝒶𝓃𝑔𝒾𝓃𝑔 𝓉𝒽𝒾𝓃𝑔𝓈
    - Cap und Capper -

  6. #5
    Spezi
    Registriert seit
    07.11.2013
    Beiträge
    493
    Danke verteilt
    42
    Danke erhalten
    65 (in 56 Beiträgen)

    AW: Generation Smartphone

    Man kann auch ein Smartphone haben und nicht ständig online sein. Man siehe mich...
    Tjap. Ich meine okay, ich musste jetzt erstmal ohne Handy auskommen (hatte meines verloren ist jetzt aber wieder da!). Ich kann auch gut ohne klarkommen, aber mit ist es halt doch auch schöner!
    Ich bin viel alleine Unterwegs und dann höre ich ganz gerne auch Musik. Wenn da noch andere Leute sind habe ich die Stöpsel entweder komplett aus den Ohren oder höre über einen Stöpsel Musik.

    Internet habe ich auch schon seit 2 Monaten nicht mehr mobil, weil ich kein Geld mehr auf dem Handy hab. =D Tja. So kann man sich dem auch entledigen.

  7. Diese Benutzer bedanken sich bei Amphiphilie für diesen Beitrag:

    Ilja1905 (29.09.2014)

  8. #6
    Super-Moderator
    Registriert seit
    04.02.2010
    Alter
    33
    Beiträge
    10.421
    Danke verteilt
    586
    Danke erhalten
    557 (in 379 Beiträgen)

    AW: Generation Smartphone

    ich habe zwar ein Smartphone, What'sApp, Facebook, eMail-Benachrichtigungen, etc, etc, etc.....
    aber ich muss es nicht nutzen und erst recht muss ich mich davon nicht leiten lassen.

    bedeutet effektiv:
    es kann durchaus schon mal Stunden bis Tage andauern, bis eine Nachricht von mir kommt
    nicht nur, weil ich da jeweils nicht kann....sondern manchmal auch, weil ich da einfach nicht will
    kann bei SMSen & Anrufen auch mal vorkommen

    damit muss man sich in meinem Falle schlichtweg abfinden, wenn man mit mir kommunizieren möchte ^^


    Ausnahmen, weil sowohl Interesse als auch Pflicht:
    Freundin & Dienst.
    Few of us can easily surrender our disbelief that society must somehow make sense.
    The thought that the state has lost its mind is intolerable.

    And so the evidence has to be denied.

  9. #7
    Moderator
    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    1.595
    Danke verteilt
    31
    Danke erhalten
    264 (in 193 Beiträgen)

    AW: Generation Smartphone

    Ich persönlich hatte eine ganz lange Phase in der ich mein Handy teilweise wochenlang nicht mal mehr gesucht habe. Whatsapp habe ich lange ungern genutzt weil ich nicht noch dauernd auf mein Handy schauen wollte. Momentan nutze ich Whatsapp meist täglich für wenige Nachrichten, Facebook genau so. Mein Handy generell brauche ich weil mich die Situation in vollen Bussen zu stehen sehr stresst, deshalb brauche ich Musik und ich habe in Bussen auch keine lust mit Menschen zu reden.

    Wenn ich eh mit Leuten zusammen bin die ich mag dann bleibt mein Handy meist aus vor allem beim Campen etc. ansonsten habe ich es seit diesem Jahr eigentlich fast immer dabei es sei denn ich will nicht erreichbar sein. Ich finde es so in Ordnung und es stört mich so nicht.
    Ritalin - So much easier than parenting!


  10. #8
    Super-Moderator
    Registriert seit
    22.08.2006
    Alter
    27
    Beiträge
    32.383
    Danke verteilt
    666
    Danke erhalten
    1.047 (in 898 Beiträgen)

    AW: Generation Smartphone

    Ist praktisch. Ich schreibe auch nicht mit Leuten, die mich grundlos mit irgendwelchem Müll anlabern




  11. #9
    König
    Registriert seit
    26.05.2014
    Alter
    18
    Beiträge
    873
    Danke verteilt
    7
    Danke erhalten
    84 (in 79 Beiträgen)

    AW: Generation Smartphone

    Also viele meiner Freunde haben so ein Smartphone, ich möchte aber keins.Wenn ich sehe wie Freunde nur noch mit vorgehaltenem Smartphone durch die Gegend laufen. Ich Persönlich bin schon genervt wenn öfters mein Handy klingelt oder ich SMS bekomme und bin froh wenn ich meine ruhe davor habe, habe es zuhause meist ausgeschalten.Ich vermisse nichts kann ja alles über mein PC machen wenn ich Bock drauf habe. Ich treffe mich lieber mit meinen Freunden im realen leben.

  12. #10
    Ultra Spammer
    Registriert seit
    12.10.2013
    Alter
    17
    Beiträge
    3.190
    Danke verteilt
    33
    Danke erhalten
    384 (in 301 Beiträgen)

    AW: Generation Smartphone

    da ich ein smartphone selber kaufen müsste, hab ich keins. is mir zu teuer.
    rmv.de

    -- Verbindung liegt in der Vergangenheit --
    lliam finde ich gut

  13. #11
    König
    Registriert seit
    06.10.2014
    Beiträge
    832
    Danke verteilt
    86
    Danke erhalten
    103 (in 80 Beiträgen)

    AW: Generation Smartphone

    Ich hab auch einer dieser neue. Mir war mein altes Sony Erricson fast lieber. Denn alles was ich auf Android machen kann, kann ich mit bluestacks auf dem PC installieren. Aber es hat auch Vorzüge. Medienunterhaltung usw.... Hatte das Ericsson auch aber nicht auf dem neusten Stand und der Bildschirm war klein. Aber der größte Vorzug ist das ich das Smartphone durch Fritz.Box als Telefoniegerät einrichten kann. Und es ist ein eindeutiger Vorzug eins dieser neuen Smartphones zu haben.
    Lieschen Müller FTW

    "Wenn das Leben dir Zitronen gibt, brenne des Lebens Hause nieder!"

  14. #12
    Anfänger
    Registriert seit
    15.10.2014
    Beiträge
    21
    Danke verteilt
    6
    Danke erhalten
    3 (in 3 Beiträgen)

    AW: Generation Smartphone

    ich sehe das genau so ich habe jetzt mittlerweile auch seid fast einem Jahr ein Tastertur Handy auf grund dessen das ich einfach finde das Facebook und etc einen einfach unnötig stress macht , ich fühle mich jetzt seid dem ich kein smartphone habe auch freier , ich habe mehr zeit mich auf das wesentliche zu konzentrieren und genieße die Zeit die ich nun habe

  15. #13
    Gott
    Registriert seit
    04.04.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    2.504
    Danke verteilt
    78
    Danke erhalten
    83 (in 72 Beiträgen)

    AW: Generation Smartphone

    Es kommt doch immer sehr individuell drauf an, wie jemand das Smartphone nutzt. Viele wollen halt nach der Schule einfach ihre Ruhe haben und per Musik einfach mal ausschalten und entspannen. Dann redet man auch nicht viel. Auch ist es so, dass man immernoch die Entscheidung selbst fällt, ob man auf sein Handy schaut oder nicht. Das ist sehr situationsabhängig.

    Wenn ich meine Zeit haben will in der ich einfach ausspanne und mich von der Welt abkapseln möchte, dann tu ich das auch, egal ob ich ein Smartphone besitze oder nicht.
    Es kommt nicht darauf an wie man geboren wird. Was man mit dem Geschenk des Lebens anfängt macht einen zu dem was man ist

  16. #14
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    12.10.2007
    Alter
    31
    Beiträge
    9.092
    Danke verteilt
    76
    Danke erhalten
    97 (in 76 Beiträgen)

    AW: Generation Smartphone



    "Andere zu besiegen bedeutet Macht. Sich selbst zu besiegen, bedeutet den Weg zu kennen."
    - Laozi -

  17. #15
    Moderator
    Registriert seit
    30.09.2013
    Alter
    23
    Beiträge
    1.830
    Danke verteilt
    97
    Danke erhalten
    278 (in 184 Beiträgen)

    AW: Generation Smartphone

    Zitat Zitat von Mariposa. Beitrag anzeigen
    Das hat hier irgendwie keiner gemerkt...dankö. Ich lasse den hier mal am Leben, der hat weniger Spam.

    H a p p y W i f e
    H a p p y L i f e

    owned by Musashi <3 <3

 

 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kommunikationskiller Smartphone
    Von YoRam im Forum Elektronik & Technik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.10.2013, 14:20
  2. generation doof
    Von Snoopy219 im Forum Literatur
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.06.2010, 14:47
  3. meine generation
    Von dumbyhumby im Forum Kreativecke
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.03.2008, 07:34
  4. Die neue Generation der Zuckerkranken
    Von Eri1 im Forum Gesundheit und Therapien
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.08.2007, 17:06
  5. Frühreif - Generation für Generation
    Von Chuzpe im Forum Sexualität
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 01.07.2007, 22:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62