1. #1
    Administrator
    Registriert seit
    22.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    2.437
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    32 (in 12 Beiträgen)
    Hallo,

    Wollte mal in die Runde fragen ob ihr euch schon irgendwie für die Politik interessiert. Heute besonders, wegen der Wahl in Nordrhein-Westfalen, da auch aus diesem Bundesland viele meet-teens.de Mitglieder kommen ;) mich eingeschlossen.

    CDU hat wohl gewonnen...
    Wie seht ihr das?

    Gruß Daniel
    Have fun, stay clean, meet-teens

  2. #2
    Freak
    Registriert seit
    26.05.2005
    Alter
    30
    Beiträge
    78
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)
    scheiße. ich hab angst um meine zukunft.
    und ich finds erschreckend, dass sich niemand dafür interessiert.

  3. #3
    night-of-tears
    Gast
    ich wohn auch in NRW.. meiner Meinung nach gibt es viel zu wenig Quellen, wo mal richtig über Politik (und die Ansichten der Jugendlichen) gesprochen wird.
    wir haben ein paar Jugendgruppen, aber in denen sind teilweise auch Leute, die die NPD verehren .__. da habe ich nun wirklich keine Lust drauf..

    ich find's nicht so gut, dass die CDU gewonnen hat. ehrlich gesagt finde ich viele Sachen, die sie machen, nicht so sonderlich gut.. wenn sie an der Macht sind (was sie eh sein werden), wird sich mit Sicherheit viel - zu viel - ändern..

    obwohl man sagen muss, dass die SPD auch nicht sehr viel besser ist :P

  4. #4
    Freak
    Registriert seit
    26.05.2005
    Alter
    30
    Beiträge
    78
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)
    Zitat Zitat von night-of-tears
    ich wohn auch in NRW.. meiner Meinung nach gibt es viel zu wenig Quellen, wo mal richtig über Politik (und die Ansichten der Jugendlichen) gesprochen wird.
    man darf nicht immer drauf warten, dass die anderen zu einem kommen und fragen...
    wie wärs mit eigeninitiative?


    Zitat Zitat von night-of-tears
    wir haben ein paar Jugendgruppen, aber in denen sind teilweise auch Leute, die die NPD verehren .__. da habe ich nun wirklich keine Lust drauf..
    nur weil es eine npd-nahe gruppe gibt, findest du alle scheiße? oder wie?

  5. #5
    night-of-tears
    Gast
    Zitat Zitat von tapi
    Zitat Zitat von night-of-tears
    ich wohn auch in NRW.. meiner Meinung nach gibt es viel zu wenig Quellen, wo mal richtig über Politik (und die Ansichten der Jugendlichen) gesprochen wird.
    man darf nicht immer drauf warten, dass die anderen zu einem kommen und fragen...
    wie wärs mit eigeninitiative?
    wie soll ich denn da Eigeninitative ergreifen, wenn ich keine Ahnung habe, wo man über die Politik sprechen soll?
    solltest mir nich vorwerfen, dass ich mich nicht informiere, ich surfe ständig im Netz rum und diskutier mit etlichen Leuten über die nächsten Themen.

    leider wird man mit 13 nicht in allen Stellen so herzlich begrüßt - für viele Sachen ist man einfach zu jung. es kann vllt sein, dass es bei dir Vereine/Gruppen gibt, die mich aufnehmen würden, aber ich wohne ja leider nicht bei dir.

    um z.B. auf Demos zu gehen, wäre ich zu jung (würde meine Mutter nicht erlauben). vllt ist auch das bei dir anders, aber ich kann meine Mutter verstehen und wäre wahrscheinlich auch zu feige, auf soetwas zu gehen. meine Schwester hatte deswegen schon öfters Stress mit der Polizei.


    Zitat Zitat von tapi
    Zitat Zitat von night-of-tears
    wir haben ein paar Jugendgruppen, aber in denen sind teilweise auch Leute, die die NPD verehren .__. da habe ich nun wirklich keine Lust drauf..
    nur weil es eine npd-nahe gruppe gibt, findest du alle scheiße? oder wie?
    lies bitte nochmal genau, eigentlich müsst ich es dann nicht erklären:

    "wir haben EIN PAAR Jugendgruppen, aber in denen sind TEILWEISE auch Leute, die die NPD verehren [...]"

    warum sollte ich alle "scheiße" [was ein Ausdruck..] finden? ich sagte einzig und allein, dass ich auf diese Jugendgruppen keine Lust habe, weil dort drin NPDler sind. ich bin zu klein, um mit denen zu diskutieren - vllt ist es bei euch nicht so, aber: bei uns wird man von diesen Menschen verprügelt, wenn man ein Wort gegen die erhebt.

    meine Schwester ist in einer selbstgegründeten Anti-Nazigruppe und sie hat mir verboten, dort richtig mitzumischen. ich gehe auf alle Treffen, diskutiere mit, erstelle Pläne zur Aufklärung etc., aber ich trete nicht in die Öffentlichkeit.

    aber außer dieser Gruppe kenne ich keine Einzige, pardon.

  6. #6
    Freak
    Registriert seit
    26.05.2005
    Alter
    30
    Beiträge
    78
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)
    Zitat Zitat von night-of-tears
    wie soll ich denn da Eigeninitative ergreifen, wenn ich keine Ahnung habe, wo man über die Politik sprechen soll?
    solltest mir nich vorwerfen, dass ich mich nicht informiere, ich surfe ständig im Netz rum und diskutier mit etlichen Leuten über die nächsten Themen.

    leider wird man mit 13 nicht in allen Stellen so herzlich begrüßt - für viele Sachen ist man einfach zu jung. es kann vllt sein, dass es bei dir Vereine/Gruppen gibt, die mich aufnehmen würden, aber ich wohne ja leider nicht bei dir.
    jein.
    viele gruppen können aufgrund ihrer satzung keine so jungen mitglieder aufnehmen. aber mitdiskutieren darf man theoretisch immer.
    woher man sowas erfährt? wie man eine gruppe findet? lokalzeitung lesen? ich habe dir nbicht vorgeworfen, dass du dich nicht informierst. das weiß ich nicht. allerdings ist das netz als einzige informationsquelle auch nicht so das wahre.
    hm, zurück zum thema - gerade "freie" gruppen haben keinerlei altersbeschränkungen.
    gibt es bei euch kein kijupa? ist sowas vielleicht geplant? wenn nicht - geh ins rathaus, frag nach warum...
    gründe dir selber eine gruppe, such dir leute (in deinem alter) die ähnliche interessen haben, lernt voneinander.
    wenn es dir so ernst ist, dann tu was.


    um z.B. auf Demos zu gehen, wäre ich zu jung (würde meine Mutter nicht erlauben). vllt ist auch das bei dir anders, aber ich kann meine Mutter verstehen und wäre wahrscheinlich auch zu feige, auf soetwas zu gehen. meine Schwester hatte deswegen schon öfters Stress mit der Polizei.
    hm, ich erinnere mich an eine vom kijupa organisierte demo hier irgendwo, gegen mittelkürzungen im jugendberreich. es gibt auch harmlose demos. nur so als beispiel. ich erinnere mich an eine demonstration während des irak-kriegs, an der über 50 GRUNDSCHÜLER teilgenommen haben. und so weiter und so fort.
    nebenbei bin ich auch nicht mehr 13, das amcht vieles einfacher.

    Zitat Zitat von night-of-tears
    lies bitte nochmal genau, eigentlich müsst ich es dann nicht erklären:

    "wir haben EIN PAAR Jugendgruppen, aber in denen sind TEILWEISE auch Leute, die die NPD verehren [...]"

    warum sollte ich alle "scheiße" [was ein Ausdruck..] finden? ich sagte einzig und allein, dass ich auf diese Jugendgruppen keine Lust habe, weil dort drin NPDler sind. ich bin zu klein, um mit denen zu diskutieren - vllt ist es bei euch nicht so, aber: bei uns wird man von diesen Menschen verprügelt, wenn man ein Wort gegen die erhebt.
    1. das habe ich schon richtig gelesen. schon klar, dass das nicht dir richtigen gruppen sind.
    2. oh nein, das böse wort! hilfe! - tut mir leid, eine kleine übertreibung kann hier und da durchaus verdeutlichend wirken. immer diese moralapostel - was bitte ist an diesem wort so schlimm? es ist ein sehr starker ausdruck für "nicht gut", aber was bitte ist daran so schlimm?:rolleyes:

    meine Schwester ist in einer selbstgegründeten Anti-Nazigruppe und sie hat mir verboten, dort richtig mitzumischen. ich gehe auf alle Treffen, diskutiere mit, erstelle Pläne zur Aufklärung etc., aber ich trete nicht in die Öffentlichkeit.

    aber außer dieser Gruppe kenne ich keine Einzige, pardon.
    das ist doch ein anfang.
    ich frage mich nur, warum will deine schwester das nicht?

  7. #7
    night-of-tears
    Gast
    Zitat Zitat von tapi
    das ist doch ein anfang.
    ich frage mich nur, warum will deine schwester das nicht?
    weil es, wie erwähnt, mehrere Schlägereien gab, mit denen sie selbst auch schon konfrontiert wurde.

    sowas wie kijupa gibt es bei uns nicht. die Gruppe meiner Schwester hat schon bei mehreren Versammlungen im Rathaus darüber geredet, dass immer häufiger solche Fälle auftreten.
    unser Bürgermeister meinte nur, dass wären "imaginäre" Fälle, die sie sich ausgedacht hätten.

    so wird das hier handgehabt, weißt du.

    außerdem gibt es zu wenige in meinem Alter, die sich an diesem Thema interessieren. tatsächlicher Weise kenne ich nicht einen Einzigen, der dreizehn ist und mitmachen würde.

  8. #8
    Freak
    Registriert seit
    26.05.2005
    Alter
    30
    Beiträge
    78
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)
    hm, wir haben zumindest keine nachwuchssorgen, was 14/ 15-jährige angeht...
    ich weiß, ist nicht so einfach.
    und selbst wenn man alt genug ist und eine gruppe gefunden hat, ists nicht soeibnfac, einfach in eine feste gruppe zu kommen, wenn man niemanden kennt.

    viel spaß noch dabei. :)

  9. #9
    night-of-tears
    Gast
    ich denk mal, dass ich das irgendwie schon hinbekomme. zur Not warte ich jetzt einfach noch ein wenig.. wenn die CDU an der Macht ist, ändert sich ohnehin ziemlich viel. vielleicht gründen sich dann neue Gruppen, mal sehn.

  10. #10
    Freak
    Registriert seit
    26.05.2005
    Alter
    30
    Beiträge
    78
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)
    eben.
    wenns im augenblick nicht geht... dann halt erstmal abwarten... und die augen offen halten.

  11. #11
    marnie
    Gast
    Ich denke, dass diese Landtagswahl eine Protestwahl war... Dumm gelaufen. Aber es war zu erwarten, dass die CDU gewinnt.

    Das Problem dabei ist, dass viele einfach nicht wissen, worauf sie sich eingelassen haben.
    Die CDU wird über kurz oder lang durch die Streichung der Subventionen im Bergbau die Arbeitslosikeit nur weiter fördern.
    Hartz IV wird im schlimmsten Fall noch weiter gekürzt.
    Studiengebühren werden kommen... Zum Glück "nur" 500 € pro Semester (obwohl das schon nicht in Ordnung ist), die FDP hat Studiengebühren von bis zu 2500 € pro Semester gefordert...

    Und das ist erstmal der Anfang.

  12. #12
    As
    Registriert seit
    14.06.2005
    Alter
    28
    Beiträge
    152
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)
    ICH bin mitglied der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands und bin stolz drauf,
    zudem bin ich im Bürgerausschuss Castrop-Rauxel's
    und mitglied im Jugendparliament :-P

    das zu Politik und ich

  13. #13
    marnie
    Gast
    C_R rulez... Die jugendfeindlichste Stadt Deutschlands...

    Ach was- der ganzen Welt :-)

  14. #14
    As
    Registriert seit
    14.06.2005
    Alter
    28
    Beiträge
    152
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)
    biste **** wir machen viel für jugendliche..... ich setz mich vor allem für skaeter ein, obwohl ich hopper bin ya....

    wir haben nur wenig geld, das ist das problem wie imma und daran kann ICH nix ändern, noch nicht

  15. #15
    Freak
    Registriert seit
    26.05.2005
    Alter
    30
    Beiträge
    78
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)
    Zitat Zitat von boso
    ICH bin mitglied der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands und bin stolz drauf
    du?
    angst!

 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Keine Wahl .... bitte sagt mir eure Meinung dazu....
    Von nohappyend im Forum Mülleimer
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.04.2006, 21:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60