1. #1
    Neuling
    Registriert seit
    13.12.2017
    Beiträge
    4
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    Untersuchung

    Ist es normal, dass man vor der ersten Untersuchung bei der Frauenärztin den Schiss seines Lebens hat?

    Hat jemand Tipps, außer frisch geduscht zu sein und einen langen Rock zu tragen? Danke!

    Liebe Grüße,

  2. #2
    Grünschnabel
    Registriert seit
    18.10.2014
    Beiträge
    67
    Danke verteilt
    23
    Danke erhalten
    7 (in 6 Beiträgen)

    AW: Untersuchung

    Bin zwar kein Mädchen, aber meine Freundin hatte vor dem ersten Arztbesuch auch derbe Schiss. Im Endeffekt fand sie es sogar ganz "angenehm"
    "Ist das das alte Lager?"
    "Nein, das ist das neue Lager. Das alte Lager liegt unter der Brücke(lacht)"


    May the force be with you

  3. #3
    Forenpapst Spiderman Champion
    Registriert seit
    01.09.2012
    Beiträge
    4.553
    Danke verteilt
    262
    Danke erhalten
    503 (in 401 Beiträgen)

    AW: Untersuchung

    Schau dir vllt. ein paar Videos zu dem Thema an, vielleicht beruhigt dich das etwas. Z.B. die hier:

    https://youtu.be/JXWv-sGzMkE

    https://youtu.be/1OVOH_weI5Y

    https://youtu.be/9gbMQ8GawRE

    Mein erster Besuch beim Frauenarzt war ziemlich entspannt, als ich dann drin war. War aber auch vorher relativ aufgeregt.
    Wer an Telekinese glaubt, der hebe bitte meine Hand.


    <3

  4. #4
    -- Themenstarter --
    Neuling
    Registriert seit
    13.12.2017
    Beiträge
    4
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Untersuchung

    Danke für die Antworten und für die Links. Das war nett.

    Mich interessiert am meisten, wie man sich auf dem Stuhl fühlt und wie sich dieses Metallteil anfühlt. Ich stelle mir beides ziemlich unangenehm vor. Muss man die Beine weit spreizen? Tastet die Ärztin auch die Brust ab und wenn nicht, kann man sie danach fragen?

    Eine paar Erfahrungen und Antworten wären nett.

    Liebe Grüße,

  5. #5
    Forenpapst Spiderman Champion
    Registriert seit
    01.09.2012
    Beiträge
    4.553
    Danke verteilt
    262
    Danke erhalten
    503 (in 401 Beiträgen)

    AW: Untersuchung

    Der Stuhl war eigtl. ganz okay für mich, weil die Atmosphäre nett war. Und das Metallteil war zum Glück etwa auf Körpertemperatur und tat auch nicht weh oder so. Das Gefühl war schon etwas komisch, aber jetzt nicht schlimm.
    Die haben für die erste Untersuchung auch extra kleine Metallteile, damit es möglichst angenehm ist.

    Joa, der Stuhl hat halt so Halterungen für die Beine. So weit wars jetzt nicht, aber halt so weit, dass man das gut untersuchen kann.

    Bei mir hat die Ärztin auch die Brust abgetastet und dabei etwas Smalltalk geführt, um die Situation etwas aufzulockern.
    Danach fragen kannst du sie denk ich auf jeden Fall.
    Wer an Telekinese glaubt, der hebe bitte meine Hand.


    <3

  6. #6
    Spezi
    Registriert seit
    23.11.2013
    Beiträge
    477
    Danke verteilt
    17
    Danke erhalten
    76 (in 61 Beiträgen)

    AW: Untersuchung

    Ich hätte davor keine Angst im engeren Sinn. Ich finde es für mich persönlich einfach unnötig, dorthin zu gehen und da kann mich auch niemand zu überreden. Das würde ich nicht einmal machen, wenn ich dafür ein Privatkonzert mit meiner Lieblingsband bekommen würde^^.
    Ich denke aber schon, dass eine gewisse Angst/Unsicherheit normal ist. Aber damit sollten die Leute in der Praxis im Idealfall ja Erfahrung haben und entsprechend darauf reagieren.
    Falling in love with a cloud in the sky. All I can do is watch it float away...
    Annisokay- Photographs

  7. #7
    -- Themenstarter --
    Neuling
    Registriert seit
    13.12.2017
    Beiträge
    4
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Untersuchung

    Hallo,

    Danke für die Antworten. Dies war lieb.

    Mit der Ärztin hatte ich ein Vorgespräch und sie meinte, dass ich mit 16 schon spät dran wäre. Sie sagte, dass man sich eigentlich ab der ersten Periode untersuchen lasse sollte und dann jedes halbe Jahr, da in der Pubertät ziemliche Veränderungen stattfinden. Sie meinte, dass es schon unangenehm sei aber zum Mädchen sein beziehungsweise zur Gesundheitsfürsorge dazu gehört. Eben so wie Zahnarzt.

    Die Atmosphäre ging so. Sie wollte mich gleich untersuchen, ich hatte ziemlich Schiss und meinte, dass ich meine Periode hätte. Daraufhin bekam ich einen Termin. Aber irgendwann muss ich ja hin.

    Ich habe eben Schiss, da selbst die Ärztin meinte, dass es unangenehm sei. Wenn man es noch nie gemacht hat, weiß man eben nicht, wie es abläuft beziehungsweise wie es sich anfühlt.

    @ Limetree was ist eigentlich das unangenehmste?

  8. #8
    König
    Registriert seit
    31.01.2014
    Alter
    19
    Beiträge
    848
    Danke verteilt
    38
    Danke erhalten
    111 (in 86 Beiträgen)

    AW: Untersuchung

    Ist ja ganz normal das man das erste mal vor so ner Untersuchung bammel hat
    Ging mir genauso als ich das erste mal bei meiner urologin war

  9. Diese Benutzer bedanken sich bei brianj für diesen Beitrag:

    Limetree (27.12.2017)

  10. #9
    Forenpapst Spiderman Champion
    Registriert seit
    01.09.2012
    Beiträge
    4.553
    Danke verteilt
    262
    Danke erhalten
    503 (in 401 Beiträgen)

    AW: Untersuchung

    Zitat Zitat von Vivien1807 Beitrag anzeigen
    @ Limetree was ist eigentlich das unangenehmste?
    Das Unangenehmste war für mich eigtl. das Warten und dass am Anfang meine Mutter mit dabei war. Aber die Brüste taten auch nach dem Abtasten noch etwas weh, aber das ist ja nun nicht so tragisch.
    Wer an Telekinese glaubt, der hebe bitte meine Hand.


    <3

  11. #10
    -- Themenstarter --
    Neuling
    Registriert seit
    13.12.2017
    Beiträge
    4
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Untersuchung

    @brainj Wahrscheinlich ist die Untersuchung bei der Urologin auch nicht so toll. Ich denke aber, dass es bei der Frauenärztin unangenehmer ist. Zum einen wegen dem Stuhl, wo man die Beine spreizen muss und die Füße in der Luft baumeln. Zum anderen wegen dem Metallteil, mit dem die Scheide geöffnet wird. Auch wird bei Jungs nicht die Brust abgetastet.

    @ Limetree Taten die Brüste auch schon beim Abtasten weh und warum hast du der Ärztin nichts gesagt? Wie ist es unten? Tut da dann auch etwas weh oder ist unangenehm? Wenn man die Untersuchung noch nicht hatte, ist es eben schwer es zu verstehen.

  12. #11
    Forenpapst Spiderman Champion
    Registriert seit
    01.09.2012
    Beiträge
    4.553
    Danke verteilt
    262
    Danke erhalten
    503 (in 401 Beiträgen)

    AW: Untersuchung

    Ne, die taten dabei nicht weh, soweit ich weiß, sie hat nur ziemlich lange und gründlich abgetastet.

    ne, war ganz okay und tat nicht wirklich weh, war nur zuerst natürlich ein bisschen ungewohnt.
    Wer an Telekinese glaubt, der hebe bitte meine Hand.


    <3

  13. #12
    As
    Registriert seit
    20.08.2017
    Alter
    18
    Beiträge
    162
    Danke verteilt
    11
    Danke erhalten
    6 (in 5 Beiträgen)

    AW: Untersuchung

    Zitat Zitat von Vivien1807 Beitrag anzeigen
    @brainj Wahrscheinlich ist die Untersuchung bei der Urologin auch nicht so toll. Ich denke aber, dass es bei der Frauenärztin unangenehmer ist. Zum einen wegen dem Stuhl, wo man die Beine spreizen muss und die Füße in der Luft baumeln. Zum anderen wegen dem Metallteil, mit dem die Scheide geöffnet wird. Auch wird bei Jungs nicht die Brust abgetastet.
    Dafür andere Körperteile.

  14. #13
    Profi Poster
    Registriert seit
    12.08.2013
    Alter
    21
    Beiträge
    1.556
    Danke verteilt
    524
    Danke erhalten
    219 (in 190 Beiträgen)

    AW: Untersuchung

    Ich hatte richtig Bammel gehabt u wäre am liebsten ausm Wartezimmer getürmt da, wenn meine Mam nicht dabeigewesen wäre. War 11 bei meinem ersten Gynbesuch,weil war ne relative Frühzünderin mit den Tagen u so. Wehgetan hats nicht,aber fürchterlich unangenehm fühlte sich alles südlich vom Bauchnabel an. Brust hatt ich noch garnicht fast u das Abtasten war dadurch auch recht schnell vorbei. Die Fragen,fand ich am Peinlichsten an dem Ganzen vorher,nachher u dabei. Aber bin dem Doc bis heute Treu geblieben,weil der ist echt ganz cool,Locker u okaii.
    Wenn Du tot bist, weisst Du ja nicht, das Du tot bist, weil Gehirn ist ausser Funktion.
    Es ist dann halt nur schwer für die Anderen!
    Genau so isses, wenn Du dumm bist!

  15. #14
    Kaiser
    Registriert seit
    16.08.2016
    Alter
    16
    Beiträge
    639
    Danke verteilt
    21
    Danke erhalten
    69 (in 61 Beiträgen)

    AW: Untersuchung

    Also auf nen Frauenarzt-Stuhl weilte ich auch schon 2 mal und kann diesbezüglich mit den Mädels etwas mitfühlen. Beim ersten Mal wurde mir aufgrund einer Nierenkolik ein Schlauch von der Blase in die Nieren geschoben (nennt sich Doppel J) um die Niere zu entlasten. Natürlich unter Vollnarkose. Beim zweiten Mal, nach 3 Wochen, wurde mir der Schlauch wieder herausgezogen. Diesmal ohne Narkose. War aber im Rahmen des Erträglichen. Ich konnte sogar an nen Monitor Live zuschauen wie mir der Doc durch den Schniepel ne Art lange Schere in die Blase geschoben hat, den Schlauch geschnappt und dann das ganze wieder Retour
    Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten (Albert Einstein)
    Die Ewigkeit dauert ganz schön lang, vor allem wenn es dem Ende zugeht (Woody Allan)

  16. #15
    Profi Poster
    Registriert seit
    12.08.2013
    Alter
    21
    Beiträge
    1.556
    Danke verteilt
    524
    Danke erhalten
    219 (in 190 Beiträgen)

    AW: Untersuchung

    Na denn haste ja nen Grundüberblick schon mal, wie das feeling so is,auf dem Folterhocker.
    Vollanästhesie wär ein Traum ganz am Anfang gewesen
    Wenn Du tot bist, weisst Du ja nicht, das Du tot bist, weil Gehirn ist ausser Funktion.
    Es ist dann halt nur schwer für die Anderen!
    Genau so isses, wenn Du dumm bist!

 

 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Erektion bei ärztlicher Untersuchung?
    Von Reiskorn im Forum Alles rund um Jungen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 13.03.2016, 12:17
  2. Untersuchung bei der Frauenärtzin
    Von Nadine 95 im Forum Problemforum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.12.2011, 19:39
  3. J1 Untersuchung
    Von crazyjojo im Forum Problemforum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.08.2011, 21:49

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60