1. #1
    Trophäensammler
    Registriert seit
    27.03.2017
    Alter
    16
    Beiträge
    120
    Danke verteilt
    33
    Danke erhalten
    12 (in 10 Beiträgen)

    Schulsport mit Übergewicht

    Wir sind eine relativ kleine Schule mit ziemlich wenig Schülern. In den drei Klassen, die zusammen Sport machen haben wir nur drei übergewichtige Schüler. (Also jetzt welche die nach Definition wirklich "zu dick") und ich rede jetzt nicht von 80 Kilo auf 1.75 oder so nen Quatsch.

    Jedenfalls bin ich von uns dreien die einzige, die überhaupt regelmäßig beim Schulsport mitmacht. (Was ich komisch finde, da ich auch die bin, die am meisten deswegen beleidigt wird)
    Mein Ex zum Beispiel macht praktisch nie mit. Und wenn zieht er sich nicht um. Und das andere Mädchen macht auch nur ganz selten mit.

    Ich mache halt immer mit, außer ich kann es wirklich nicht (was trotzdem oft genug vorkommt) aber scheinbar ist das auch falsch (wie allgemein alles was ich tu)

    Was ist denn eure Meinung dazu?

  2. #2
    Trophäensammler
    Registriert seit
    18.03.2017
    Beiträge
    125
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    13 (in 13 Beiträgen)

    AW: Schulsport mit Übergewicht

    Zunächst finde ich sehr gut das dir ja Mühe gibst. Das sagt ja schon viel. Du hast Wille!

    Ach ja, und das "allgemein was ich tu", rede dir keinen Mist ein!

  3. #3
    Routinier
    Registriert seit
    23.11.2013
    Alter
    20
    Beiträge
    301
    Danke verteilt
    18
    Danke erhalten
    57 (in 47 Beiträgen)

    AW: Schulsport mit Übergewicht

    Bei uns in der Stufe gab es nur eine wirklich deutlich übergewichtige Person. Die hat immer ganz normal alles mitgemacht. Man sah schon, dass das ein großer Nachteil für sie sein konnte, aber sie hat es immer versucht und allgemein wurde sie auch von allen so akzeptiert. Es stand da auch nie zur Diskussion, ob sie mitmachen muss/will oder nicht.
    Ich finde, dass man gerade mit triftigeren Gründen, die dagegen sprechen, keinen zu zwingen versuchen sollte, überall mitzumachen. Das Bewertungsprinzip sehe ich wie zum Beispiel auch in Kunst eher kritisch.
    Ich selber bin einfach so unsportlich und war oft in den unteren Klassen auch ziemlich unmotiviert, habe mich je nachdem zwar immer umgezogen, aber nur sehr halbherzig mitgemacht. Auch wenn ich mich bemüht habe,war ich noch die Schlechteste- selbst dann noch,als zum Ende der Schulzeit das neu gewonnene Bemühen und die Zuverlässigkeit mit eingerechnet wurden.
    Falling in love with a cloud in the sky. All I can do is watch it float away...
    Annisokay- Photographs

  4. #4
    -- Themenstarter --
    Trophäensammler
    Registriert seit
    27.03.2017
    Alter
    16
    Beiträge
    120
    Danke verteilt
    33
    Danke erhalten
    12 (in 10 Beiträgen)

    AW: Schulsport mit Übergewicht

    Ich Sag's mal so. Wenn man sich anstremgt, die Lehrer das aber nicht zur Kenntnis nehmen, bringen die AT Noten auch nichts.

    Ich mache halt nicht mit, bis ich beim Sport umkippe, aber bis es mir unwohl wird, das passiert halt schnell. Und das nimmt meine Lehrerin immer nur als "Faul" zur Kenntnis, wie extrem unmotivierend das ist merkt sie nicht.

    Ganz nebenbei: Wenn jemand bei alle fünf mal mitmachen immer noch ne vier aufm Zeugnis (Halbjahr) bekommt und ich, wenn ich vielleicht zwei mal fehle und jedes mal mich anstrenge nur ne drei ist das echt ziemlich unfair. Tut mir leid, aber ist so. Auch wenn er in den paar mal immer "perfekt" mitgemacht hat und meinetwegen bei ein paar Sachen eh nicht benotet wird, wegen Asthma. Das nervt ehrlich gesagt total.

  5. #5
    Beauty King 2015 & 2017
    Registriert seit
    12.07.2012
    Alter
    24
    Beiträge
    1.110
    Danke verteilt
    122
    Danke erhalten
    176 (in 153 Beiträgen)

    AW: Schulsport mit Übergewicht

    Dann suche damit außerhalb des Sport-Unterrichts das Gespräch mit deiner Lehrerin und erläuter ihr dies. Wenn sie dir nicht zuhören möchte und nicht darauf eingeht (in dem Fall Beruf verfehlt würde ich sagen), musst du eben höhere Instanzen ansprechen. Vertrauenslehrer, Rektor, was auch immer es für Ansprechpersonen es an deiner Schule gibt.
    Auch mit deinen Eltern solltest du darüber reden.

    Sport war auch nie mein Lieblingsfach und hatte da meist nur eine drei, trotz Normalgewicht.
    Wie Devil es angesprochen hat, in Fächern wie Sport und Kunst kann man Bewertungen durchaus kritisch sehen. Da lobe ich mir Fächer wie Mathematik, in denen man alles zu 100% nachvollziehen kann.

    Gibt jetzt mehrere Optionen:
    - Du nimmst es so hin und misst dem ganzen nicht viel Bedeutung bei.
    - Du lamentierst ständig drüber, aber es änder sich nichts.
    - Du versuchst was zu ändern, indem du aktiv das Gespräch suchst.

    Für letzteren Fall müsstest du natürlich wissen, was du genau verändert haben möchtest. Dass man als unsportlicher Mensch keine 1-2 in Sport erwarten kann (egal ob übergewichtig oder nicht), sollte eigentlich klar sein.
    Bei Beleidigungen seitens deiner Mitschüler sowieso fachunabhängig Lehrer und Eltern informieren, wenn das nicht aufhört und es zu stark belastend ist.

  6. #6
    -- Themenstarter --
    Trophäensammler
    Registriert seit
    27.03.2017
    Alter
    16
    Beiträge
    120
    Danke verteilt
    33
    Danke erhalten
    12 (in 10 Beiträgen)

    AW: Schulsport mit Übergewicht

    Ich sag mal so. Es ist mir mittlerweile egal, habe nur noch eine Sportstunde und dann nichts mehr.

    Und die Beleidigungen.. Eh nur noch drei Wochen in der Schule, dann Ausbildung. Also mittlerweile unwichtig.

    Runter zieht es mich trotzdem..

  7. #7
    Trophäensammler
    Registriert seit
    06.10.2016
    Alter
    20
    Beiträge
    119
    Danke verteilt
    16
    Danke erhalten
    26 (in 20 Beiträgen)

    AW: Schulsport mit Übergewicht

    Wenn es dir dann mittlerweile egal ist, du scheinbar eh nichts verändern willst bzw nichts dagegen machen willst.. wieso hast du dann den Thread überhaupt eröffnet? Wir können dir hier unsere meinungen und Tipps etc schreiben aber wozu wenn du es nicht annimmst bzw nicht vorhast iwas davon umzusetzen? Und ich meine du hast den Thread erst gestern erstellt ^^ da ist es dir schnell egal geworden..
    ~Erinnerungen nehmen keine Rücksicht auf deine Gefühle~

    ~Manche Menschen kann man nicht vergessen,
    weil sie einem zu wichtig sind~

    ​ღ Manche Menschen bleiben für ewig in deinem Herzen

  8. #8
    -- Themenstarter --
    Trophäensammler
    Registriert seit
    27.03.2017
    Alter
    16
    Beiträge
    120
    Danke verteilt
    33
    Danke erhalten
    12 (in 10 Beiträgen)

    AW: Schulsport mit Übergewicht

    Ich wollte wissen, was ihr dazu denkt, dass sich manche gar nicht trauen, mitzumachen, ob ihr das verstehen könnt oder übertrieben findet usw.

    Ich persönlich finde Schulsport allgemein überflüssig. Weil es null mit Gesundheit und Fitness zu tun hat, nur demotiviert und verdammt unfair benotet wird.

    Ich habe nie gesagt, dass ich was ändern möchte oder kann. Ich wollte nur, dass man mal gepflegt darüber reden kann..

  9. #9
    Beauty King 2015 & 2017
    Registriert seit
    12.07.2012
    Alter
    24
    Beiträge
    1.110
    Danke verteilt
    122
    Danke erhalten
    176 (in 153 Beiträgen)

    AW: Schulsport mit Übergewicht

    Verstehen kann ich es schon, aber man sollte trotzdem sein bestes geben und es wirklich versuchen. Wie in jedem anderen Fach auch. Generell schmeißen zu viele das Handtuch bei Dingen, die ihnen nicht so taugen.
    Wenn man nicht gerade vom Arzt aus ein Sportverbot erteilt bekommen hat, spricht auch nichts dagegen, sich ins Zeug zu legen.

    Dass es Null mit Gesundheit und Fitness zu tun hat, würde ich icht sagen. Bewegung ist schon was gutes, egal wie. Hab auch gemerkt in den ersten Semestern, dass mir der Sport tatsächlich ein wenig gefehlt hat. Regt auch Denkprozesse an.
    Ob es motivierend oder demotivierend ist, ist Einstellungssache. Kommt auch auf den Lehrer und die Mitschüler an, aber letztendlich kann man selbst entscheiden, wie viel man an sich ranlässt.
    Die Noten fand ich allgemein schon fair, aber manchmal nervt es schon, wenn man das tausendste Mal Fußball spielt oder im Sommer um den See rennen muss, trotz Heuschnupfen.

  10. #10
    -- Themenstarter --
    Trophäensammler
    Registriert seit
    27.03.2017
    Alter
    16
    Beiträge
    120
    Danke verteilt
    33
    Danke erhalten
    12 (in 10 Beiträgen)

    AW: Schulsport mit Übergewicht

    Nein, Sport hat was mit körperlichen Eigenschaften zu tun. Das liegt in den Genen und auch an der Erziehung. Wenn man von Kleinkindalter an Sport treibt oder außer Schulsport sich nie Sportlich betätigt hat kann man das nicht gleich beurteilen.

    Und.. Die doppelstunde Sport pro Woche hat noch nie jmd geholfen fit zu werden, abzunehmen oder dergleichen.

  11. #11
    Beauty King 2015 & 2017
    Registriert seit
    12.07.2012
    Alter
    24
    Beiträge
    1.110
    Danke verteilt
    122
    Danke erhalten
    176 (in 153 Beiträgen)

    AW: Schulsport mit Übergewicht

    Deswegen kann man trotzdem sein bestes geben und es versuchen. Alles auf die Gene und Erziehung zu schieben, finde ich nicht richtig. Man kann sich auch durch Übung steigern.
    Der Sportunterricht dient auch nicht dazu, jemanden fit zu machen oder beim Abnehmen zu unterstützten... Da muss man schon selbst dahinter sein. Aber er kann anstöße geben und wie gesagt als Ausgleich zum sonstigen Schulaltag dienen, den Kopf frei machen.

  12. #12
    Profi Poster
    Registriert seit
    10.06.2014
    Alter
    19
    Beiträge
    1.743
    Danke verteilt
    75
    Danke erhalten
    321 (in 267 Beiträgen)

    AW: Schulsport mit Übergewicht

    Aus pädagogischer Sicht liegt es sicher nicht an den Genen ob das Kind nun Sport mag oder nicht. Bei den Eltern muss Sport vielleicht nur keine so große Rolle spielen und führt das dazu dass das Kind die Bedeutung und Wichtigkeit von Sport nicht erschließt. Wenn die Prioritäten der Eltern das Essen und Fernsehen sind, dann erscheint es mir logisch dass das Kind ähnliche Verhaltensweisen und Interessen aufweist. Aber das bedeutet nicht, dass ein Kind resistent zu alles rund um Sport ist (oder wird). Im Kindergarten und in der Schule treten Kinder in Kontakt mit Sport - entweder ändert dies nichts an der von Zuhause mitgebrachten Einstellung, dass Sport unwichtig ist, oder das Kind entwickelt ernsthaftes Interesse an bestimmten Sportarten.

    Schulsport und alles was es beinhalten kann (Tennis, Volleyball, Fußball, Ausdauer, Handball...) ist demnach schon auch wichtig, weil es ein Eingang für mögliche außerschulische Aktivitäten (Hobbys) sein kann.
    Geändert von Annso (06.06.2017 um 22:20 Uhr) Grund: tja, wenn Fehler erst spät abends auffallen
    𝐹𝑜𝓇𝑒𝓋𝑒𝓇 𝒾𝓈 𝒶 𝓁𝑜𝓃𝑔 𝓁𝑜𝓃𝑔 𝓉𝒾𝓂𝑒 𝒶𝓃𝒹 𝓉𝒾𝓂𝑒 𝒽𝒶𝓈 𝒶 𝓌𝒶𝓎 𝑜𝒻 𝒸𝒽𝒶𝓃𝑔𝒾𝓃𝑔 𝓉𝒽𝒾𝓃𝑔𝓈
    - Cap und Capper -

  13. #13
    Routinier
    Registriert seit
    23.11.2013
    Alter
    20
    Beiträge
    301
    Danke verteilt
    18
    Danke erhalten
    57 (in 47 Beiträgen)

    AW: Schulsport mit Übergewicht

    Ich habe Schulsport auch als recht normalgewichtige Person besonders bis zu meinem Schulwechsel nach der 10. Klasse als die mitunter größte psychische Belastung empfunden. Meine Mitschüler waren ja sowieso schon immer weniger nett zu mir,um es vorsichtig zu sagen,und fanden bei einer unsportlichen und zögerlichen Person wie mir natürlich ihre Gründe,um mich bloß noch weiter zu schikanieren und mir den Mut zu nehmen,es überhaupt zu versuchen. Auch wenn ich damals für meinen Geschmack eine normale Figur hatte,hieß es dann schon immer,ich sei einfach fett und ekelhaft,ich wurde bedrängt usw. Ich lernte,dass es für mich,die dem meisten Kram eh nichts abgewinnen konnte,besser sein konnte,es gar nicht erst zu versuchen. Ich hatte eh je nach Themen in Sport höchstens mal eine schlechte 3, meist aber gerade eben eine 4. Da machte Bemühen und Zuverlässigkeit auch nichts aus,weil ich vieles so oder so nur schlecht konnte. Meine Mitschüler haben Sportunterricht zur Hölle gemacht,kombiniert mit reichlich verständnislosen Lehrern.
    Ab der 11. Klasse konnte ich dann zum Glück Tanzen und Badminton wählen. Ich hatte dann neue Leute um mich und größtenteils Mädels im Kurs, was mich erleichtert hat. Die Lehrerin war auch von vorne herein ermutigender. Super fand ich da auch die vielen Gruppen-und Paarbewertungen,weil das meine Note immer deutlich hochziehen konnte,wenn die Choreographie z. B. top war. Ich konnte da zumindest mein Bemühen gerade in der Planung zeigen.
    Um zum Thema zurückzukommen: Wenn eine übergewichtige Person tatsächlich unter den Mitschülern zu leiden hat und/oder ein ärztlich belegter Grund gegen das Mitmachen vorläge, würde ich es nicht okay finden,jemanden auch noch zwingen zu wollen. Bei mir persönlich hatte das Drängen erst recht immer den Effekt,dass ich etwas eben nicht gemacht habe. Es sollte also für ein gutes Gruppenklima im Kurs gesorgt werden,in dem es jeder möglichst ungezwungen versuchen kann.
    Falling in love with a cloud in the sky. All I can do is watch it float away...
    Annisokay- Photographs

  14. Diese Benutzer bedanken sich bei DevilMayCare für diesen Beitrag:

    Kleines Coco (06.06.2017)

  15. #14
    -- Themenstarter --
    Trophäensammler
    Registriert seit
    27.03.2017
    Alter
    16
    Beiträge
    120
    Danke verteilt
    33
    Danke erhalten
    12 (in 10 Beiträgen)

    AW: Schulsport mit Übergewicht

    Es sollte einfach mal allgemein was gegen dieses Mobbing und Beleidigungen gemacht werden. Das ist ja hier in dem Forum nicht anders.

    Hier sind halt fast nur dünne angemeldet, so wie in der Schule. Nur, dass man hier nichts sieht.

    Lehrer sollten einfach mal was gegen die Beleidigungen tun. So schwer ist das nicht! Es ist einfach nur ätzend, dass die es nicht auf die Reihe kriegen!

  16. #15
    Trophäensammler
    Registriert seit
    05.02.2013
    Alter
    19
    Beiträge
    132
    Danke verteilt
    50
    Danke erhalten
    7 (in 7 Beiträgen)

    AW: Schulsport mit Übergewicht

    Und was genau würdest du vorschlagen ? Mobbing gab es schon immer und wird es immer geben.. etwas "einfach dagegen zu machen" dürfte unmöglich zu sein.

    Was sollen denn die Lehrer tun ? Wenn es nicht so schwer ist, kannst du mir ja ein paar Beispiele geben
    Don't be guided by fear of failure
    It's now or never
    Just give it all in





 

 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Schulsport wegen Übergewicht Quälerei!
    Von Sportschwabbel im Forum Alles rund um Jungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.01.2015, 10:09
  2. Schulsport, Hochsprung mit 30 Kilo Übergewicht?
    Von Sportschwabbel im Forum Sport und Freizeit
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.01.2015, 10:00
  3. Schulsport
    Von TTT im Forum Geld und Recht
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 31.10.2012, 21:15
  4. Schulsport
    Von katzenfreund im Forum Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 15:47
  5. Schulsport
    Von Misssixtygirlie im Forum Beautyplace
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 14.01.2010, 14:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60