1. #1
    Freak
    Registriert seit
    19.12.2015
    Beiträge
    79
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    1

    Wie wird man Buch Autor?

    Hallöchen!

    In meiner Umgebung wird immer häufiger die Frage gestellt, was man eines Tages mal arbeiten möchte. Lange Zeit wusste ich es nicht und hab immer wieder versucht der Frage auszuweichen. Am Wochenende habe ich wieder darüber nachgedacht und da wurde es mir klar. Ich möchte gerne Autorin werden! Ich schreibe unglaublich gerne und ich finde auch, dass mein Deutsch und meine Grammatik ziemlich gut sind. In der Schule habe ich in Deutsch auf meine Schularbeiten auch niemals etwas schlechteres als eine 2 bekommen und das in einem Gymnasium :-P

    Meinen Eltern habe ich es zwar auch schon gesagt, aber sie meinten, dass man es als Autor nicht leicht hat und es vor allem sehr schwer ist einer zu werden. Aber ich weiß nicht, ob ich ihnen das so einfach glauben kann. Schließlich arbeiten beide in einem Büro und haben nichts mit Autoren zu tun. Also woher sollen die das denn so genau wissen?!

    Wenn ich Autorin werden möchte, muss ich da studieren, damit ich bessere Chancen habe? Also sowas wie Literaturwissenschaften oder Germanistik? Sollte ich vielleicht noch irgendwas anderes beachten, wie zum Beispiel regelmäßig bei Schreibcontests mitmachen und schauen, dass meine Geschichten irgendwo veröffentlicht werden?

    Wie habe ich die größten Chancen? Hat jemand von euch Erfahrung damit bzw. ist einer eurer Elternteile vielle4icht Autor oder Autorin und kann mir dadurch ein paar Tipps geben?

    Ich wäre euch wirklich dankbar, wenn ihr mir dabei helfen könnt. Autorin ist gerade wirklich der einzige Job, den ich mir vorstellen könnte mein Leben lang zu machen..

  2. #2
    Beauty King 2015 & 2017
    Registriert seit
    13.07.2012
    Alter
    24
    Beiträge
    1.110
    Danke verteilt
    122
    Danke erhalten
    176 (in 153 Beiträgen)

    AW: Wie wird man Buch Autor?

    Schön, dass du so einen genauen Traum hast, was du werden magst Das ist schonmal der erste Schritt

    Erfahrungen in dem Bereich hab ich keine, aber möchte mal trotzdem meine allgemeine Meinung dazu kundgeben

    Ich denke nicht, dass man dafür unbedingt Germanistik oder ähnliches studieren muss. Am wichtigsten ist sicherlich die Geschichte an sich und der Schreibstil. Auch an die Zielgruppe sollte man dabei denken.
    Selbstverständlich solltest du deine Schriftstücke versuchen zu verbreiten, sonst wird ja nie jemand darauf aufmerksam werden können, wenn du alles für dich behälst ;p Generell am Ball bleiben, mit dem Spaß weiter schreiben und man entwickelt sich automatisch
    Ein bisschen Glück gehört aber wohl auch dazu. Sprich die richtigen Leute zur richtigen Zeit, hartnäckig bleiben. Harry Potter wollte zuerst niemand verlegen
    Von daher wäre es nicht verkehrt als Plan B zumindest noch eine sichere Ausbildung zu machen. Vielleicht gibt sowas auch die Idee für einen Bestseller, wer weiß

  3. #3
    Routinier
    Registriert seit
    23.11.2013
    Alter
    20
    Beiträge
    310
    Danke verteilt
    18
    Danke erhalten
    62 (in 52 Beiträgen)

    AW: Wie wird man Buch Autor?

    Ich kann Nius in seinen Ausführungen nur bestätigen . Gerade der Punkt einer sicheren beruflichen Basis als mögliche Alternative, falls es doch nicht so klappt, finde ich wichtig. Es gibt viele Leute, die nichts dieser Art studiert haben, die dann nebenbei schreiben und ggf. dann durch Erfolg den Beruf komplett wechseln können. Ohne diese Option wäre es mir persönlich zu unsicher, da ich zu viel Druck nicht ausstehen kann. Du musst wirklich gute Ideen haben und immer ordentlich abliefern, wenn du denn jemanden gefunden hast, der deine Werke veröffentlicht, was auch etwas-wie oben von Nius geschildert hat-vom Glück und Ausmaß des Erfolgs abhängt. Du kannst das mit der richtigen Mischung aus den hier genannten Faktoren schon schaffen und es ist auch der richtige Schritt, dass du dich so darüber informierst . Wettbewerbe und Co. sind super Chancen, ggf. auch auf Veröffentlichung, aber auf jeden Fall auf notwendiges Feedback und Verbesserung sowie Spaß.
    Ich studiere übrigens die von dir genannten Fächer, allerdings eher mit der Option, in den Verlagsbereich zu gehen oder so, und nicht um wirklich schreiben zu "müssen". Ich könnte mir das aber nebenbei gut vorstellen, sofern ich denn mal eine gute Idee habe .
    Falling in love with a cloud in the sky. All I can do is watch it float away...
    Annisokay- Photographs

  4. #4
    Ultra Spammer
    Registriert seit
    12.10.2013
    Alter
    17
    Beiträge
    3.155
    Danke verteilt
    33
    Danke erhalten
    372 (in 291 Beiträgen)

    AW: Wie wird man Buch Autor?

    gutes abi-deutsch dürfte reichen. viel wichtiger ist wohl, dass du autor als zweitberuf oder nebenberuf verstehst und erst einmal eine plan A hast,was du beruflich machen willst, der dich finanziell unabhängig macht und es dir ermöglicht zu schreiben. wenn dieser plan A ein germanistik-, literatur-, journalistik oder sonstiges fachgebiet vorsieht, das mit sprache und schreiben verbunden ist, ist das natürlich von vorteil.

    allesandere wurde ja schon gesagt
    rmv.de

    -- Verbindung liegt in der Vergangenheit --

  5. #5
    Mister Meet-Teens 2016
    Registriert seit
    26.10.2013
    Beiträge
    218
    Danke verteilt
    11
    Danke erhalten
    54 (in 24 Beiträgen)

    AW: Wie wird man Buch Autor?

    Autorin zu werden ist wirklich ein anspruchsvolles Ziel. Du solltest dabei viel Zeit in das Schreiben und Lesen von literarischen Werken (das heißt: Bücher) investieren. Es ist wichtig, dass du dabei versuchst, dir von allen möglichen Seiten Inspiration zu holen - und Themen in deinen Schriftstücken zu verarbeiten, die dich wirklich interessieren - am besten auf eine kreative, anspruchsvolle und/oder emotionale Art und Weise. Inspirationen findest du dabei übrigens nicht nur in Büchern, sondern auch beim Ansehen von Filmen und Serien (schließlich ist das auch nur eine andere Art der Veranschaulichung von Geschichten).
    Ein paar theoretische Grundlagen wie zum Beispiel Stilmittel usw. bekommst du natürlich im Deutschunterricht nebenbei vermittelt, andere lässt du einfach intuitiv in deine Geschichten einfließen. Jedenfalls gehört zum kreativen Schreiben bestenfalls auch eine gehörige Portion von Denkarbeit.
    Um dir einen Namen in der Szene zu machen, kannst du, wenn du auch eine gute Rednerin bist, dich beim Poetry Slam beweisen oder an Schreibwettbewerben teilnehmen, was bei Verlagen immer gut ankommen wird, wenn du dein Manuskript einreichst.

    Eine Traumkarriere starten dabei natürlich die Wenigsten - wichtig ist, dass es dir gefällt und Spaß macht (und zumindest daran scheint es ja bei dir nicht zu mangeln).
    Wirr ist das Volk!

  6. #6
    -- Themenstarter --
    Freak
    Registriert seit
    19.12.2015
    Beiträge
    79
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    1

    AW: Wie wird man Buch Autor?

    Hey Leute! Vielen Dank fuer eure liebe Antworten! Schoen etwas Unterstuetyung zu bekommen
    Ja ich verstehe schon, dass es sicher nicht einfach ist von Anfang an als Autor zu starten und ich werde wahrscheinlich noch nebenbei eine Plan B Karriere starten, die ich ausueben kann bevor ich als Autor durchstarten kann. Muss aber noch genauer ueberlegen, was denn sein kann. Hab ja aber noch bisschen Zeit um da nochmal nachzudenken.

    Und die Tipps fuers Schreiben und Inspiration holen finde ich wirklich ganz toll. Vielen lieben Dank dafuer

  7. #7
    König
    Registriert seit
    26.10.2015
    Beiträge
    921
    Danke verteilt
    18
    Danke erhalten
    122 (in 91 Beiträgen)

    AW: Wie wird man Buch Autor?

    such dir etwas im verlagswesen aus. zum beispiel könntest du lektorin oder sowas werden.

    https://studieren.de/lektor.0.html

  8. #8
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    21.06.2016
    Beiträge
    36
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    2 (in 2 Beiträgen)

    AW: Wie wird man Buch Autor?

    Ich finde es ganz wichtig, seine Träume zu verfolgen! Aber ich würde dir auch raten mindestens einen Fuß am Boden zu behalten. Also vielleicht einen Teil des Lebens mit Schreiben verbringen und einen anderen mit einer Ausbildung oder einem Studium. Habe bei meiner Mama gesehen, dass das Schreiben für sie zwar eine wunderbare Tätigkeit war, aber als Neuautorin bei einem Verlag unterzukommen ist gar nicht so leicht. Gibt zwar verschiedene Veröffentlichungsmöglichkeiten, aber auch die garantieren ja noch keinen blitzschnellen Durchbruch. Gut Ding braucht Weile

  9. #9
    Ultra Spammer
    Registriert seit
    12.10.2013
    Alter
    17
    Beiträge
    3.155
    Danke verteilt
    33
    Danke erhalten
    372 (in 291 Beiträgen)

    AW: Wie wird man Buch Autor?

    und weilen kann es lange.
    rmv.de

    -- Verbindung liegt in der Vergangenheit --

  10. #10
    -- Themenstarter --
    Freak
    Registriert seit
    19.12.2015
    Beiträge
    79
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    1

    AW: Wie wird man Buch Autor?

    Danke nochmal für eure Antworten. Wie gesagt, ich werde mir nur einen Plan B als Beruf uberlegen, den ich ausführen werde, während ich versuche meinen Traumjob als Autor zu starten. Nachdem der Tipp nachdem Aussuchen des Verlagswesen kam, habe ich mich gleich mal dran gesetzt und bisschen nach Verlagswesen auf Google und so recherchiert und geschaut was für Optionen es denn gibt. Ich hab gelesen, dass man seine Bücher bzw seinen Manuskripte bei einem klassischen Verlag veröffentlichen kann oder man macht es selbst. Das nennt sich dann Selfpublishing. Ich hab auch noch eine andere Veröffentlichungsmethode entdeckt, aber die verstehe ich nicht ganz. Das wäre nämlich zum Beispiel der Novum Verlag, der ein Druckkostenzuschussverlag ist. Und das ist auch der Punkt, den ich nicht verstehe. Was bedeutet Druckkostenzuschussverlag und was ist denn der Unterschied zwischen dem Verlag, dem klassischen und dem.Selfpublishing? Kennt sich damit denn wer aus?

  11. #11
    Ultra Spammer
    Registriert seit
    12.10.2013
    Alter
    17
    Beiträge
    3.155
    Danke verteilt
    33
    Danke erhalten
    372 (in 291 Beiträgen)

    AW: Wie wird man Buch Autor?

    das interpretier ich so, dass der verlag dem autor einen teil der druckkosten in rechnung stellt.
    also trägst du zum teil die produktionskosten, eventuell auch die werbe- und sonstig anfallende
    kosten selbst. was Selbstverlag oder neudeutsch Selfpublising entspricht, evtl auch billiger ist
    als ein buch völlig selbst zu verlegen. wenn das buch gedruckt herauskommt.

    billiger sind wahrscheinlich autorenplattformen oder online-verlage, wo du deine bücher erst mal
    als ebook herausbringst. bei amazon kann man das zb beispiel tun.


    laut wiki verwendet man heute nur noch den begriff Zuschussverlag, was aber vieles bedeuten kann.



    Zitat Zitat von Wikpedia
    Der im Verlagswesen gebräuchliche Begriff Zuschussverlag (frühere Schreibweise: Zuschußverlag) ist weder hinsichtlich der Unternehmensform noch hinsichtlich des Umfangs der von einem solchen Unternehmen erhobenen Zuschüsse ein eindeutig abgegrenzter Terminus und kann sich deshalb entweder auf eine Verlagsart oder auf einen Dienstleister für Selbstpublikationen beziehen.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Zuschussverlag



    btw: google auch mal selfpublisher etc

    https://www.google.com/search?q=druc...f+publishers&*


    https://www.forbes.com/sites/jaymcgr.../#17f039a46b5b
    Geändert von lliam (01.04.2017 um 01:10 Uhr)
    rmv.de

    -- Verbindung liegt in der Vergangenheit --

  12. #12
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    21.06.2016
    Beiträge
    36
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    2 (in 2 Beiträgen)

    AW: Wie wird man Buch Autor?

    E-Books sind natürlich günstiger, aber sind wir mal ehrlich, gedruckte Bücher sind schon nochmal was anderes. Vor allem habe ich schon E-Books gelesen, bei denen offensichtlich komplett auf's Lektorat und so weiter verzichtet wurde. Wenn man sich mit dem Schreiben einen Traum erfüllen will, sollte man das schon so professionell wie möglich angehen.

    Das wäre nämlich zum Beispiel der Novum Verlag, der ein Druckkostenzuschussverlag ist. Und das ist auch der Punkt, den ich nicht verstehe. Was bedeutet Druckkostenzuschussverlag und was ist denn der Unterschied zwischen dem Verlag, dem klassischen und dem.Selfpublishing? Kennt sich damit denn wer aus?
    Die klassischen Verlage sind die sogenannten Buchverlage. Das Verlagswesen hat sich in den letzten Jahren aber stark gewandelt und das Buchverlagswesen hat ein wenig seiner Exklusivität verloren. Zum Beispiel durch das angesprochene Selfpublishing. Das hat zwar einerseits den Vorteil, dass man alles selbst in die Hand nehmen kann, hat aber auf der anderen Seite den Nachteil, dass man sich um alles selbst kümmern muss
    Und da kommen dann eben DKVZ wie der Novum Verlag ins Spiel. Da beteiligen sich die Autoren ein Stück weit an den Kosten, haben aber dafür den Vorteil, dass auf das Renomee und die Struktur eines Verlages zurückgreifen können.
    also trägst du zum teil die produktionskosten, eventuell auch die werbe- und sonstig anfallende kosten selbst
    Kommt, glaube ich, auch auf den Verlag an. Gibt ja je nach Verlag unterschiedlich umfangreiche Pakete, die man buchen kann.

  13. #13
    As
    Registriert seit
    09.11.2015
    Alter
    16
    Beiträge
    184
    Danke verteilt
    14
    Danke erhalten
    7 (in 7 Beiträgen)

    AW: Wie wird man Buch Autor?

    Wir hatten mal eine Autorin in der Schule. Sie hatte gerade ihr erstes Buch geschrieben, es war schwer einen Verlag zu finden, da sie keine Veröffentlichungen hatte. Man kann aber auch durch Bekannte an einen kommen, aber das kann halt auch nicht jeder. Sie hatte dann einen Verlag in den ziemlich Jeder kann, man aber die kosten selber tragen muss usw. Wenn man mehrere Kurse usw darin vorweisen kann usw. könnte es leichter werden einen Verlag zu finden, falls man noch eine gute Idee einer Geschichte vorweisen kann. Meiner Meinung nach sollte man erstmal 1-2 Bücher auf Amazon als E-Book (evtl sogar Gartis) veröffentlichen und dann an den Bewertungen lernen, wenn sie gut sind hat man noch mehr vorzuweisen und kann dann vielleicht richtig in einem Verlag anfangen. Wenn man einmal in einen ist, ist es denk ich mal einfacher weiterhin Autor/in zu bleiben. Ist aber denk ich nicht einfach. Auf jeden Fall viel Glück dir. Notfalls kann es auch ein schönes Hobby sein.

  14. #14
    -- Themenstarter --
    Freak
    Registriert seit
    19.12.2015
    Beiträge
    79
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    1

    AW: Wie wird man Buch Autor?

    @lliam: danke für deine Links und deinen Erklärungen. Die Links und so waren wirklich voll hilfreich

    @zuckersüß: danke für deinen Vergleich. Jetzt ist alles noch klarer. Und klar, dass viele halt auf so wichtige Sachen wie Lektorat oder Covergestaltung oder Grafiken vergessen. Habe ich auch! (ab jetzt aber nicht mehr ;-P) An sowas denkt man halt eben nicht, weil man mit sowas nie richtig konfrontiert wurde. Da ists echt nicht schlecht, wenn man von anderen unterstützt wird. Und da kann man echt dankbar sein, es so Verlage wie den Druckkostenzuschussverlag gibt, die sich eben auf Neuautoren spezialisieren. Weil sein wir mal ehrlich: die Neulinge brauchen solche Hilfestellungen viel viel dringender als ein Autor, der schon duzende Bücher rausgebracht hat.

    @noerdfreak: Danke für deinen Tipp! kannst du mir ein bisschen mehr davon erzählen? also wo sie das veröffentlicht hat - bei welchem Verlag? wie das ablief. Wie lange das gedauert hat?
    Wäre echt toll, wenn du mir mehr davon erzählen könntest, weils mit einem Beispel bzw. Erfahrungen besser nachvollziehbar ist.

  15. #15
    As
    Registriert seit
    09.11.2015
    Alter
    16
    Beiträge
    184
    Danke verteilt
    14
    Danke erhalten
    7 (in 7 Beiträgen)

    AW: Wie wird man Buch Autor?

    Es ist halt eine von vielen... viel mehr hat sie auch nicht erzählt, wenn du mehr darüber erfahren möchtest gibt es tausende Autorenbiografien. Am Ende gibt es denk ich mal den radikalen Weg (direkt Autor werden, komplett darauf spezialisieren und nichts anderes machen) oder den gemäßigten Weg (mit Job in der Freizeit anfangen und immer mehr steigern bis man davon Leben kann) und dann noch viel dazwischen. Mach dir deinen eigenen Weg, veröffentliche jetzt wo du Zeit hast am besten die ein oder andere (längere) Geschichte und schau, dass du sich verbesserst, mach dann eine Ausbildung die dir nach Autorin Spaß macht und schaue danach, dass du mit einer guten Idee bei einem Vertrag angenommen wirst. So würde ich es jetzt anstellen.
    Ps: Mir ist gerade eingefallen, sie meinte, gute Werbung könne man in Autorengruppen auf facebook machen.
    LG

 

 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Suche Pferdebuch/ Kein autor oder titelname
    Von LilA_LilA im Forum Literatur
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.01.2010, 01:31
  2. Buch? ó.O
    Von mrsperfekt im Forum Literatur
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.03.2009, 14:11
  3. Buch
    Von Kaan im Forum Literatur
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.02.2009, 18:25
  4. Buch
    Von LoMo im Forum Literatur
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.06.2008, 12:02
  5. Autor gesucht
    Von Sunrise_w im Forum Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.04.2008, 22:49

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60