1. #1
    Gesperrt
    Registriert seit
    02.07.2014
    Alter
    16
    Beiträge
    500
    Danke verteilt
    84
    Danke erhalten
    43 (in 39 Beiträgen)

    Abifächer

    Ich muss bald wissen in welchen Fächern ich Abi machen will. Ich hab gedacht das das mit dem zu tun haben sollte was ich später studieren will. Andere meinen man sollte die Fächer nehmen die leicht sind. Ich hab mit meinem Dad geredet und der hat gesagt das es sowas wie leicht Abifächer nicht wirklich gibt und das ich im Studium das was wirklich wichtig ist dann nochmal und besser kriege. Oder soll ich das nehmen was mich am meisten interessiert? Denn was ich studieren will weis ich eigentlich auch noch nicht wirklich.

    Was würdet ihr machen?

  2. #2
    Routinier
    Registriert seit
    23.11.2013
    Alter
    20
    Beiträge
    333
    Danke verteilt
    18
    Danke erhalten
    62 (in 52 Beiträgen)

    AW: Abifächer

    Ich habe meine Abifächer nach Interesse und Leistung gewählt, sofern das zu den Kriterien passte, die erforderlich sind. Ich hatte Deutsch und Englisch als Leistungskurse;Deutsch war sowieso Pflicht. Dann musste ich etwas aus Pädagogik, Geschichte, Sowi etc. wählen,wo ich aber von vorne herein so gewählt habe,dass nur Geographie möglich war. Mündlich hatte ich Biologie, denn man musste Mathematik oder eine andere Naturwissenschaft belegen.
    Schau also erstmal,was du unbedingt belegen musst, und guck dann, mit welchen Fächern du dich am wohlsten fühlen könntest, wofür du am liebsten auch mal mehr Zeit zum Lernen investieren würdest.
    Bei mir war schon lange klar,dass ich in der sprachlichen Richtung oder mit Geographie weitermachen würde,da passte das ganz gut, weil ich die 3. Sprache nicht noch hätte nehmen dürfen.

  3. #3
    Beauty King 2015 & 2017
    Registriert seit
    13.07.2012
    Alter
    24
    Beiträge
    1.110
    Danke verteilt
    122
    Danke erhalten
    176 (in 153 Beiträgen)

    AW: Abifächer

    Da fand ich es über die FOS echt angenehmer, wo man nur den Zweig wählen musste^^
    Andererseits hätte ich gern noch sowas wie Geographie dabei gehabt, aber das gabs leider nicht. Bin trotzdem zufrieden mit den Fächern, die es so gab.

    Also das nehmen "was leichter ist", würde ich auch nicht. Das ist ja auch von Person zu Person unterschiedlich. Ich zum Beispiel fand Mathe in der Schule immer leicht, aber für die Mehrheit ist das ja scheinbar die Hölle xD Andersrum sagten in der Realschule früher, dass der Kunstzweig der leichteste sei, aber Kunst war nie so meins. So zum Zeichnen zwischendurch ganz nett, aber mit Benotung und alles, nähh..

    Was ich damit sagen will, nehme lieber das, was deinen Interessen entspricht. Ich wusste früher auch nicht, was ich nach der Schule machen wollte, aber zumindest wusste ich, dass die technische Richtung mir am meisten zusagt.
    Überlege dir also die grobe Richtung und wähle danach deine Fächer. Wenn ein oder zwei dabei sind die vielleicht nicht in diese Richtung passen, ist das auch nicht wild. Hauptsache sie liegen in deinem Interesse. Heutzutage ist eh alles interdisziplinär, da ist es sogar gut, über seinen Themenbereich hinauszuschauen.

    Also mach dir nicht all zu viele Sorgen darüber.
    Mit dem Abi kannst du ja eh alles studieren und falls dich deine Interessen doch ändern sollten oder deine gewählten Fächer nicht hundertprozentig mit dem Studium übereinstimmen, macht das nichts. Wenn man will, dann geht das schon und Sachen, die man noch nicht weiß, lernt man selbt während des Studiums oder in seiner Freizeit nach. Je nachdem, wie sehr man sich halt engagiert

  4. #4
    Girl Online17
    Gast

    AW: Abifächer

    Haha bei mir wäre es genau anders herum, Mathe lag mir in der Oberstufe auch, was gute Noten betraf war ich immer weit vorne mit dabei. Aber jetzt würde ich wohl eher Kunst nehmen, gerade der Bereich Fotografie ist extremst spannend
    Aber zurück zum eigendlichem Thema:

    Ich kann mich dieser Meinung nur anschließen. Ich hätte vor eineinhalb Jahren auch nur schwer gewusst wie ich mich entscheiden soll. Aber ich habe von vorne herein das genommen was mich interessiert und wo ich wusste es liegt mir. Bei mir waren das vor allem Sprachen. Was es bei dir ist kann ich natürlich nicht sagen, aber wie Nius schon sagte selbst wenn sich deine Interessen noch mal ändern sollten kannst du ja trotzdem mit deinem Abi studieren. Es ist wichtig das du Fächer nimmst mit denen du dich auch wohl fühlst. Wer weis vielleicht ist aber auch ganz spannend mal was völlig neues zu wählen, zu schauen ob es dein Interesse weckt oder nicht. Das habe ich beispielsweise auch probiert und ich muss sagen es hat mich inspiriert und mir aber auch gezeigt was ich später definitiv nicht machen will haha
    Zerbrich dir nicht zu sehr den Kopf darüber, selbst wenn eines deiner gewählten Fächer etwas aus der Reihe tanzen sollte - schlecht für deine Zukunft kann es niemals sein.

  5. #5
    Forenpapst Spiderman Champion
    Registriert seit
    01.09.2012
    Beiträge
    4.531
    Danke verteilt
    259
    Danke erhalten
    502 (in 400 Beiträgen)

    AW: Abifächer

    Ich hatte durch meine Leistungskurse schon zwei Fächer dabei, die mir gefielen (Mathematik und Physik), dann war für mich ganz klar; dass ich Deutsch und nicht Englisch oder Latein wählen würde...(weil ich in Deutsch besser bin und für Gedichtanalysen kaum etwas zu lernen hatte). Die Präsentationsprüfung wollte ich auch in Fächern machen, die mich sehr interessieren und wählte so Chemie und Bio. Und als Letztes nahm ich noch Religion, weil man sich da im Vergleich zu den anderen Fächern aus demselben Block (PW, Geschichte) nicht so viel vorbereiten muss und ich mir die Prüfungsphase etwas angenehmer machen wollte.
    Wer an Telekinese glaubt, der hebe bitte meine Hand.



 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60