1. #1
    Anfänger
    Registriert seit
    29.01.2017
    Beiträge
    16
    Danke verteilt
    4
    Danke erhalten
    3 (in 2 Beiträgen)

    Beitrag Mit 14 Juniorstudium?

    Hallo alle miteinander,
    Ich bin momentan 14 und besuche die 8. Klasse einer Gesamtschule. Ab April werde ich vorraussichtlich mit meinem Juniorstudium anfangen.

    Nun meine Fragen:
    Findet ihr das gut oder seid ihr gegen sowas?

    Danke schon im Vorraus für eure Antworten.

    Heartgirl01

  2. #2
    Gesperrt
    Registriert seit
    16.01.2017
    Alter
    17
    Beiträge
    78
    Danke verteilt
    7
    Danke erhalten
    1

    AW: Mit 14 Juniorstudium?

    Was ist das ? Kenne ich nicht !

  3. #3
    -- Themenstarter --
    Anfänger
    Registriert seit
    29.01.2017
    Beiträge
    16
    Danke verteilt
    4
    Danke erhalten
    3 (in 2 Beiträgen)

    AW: Mit 14 Juniorstudium?

    Zitat Zitat von twins Beitrag anzeigen
    Was ist das ? Kenne ich nicht !

    Das ist ein Angebot für SchülerInnen die sich schonmal auf das Studium vorbereiten wollen.

  4. #4
    Moderatorin
    Registriert seit
    29.03.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    3.335
    Danke verteilt
    34
    Danke erhalten
    247 (in 181 Beiträgen)

    AW: Mit 14 Juniorstudium?

    Wie läuft das denn so ab? Bzw für welche Richtung interessierst du dich?

    Ich finde man sollte sich für seinen Werdegang schon genug Zeit lassen. Ich hab den ganzen normalen Ablauf durchlaufen mit 6 Jahren eingeschult. 13 Jahre Schule und dann 3 Jahre Bachelor, 1 Jahr Pause und dann 2 Jahre Master. Befinde mich gerade im letzten Jahr meines Bachelor und fühle mich auch gut aufgehoben. Von der Reife und Umgebung ist das genau das was ich möchte und brauche.
    Zitat Zitat von GC_Skat00n über Bones Penis
    Was hast n du für'n Schlorden? :-D Wenn du deiner Perle mal die Nudel an die Backe haust, hat sie bestimmt 'ne Gehirnerschütterung xDD

    ♥ - allerliebste Vampirbraut mit äußerst gutem Gespür für Menschen.


  5. #5
    -- Themenstarter --
    Anfänger
    Registriert seit
    29.01.2017
    Beiträge
    16
    Danke verteilt
    4
    Danke erhalten
    3 (in 2 Beiträgen)

    AW: Mit 14 Juniorstudium?

    Zitat Zitat von BellaDracula Beitrag anzeigen
    Wie läuft das denn so ab? Bzw für welche Richtung interessierst du dich?
    Ich interessiere mich vorallem für Mathematik.

    Zum Ablauf:
    Es ist sozusagen ein Fernstudium. So kann man unabhängig von Ort und Zeit studiert werden. 2mal im Semester kann man zu einer Veranstaltung fahren und dort auch in einigen Fächern Prüfungen ablegen.

  6. #6
    Moderatorin
    Registriert seit
    29.03.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    3.335
    Danke verteilt
    34
    Danke erhalten
    247 (in 181 Beiträgen)

    AW: Mit 14 Juniorstudium?

    Okay, warum Fernstudium?

    Ich finde Fernstudium scheiße. Mich motiviert das gar nicht. Ich würde wahrscheinlich so gut wie nichts dafür tun. Außerdem fehlt definitiv die Kommunkation mit anderen u.a. auch den Dozenten
    Zitat Zitat von GC_Skat00n über Bones Penis
    Was hast n du für'n Schlorden? :-D Wenn du deiner Perle mal die Nudel an die Backe haust, hat sie bestimmt 'ne Gehirnerschütterung xDD

    ♥ - allerliebste Vampirbraut mit äußerst gutem Gespür für Menschen.


  7. #7
    Toby457
    Gast

    AW: Mit 14 Juniorstudium?

    Zitat Zitat von BellaDracula Beitrag anzeigen
    Ich finde man sollte sich für seinen Werdegang schon genug Zeit lassen.
    Dieser Meinung bin ich persönlich auch, was das Thema allerdings nicht uninteressant macht. Ich würde dennoch den "normalen" Werdegang wählen.

  8. #8
    Beauty King 2015 & 2017
    Registriert seit
    13.07.2012
    Alter
    24
    Beiträge
    1.110
    Danke verteilt
    122
    Danke erhalten
    176 (in 153 Beiträgen)

    AW: Mit 14 Juniorstudium?

    Ich gehe mal davon aus, dass du in Mathe sehr gut bist und für dich der Schulstoff nicht (mehr) anspruchsvoll genug ist. Vielleicht weil du hobbymäßig etwas tiefer in die Materie eingestiegen bist. Sehe ich das richtig?
    In dem Fall macht gerade im Bereich der Mathematik ein Juniorstudium auf alle Fälle Sinn! Allerdings wäre eine Uni in der Nähe schon hilfreicher. Aber musst du wissen, je nach deiner Motivation eben. Gibt ja unterschiedliche Einstellungen dazu

    Ich hab auf normalem Weg meinen Bachelor in Mathe gemacht und muss sagen, dass ich erstaunt war, wie sehr sich Uni-Mathe von der Schulmathematik unterscheidet. War für mich nicht ganz so leicht, die Umstellung zu schaffen, aber interessant ist es alle mal.
    So kannst du dann auch sehen, ob das für dich was ist oder später doch lieber anderes studieren magst.
    Mit 14 bist du schon ziemlich früh dran, aber je nach Kenntnisstand ist es ein Versuch wert. Die Schule darf darunter halt natürlich auch nicht leiden. Wenn du also alles unter einen Hut bekommst, nur zu, ergreife die Chance Sonst wirst du dich danach nur ärgern, es nicht probiert zu haben.
    Fühl dich aber nicht gedrängt, möglichst schnell durchzujagen. Alles nach deiner Geschwindigkeit. An erster Stelle steht erst mal die Schule und deine Freizeit. Falls du dich für ein Juniorstudium entscheidest, aber merkst, dass es doch nicht so klappt, bzw. es zu viel ist, dann hast du ja nichts verloren. Andererseits, wenn du damit gut klar kommst und sogar für ein späteres Studium Module anrechnen lassen kannst, spart das halt Zeit

  9. Diese 2 Benutzer bedanken sich bei Nius für diesen Beitrag:

    Diabolus (25.02.2017), heartgirl01 (04.02.2017)

  10. #9
    Profi Poster
    Registriert seit
    10.06.2014
    Alter
    19
    Beiträge
    1.743
    Danke verteilt
    75
    Danke erhalten
    321 (in 267 Beiträgen)

    AW: Mit 14 Juniorstudium?

    Finde es schwachsinnig.

    Du wirst dein Leben lang noch genug Arbeiten müssen, um dir deinen Lebensunterhalt zu verdienen - möglicherweise um auch Kinder zu ernähren.
    Vielleicht solltest du in deinem Alter lieber Kind sein, statt dich so früh schon mit der Frage auseinanderzusetzen, was du später mal VIELLEICHT machen möchtest. Vor allem weil ich mir überhaupt gar nicht vorstellen kann, dass man das mit 14 schon sicher wissen kann. Du gedenkst dir freiwillig Ballast auf deine Schultern zu laden, bist bereit deine Kindheit/ dein Teenie-Dasein aufzugeben. Auf Grund eines sogenannten Juniorstudiums? Du wirst voraussichtlich noch sehr lange leben und dir bleibt alle Zeit der Welt.

    Ich verstehe es einfach nicht.

    Das Leben in dem man auch wirklich lebt ist viel zu kurz. Die meiste Zeit verbringt man mit Schule, Arbeit oder Studium. Wann hast du zuletzt vom Herzen gelacht? Das getan nach was deine Seele täglich schreit? Bist deinen Wünschen nachgegangen? Seit meiner Ausbildung vor drei Jahren, scheint diese Zeit schon ewig lang vorbei zu sein.

    Verschwende diese Zeit bitte nicht.

    Edit: Nein mit ''Wunsch'' meine ich nicht so ein Juniorstudium. Sowas stellt für mich kein Wunsch dar. Die Eltern wissen schon vor der Geburt ihres Kindes, dass ihr Kind auf ein Gymnasium gehen und Jura studieren wird. Der Druck dieser Gesellschaft und die Erwartungen an die Kinder wachsen stetig an. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass diese Idee von dir kam. Und wenn doch, dann finde ich trotzdem nicht dass du das tun solltest. Denn es geht nicht nur um dein Können in Mathe, sondern vielmehr auch um die personalen Kompetenzen die du mitbringen solltest: ,,Ziele des Programms sind das Wahrnehmen zusätzlicher Lernangebote, die selbstständige Aufnahme von Wissen, die Übernahme von Eigenverantwortung und das Ergreifen von Eigeninitiative, eine mögliche Einsparung der Studienzeit und ein interdisziplinäres Lernen durch verschiedene Fachbereiche'' (https://de.wikipedia.org/wiki/Juniorstudium) teilweise die Eigenschaften die sich in deinem Alter erst richtig/ voll ausprägen. Kann natürlich je nach Mensch anders sein. Im oben angegebenen Link wird auch von ,,(...) um einen fließenden Übergang zwischen Schule, Beruf und Universität zu schaffen'' gesprochen. So gesehen ist dieses Studium viel eher für Hochbegabte oder für Menschen, die kurz vor ihrem Abschluss stehen - was du in der 8. Klasse noch lange nicht tust.
    Geändert von Annso (04.02.2017 um 00:35 Uhr)
    𝐹𝑜𝓇𝑒𝓋𝑒𝓇 𝒾𝓈 𝒶 𝓁𝑜𝓃𝑔 𝓁𝑜𝓃𝑔 𝓉𝒾𝓂𝑒 𝒶𝓃𝒹 𝓉𝒾𝓂𝑒 𝒽𝒶𝓈 𝒶 𝓌𝒶𝓎 𝑜𝒻 𝒸𝒽𝒶𝓃𝑔𝒾𝓃𝑔 𝓉𝒽𝒾𝓃𝑔𝓈
    - Cap und Capper -

  11. #10
    Beauty King 2015 & 2017
    Registriert seit
    13.07.2012
    Alter
    24
    Beiträge
    1.110
    Danke verteilt
    122
    Danke erhalten
    176 (in 153 Beiträgen)

    AW: Mit 14 Juniorstudium?

    Wie gesagt, wenn man es unter einen Hut bekommt, spricht doch nichts dagegen.
    Und ob du es glaubst oder nicht, es gibt tatsächlich welche, die Mathe als Hobby machen. Ähnlich wie Programmieren.
    Vielleicht ist sie ja hochbegabt^^ Viele Informationen haben wir nicht erhalten.
    Letztendlich muss sie es entscheiden und abwägen, was ihr wichtiger ist. Wobei ich auch dafür plädiere, den Schwerpunkt auf "Normalität" (Freizeit, Gleichaltrige, Schule) zu legen. Wenn das nicht zu kurz kommt, wieso nicht.

  12. Diese Benutzer bedanken sich bei Nius für diesen Beitrag:

    heartgirl01 (04.02.2017)

  13. #11
    Profi Poster
    Registriert seit
    10.06.2014
    Alter
    19
    Beiträge
    1.743
    Danke verteilt
    75
    Danke erhalten
    321 (in 267 Beiträgen)

    AW: Mit 14 Juniorstudium?

    Weil es mit 14 einfach noch nicht sein muss.
    Zudem wird der Stoff eine Gesamtschule bestimmt nicht dem Niveau eines herkömmlichen Gymnasiums entsprechen, weshalb ich erstmal ab der 10. schauen würde ob ich in die Oberstufe versetzt werden kann und wie die Noten stehen.^^
    𝐹𝑜𝓇𝑒𝓋𝑒𝓇 𝒾𝓈 𝒶 𝓁𝑜𝓃𝑔 𝓁𝑜𝓃𝑔 𝓉𝒾𝓂𝑒 𝒶𝓃𝒹 𝓉𝒾𝓂𝑒 𝒽𝒶𝓈 𝒶 𝓌𝒶𝓎 𝑜𝒻 𝒸𝒽𝒶𝓃𝑔𝒾𝓃𝑔 𝓉𝒽𝒾𝓃𝑔𝓈
    - Cap und Capper -

  14. #12
    Beauty King 2015 & 2017
    Registriert seit
    13.07.2012
    Alter
    24
    Beiträge
    1.110
    Danke verteilt
    122
    Danke erhalten
    176 (in 153 Beiträgen)

    AW: Mit 14 Juniorstudium?

    Natürlich muss es nicht sein, aber was spricht denn dagegen, wenn es keine negativen Auswirkungen hat? Man alles unter einen Hut kriegt und noch Spaß dabei hat?
    Hier geht es nur um Mathe. Da ist der andere Schulstoff eher unrelevant. In der Mathematik kann man selbst in niedrigeren Klassen schon ein Niveau erreichen, das weit über das Abiturniveau hinausgehen kann, sofern man sich damit länger "nebenbei" beschäftigt.

  15. Diese Benutzer bedanken sich bei Nius für diesen Beitrag:

    Diabolus (25.02.2017)

  16. #13
    Forenpapst Spiderman Champion
    Registriert seit
    01.09.2012
    Beiträge
    4.532
    Danke verteilt
    259
    Danke erhalten
    502 (in 400 Beiträgen)

    AW: Mit 14 Juniorstudium?

    Ich denke, die Zeit drängt nicht, was sowas angeht und du solltest deine freie Zeit lieber genießen statt im stillen Kämmerlein alleine lernend zu verbringen.
    Wenn du studierst, sind deine Mitstudis ziemlich wichtig, um über Sachen diskutieren und alles richtig verstehen zu können, meiner Erfahrung nach (ich studiere Physik und hab so ja auch Mathemodule).
    Da fände ich das early-birds-Programm fast noch besser, wobei ich wirklich denke, man sollte in dem alter lieber noch Anderes machen.

  17. #14
    Beauty King 2015 & 2017
    Registriert seit
    13.07.2012
    Alter
    24
    Beiträge
    1.110
    Danke verteilt
    122
    Danke erhalten
    176 (in 153 Beiträgen)

    AW: Mit 14 Juniorstudium?

    Die Sache mit anderen zu diskutieren muss auch nicht unbedingt auf jeden zutreffen. Hatte einen Mitstudenten, der wirklich nur alleine war, aber richtig gut.
    Außerdem handelt es sich hier um ein Fernstudium. Das heißt der Kontakt fällt eh weg^^

  18. #15
    -- Themenstarter --
    Anfänger
    Registriert seit
    29.01.2017
    Beiträge
    16
    Danke verteilt
    4
    Danke erhalten
    3 (in 2 Beiträgen)

    AW: Mit 14 Juniorstudium?

    Und außerdem bekommt man einen Onlinetutoren ,der einem Fragen beantwortet. Zum Stofff wie auch zum Studium allgemein.

 

 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60