1. #1
    Trophäensammler
    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    120
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    3 (in 3 Beiträgen)

    Studium: 2. Semester

    Heyho, vor etwa einem halben Jahr (am Ende meines 1. Semesters überhaupt) hatte ich eine Art Artikel geschrieben über "Dinge, die ich im 1. Semester gelernt habe" so vonwegen "Es juckt absolut niemanden was du wann, wie oder wie machst oder ob du überhaupt etwas machst geschweigedenn anwesend bist". Dazu hatte ich auch hier im Forum Leute gefragt was ihre Erfahrungen im 1. Semester waren, der ein oder andere wird sich vielleicht erinnern.

    Jetzt, da sich mein 2. Semester dem Ende neigt, schreibe ich einen Nachfolge-Artikel über Dinge, die sich im 2. Semester gebessert haben und welche Dinge sich NICHT gebessert haben.

    Also falls ihr irgendwelche Erfahrungen mit mir und meinen Lesern teilen möchtet, immer her damit!

    Als Anregungen: Z.B. hat sich mein Lehrnverhalten und meine Organisation um einiges gebessert. Wohingegen sich dieses Gefühl, dass sich niemand darum kümmert was du machst noch stärker ausgeprägt hat (sich also eher nicht gebessert hat)

    LG Deca!

  2. #2
    Special Agent
    Registriert seit
    25.02.2013
    Alter
    24
    Beiträge
    6.200
    Danke verteilt
    541
    Danke erhalten
    916 (in 682 Beiträgen)

    AW: Studium: 2. Semester

    Am Anfang saß ich auch noch in Vorkesungen mit 800 Mann, da kümmert es niemanden. Spätestens jetzt im Hauptstudium sind die Gruppen deutlich kleiner und es wird sich auch gekümmert. Ist halt oft so. Am Anfang werden in den Grundlagenfächern die Massen durchgequetscht und am Ende im Speziellen wird man dann doch mehr an die Hand genommen.
    Time don't mean a thing when you're by my side
    Please stay a while

  3. #3
    Forenpapst Spiderman Champion
    Registriert seit
    01.09.2012
    Beiträge
    4.525
    Danke verteilt
    258
    Danke erhalten
    501 (in 399 Beiträgen)

    AW: Studium: 2. Semester

    Das zweite Semester ist vom Zeitplan her etwas enger, obwohl ich das Praktikum sogar in den Ferien mache. Ich arbeite ein bisschen verschoben mit anderen zusammen, also mehr mit den einen als vorher, weniger mit den anderen als vorher. Meine Professorenunzufriedenheit hat sich auf ein anderes Fach hin verschoben. Und ich bin etwas besser so übers Gesamte informiert, da ich nun immer zu den Fachschaftsinitiativentreffen gehe und bei den Aktionen so mitmache.

    Und manche Sachen, die man anfangs nicht so gemacht hat, macht man nun mehr, wie wochenends zur Uni statt zur Bib zu gehen oder draußen zu arbeiten (mag auch am Wetter liegen) und man optimiert manche Dinge.
    Wer an Telekinese glaubt, der hebe bitte meine Hand.



  4. #4
    Spezi
    Registriert seit
    16.07.2012
    Alter
    21
    Beiträge
    405
    Danke verteilt
    27
    Danke erhalten
    28 (in 25 Beiträgen)

    AW: Studium: 2. Semester

    Mein Zweites war entspannter als das Erste...irgendwie.

    Ich habe gelernt, die Uni ernster aber dennoch lockerer zu sehen. Ich konnte mich selbst prüfen durch Seminararbeiten und meinen "Way of Life" im neuen Lebensabschnitt unterbringen/festigen.
    Ich würde sagen ich bin endgültig angekommen
    .
    ​So live your life that the fear of death can never enter your heart.

    #hauptsachewarmisses

  5. #5
    Moderatorin
    Registriert seit
    29.03.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    3.332
    Danke verteilt
    34
    Danke erhalten
    247 (in 181 Beiträgen)

    AW: Studium: 2. Semester

    Da ich an einer kleinen Fachhochschule bin und mein Studiengang nur noch aus so 50 Leuten besteht (4. Semester) und davon nochmal 20 ins Ausland gehen, werden wir im 5. Semester dann dort mit locker 25 Leuten sitzen.
    Ich muss sagen, das war aber auch vorher schon so. In Fächern wie Physik, Statistik oder Qualitätssicherung saßen wir dort teilweise mit 10 Leuten.

    Hat meine Meinung mit "zur Vorlesung gehen, bringt immer was" nur verstärkt. Klar haben Komillitonen, die nicht da waren gleichwertige Klausuren geschrieben, aber ich weiß ja nicht ob die sich evtl zur Tode gelernt haben o.ä.
    Teilweise haben ne Freundin und ich manche Übungen komplett allein mit der Dozentin gemacht, weil wir die einzigen waren, die etwas hatten und irgendwie dazu beitragen konnten.
    Übungen machen wir generell nur noch zusammen in Gruppen, allein hat sowas teilweise keinen Sinn

    Bei mir waren die Sommersemester immer extrem voll geklatscht mit Praktika. Ich hatte in beiden Sommersemestern über 20 Praktikumstage im Semester und das bei ca. 60 Arbeitstagen (Feiertage schon abgezogen). Dazu muss in fast jeden Modul ein Bericht abgegeben werden innerhalb von einer Woche. Aber ich muss sagen im zweiten Semester hat es mich schon sehr fertig gemacht, jetzt im 4. war es irgendwie trotzdem entspannt.

    Fazit: Man kann sich durchaus an den Dauerstress gewöhnen und ich finds gut mal richtig gestresst zu werden ab und zu, denn das macht einen auch mehr immun dagegen.
    Zitat Zitat von GC_Skat00n über Bones Penis
    Was hast n du für'n Schlorden? :-D Wenn du deiner Perle mal die Nudel an die Backe haust, hat sie bestimmt 'ne Gehirnerschütterung xDD

    ♥ - allerliebste Vampirbraut mit äußerst gutem Gespür für Menschen.


  6. Diese Benutzer bedanken sich bei BellaDracula für diesen Beitrag:

    Tupfensplitter (03.08.2016)

  7. #6
    Kaiser
    Registriert seit
    19.09.2009
    Beiträge
    638
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    27 (in 20 Beiträgen)

    AW: Studium: 2. Semester

    Was sich bei mir verändert hat ist vor allem mein Lernverhalten und die ernsthaftigkeit mit der ich an die Übungsaufgaben gehe was jetzt das Lernen für die Klausuren doch ein Stück besser gemacht hat
    Ansonsten hab ich heraus gefunden, gerade in Physik wo wir jetzt schon im 2. Semester massiv weniger Leute geworden sind interessieren sich die Dozenten wirklich für die Studenten (was vllt auch an dem recht kleinen Fachbereich hier liegen mag ) in Bio hingegen ist es eine friss oder stirb Mentalität nach der auch die Plätze für die beliebten Vorlesungen des nächsten und übernächsten Semesters vergeben werden.
    Zudem habe ich gelernt, dass selbst wenn in den VL um die 200 Leute sitzen es doch besser ist sie sich wirklich anzuhören, statt sie sich später im Stream anzusehen (was man häufig dann doh nicht tut )
    A little step may be the beginning of a great journey!

  8. #7
    Ultra Spammer
    Registriert seit
    09.08.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    3.234
    Danke verteilt
    89
    Danke erhalten
    139 (in 95 Beiträgen)

    AW: Studium: 2. Semester

    Nicht gebessert hat sich vor allem meine Motivation, die ist noch weiter runtergegangen. Aber was soll ich sagen, es funktioniert jetzt schon fast sechs Semester lang.
    Und ich hab mich damals endgültig von der Vorstellung verabschiedet, dass die Studienzeit die schönste Zeit des Lebens mit Freiheit und neuen Horizonten sein soll. Bisher ist es nämlich die mit Abstand katastrophalste Zeit.

  9. Diese Benutzer bedanken sich bei klugscheisser für diesen Beitrag:

    Nius (04.07.2016)

  10. #8
    Anfänger
    Registriert seit
    11.02.2016
    Beiträge
    23
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    1

    AW: Studium: 2. Semester

    Glaube das kommt auch immer drauf an was man studiert und wo.
    Wenn man ein Massenstudium studiert dann ist das ziemlich anonym und man hat wenig mit den Professoren zu tun, wenn man ein kleines Studium absolviert kennt man im zweiten Semester schon alle Menschen und die Professoren kennen einem auch mit Namen und tun dann auch gleich viel mehr für einen wen man mal Fragen hat.
    Im Laufe lernt man auch dazu was man machen muss und wird entspannter.

 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Was habt ihr im 1. Semester gelernt?
    Von Deca im Forum Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.02.2016, 03:40
  2. Studium---> Beitrag
    Von Marta1991 im Forum Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.05.2012, 13:11
  3. Studium finanzieren
    Von csnothx im Forum Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 16.02.2012, 21:15
  4. Duales Studium
    Von Jessyyy im Forum Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.02.2012, 13:49
  5. Psychologie studium. :)
    Von Linaaa im Forum Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.09.2011, 20:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60