1. #16
    Grünschnabel
    Registriert seit
    12.05.2015
    Beiträge
    53
    Danke verteilt
    16
    Danke erhalten
    10 (in 9 Beiträgen)

    AW: Schule verbietet Hotpants

    Bei uns auch. Ich stimme in EINIGEN WENIGEN dingen zu, zum Beispiel dass die schule ja ein Arbeitsplatz ist. Trotzdem habe ich auch keine lust im Sommer irgendwelche komischen oder langen Hosen anzuziehen. Man muss sie ja nicht so kurz tragen dass man den halben arsch sieht. ^^ Das mit dem shirt... hehe xD ich meine, wenn man eh schon eine kurze Hose anhat und dann noch so ein mega langes tshirt bekommt ist es ja quasi wie ein sehr kurzes Kleid (Hose sieht man ja nicht)... auch nicht besser.
    Aber da ich in einer Mädchenschule bin, macht das absolut keinen sinn wegen aufreized und so...
    Rose

  2. #17
    Moderatorin
    Registriert seit
    29.03.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    3.332
    Danke verteilt
    34
    Danke erhalten
    247 (in 181 Beiträgen)

    AW: Schule verbietet Hotpants

    Als es jetzt so heiß war, hatte eine Freundin auch immer ne Hose in der Uni an, wo der Arsch raushing. Also erst dachte ich, ne das geht ja gaar nicht und dann dachte ich mir irgendwann, eh ist doch vollkommen egal!
    Ich habe selbst so eine Hose, trage die aber nur auf Festivals und so ab und zu unterwegs, nicht in der Stadt oder so.

    Wie mit bauchfrei. Einfach mal zeigen was man hat.

    Aber um mal eins zu sagen Hotpants =/= Hose, bei der der Arsch raushängt
    Es sind einfach nur verdammt kurze Hose, bis knapp unter den Arsch.
    Zitat Zitat von GC_Skat00n über Bones Penis
    Was hast n du für'n Schlorden? :-D Wenn du deiner Perle mal die Nudel an die Backe haust, hat sie bestimmt 'ne Gehirnerschütterung xDD

    ♥ - allerliebste Vampirbraut mit äußerst gutem Gespür für Menschen.


  3. #18
    Schlaflos
    Gast

    AW: Schule verbietet Hotpants

    Ein Verbot ist nie eine sinnvolle Lösung. Daran hält sich dann eh keiner. Natürlich fand ich zu meiner Schulzeit auch so manches Mädel in Hot Pants ein wenig ablenkend.
    Aber das ist absolut kein Grund den Damen ihre Selbstbestimmung zu verbieten bzw. diese einzuschränken.

  4. #19
    Trophäensammler
    Registriert seit
    22.07.2015
    Beiträge
    136
    Danke verteilt
    17
    Danke erhalten
    4 (in 4 Beiträgen)

    AW: Schule verbietet Hotpants

    Also: Schule = Nicht gleich Arbeitsplatz. Am Arbeitsplatz herrschen nicht nur andere Regeln was den Umgang betrifft (zumindest bei einigen) Sondern auch ein Komplett anderes Klima. Am Arbeitsplatz ARBEITET man und ist darauf bedacht sich "Kundenfreundlich" zu Kleiden, sofern es nicht gerade eine Fabrik ist in der Kunden nichts verloren haben. In der Schule lernt man, hat man, sofern Möglich, Spaß und lernt Freunde kennen. Die Schule soll einen lediglich darauf vorbereiten, allerdings ist ein Verbot von Hotpants ein Verstoß gegen ein Gesetz (War es die freie Entfaltung? Ich hatte mal ne Quelle dazu aber leider ging sie mir abhanden). Sollte ich JEMALS Kinder haben, und darunter auch Mädels, werden diese auf eine Schule geschickt die nicht so extrem verklemmt ist nur wegen ein paar Hosen eine Deutschland weite Debatte aus zu lösen. Klar sind einige Hotpants makaber weil sie einfach viel zu knapp anliegen und der halbe Hintern raus hängt... da könnte man aber mit den Betroffenen Reden, es gibt ebenfalls ziemlich kurze Hotpants bei denen der Hintern z.B. nicht zu sehen ist.

  5. #20
    Profi Poster
    Registriert seit
    10.06.2014
    Alter
    19
    Beiträge
    1.743
    Danke verteilt
    75
    Danke erhalten
    321 (in 267 Beiträgen)

    AW: Schule verbietet Hotpants

    Auf Fb ging ne heiße Diskussion deswegen los...
    einige waren der Meinung dass sie das gut finden, weil die Mädchen heutzutage ziemlich schlampig rumlaufen ect. und man kaum noch zwischen 14 und 20 jährigen Mädels unterscheiden kann. Andere fanden das total absurd, weil jeder individuell nach den eigenen Bedürfnissen entscheiden soll und sie sich dadurch nur eingeschränkt entfalten können. Eine meinte daraufhin dass sie in der Freizeit genügend Zeit haben sich zu entfalten und auszuprobieren.
    Also ich wäre auch für diese Uniform, weil dann wären alle gleich und niemand durch bestimmte Marken ''besser''.







    Apropos kurze Hosen, weil wir das Thema ja hatten, mir wurde das von einer Erzieherin untersagt. Sie sollten mindestens bis zum Knie gehen.. die anderen Erzieherinnen haben sich auch nicht dran gehalten und zum Teil kürzere Hosen als ich angezogen, also hab ich die letzten vier Wochen auf diese Regel geschissen
    𝐹𝑜𝓇𝑒𝓋𝑒𝓇 𝒾𝓈 𝒶 𝓁𝑜𝓃𝑔 𝓁𝑜𝓃𝑔 𝓉𝒾𝓂𝑒 𝒶𝓃𝒹 𝓉𝒾𝓂𝑒 𝒽𝒶𝓈 𝒶 𝓌𝒶𝓎 𝑜𝒻 𝒸𝒽𝒶𝓃𝑔𝒾𝓃𝑔 𝓉𝒽𝒾𝓃𝑔𝓈
    - Cap und Capper -

  6. #21
    As
    Registriert seit
    10.01.2015
    Alter
    17
    Beiträge
    172
    Danke verteilt
    14
    Danke erhalten
    16 (in 14 Beiträgen)

    AW: Schule verbietet Hotpants

    Huhu,

    ich bin eher gegen Kleidungsvorschriften.
    Meiner Meinung nach sollte jeder anziehen was er mag.
    Hatte mal eine schöne Diskussion mit einem Lehrer von wegen Kleidungsvorschriften, aber ich hatte das Gefühl, dass ich als Schüler da sowieso nicht viel verändern kann, weil die mir immer mit irgendwelchen Ausreden ankamen.
    Muss man wahrscheinlich einfach so hinnehmen.

    "Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen." - Henry Ford


  7. #22
    Trophäensammler
    Registriert seit
    22.07.2015
    Beiträge
    136
    Danke verteilt
    17
    Danke erhalten
    4 (in 4 Beiträgen)

    AW: Schule verbietet Hotpants

    Zitat Zitat von iBanana Beitrag anzeigen
    Huhu,

    ich bin eher gegen Kleidungsvorschriften.
    Meiner Meinung nach sollte jeder anziehen was er mag.
    Hatte mal eine schöne Diskussion mit einem Lehrer von wegen Kleidungsvorschriften, aber ich hatte das Gefühl, dass ich als Schüler da sowieso nicht viel verändern kann, weil die mir immer mit irgendwelchen Ausreden ankamen.
    Muss man wahrscheinlich einfach so hinnehmen.
    Right, Lehrer wollen meistens im Recht liegen. Sie glauben dass, nur weil sie älter sind und den Lehrer Status inne haben, sie gleich aus jeder Diskussion als "Sieger" hervor gehen MÜSSEN, ob ihre Aussagen nun Sinnvoll klingen oder nicht. Unsere Lehrerin hatte damals Steif und fest behauptet, dass Ergebnis der Mathe-Aufgabe sei richtig... innerhalb 24 Stunden hat meine Klasse gemeinsam dieses Resultat wiederlegt, komischerweise aber nur Gemeinsam. 1 Lehrerin gegen zig Schüler die 100%ig hinter ihrer Entscheidung standen. Zumal Kleidervorschriften vom Staat aus, wie erwähnt, nicht durchführbar sind da: Verstoß gegen Grundgesetz (Ich weis nur nicht ob es dass Recht der Persönlichen Entfaltung ist oder nicht ). Jedenfalls ist es von Bundesland zu Bundesland so wie Schule zu Schule verschieden. Es kommt auch nicht darauf an dass man zwischen 14 und 20 Jährigen nicht mehr Unterscheiden kann, daran ist nichts aus zu setzen, Frauen die Erwachsener wirken und Aussehen haben einen eigenen Charm, es geht darum dass die Hosen Teilweise Absichtlich ne Nummer kleiner gekauft werden um eben so aus zu sehen. Ich WÜRDE es akzeptieren, wenn Schulen in ihrer Schulordnung einbringen, dass Hotpants, bei denen der Hintern raus "quillt", Verboten werden und Strafarbeit/Schulausschluss nach sich zieht. Aber Hotpants und Bauch-Freie Tops Komplett zu Verbieten... Ich bin der Meinung damit Rudert Deutschland zurück zu Zeiten in denen die Leute noch arg Prüde waren und nen Stock im aller Wertesten hatten. Wie will Deutschland sich weiter Entwickeln wenn wir langsam so wirken wie China? Demnächst wird dass Hotpants Verbot in Läden Verboten da es die Arbeiter ablenken könnte. Danach werden Zweiteiler am Strand verboten, zeigt zu viel Haut. In 50 Jahren ist dass Baden Verboten, dass zeigen von Bauch, Beinen, Füßen oder Dekoltee so wie in 75 Jahren Sex und sämtlichen Perversen Sprüche Verboten werden. NUR um dass mal weiter zu Spinnen denn ich finde diesen Firlefanz um Klamotten einfach nur lächerlich... MEINE Meinung.

  8. #23
    As
    Registriert seit
    10.01.2015
    Alter
    17
    Beiträge
    172
    Danke verteilt
    14
    Danke erhalten
    16 (in 14 Beiträgen)

    AW: Schule verbietet Hotpants

    Zitat Zitat von TheUnknownUser Beitrag anzeigen
    Right, Lehrer wollen meistens im Recht liegen. Sie glauben dass, nur weil sie älter sind und den Lehrer Status inne haben, sie gleich aus jeder Diskussion als "Sieger" hervor gehen MÜSSEN, ob ihre Aussagen nun Sinnvoll klingen oder nicht. Unsere Lehrerin hatte damals Steif und fest behauptet, dass Ergebnis der Mathe-Aufgabe sei richtig... innerhalb 24 Stunden hat meine Klasse gemeinsam dieses Resultat wiederlegt, komischerweise aber nur Gemeinsam. 1 Lehrerin gegen zig Schüler die 100%ig hinter ihrer Entscheidung standen. Zumal Kleidervorschriften vom Staat aus, wie erwähnt, nicht durchführbar sind da: Verstoß gegen Grundgesetz (Ich weis nur nicht ob es dass Recht der Persönlichen Entfaltung ist oder nicht ). Jedenfalls ist es von Bundesland zu Bundesland so wie Schule zu Schule verschieden. Es kommt auch nicht darauf an dass man zwischen 14 und 20 Jährigen nicht mehr Unterscheiden kann, daran ist nichts aus zu setzen, Frauen die Erwachsener wirken und Aussehen haben einen eigenen Charm, es geht darum dass die Hosen Teilweise Absichtlich ne Nummer kleiner gekauft werden um eben so aus zu sehen. Ich WÜRDE es akzeptieren, wenn Schulen in ihrer Schulordnung einbringen, dass Hotpants, bei denen der Hintern raus "quillt", Verboten werden und Strafarbeit/Schulausschluss nach sich zieht. Aber Hotpants und Bauch-Freie Tops Komplett zu Verbieten... Ich bin der Meinung damit Rudert Deutschland zurück zu Zeiten in denen die Leute noch arg Prüde waren und nen Stock im aller Wertesten hatten. Wie will Deutschland sich weiter Entwickeln wenn wir langsam so wirken wie China? Demnächst wird dass Hotpants Verbot in Läden Verboten da es die Arbeiter ablenken könnte. Danach werden Zweiteiler am Strand verboten, zeigt zu viel Haut. In 50 Jahren ist dass Baden Verboten, dass zeigen von Bauch, Beinen, Füßen oder Dekoltee so wie in 75 Jahren Sex und sämtlichen Perversen Sprüche Verboten werden. NUR um dass mal weiter zu Spinnen denn ich finde diesen Firlefanz um Klamotten einfach nur lächerlich... MEINE Meinung.

    Huhu,

    hatte wie gesagt einmal die Diskussion mit einem Lehrer von wegen Kleidungsvorschriften.
    Er meinte, dass Jogginghosen keinen Respekt gegenüber den Lehrern zeigen, aber wie kann man den Respekt in Form von Kleidung ausdrücken? Am nächsten Tag habe ich erlebt, wie ein Lehrer einen 6. Klässler anbrüllte, dass er sich was "anständiges anziehen soll.", auch er hatte eine Jogginghose an. Als ich dem Lehrer fragte, was an den Jogginghosen denn so schlimmes wäre? (Und ich fragte wirklich nett..), kriegte ich die Antwort: "Jogginghosen werden mit "Faulenzen" und Fernsehr schauen verbunden und in solch einem Zustand kann man nicht lernen. (Was natürlich völliger Schwachsinn ist.). Als ich dem Lehrer dann sagte, dass mir jeder Lehrer ne' andere Geschichte zum Thema Kleidungsvorschriften erzählt, meinte er, ob ich nicht mal mit dem Schulleiter darüber reden mag.. (Er sagte es in deinem bösen Ton, als hätte ich irgendwas verbrochen/falsch gemacht.), Einfach nur traurig..

    "Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen." - Henry Ford


  9. #24
    Gesperrt
    Registriert seit
    02.07.2014
    Alter
    16
    Beiträge
    500
    Danke verteilt
    84
    Danke erhalten
    42 (in 39 Beiträgen)

    AW: Schule verbietet Hotpants

    Zitat Zitat von iBanana Beitrag anzeigen
    Huhu,

    hatte wie gesagt einmal die Diskussion mit einem Lehrer von wegen Kleidungsvorschriften.
    Er meinte, dass Jogginghosen keinen Respekt gegenüber den Lehrern zeigen, aber wie kann man den Respekt in Form von Kleidung ausdrücken? Am nächsten Tag habe ich erlebt, wie ein Lehrer einen 6. Klässler anbrüllte, dass er sich was "anständiges anziehen soll.", auch er hatte eine Jogginghose an. Als ich dem Lehrer fragte, was an den Jogginghosen denn so schlimmes wäre? (Und ich fragte wirklich nett..), kriegte ich die Antwort: "Jogginghosen werden mit "Faulenzen" und Fernsehr schauen verbunden und in solch einem Zustand kann man nicht lernen. (Was natürlich völliger Schwachsinn ist.). Als ich dem Lehrer dann sagte, dass mir jeder Lehrer ne' andere Geschichte zum Thema Kleidungsvorschriften erzählt, meinte er, ob ich nicht mal mit dem Schulleiter darüber reden mag.. (Er sagte es in deinem bösen Ton, als hätte ich irgendwas verbrochen/falsch gemacht.), Einfach nur traurig..
    Da hat also ein Lehrer Vorurteile und macht daraus Vorschriften. Eigentlich sollen Lehrer doch dafür sorgen das man weniger Vorurteile hat. Und so jemand verlangt dann auch noch respekt. Respekt müssen sich anderne verdienen.

  10. #25
    Trophäensammler
    Registriert seit
    22.07.2015
    Beiträge
    136
    Danke verteilt
    17
    Danke erhalten
    4 (in 4 Beiträgen)

    AW: Schule verbietet Hotpants

    Zitat Zitat von iBanana Beitrag anzeigen
    Huhu,

    hatte wie gesagt einmal die Diskussion mit einem Lehrer von wegen Kleidungsvorschriften.
    Er meinte, dass Jogginghosen keinen Respekt gegenüber den Lehrern zeigen, aber wie kann man den Respekt in Form von Kleidung ausdrücken? Am nächsten Tag habe ich erlebt, wie ein Lehrer einen 6. Klässler anbrüllte, dass er sich was "anständiges anziehen soll.", auch er hatte eine Jogginghose an. Als ich dem Lehrer fragte, was an den Jogginghosen denn so schlimmes wäre? (Und ich fragte wirklich nett..), kriegte ich die Antwort: "Jogginghosen werden mit "Faulenzen" und Fernsehr schauen verbunden und in solch einem Zustand kann man nicht lernen. (Was natürlich völliger Schwachsinn ist.). Als ich dem Lehrer dann sagte, dass mir jeder Lehrer ne' andere Geschichte zum Thema Kleidungsvorschriften erzählt, meinte er, ob ich nicht mal mit dem Schulleiter darüber reden mag.. (Er sagte es in deinem bösen Ton, als hätte ich irgendwas verbrochen/falsch gemacht.), Einfach nur traurig..
    Meinen Lehrer hätte ich aber mal was erzählt. Ich wurde sehr... FREI erzogen, ich habe ebenfalls eine ziemlich große Klappe und lasse mir etwas, dass mir nicht passt, auch nicht gefallen. Die Rektorin an meiner Schule (meiner ersten Schule nach der 4.Klasse) Kannte mich ziemlich gut. Der einzige Schlimme Lehrer war der Konrektor Gott sei dank war diese Schule eine Musik Schule und somit Kleidung NIE ein Problem Allerdings: Ich bin darauf folgend 2x gewechselt, 1x abgestiegen da extrem schlechte Noten. An meiner Schule, an der ich den Abschluss machte, durfte ich mein Nieten-Gürtel und Nieten-Armband nicht tragen, da zu Gefährlich. DA sag ich auch nix gegen. Allerdings gegen den Lehrer an der Schule danach, mein Sport Lehrer. Sportsachen (Mit Fleiß oder ohne, wer weis ) Vergessen und eben auf die Bank gehockt... mit meinem Gürtel. Der wollte mir doch Tatsächlich den Gürtel Verbieten weil er ihn für ein Gegenstand hielt mit dem ich mich auf Feige Art verteidigen wolle. Ich habe ihm ins Gesicht gesagt was ich davon halte und dass er vergessen kann dass ich den Gürtel nicht mehr anziehe, zumal er nicht mal mein Klassenlehrer war. Komischerweise war er daraufhin still Es ist MEINE Mode, nur weil der Herr nicht so rum läuft muss dass nicht gleich als Waffe gesehen werden weil man "Feige" ist...

    Zitat Zitat von Tina01 Beitrag anzeigen
    Da hat also ein Lehrer Vorurteile und macht daraus Vorschriften. Eigentlich sollen Lehrer doch dafür sorgen das man weniger Vorurteile hat. Und so jemand verlangt dann auch noch respekt. Respekt müssen sich anderne verdienen.
    Bingo! Vor Lehrern sollte man normal gleich zu Beginn Respektvoll sein. Es sind nicht nur Autoritäre Personen sondern auch Erwachsene. Wer sich aber so Verhält, es für mich weder dass eine, noch dass anderer sondern einfach ein Sturer Bock, anders lässt es sich nicht Ausdrücken

  11. #26
    As
    Registriert seit
    10.01.2015
    Alter
    17
    Beiträge
    172
    Danke verteilt
    14
    Danke erhalten
    16 (in 14 Beiträgen)

    AW: Schule verbietet Hotpants

    Zitat Zitat von TheUnknownUser Beitrag anzeigen
    Meinen Lehrer hätte ich aber mal was erzählt. Ich wurde sehr... FREI erzogen, ich habe ebenfalls eine ziemlich große Klappe und lasse mir etwas, dass mir nicht passt, auch nicht gefallen. Die Rektorin an meiner Schule (meiner ersten Schule nach der 4.Klasse) Kannte mich ziemlich gut. Der einzige Schlimme Lehrer war der Konrektor Gott sei dank war diese Schule eine Musik Schule und somit Kleidung NIE ein Problem Allerdings: Ich bin darauf folgend 2x gewechselt, 1x abgestiegen da extrem schlechte Noten. An meiner Schule, an der ich den Abschluss machte, durfte ich mein Nieten-Gürtel und Nieten-Armband nicht tragen, da zu Gefährlich. DA sag ich auch nix gegen. Allerdings gegen den Lehrer an der Schule danach, mein Sport Lehrer. Sportsachen (Mit Fleiß oder ohne, wer weis ) Vergessen und eben auf die Bank gehockt... mit meinem Gürtel. Der wollte mir doch Tatsächlich den Gürtel Verbieten weil er ihn für ein Gegenstand hielt mit dem ich mich auf Feige Art verteidigen wolle. Ich habe ihm ins Gesicht gesagt was ich davon halte und dass er vergessen kann dass ich den Gürtel nicht mehr anziehe, zumal er nicht mal mein Klassenlehrer war. Komischerweise war er daraufhin still Es ist MEINE Mode, nur weil der Herr nicht so rum läuft muss dass nicht gleich als Waffe gesehen werden weil man "Feige" ist...
    Huhu,

    hatten hier in dem Jahrgang auch mal den Konflikt mit Nieten-Gürteln. Klar, wenn die so mega spitz sind, kann ich das einerseits nachvollziehen, da Gefährdung. Andererseits bin ich halt immernoch der Meinung, dass man anziehen soll was man mag. ^^
    Was mich halt am meisten stört, dass man als Schüler nicht so viele Möglichkeiten hat, dagegen vorzugehen. (So ist es zumindestens an meiner Schule)

    "Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen." - Henry Ford


  12. #27
    Grünschnabel
    Registriert seit
    19.06.2015
    Beiträge
    64
    Danke verteilt
    14
    Danke erhalten
    9 (in 9 Beiträgen)

    AW: Schule verbietet Hotpants

    Das kling ja von offizieller Seite so als wären die Mädchen Freiwild für Jungs. Wie sind die, die das entschieden haben wohl rumgelaufen?

  13. #28
    Trophäensammler
    Registriert seit
    22.07.2015
    Beiträge
    136
    Danke verteilt
    17
    Danke erhalten
    4 (in 4 Beiträgen)

    AW: Schule verbietet Hotpants

    Zitat Zitat von iBanana Beitrag anzeigen
    Huhu,

    hatten hier in dem Jahrgang auch mal den Konflikt mit Nieten-Gürteln. Klar, wenn die so mega spitz sind, kann ich das einerseits nachvollziehen, da Gefährdung. Andererseits bin ich halt immernoch der Meinung, dass man anziehen soll was man mag. ^^
    Was mich halt am meisten stört, dass man als Schüler nicht so viele Möglichkeiten hat, dagegen vorzugehen. (So ist es zumindestens an meiner Schule)
    Mein Damaliger Gürtel war ziemlich Stumpf, dass ist ja noch dass Traurige dabei Auf meinen Schule konnte ich den Typischen Rebellen Spielen. Mein Vorname ist ja schon verunglimpft, warum also nicht darauf eingehen Habe gegen Lehrer rebelliert und einfach dass getan was mir gefiel. Gott sei dank war ich bereits 18 und hatten einen Abschluss. Wenn die Schule eine Kleiderordnung verhängt hätte, hätte ich die Schulde vielleicht Wesentlich früher verlassen. Ich mein: Es ist nur Kleidung. Wenn jemand mit einer Soft-Air in die Schule spazieren würde, sähe die Sache schon ganz anders aus Aber ich wollte ja niemanden Verletzen lediglich so Kleiden wie es für "gemütlich" hielt

  14. #29
    Anfänger
    Registriert seit
    05.08.2015
    Beiträge
    13
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Schule verbietet Hotpants

    Wenn man "normale" Hotpants trägt ist dagegen auch nichts auszusetzen finde ich. Aber einige Mädchen meinen ja Shorts tragen zu müssen, aus denen die halben Pobacken rausgucken. Das WILL NIEMAND SEHEN! Kurze Shorts sind ok. Alles andere nicht

  15. #30
    Neuling
    Registriert seit
    22.03.2015
    Beiträge
    9
    Danke verteilt
    3
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Schule verbietet Hotpants

    Zitat Zitat von iBanana Beitrag anzeigen
    Was mich halt am meisten stört, dass man als Schüler nicht so viele Möglichkeiten hat, dagegen vorzugehen. (So ist es zumindestens an meiner Schule)
    Naja die Möglichkeiten hast du schon, die frage ist halt ob man das dann auch durchzieht, bzw. durchziehen kann ohne das man dadurch von den Lehrern benachteiligt wird

 

 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. HotPants-Verbot
    Von BergmannC im Forum Beautyplace
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 15.08.2012, 14:53
  2. morgen warm genug für hotpants?
    Von sunny345 im Forum Small Talk
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30.03.2012, 20:42
  3. HotPants/Minirock, Bauchfrei oder Ausschnitt?
    Von BergmannC im Forum Beautyplace
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 17.08.2011, 14:08
  4. Hotpants oder Minirock
    Von Nicky_HL im Forum Alles rund um Mädchen
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 11.11.2010, 22:27
  5. schule
    Von bastardgirl im Forum Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.07.2010, 09:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60