1. #1
    Gesperrt
    Registriert seit
    17.07.2012
    Alter
    21
    Beiträge
    555
    Danke verteilt
    56
    Danke erhalten
    38 (in 34 Beiträgen)

    Gymnasium wechseln überhaupt möglich?

    Guten Tag,

    Bin zur Zeit auf einem Gymnasium, welches Russisch als 2. Fremdsprache anbietet (in Kooperation mit einer anderen Schule).
    So, und außer einem Berufskolleg mti dem Schwerpunkt Informatik und Mathe, gibt es kein weiteres Institut welches noch Russisch als 2. Fremdsprache anbietet.
    Und nun z.B. wenn ich die Schule wechseln will, gibts bei den anderen ja fast nur Französisch, Spanisch und Latein.
    Französisch hatte ich nur in der 6. / 7. Klasse an der Realschule.

    Gibt es da überhaupt eine Möglichkeit die Schule zu wechseln ?
    Weil die 2. Fremdsprachen Kurse alle nur ab der 5. beginnen oder EF.

    2. Frage noch nebenbei, wenn ich die EF und Q1 hinter mir habe, habe ich ja das Fachabitur erworben, aber was für ein Fachabitur, in i-eine spezielle Richtung, bzw. was unterscheidet dann dieses Fachabitur vom normalen Abitur.

  2. #2
    Doppel-As
    Registriert seit
    07.09.2012
    Beiträge
    210
    Danke verteilt
    6
    Danke erhalten
    24 (in 15 Beiträgen)

    AW: Gymnasium wechseln überhaupt möglich?

    Ein ehemaliger Klassenkamerad von mir ist von einer Schule die Latein als 2. FS hat auf eine mit Französisch gewechselt (Anfang 8. Klasse), es wird also möglich sein.
    “One of the greatest delusions in the world is the hope that the evils in this world are to be cured by legislation.” -Thomas B. Reed

  3. #3
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    5.823
    Danke verteilt
    130
    Danke erhalten
    1.267 (in 854 Beiträgen)

    AW: Gymnasium wechseln überhaupt möglich?

    Ist bei uns damals auch vorgekommen, da durften sich die Schüler die neue Fremdsprache dann aussuchen.

    Zu dem anderen kann ich nichts sagen, weil ich 1. keine Ahnung habe, was EF sein soll, 2. nicht mal weiß, welche Jahrgangsstufe Q1 ist und 3. die neuen Regelungen nicht kenne.
    Damals war Fachabi noch das hier:
    Bevor du hier einen neuen Beitrag erstellst, nutze bitte die Suchfunktion! Deine Frage wurde hier schon mehrfach beantwortet.

    1. Es gibt kein "Fachabitur"! Das Ding heißt Fachhochschulreife.

    2. Die Fachhochschulreife (FH-Reife) ist ein praxisorientierter Schulabschluss, der zum Studium an Fachhochschulen berechtigt. Die FH-Reife besteht dabei aus einem schulischen und aus einem praktischen Teil, der im Normalfall gemeinsam mit dem Besuch einer Fachoberschule erworben wird. Darüber hinaus gibt es in einigen Bundesländern Regelungen, bei denen der schulische Teil und der praktische Teil getrennt von einander erworben werden können.

    Der schulische Teil der Fachhochschulreife kann in den Bundesländer Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Saarland, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein mit Versetzung in die 12. Klasse eines Gymnasiums erworben werden. In den Bundesländern Brandenburg, Bremen, Hessen und Rheinland-Pfalz erwirbt man den schulischen Teil der Fachhochschulreife üblicherweise nur mit der Zulassung zur Abiturprüfung.

    Der praktische Teil der Fachhochschulreife kann in der Regel entweder durch eine abgeschlossene, mindestens 2-jährige Berufsausbildung absolviert werden oder - bei Zulassung zur Abiturprüfung - durch ein einjähriges Praktikum. Sonderregelungen sind bei den jeweils zuständigen Ministerien oder Oberschulämtern der Länder zu erfragen.

    Nach dem Erwerb des schulischen Teils und der Absolvierung des praktischen Teils wird die volle Fachhochschulreife zuerkannt.

    Anschließend ist ein Studium an Fachhochschulen möglich; in Hessen auch ein Studium eines gestuften [...] Studienganges an einer Universität (Bachelor-Abschluss).

    Wichtig: In Bayern, Berlin, Baden-Württemberg, Sachsen und Thüringen wird die auf diesem Weg erworbene Fachhochschulreife nicht anerkannt und berechtig nicht zum Studium an deren Fachhochschulen.

    Erkundige dich doch mal bei den richtigen Stellen (aka deine SCHULE) darüber.
    -- IMO intended --

  4. #4
    -- Themenstarter --
    Gesperrt
    Registriert seit
    17.07.2012
    Alter
    21
    Beiträge
    555
    Danke verteilt
    56
    Danke erhalten
    38 (in 34 Beiträgen)

    AW: Gymnasium wechseln überhaupt möglich?

    Q2.2 = letztes Halbjahr (3. Jahr)
    Q2.1 = erstes Halbjahr (3. Jahr)
    Q1.2 = letztes Halbjahr (2. Jahr)
    Q1.1 = erstes Halbjahr (2. Jahr )
    EF = Erstes Jahr Gymnasiale Oberstufe, also Klasse 10 sozusagen. (Wenn das Gymnasium 12 Jahre hat insg. )

  5. #5
    Doppel-As
    Registriert seit
    07.09.2012
    Beiträge
    210
    Danke verteilt
    6
    Danke erhalten
    24 (in 15 Beiträgen)

    AW: Gymnasium wechseln überhaupt möglich?

    Zitat Zitat von Kraftsport Beitrag anzeigen
    EF = Erstes Jahr Gymnasiale Oberstufe, also Klasse 10 sozusagen. (Wenn das Gymnasium 12 Jahre hat insg. )
    Also bei uns heißt das Ding E-Phase, also EP.
    “One of the greatest delusions in the world is the hope that the evils in this world are to be cured by legislation.” -Thomas B. Reed

  6. #6
    -- Themenstarter --
    Gesperrt
    Registriert seit
    17.07.2012
    Alter
    21
    Beiträge
    555
    Danke verteilt
    56
    Danke erhalten
    38 (in 34 Beiträgen)

    AW: Gymnasium wechseln überhaupt möglich?

    Einführungs-Phase.
    Heißt das bei uns, also EF.
    Steht über all so bei uns ! EF

  7. #7
    Profi Poster
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    1.068
    Danke verteilt
    19
    Danke erhalten
    125 (in 110 Beiträgen)

    AW: Gymnasium wechseln überhaupt möglich?

    Normalerweise sollte es möglich sein, essentielle Fächer die du nicht hattest in einer Gesamtjahresstoff (oder Semesterstoff) Prüfung nachzuholen, so auch bei Sprachen. So wurde mir das jedenfalls mal angeboten, aber wie das mit der neuen G12 Regelung bei euch ist, keine Ahnung. Am besten du wendest dich mal an die Ansprechpartner der Schule, an die du wechseln willst!
    Think a little less, live a little more.


  8. #8
    Moderatorin
    Registriert seit
    29.03.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    3.332
    Danke verteilt
    34
    Danke erhalten
    247 (in 181 Beiträgen)

    AW: Gymnasium wechseln überhaupt möglich?

    Müsstest wirklich mal die Schule fragen, wie das ist, wenn du die 2. Fremdsprache noch nicht vollständig hast, aber eine schon angefangen hast, die es dort nicht gibt.

    Wenn du nach Q1 abgehst, hast du den schulischen Teil deines Fachabitur, du musst dann noch ein Jahrespraktikum oder eine Ausbildung machen. Sprich 1 Jahr etwas praktisches Nachweisen, damit du dein komplettes Fachabi hast.
    Dies müsstest du aber mal mit deinen Lehrern absprechen. Ich weiß nämlich nicht, an wen du dich da wenden musst, bzw wem du das nachweisen musst
    Zitat Zitat von GC_Skat00n über Bones Penis
    Was hast n du für'n Schlorden? :-D Wenn du deiner Perle mal die Nudel an die Backe haust, hat sie bestimmt 'ne Gehirnerschütterung xDD

    ♥ - allerliebste Vampirbraut mit äußerst gutem Gespür für Menschen.


 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. arzt wechseln
    Von Felixs_ehefrau im Forum Gesundheit und Therapien
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.02.2010, 15:31
  2. praktikumsplatz wechseln (auf der fos).. geht das?
    Von prinzessle im Forum Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.10.2009, 19:27
  3. betriebssystem wechseln
    Von schlaufuchs_90 im Forum Computer
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.03.2009, 09:12
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.02.2009, 23:00
  5. Zweig wechseln?
    Von henniechaotica im Forum Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.01.2009, 22:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62