1. #1
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    48
    Danke verteilt
    2
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    Hi, was tun bei nichtannahme?

    Hi,
    ich werde jetzt im Frühjahr mit der Realschule fertig und habe mich schon fürs TG beworben, aber auch nur fürs TG.
    Das Problem ist das die vor Kurzem einen Brief schickten indem es darum ging zu viele Bewerber zu haben und da man einen mindest Durchschnitt von 2,6 haben muss und ich den vermutlich genau habe, hab ich schiss das die mich nicht nehmen, dann steh ich nämlich da und habe nichts. Oder gibt es da extra so programme oder Stellen für Ungenommene?

  2. #2
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    5.823
    Danke verteilt
    130
    Danke erhalten
    1.267 (in 854 Beiträgen)

    AW: Hi, was tun bei nichtannahme?

    Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass du mit TG ein 'technisches Gymnasium' meinst.

    Und: Lol.

    Stellen für Ungenommene? Warum zum Teufel sollte es sowas geben? Wenn du nicht genommen wirst, dann bist du zu schlecht.
    So simpel ist das.

    Tut mir leid, aber das einzige, was du tun könntest, um nicht nachher ganz leer auszugehen ist, dich noch woanders zu bewerben.
    Naja, und versuchen, deine Noten zu verbessern. Falls das noch geht. Wer weiß.

    Dafür gibt es ja Notenschnitte; damit die aussieben können, falls es zu viele Bewerber gibt.

    ich würde es noch an anderen Stellen versuchen. Als Sicherheit. Gilt übrigens für das ganze Leben; immer an mehreren Stellen bewerben.
    (Sowas weiß man aber doch...)
    -- IMO intended --

  3. #3
    Super-Moderator
    Registriert seit
    22.08.2006
    Alter
    27
    Beiträge
    32.344
    Danke verteilt
    666
    Danke erhalten
    1.041 (in 893 Beiträgen)

    AW: Hi, was tun bei nichtannahme?

    Wenn du keinerlei Ausbildung hast, dann bist du arbeitssuchend.

    Ab zum Arbeitsamt bzw Berufsberatung.
    Könntest die Zeit bis zu der nächsten Bewerbungsperiode mit Minijobs oder Praktika überbrücken, wenn du jetzt nichts findest.

    Oder Hartz 4 kassieren




  4. #4
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    23.05.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    7.541
    Danke verteilt
    161
    Danke erhalten
    593 (in 437 Beiträgen)

    AW: Hi, was tun bei nichtannahme?

    hartz gibts nicht direkt nach der schule, in dem alter noch nichtmal sozialhilfe oder sonstwas.
    nur kindergeld, und die eltern müssen das kind ernähren.

    hartz bekommt man glaube ich erst ab einem jahr steuerpflichtig gearbeitet oder i-wie sowas war das... 9 monate zivi waren damals jedenfalls zu wenig.
    Ich werde keine Träne weinen, vielleicht nur ab und an, und dann auch nur vor Glück,
    ich hör die Leute wieder reden, der war ja schon immer komisch, aber jetzt ist er verrückt

  5. #5
    Super-Moderator
    Registriert seit
    22.08.2006
    Alter
    27
    Beiträge
    32.344
    Danke verteilt
    666
    Danke erhalten
    1.041 (in 893 Beiträgen)

    AW: Hi, was tun bei nichtannahme?

    Arbeitslosengeld II

    eigentlich nicht




  6. #6
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    23.05.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    7.541
    Danke verteilt
    161
    Danke erhalten
    593 (in 437 Beiträgen)

    AW: Hi, was tun bei nichtannahme?

    Hilfebedürftig ist, wer seinen Lebensunterhalt nicht oder nicht ausreichend aus dem zu berücksichtigenden Einkommen oder Vermögen sichern kann und die erforderliche Hilfe nicht von anderen, insbesondere von Angehörigen oder von Trägern anderer Sozialleistungen (zum Beispiel Wohngeld oder Kinderzuschlag), erhält.
    Da, der teil mit "von angehörigen".
    solange die eltern genug verdienen, sind die soweit ich weiß unterhaltspflichtig, solange es kindergeld gibt, also bis zum 25. lebensjahr oder so... weiß es jetzt nicht aufs jahr genau, aber so um den dreh.
    Ich werde keine Träne weinen, vielleicht nur ab und an, und dann auch nur vor Glück,
    ich hör die Leute wieder reden, der war ja schon immer komisch, aber jetzt ist er verrückt

  7. #7
    -- Themenstarter --
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    48
    Danke verteilt
    2
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Hi, was tun bei nichtannahme?

    Also auf Hartz4 hab ich nich wirklich Bock und Danke für die Antworten,mal sehen wie sich das entwickelt.

  8. #8
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    16.11.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    8.351
    Danke verteilt
    37
    Danke erhalten
    434 (in 373 Beiträgen)

    AW: Hi, was tun bei nichtannahme?

    Zitat Zitat von Niklas789456 Beitrag anzeigen
    ... dann steh ich nämlich da und habe nichts. Oder gibt es da extra so programme oder Stellen für Ungenommene?
    dann hast du pech, und bewirbst dich dann weiter bei anderen schulen, und da mehrfach an vielen schulen. ansonsten hast du halt mal ein paar monate leerlauf, die du auch sinnvoll nutzen kannst, um zB den anschluss auf die nächste schule zu halten.
    Geändert von Lang Zu (04.04.2013 um 19:25 Uhr)
    ....

    任何人谁读这是愚蠢的。 嗨,伙计。

  9. #9
    Super-Moderator
    Registriert seit
    22.08.2006
    Alter
    27
    Beiträge
    32.344
    Danke verteilt
    666
    Danke erhalten
    1.041 (in 893 Beiträgen)

    AW: Hi, was tun bei nichtannahme?

    Zitat Zitat von Garniemand Beitrag anzeigen
    Da, der teil mit "von angehörigen".
    solange die eltern genug verdienen, sind die soweit ich weiß unterhaltspflichtig, solange es kindergeld gibt, also bis zum 25. lebensjahr oder so... weiß es jetzt nicht aufs jahr genau, aber so um den dreh.
    stimmt wohl. wenn er zuhause bleibt, kriegt er unterhalt

    rein theoretisch könnte er aber ab 18 ausziehen und sein ding mit hartz 4 machen : )

    ist aber keine gute alternative. lieber sich um einen platz an der schule kümmern oder so..




  10. #10
    Profi Poster
    Registriert seit
    13.05.2009
    Alter
    27
    Beiträge
    1.916
    Danke verteilt
    2
    Danke erhalten
    36 (in 30 Beiträgen)

    AW: Hi, was tun bei nichtannahme?

    Zitat Zitat von eXTA Beitrag anzeigen
    stimmt wohl. wenn er zuhause bleibt, kriegt er unterhalt

    rein theoretisch könnte er aber ab 18 ausziehen und sein ding mit hartz 4 machen : )

    ist aber keine gute alternative. lieber sich um einen platz an der schule kümmern oder so..
    Ne, bis man seinen ersten berufsqualifizierenden Abschluss hat (Ausbildung oder Studium) oder 25, 26 oder sowas in dem Dreh ist, sind die Eltern unterhaltsverpflichtet und solange wird sich das Amt wohl auch weigern für die Unterhaltspflicht der Eltern einzuspringen



  11. #11
    -- Themenstarter --
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    48
    Danke verteilt
    2
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Hi, was tun bei nichtannahme?

    Mir gehts eigentlich nur darum was ich dann ein Jahr lang mache, danach mach ich ohne Überlegung ne Ausbildung.

  12. #12
    Moderator
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    11.774
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    422 (in 241 Beiträgen)

    AW: Hi, was tun bei nichtannahme?

    Zitat Zitat von Niklas789456 Beitrag anzeigen
    Mir gehts eigentlich nur darum was ich dann ein Jahr lang mache, danach mach ich ohne Überlegung ne Ausbildung.
    ...Wieso willst du eine Ausbildung machen, wenn du dein Abitur erreichen könntest? Es gibt einfach keinen Grund sein Abitur nicht machen zu wollen.
    Zitat Zitat von nicht Aristoteles
    Wir sind was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

  13. #13
    Profi Poster
    Registriert seit
    13.05.2009
    Alter
    27
    Beiträge
    1.916
    Danke verteilt
    2
    Danke erhalten
    36 (in 30 Beiträgen)

    AW: Hi, was tun bei nichtannahme?

    Zitat Zitat von Niklas789456 Beitrag anzeigen
    Mir gehts eigentlich nur darum was ich dann ein Jahr lang mache, danach mach ich ohne Überlegung ne Ausbildung.
    Werd Bufdi oder mach Wehrdienst, je nachdem was von dem dir mehr liegt



  14. #14
    Moderatorin
    Registriert seit
    29.03.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    3.332
    Danke verteilt
    34
    Danke erhalten
    247 (in 181 Beiträgen)

    AW: Hi, was tun bei nichtannahme?

    Andere Schule gehen. Wenn du noch nicht 18 bist, musst du das sowieso.
    Zitat Zitat von GC_Skat00n über Bones Penis
    Was hast n du für'n Schlorden? :-D Wenn du deiner Perle mal die Nudel an die Backe haust, hat sie bestimmt 'ne Gehirnerschütterung xDD

    ♥ - allerliebste Vampirbraut mit äußerst gutem Gespür für Menschen.


  15. #15
    Profi Poster
    Registriert seit
    13.05.2009
    Alter
    27
    Beiträge
    1.916
    Danke verteilt
    2
    Danke erhalten
    36 (in 30 Beiträgen)

    AW: Hi, was tun bei nichtannahme?

    Zitat Zitat von BellaDracula Beitrag anzeigen
    Andere Schule gehen. Wenn du noch nicht 18 bist, musst du das sowieso.
    Nicht in jedem Bundesland gibt es 12 Jahre Schulpflicht, bei uns in Bayern beträgt die Schulpflicht zb. nur 10 Jahre



 

 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62