1. #1
    As
    Registriert seit
    22.01.2009
    Alter
    25
    Beiträge
    195
    Danke verteilt
    2
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    Unglück in der Ausbildung

    Hey ihr,
    kennt ihr das? Zuerst gefällt euch eure Arbeit, und nach einer Weile werden eure Kollegen unerträglich?
    So geht es mir, …ich arbeite seit einem halben Jahr dort,..am Anfang fand ichs ganz okay,..mein Chef war ein Arsch, aber Kollegen total nett. Jetzt ist seit 4 Monaten mein Chef krank und meine Kollegen drehen am Rad.
    Ich versuch ja echt alles um es ihnen recht zu machen, aber sie finden jeden Tag etwas auszusetzten.
    Letztens wurde ich vor Kunden zusammengeschriehen weil ich angeblich meine Kollegin angepampt habe. Daweil hab ich einfach nur net die Ausdauer jeden Tag, mit einer Grinsefresse durch die Gegend und überfreundlich zu sein – ich war nur normal.
    Und es ist wirklich jeden Tag der fall, sie finden immer iwas was ich falsch gemacht hab, auch wenn’s nur n vergessenes offenes Fenster ist. Und Maulen mich dann sowas von an,…
    Heute erst,…schreiben se mir nicht ernsthaft ne MMS mit n Bild auf den paar Radiergummi Brösel zu sehen sind, und die dreiste Aussage „und das soll geputzt sein?“… Sowas muss doch nicht sein.
    Meine Arbeit macht mir inzwischen garkeinen Spaß mehr L mir geht’s jeden Tag so schlecht, ich würde am liebsten Kündigen. Denn versucht zu reden hab ich schon,…aber aufhören tun se net,..wird eher noch schlimmer :/
    Was denkt ihr, muss ich ja jetzt durch? Sind Auszubildende dazu verpflichtet diese Arbeit zu machen, auch wenn man damit nicht glücklich ist? Ich weiß nicht was ich machen soll :/
    What comes arround goes arround !!!

  2. #2
    Routinier
    Registriert seit
    26.11.2012
    Beiträge
    347
    Danke verteilt
    16
    Danke erhalten
    43 (in 40 Beiträgen)

    AW: Unglück in der Ausbildung

    Meine Schwester hatte dasselbe in ihrer Ausbildung und hat dann den Ausbildungsplatz gewechselt.. das macht sich natürlich nicht so gut in der Akte wenn aber besser so als wenn man hinterher Psyschische Schäden davon trägt. Kannst dich ja mal umschauen.. vielleicht gibt es noch jemanden der dasselbe Ausbildungsangebot hat nur wie genau man das mit dem wechseln macht weiß ich auch nicht möglich ist es jedoch.

  3. #3
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    24.10.2012
    Beiträge
    26
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    1

    AW: Unglück in der Ausbildung

    schau mal hier is ne seriöse seite die einen über rechte usw informiert

 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Freitag der 13. Unglück ?
    Von Der Andy im Forum Small Talk
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 18.08.2013, 16:37
  2. Unglück & Missgeschicke
    Von Alma Oscura im Forum Spaß & Fun
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.07.2010, 18:58
  3. Ein Wochenende -> Vom Glück ins Unglück
    Von Neverdream im Forum Problemforum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.01.2010, 22:41
  4. Unglück???
    Von Paddy04 im Forum Problemforum
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 13.12.2009, 19:32
  5. Nächstes Unglück: Ballerei in Landshut
    Von winner5e im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 09.04.2009, 10:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62