1. #1
    friend123
    Gast

    Angst vorm 1. Ausbildungsjahr !WICHTIG!

    Guten Tag,

    Ich habe mich jetzt zu 98% entschieden, was ich werden will, hab aber Angst vorm 1. Jahr T.T Ich habe im erwählten Betrieb zwar schon 2 Wochen Praktikum gemacht, sind alles super nette Typen aber mein Chef (es gibt 2) kann manchmal echt Assi sein , ist ansich net so schlimm weil ich ihn trotzdem gut leiden kann, aber 1. Jahr soll ja immer recht hart sein. Wie hart wird das erst wie einer wie er sagt: "Das 1. Jahr ist hart wie Stein"

    Falls es hilft: Es geht um den Beruf Steinmetz, welcher ja so schon sehr anstrengend ist, was mich aber nicht im geringsten stört.

    !WICHTIG!, weil: Ich muss mich in den nächsten 3 Tagen beworben haben, weil meine Mutter mich sonst irgendwo rein zwängt... *hust* sklaventreiberin*hust*

    Wie dem auch sei: Wie schlimm ist das 1. Jahr?

    Lg

    .___.

  2. #2
    ver
    ver ist offline Weiblich
    Trophäensammler
    Registriert seit
    24.07.2012
    Alter
    21
    Beiträge
    104
    Danke verteilt
    3
    Danke erhalten
    21 (in 14 Beiträgen)

    AW: Angst vorm 1. Ausbildungsjahr !WICHTIG!

    Ich habe zwar keine Ausbildung gemacht, aber ganz viele Freunde machen momentan eine.. Und ich hab noch nie von denen großartige beschwerden gehört..
    Ja, die haben mal gesagt, dass arbeiten nicht so cool wie Schule ist.. aber Schule ist ja eh immer das coolste B-)
    Ausserdem, wenn der Beruf dir gefällt, du die Leute dort magst. Wieso solltest du dann nicht da anfang?

    Viel Spaß ^^
    Manche Menschen haben echt ein High-Five verdient
    In ihr Gesicht.
    Mit einem Stuhl.

  3. #3
    Freak
    Registriert seit
    05.01.2012
    Alter
    23
    Beiträge
    86
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    21 (in 18 Beiträgen)

    AW: Angst vorm 1. Ausbildungsjahr !WICHTIG!

    das einzige, was beim 1. jahr schwer is, dass man sich umgewöhnen muss, zudem auch anpassen muss, man kennt sich noch net aus un is auch "rang-niedrigster" einfach zu jedem nett sein, dann is es auch net so hart un wenns mal bissl lauter wird einfach weg hörn in 2 min is es wieder vergessen^^ aber hauptsächlich is es bissl schwerer, weil man die routine noch net so drin hat un sich an alles gewöhnen bzw. umgewöhnen muss.
    If you can´t dodge it, ram it!

    es gibt nix besseres, als im schnee schön quer zu fahren xDD





  4. #4
    Kaiser
    Registriert seit
    08.09.2009
    Beiträge
    500
    Danke verteilt
    4
    Danke erhalten
    45 (in 37 Beiträgen)

    AW: Angst vorm 1. Ausbildungsjahr !WICHTIG!

    Naja da ich von richtig harter arbeit auf ne ausbildung gewechselt bin ist das irgendwie urlaub mit regelmäßigen arbeiten xD

    Es kann durchaus stressig sein und auch mal nervend aber man muss da einfach durch.
    Es ist Ansichtssache ob es jetzt schlimm oder gut ist.

    Wenn dir der Job gefällt dann machs einfach ^^

  5. #5
    Barbossa
    Gast

    AW: Angst vorm 1. Ausbildungsjahr !WICHTIG!

    wenn du es wirklich willst, dann mach es!
    lass es auf dich zukommen, ein neuer lebensabschnitt beginnt, mehr als dein bestes kannst du nicht geben
    meine ausbildung war damals sehr entspannt, ein tip nur: immer zuhören und nicht scheuen nachzufragen, wenn man etwas nicht mehr weiß oder sich nicht sicher ist!

  6. #6
    Spezi
    Registriert seit
    17.07.2011
    Alter
    24
    Beiträge
    409
    Danke verteilt
    31
    Danke erhalten
    58 (in 47 Beiträgen)

    AW: Angst vorm 1. Ausbildungsjahr !WICHTIG!

    Es gibt gewisse Phasen die du im Laufe deines ersten Jahres durchläufst...da du ne Probezeit hast bist du minimum 1 Monat - 4 Monate der Ja-Sager und machst Alles, was man dir sagt, egal was es ist.
    Danach kommt die Gewöhnungsphase, wo du merkst, dass da wirklich Arbeit und nicht Schule auf dem Plan steht.
    Bei manchen Leuten gibts noch den 0 Punkt, wo man keine Lust mehr hat. Besonders dort, wo körperlich oder geistig viel gefordert wird, oder unregelmäßige Arbeitszeiten Alltag sind.

    Aber mach dir keine Sorgen..das Jahr vergeht im Flug

  7. #7
    Gott
    Registriert seit
    18.04.2010
    Alter
    24
    Beiträge
    2.648
    Danke verteilt
    29
    Danke erhalten
    83 (in 69 Beiträgen)

    AW: Angst vorm 1. Ausbildungsjahr !WICHTIG!

    also ich bin momentan im 1. lehrjahr aber auch dafür ein andere beruf^^
    aber im grunde bist du eben im ersten jahr der "saustift" und darfst dann wirklich arbeiten machen die sonst keiner im betrieb machen will oder gerne machen möchte...
    aber das sollte dich nicht entmutigen zumal nach einem jahr bist du auch im 2. jahr und darfst dann dem aus dem 1. jahr herumschicken
    also darum solltest du dir echt keine sorgen machen... umstellung wird zwar noch dazu kommen aber daran hat man sich nach einiger zeit auch gut gewöhnt...
    es liegt einfach an dir wie du dich gibst und wie du es anstellst... also wenn du unfreundlich bist oder wenn du dir selbst im weg stehst wird es nicht einfach...
    aber im grunde braucht man davor keine angst zu haben...
    Das Leben ist immer nur so gut wie es sich anfühlt.

  8. #8
    Grünschnabel
    Registriert seit
    25.12.2012
    Beiträge
    54
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    1

    AW: Angst vorm 1. Ausbildungsjahr !WICHTIG!

    Freunde dich einfach bischhen mit dem Chef an und zeig gute Leistung dann werden die dich auch mögen wenn er ein schlechten tag hat einfach bisschhen aufmuntern oder wenn nicht im aus dem Weg gehen

  9. #9
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    23.05.2006
    Alter
    29
    Beiträge
    7.541
    Danke verteilt
    161
    Danke erhalten
    593 (in 437 Beiträgen)

    AW: Angst vorm 1. Ausbildungsjahr !WICHTIG!

    naja, erstes Jahr kann besonders bei sowas wie Steinmetz auch einfach körperlich hart sein.
    Je nachdem, wie dein Fitnesstand im Moment ist, wirst du mehr oder weniger dauerhaft Muskelkater und körperliche Erschöpfung haben, anschließend gewöhnt man sich halt dran, bzw. hat die Muskeln und Ausdauer, die man braucht aufgebaut.

    Möglicherweise meinte er ja das
    Ich werde keine Träne weinen, vielleicht nur ab und an, und dann auch nur vor Glück,
    ich hör die Leute wieder reden, der war ja schon immer komisch, aber jetzt ist er verrückt

  10. #10
    Doppel-As
    Registriert seit
    18.11.2012
    Alter
    26
    Beiträge
    201
    Danke verteilt
    66
    Danke erhalten
    39 (in 27 Beiträgen)

    AW: Angst vorm 1. Ausbildungsjahr !WICHTIG!

    Mal eben schnell ein Schwank aus meiner Jugend.
    Unser Büro besteht aus ca 20 relevanten Mitarbeiter, davon ist einer der Geldgeber, der im Prinzip keine Ahnung hat was die Büroangestellten tun weil er sich lieber mit seinen Außendienstmitarbeitern beschäftigt, 2 älteren Herren mit dehnen mein Mitazubi und ich in einem Büro sitzen.
    Außerdem haben wir den "Hühnerstall" da sitzen die ganzen Damen und einen Menschen der "der Boss" genannt wird, er leitet quasi den Innendienst.

    Ich habe bereits letztes Jahr ein Praktikum in dem Betrieb gemacht. Mein Einstand war mehr als schwierig..oft Streit mit den Leuten was aber absolut nicht an Ihnen lag ... die Sprüche an die Damen waren wohl nicht ganz passend und mit der Pünktlichkeit hatte ich es auch nicht so.

    Wie dem auch sei "der Boss" hat es sich dann zur Aufgabe gemacht diesen jungen Mann unter seine Fittiche zu nehmen, da er Potenzial sah was den anderen auf Grund von mangelndem Sozialverhalten verborgen blieb. Man kann sagen er wurde zu einer Vaterfigur für mich da ich auch bis dato keine wirkliche hatte. Er gab mir für meine Stufe als Praktikant äußerst komplexe Aufgaben, hat mich ordentlich integriert in dem er mich mit mit anderen zusammenarbeiten ließ(habe mich damals sehr bemüht meine Schnauze zu halten und mit meiner Partnerin gut zusammen zu arbeiten) und immer wieder meine (seine Worte) hervorragende Leistung lobt(e).
    Ich bin zwar immernoch äußerst extrovertiert und die Sprüche sind die selben aber durch die Zusammenarbeit und die ansonsten besondere Position (Teamleiter bei den Azubis, sind immerhin 3 Stück) verdiene ich mir quasi meine große Klappe mit Taten.

    Einer meiner Mitazubis hat bereits letztes Jahr ein Praktikum bei uns gemacht, allerdings nur 2 Wochen (ich 1 Jahr) damals hat er seine zugegeben leichten Aufgaben gut gelöst und hat sich damit halt seinen Ausbildungsplatz verdient. Er ist das komplette Gegenteil von mir..er kommt aus einer intakten Familie, ist zurückhaltend, wesentlich jünger. Ich mag ihn und wir haben auch privat zu tun aber man merkt halt das alter. Er macht außerdem viele dumme Fehler (er macht jetzt normale Arbeit, keine leichte mehr) und auch die zurückhaltende Art macht Ihn natürlich nicht grade zu einer Persönlichkeit. Er kommt lediglich bei den älteren Herren bei uns im Büro an weil er halt ruhiger ist (die beiden werden am Ende unsere Zeugnisse schreiben weshalb es reicht sich mit Ihnen gut zu stellen), ich merke aber dass er gerne auch aktiv im Geschehen wäre und evtl. auch einen guten Draht zu den Frauen hätte wie ich. Er wird aber niemals meine Art kopieren können wenn seine Arbeit nicht besser wird denn "freche schnauze + schlechte arbeit = kein support mehr von den alten Säcken" so.

    Um jetzt mal endlich eine finale Aussage zu treffen...

    In meinem Beispiel gibt es 2 Arten von Azubiverhalten

    1. Den frechen Typen der weiß was er kann und das mit Leistung unterstreicht.
    2. Den zurückhaltenden der halt weniger Spaß an der Arbeit hat aber auch durchkommen wird weil er weiß bei wem es wichtig ist positiv aufzufallen.


    What's your game?

  11. #11
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    13.01.2013
    Alter
    28
    Beiträge
    36
    Danke verteilt
    2
    Danke erhalten
    2 (in 2 Beiträgen)

    AW: Angst vorm 1. Ausbildungsjahr !WICHTIG!

    Ich habe wegen miserablen Betriebsklima und drohender Pleite meine Ausbildung als IT-Systemkaufmann nach 2 1/2 Jahren abgebrochen ... das wichtigste ist, dass du dich im Betrieb wohlfühlst! Natürlich ist es Arbeit und keine Freizeit, daher sind immer unangenehme Faktoren mit einer Ausbildung verbunden. Wenn du dir jetzt schon nicht vorstellen kannst die nächsten 3 Jahre in diesem Betrieb zu verbringen, hat es wenig Sinn meiner Meinung nach ...

 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Angst vorm ersten mal
    Von puddinq im Forum Sexualität
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.09.2012, 22:34
  2. Angst vorm Bruder
    Von sunhappy im Forum Stress und Psycho
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.01.2012, 16:06
  3. Wer hat Angst vorm ersten mal.?
    Von maria3210 im Forum Sexualität
    Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 25.11.2009, 18:57
  4. Angst vorm Tod ??
    Von kissykisses im Forum Philosophisches
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 07.07.2006, 14:32
  5. Angst vorm Tod ??
    Von kissykisses im Forum Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.01.2006, 14:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60