1. #1
    Nervtöter
    Registriert seit
    18.05.2009
    Alter
    27
    Beiträge
    362
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    Förderung einer zweiten Ausbilung über das Arbeitsamt

    Hallo! Ich hab ein Problem das mich schon seit längerem belastet und hoffe das man mir irgendwie weiterhelfen kann.

    Ich hab im Januar 2010 meine Ausbilung mit 85% und mit der Mittleren Reife bestanden und mein Ausbilder hat mir versprochen, dass wenn ich meine zweijährige Vekäuferausbildung mit einem guten Ergebnis bestehe, dass ich dann ein 3tes Lehrjahr weitermachen darf zum Einzelhandelskaufmann. Das war am Anfang meiner Ausbildung.

    Am Ende sagte man mir, dass ich gefördert werden müsste durch die Arbeitsagentur da das Budget für Personal schon erschöpft ist, da man schon 4 Verkäufer fest übernommen hatte. Ich hatte mit meiner Beraterin am Arbeitsamt darüber gesprochen und hab damit erwirkt, dass man mir mit 200€ dieses 3te Lehrjahr fördert. Das war meinem Chef zu wenig, da er das zu 100% gefördert haben wollte. Somit konnten wir uns nicht einigen.

    Ich habe Bewerbungen an andere Betriebe geschrieben, um dieses dritte Lehrjahr dann woanders weitermachen zu können bis ich einen Betrieb gefunden hatte, der mich ausbilden wollte, wenn das bezuschusst wird. Dann hat das Arbeitsamt gemeint, dass diese Förderung meinem Ausbildungsbetrieb zugestanden hätte, wenn dieser mich auch genommen hätte. Nicht für einen anderen Betrieb.

    Nach einem langen Rechtsstreit mit dem Arbeitsamt, hab ich es geschafft, dass mir dann die Förderung zusteht. Aber sie hatte kein Interesse mehr daran mich zu nehmen. Also hab ich mich weiterbeworben und jedesmal dieselbe Antwort bekommen, dass man eine Förderung haben will zu 100%.

    Ich hab schnell gemerkt, dass ich auch mit den 200€ die ich erstritten habe, nichtmehr recht weiterkomme. Seitdem bin ich irgendwie doofgesagt zu einem Prostetuirten der Zeitarbeitsfirmen geworden, da ich als Verkäufer im Lebensmittelhandel entweder nur auf Teilzeit oder 400€ Basis eingestellt werde, was mir nicht reicht. Und ich geh sicherlich ned arbeiten, um danach von der Arge zu leben.

    Jetzt bin ich seit diesem Monat wieder Arbeitslos und mein Anspruch auf Arbeitslosengeld 1 schwindet langsam. Ich hab auch keine Lust mehr, für irgendwelche Ausbeuterfirmen zu arbeiten, die hinter meinem Rücken ausmachen mit den Firmenchefs, dass man mich nicht abwerben darf, da ich einen Vertrag mit der Zeitarbeitsfirma habe. Ich hörte wie neulich die Ursula von der Leyen irgendwas davon sagte, dass Jugendliche Arbeitslose die auf der Arge landen, nichtmehr in einen 1-Euro-Job gesteckt werden sollen, sondern nocheine Ausbildung finanziert bekommen.

    Darum meine Frage,wenn das wirklich stimmt, wäre es nicht Sinnvoller sich dann in Hartz 4 fallen zu lassen und man bekommt neue Chancen?

    Bei einem Bekannten hat das auch geklappt. Er war 5 Jahre Arbeitslos und hat Gärtner gelernt und hat eine Ausbildung als Schuhster gezahlt bekommen...

    Ich freue mich auf eure Antworten
    Danke im Vorraus =)

    ...den Menschen wieder den Mut geben, für Demokratie und Recht jenseits der kapitalistischen Profitlung einzustehen. Denn es geht um nichts anderes,als um eine gerechtere Welt.

  2. #2
    -- Themenstarter --
    Nervtöter
    Registriert seit
    18.05.2009
    Alter
    27
    Beiträge
    362
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Förderung einer zweiten Ausbilung über das Arbeitsamt

    Ich sehe schon, da traut sich niemand ran an die Frage...
    Ist auch ein ziemlich heikles Thema. Die Agenturen scheinen da sehr unterschiedlich zu beurteilen und daher kann man nichts garantieren.
    ...den Menschen wieder den Mut geben, für Demokratie und Recht jenseits der kapitalistischen Profitlung einzustehen. Denn es geht um nichts anderes,als um eine gerechtere Welt.

  3. #3
    Gott
    Registriert seit
    18.04.2010
    Alter
    23
    Beiträge
    2.648
    Danke verteilt
    29
    Danke erhalten
    82 (in 69 Beiträgen)

    AW: Förderung einer zweiten Ausbilung über das Arbeitsamt

    also ich versteh das ausbildungsystem irgendwie nicht?!?
    es ist doch vorher im vertrag festgelegt welchen beruf man erlent und wie lange die ausbildungszeit dauert?
    und seit wann muss man sich selbst darum kümmern wie die ausbildung finanziert wird? bzw. warum kannst du nicht einfach so eine 2. ausbildung machen?
    Das Leben ist immer nur so gut wie es sich anfühlt.

  4. #4
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    16.11.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    8.351
    Danke verteilt
    37
    Danke erhalten
    434 (in 373 Beiträgen)

    AW: Förderung einer zweiten Ausbilung über das Arbeitsamt

    Off-Topic
    Zitat Zitat von CoconutShadow Beitrag anzeigen
    Ich sehe schon, da traut sich niemand ran an die Frage...
    liegt wohl eher daran, dass dein prob so speziell ist und die meisten hier damit nichts anfangen können, um eine gescheiten tip abzugeben. oder an desinteresse.


    Zitat Zitat von CoconutShadow Beitrag anzeigen
    Ist auch ein ziemlich heikles Thema. Die Agenturen scheinen da sehr unterschiedlich zu beurteilen und daher kann man nichts garantieren.
    ich, zb, finde das thema nicht heikel, kenne mich nur nicht damit aus. es ist aber sattsam bekannt, dass ämter dinge regional, lokal unterschiedlich handhaben, wenn sie einen gewissen freiaum haben. unter umständen hättest du vierhundert kilometer weiter weg es viel einfacher gehabt, dein anliegen durch zu setzen.
    ....

    任何人谁读这是愚蠢的。 嗨,伙计。

  5. #5
    -- Themenstarter --
    Nervtöter
    Registriert seit
    18.05.2009
    Alter
    27
    Beiträge
    362
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Förderung einer zweiten Ausbilung über das Arbeitsamt

    Zitat Zitat von Toepfchen Beitrag anzeigen
    also ich versteh das ausbildungsystem irgendwie nicht?!?
    es ist doch vorher im vertrag festgelegt welchen beruf man erlent und wie lange die ausbildungszeit dauert?
    und seit wann muss man sich selbst darum kümmern wie die Ausbildung finanziert wird? bzw. warum kannst du nicht einfach so eine 2. ausbildung machen?
    Also! Zwischen der Einzelhandelskaufmannslehre und der Verkäuferlehre ist der Unterschied, dass man als EHK 3 Jahre lernt und als Verkäufer 2 Jahre. Ein Verkäufer wie ich z.B hat die Chance ein 3tes Lehrjahr anzuhängen. Die ersten 2 Lehrjahre sind gleich bei EHK und Verkäufer. Ich hab wie gesagt meine Prüfung mit 85% und Mittlere Reife bestanden. Das heißt das mein Lehrvertrag um 1 Jahr verlängert werden kann. Abgeschlossen ist diese Ausbildung bis dato bereits und kann dieses Jahr auch dranhängen (freiwillig). Das wollte ich auch...

    Das Problem ist, dass der Chef nicht daran gebunden ist, weil man laut Vertrag eine 2 Jährige Ausbildung zum Verkäufer, dass er im Nachhinein auch sagen kann, dass er dich übernimmt ein drittes Lehrjahr oder nicht. Er kann das Spontan entscheiden. Und das ist diese Problemmatik daran... Bei mir war das angeblich wegen der Finanzkrise. Darum wollte er auch ein Förderung durch das Arbeitsamt, die er zwar bekommen hat, aber die ihm zuwenig war.
    ...den Menschen wieder den Mut geben, für Demokratie und Recht jenseits der kapitalistischen Profitlung einzustehen. Denn es geht um nichts anderes,als um eine gerechtere Welt.

  6. #6
    Gott
    Registriert seit
    18.04.2010
    Alter
    23
    Beiträge
    2.648
    Danke verteilt
    29
    Danke erhalten
    82 (in 69 Beiträgen)

    AW: Förderung einer zweiten Ausbilung über das Arbeitsamt

    mh ok... nun das ist echt eine schwierige situation...
    warum fragst du nicht nochmal bei der zuständigen agentur für arbeit um abzuklären ob eine zweite ausbildung möglich wäre und mit dieser auch alle anderen wege noch einmal abzuklären... oder vielleicht kannst du eine umschulung machen?
    ansonsten weiß ich keinen genauen rat da mir da die kenntniss für fehlt...
    Das Leben ist immer nur so gut wie es sich anfühlt.

 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wie einer-
    Von Freysinn im Forum Gedichte
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.05.2011, 15:48
  2. Diskussion über den Zweiten Punischen Krieg
    Von Heisenberg im Forum Small Talk
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.12.2010, 21:47
  3. Einer geht noch, einer geht noch rein..-.-
    Von sueño im Forum Small Talk
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 15.09.2010, 13:40
  4. Arbeitsstunden in der Ausbilung
    Von momosche93 im Forum Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.2009, 09:43
  5. Liebe auf den zweiten Blick
    Von *J€nn* im Forum Mülleimer
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 06.06.2006, 02:12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60