1. #286
    Forenpapst Spiderman Champion
    Registriert seit
    01.09.2012
    Beiträge
    4.531
    Danke verteilt
    259
    Danke erhalten
    502 (in 400 Beiträgen)

    AW: Chemie Hilfe-Thread

    Das 10^(-7) kommt vom Wasser. Die Schwefelsäure ist ja in Wasser gelöst. (Lustig, das wir das grade heute gelernt haben mit dem 10^(-7).)
    Wer an Telekinese glaubt, der hebe bitte meine Hand.



  2. #287
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    5.823
    Danke verteilt
    130
    Danke erhalten
    1.267 (in 854 Beiträgen)

    AW: Chemie Hilfe-Thread

    Zitat Zitat von Limetree Beitrag anzeigen
    Das 10^(-7) kommt vom Wasser. Die Schwefelsäure ist ja in Wasser gelöst. (Lustig, das wir das grade heute gelernt haben mit dem 10^(-7).)
    Und warum ist das 10^-7?
    -- IMO intended --

  3. #288
    Forenpapst Spiderman Champion
    Registriert seit
    01.09.2012
    Beiträge
    4.531
    Danke verteilt
    259
    Danke erhalten
    502 (in 400 Beiträgen)

    AW: Chemie Hilfe-Thread

    Weil Wasser einen pH-Wert von 7 hat. Das bildet im gleichen Verhältnis Oxonium-Ionen und Hydoxylgruppen, da es mit sich selbst eine Säure-Base-Reaktion hat.
    Wer an Telekinese glaubt, der hebe bitte meine Hand.



  4. #289
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    5.823
    Danke verteilt
    130
    Danke erhalten
    1.267 (in 854 Beiträgen)

    AW: Chemie Hilfe-Thread

    Zitat Zitat von Limetree Beitrag anzeigen
    Weil Wasser einen pH-Wert von 7 hat. Das bildet im gleichen Verhältnis Oxonium-Ionen und Hydoxylgruppen, da es mit sich selbst eine Säure-Base-Reaktion hat.
    Ahhh. Jetzt ist alles klar. Danke dafür.
    -- IMO intended --

  5. #290
    Moderatorin
    Registriert seit
    29.03.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    3.335
    Danke verteilt
    34
    Danke erhalten
    247 (in 181 Beiträgen)

    AW: Chemie Hilfe-Thread

    Vllt könnt ihr mir ja helfen

    Ich lern gerade für meine Klausur und bin der Meinung mein Ergebnis aus der Übung (vom Prof) ist falsch.

    Es geht um Massenprozentberechnung.

    Die Frage ist: Wieviel CaO ist in CaCO3 enthalten?

    Ihre Lösung:

    W(Ca) = 40g/mol / 100g/mol = 0,4

    W(O) = 16g/mol / 100g/mol = 0,16

    W(CaO) = 0,4+0,16 = 56%

    Meine Lösung:

    W(Ca) = s.o.

    W(O) = (3mol*16g/mol) / (1mol * 100g/mol) = 0,48

    W(CaO) = 0,4+0,48 = 88%

    Denn meiner Meinung nach ist die Formel W(i) = n(i)*M(i) / n(total)*M(total)
    und CaO3 enthält 3 mol O deswegen n(O)=3.
    Das hat sie aber total ignoriert ._.

    Eine Beispielaufgabe aus einem Chemiebuch geht genauso vor: Fe in Fe2O3 => 2 mol Fe in Fe2O3

    Edit: Oder muss ich von 1 mol O in 1 mol CaCO3 ausgehen, weil CaO nur 1 mal in CaCO3 vorkommen kann?
    Wenn man jetzt W(CaO) bilden würde W(CaO) = (1*mol/ 56g/mol) / (1mol * 100 g/mol) = 56%
    Geändert von BellaDracula (14.03.2015 um 15:39 Uhr)
    Zitat Zitat von GC_Skat00n über Bones Penis
    Was hast n du für'n Schlorden? :-D Wenn du deiner Perle mal die Nudel an die Backe haust, hat sie bestimmt 'ne Gehirnerschütterung xDD

    ♥ - allerliebste Vampirbraut mit äußerst gutem Gespür für Menschen.


  6. #291
    Freak
    Registriert seit
    08.12.2013
    Beiträge
    83
    Danke verteilt
    79
    Danke erhalten
    10 (in 10 Beiträgen)

    AW: Chemie Hilfe-Thread

    Zitat Zitat von BellaDracula Beitrag anzeigen
    Edit: Oder muss ich von 1 mol O in 1 mol CaCO3 ausgehen, weil CaO nur 1 mal in CaCO3 vorkommen kann?
    Wenn man jetzt W(CaO) bilden würde W(CaO) = (1*mol/ 56g/mol) / (1mol * 100 g/mol) = 56%

    ich denke mal, dass es dein prof so gemeint hat, und die anderen beiden O überflüssig sind

  7. #292
    Neuling
    Registriert seit
    22.03.2015
    Beiträge
    9
    Danke verteilt
    3
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Chemie Hilfe-Thread

    Das CaCO3 zersetzt sich beim erhitzen zu CaO und CO2, somit sind die beiden Sauerstoffe nicht mehr vorhanden
    RG: CaCO3 -> CaO + CO2

  8. #293
    Freak
    Registriert seit
    05.05.2015
    Alter
    16
    Beiträge
    91
    Danke verteilt
    3
    Danke erhalten
    12 (in 9 Beiträgen)

    AW: Chemie Hilfe-Thread

    Das es ein Chemie-Hilfe-Thread kommt mir grade sehr gelegen. Ich soll das Reaktionsprodukt benennen von Wasser und Magnesium, die Reaktionsgleichung lautet (meiner Meinung nach) so: H+Mg = HMg nur ist denn HMg jetzt schon das Reaktionsprodukt? Im Internet steht das ei wie Mathe. a+b =c, aber was kommt dann aus H+Mg raus?

    Ich denke andere werden jetzt die Hände über den Kopf zusammen schlagen weil das wahrscheinlich noch leichter Stoff ist, aber übere eine ernsthafte Antwort würde ich mich trotzdem freuen. Danke.

    Brot steht für Gleichgültigkeit.

  9. #294
    Beauty King 2015 & 2017
    Registriert seit
    13.07.2012
    Alter
    24
    Beiträge
    1.110
    Danke verteilt
    122
    Danke erhalten
    176 (in 153 Beiträgen)

    AW: Chemie Hilfe-Thread

    Du hast nur Wasserstoff und Magnesium genommen. Wobei Wasserstoff eigentlich auch nur als H2-Molekül auftritt.
    Wasser ist ja H2O.

    Also ich würde sagen H2O + Mg -> MgO + H2
    Da Magnesiumionen zweifach positiv geladen sind und Sauerstoff allein zweifach negativ, müsste das so passen denk ich.
    Also aus Wasser und Magnesium entsteht Magnesiumoxid und Wasserstoff.
    Geändert von Nius (14.02.2016 um 21:39 Uhr)

  10. #295
    Freak
    Registriert seit
    05.05.2015
    Alter
    16
    Beiträge
    91
    Danke verteilt
    3
    Danke erhalten
    12 (in 9 Beiträgen)

    AW: Chemie Hilfe-Thread

    Danke das du mir geholfen hast.
    Brot steht für Gleichgültigkeit.

  11. #296
    Beauty King 2015 & 2017
    Registriert seit
    13.07.2012
    Alter
    24
    Beiträge
    1.110
    Danke verteilt
    122
    Danke erhalten
    176 (in 153 Beiträgen)

    AW: Chemie Hilfe-Thread

    Bitteschön
    Ob es auch wirklich so hundertprozentig stimmt, garantiere ich aber nicht

  12. #297
    Neuling
    Registriert seit
    22.03.2015
    Beiträge
    9
    Danke verteilt
    3
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Chemie Hilfe-Thread

    Naja stimmt nicht ganz. Richtig wäre : Mg+2H2O -> Mg(OH)2 + H2

    Hoffe ich konnte noch weiter helfen

  13. #298
    Moderatorin
    Registriert seit
    29.03.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    3.335
    Danke verteilt
    34
    Danke erhalten
    247 (in 181 Beiträgen)

    AW: Chemie Hilfe-Thread

    Also wenn man es ganz genau nimmt, dann ist beides richtig
    Die Reaktion läuft nämlich so ab

    Mg (s) + H2O -> MgO (aq) + H2 ---H2O---> Mg(OH)2 (aq)

    Wasserstoff muss hier aufsteigen, dann muss es ganz rechts nicht mehr erscheinen
    Geändert von BellaDracula (16.02.2016 um 21:39 Uhr)
    Zitat Zitat von GC_Skat00n über Bones Penis
    Was hast n du für'n Schlorden? :-D Wenn du deiner Perle mal die Nudel an die Backe haust, hat sie bestimmt 'ne Gehirnerschütterung xDD

    ♥ - allerliebste Vampirbraut mit äußerst gutem Gespür für Menschen.


  14. #299
    Beauty King 2015 & 2017
    Registriert seit
    13.07.2012
    Alter
    24
    Beiträge
    1.110
    Danke verteilt
    122
    Danke erhalten
    176 (in 153 Beiträgen)

    AW: Chemie Hilfe-Thread

    Das mit der Hydroxygruppe hab ich mir auch noch überlegt, dachte aber so aus der Erinnerung, dass diese nur bei organischen Verbindung auftreten
    Woher weiß man eigentlich ohne Experiment, was denn so entsteht?
    Und wenn nicht genug Wasser da wäre, um das Magnesiumoxid zu lösen (also quasi nur kleine Mengen drüber geschüttet oder gespritzt werden) würd es dabei bleiben?


    Edit: Mir fällt gerade ein, natürlich hatten wir mega oft OH an Metallen dran *facepalm* Ist ja bei so ziemlich allen Basen so xD Nennt man die gebundenen OH eigentlich dann auch Hydroxygruppe? Ich glaub wir hatten das nur bei den Alkoholen als funktionelle Gruppe. Bei den Säure-Basen-Geschichten kam das eher in Ionenform vor, also die Hydroxid-Ionen. Müssten die bei dir in gelöster Form nicht auch getrennt sein, also Mg2+ und (OH-)2 ?


    Och Gott, wie ich Chemie vermisse So genau haben wir das glaub ich eh nie gemacht xD

  15. #300
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    04.04.2010
    Alter
    22
    Beiträge
    9.183
    Danke verteilt
    24
    Danke erhalten
    480 (in 360 Beiträgen)

    AW: Chemie Hilfe-Thread

    Ohne Experimente weiß man gar nix. Zum Glück hat das aber schon jemand für dich gemacht, sowohl das Experiment, als auch das theoretische Rechnen ^^
    Na ja wenn nicht genug Wasser da wäre würde die Reaktion einfach nicht ablaufen.
    Zitat Zitat von Tilda.
    du machst mich ganz
    Zitat Zitat von BellaDracula
    Ne, ich hab halt ein riesenmaul mit viel Platz 😄

 

 
Seite 20 von 21 ErsteErste ... 1018192021 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Der Mathe HILFE Thread
    Von Denver im Forum Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten: 1077
    Letzter Beitrag: 18.01.2016, 14:35
  2. Englisch-Hilfe-Thread
    Von shortyprincess im Forum Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 25.10.2007, 15:55
  3. Hilfe! Es geht um Chemie!
    Von Microsoft Word im Forum Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.11.2006, 11:37
  4. Chemie hilfe
    Von Microsoft Word im Forum Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.11.2006, 00:23
  5. Der-BWL-Hilfe-Thread
    Von blackrose0208 im Forum Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.05.2006, 20:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60