1. #1
    Neuling
    Registriert seit
    17.09.2006
    Alter
    25
    Beiträge
    2
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    Als Austauschschüler in den Staaten!

    [MEDIA]Hallo,

    ich habe vor in 2 Jahren in die USA für ein Jahr zu gehen als Autauschschülerin.
    Aber bekanntlicherweise kostet ein Jahr in den Staaten nicht gerade weniger deswegen wollte ich wissen wie man einen Sponsor findet der das alles finanzieren kann.
    Die Agenturen bieten ja auch Stipendien an die man gewinnen kann, aber das Problem ist ja das es keine 100%ige Chance gibt eins zu bekommen.
    Bitte schreibt zrück wenn ihr Tipps habt und wenn ihr andere Finzanzierungsmöglichkeiten kennt! Würde mich sehr freuen!!!

    GLG

    Regina

  2. #2
    minnimaus
    Gast
    Hey regina
    also mein bruder war für ein Jahr als austausch schüler da und naja so teuer war das nicht du musst dich einfach für so ein stipendium anmelden und abwarten nornakler weisse hat man gute chanchen eins zu bekommen mein bruder hat auch eins bekommen zwar nur ein halb stipendium aber immer hin !

    ich wünsch dir viel glück bye bye die minni

  3. #3
    Doppel-As
    Registriert seit
    02.07.2006
    Alter
    25
    Beiträge
    215
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)
    ich hab ma gehört,dass man von der bezirksvertretung oder so(bin mir net mehr sicher xDD) auch ein stipendium kriegen kann,dabei ist es immer hilfreich,wenn man gute noten hat,denn das kommt bei den leuten gut an.
    also lern viel und sei immer nett xDDD
    ich und meine super tipps lol
    Jesus tot.
    Mozart tot.
    Einstein tot.

    und mir ist auch schon ganz schlecht...

  4. #4
    Speck
    Gast
    Hey,
    War auch Austauschschüler in den Staaten, und es gibt da einige Wege das zu finanzieren, zu einem das PPP (Parlamentarisches Partenschafts Programm)
    Parlamentarisches Patenschafts-Programm

    Dann gibt es noch Stipendien von deutschen Firmen, z.Bsp.
    das DFH Stipendium vom Deutschen Fachverband HighSchool.
    Oder das Daimler Chrysler Stipendium für Leute aus dem Raum Stuttgart.

    Es gibt aber auch die Möglichkeit sich bei einer Gemeinnützigen Organisation zu bewerben die je nach Geldsituation und Notendurchschnitt usw. Stipendien vergeben.

  5. #5
    Anfänger
    Registriert seit
    14.09.2006
    Alter
    27
    Beiträge
    16
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)
    Hey ich will nächstes Jahr auf ein Austauschjahr in den Staaten. Ich bin Bei YFU. Das heißt Youth for Understanding. Dort kriegt man auch Stipendien und es geht in ersterlinie nicht nach den Schulnoten.
    Ich wurde geboren, ohne dass ich es wollte! Ich werde sterben, ohne dass ich es will! ALSO, lasst mich wenigstens LEBEN wie ich es will!!!

  6. #6
    Anfänger
    Registriert seit
    08.04.2006
    Alter
    25
    Beiträge
    16
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)
    Also ich war schon einmal in den Staaten als Austaschschülerin, das war garnicht mal so teuer, ich glaube das waren um die 2000€.

    Das war richtig geil da, vor allem wenn deine Familie nett ist.

    Viel Glück noch und viel Spaß oin den Staaten, Lisa.

  7. #7
    -- Themenstarter --
    Neuling
    Registriert seit
    17.09.2006
    Alter
    25
    Beiträge
    2
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)
    Hey,

    in welcher Stadt warst du?
    Wie war so die Schule?
    Haste dort viele Friend gehabt?
    Was hast du alles so erlebt?
    Beschreibt mal deinen Tagesablauf in den Staaten?

    Regina.

  8. #8
    LexDeluxe
    Gast
    ich weiß nich was man in amerika freiwillig machen will oO ist es denn hier nicht abgefuckt genug???

  9. #9
    Gott
    Registriert seit
    10.05.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    2.212
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    7 (in 6 Beiträgen)
    Hallo lieber Regina,
    wenn du nicht möchtest, dass dich lybische Terroristen in die Luft sprengen, bleib mit dem Arsch zu Hause.
    Benjamin
    Und jetzt den Kondensationskumulator mit der korrosionskosmetischen Kommunikationskordel und dem Chaoskalkulator kurzschließen.
    ~ Daniel Düsentrieb

  10. #10
    Beer_of_Doom
    Gast
    also wenn du nicht willst das bush dich blickf*ckt dann bleib weg das ist nix für kleine mädels ,da sind schlimme politiker ,häßliche fette polizisten den es am arsch vorbei geht ob du verekkst ,also bleib hier oder geh dahin verekken ,
    fg
    __________________________________
    >>>metal will never die <<<<

  11. #11
    luxxus
    Gast
    ich hab da mal nen paar wochen bei soner privat familie gewohnt und ich kann nur sagen, es is ein hammer geiles land, mit richtig geilen landschaften, die ganze kultur is anders und das ganze vor sich hin leben is dort anders, auf jeden fall ne erfahrung wert, ich fands nur geil da!! und wenn ich die chance h&#228;tte da nochmal hin kommen zuk&#246;nnen w&#252;rde ich ohne nachdenken sofort ja sagen

  12. #12
    Speck
    Gast
    Zitat Zitat von luxxus
    ich hab da mal nen paar wochen bei soner privat familie gewohnt und ich kann nur sagen, es is ein hammer geiles land, mit richtig geilen landschaften, die ganze kultur is anders und das ganze vor sich hin leben is dort anders, auf jeden fall ne erfahrung wert, ich fands nur geil da!! und wenn ich die chance hätte da nochmal hin kommen zukönnen würde ich ohne nachdenken sofort ja sagen
    Hab die selbe Meinung. Und die Kultur ist bei weitem nicht so abgefuckt wie hier, jedenfalls was die Jugend angeht.

  13. #13
    Grünschnabel
    Registriert seit
    14.04.2005
    Alter
    26
    Beiträge
    70
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)
    hey

    also ich möchte in 2 Jahren also nach der 10. Klasse auch als Austauschschülerin in die USA gehen.
    Meine Mutter meinte aber, sie könne mir das nicht finanzieren, aber ich will das unbedingt machen!
    Mir welcher Organisation seit ihr gefahren? Welche sind preisgünstig??


    lG aDi
    When I´m gone kommt der Augenblick... <3

  14. #14
    Kaiser
    Registriert seit
    11.09.2006
    Alter
    26
    Beiträge
    535
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)
    Ich schreibe grade eine Bewerbung für ein Stipendium über ein "Academic Year" in den USA. Scheint aber recht schwer eins zu kriegen.

    Was ich aber am geislten finde ist die Seite mit den Krankheiten. Unter welchen Krankheiten leiden sie? Als ersten Punkt (doppelt so groß) Hühner Grippe

    Naja, was will man wohl in den Staaten? Ich will vorallem Englisch lernen. So ganz bin ich noch nicht davon überzeugt, aber ich höre eigentlich von jedem, dass er es bereut hat nicht gemacht zu haben.

 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Austauschschüler ?
    Von DerDude im Forum Small Talk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.05.2006, 22:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62