1. #1
    Neuling
    Registriert seit
    16.01.2016
    Beiträge
    4
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    Daumen runter Einfach alles

    Ich hab ein ziemliches Problem. Also, Ich bin jetzt in der sechsten Klasse. und von der ersten bis zur fünften wurde ich gemobbt. und dann habe ich schule gewechselt. auf jeden Fall, Habe ich mehrere Probleme. Am ersten Tag schon, wollte niemand mit mir was zu tun haben. Ich wurde immer geärgert, und deswegen hatte ich keine Freund. ich durfte in den Pausen nie mitspielen oder nur wenn ich Mutproben machte. Selten, wenn die Jungs kein Fußball spielten, sondern sich prügelten und so, habe ich mitgemacht. ich wurde nicht geschlagen, denn ich wurde nicht mehr als gewöhnliches Mädchen angesehen. ich war jetzt stärker, aber die Einsamkeit war immer noch da. Ich hatte Selbstmord Gedanken und so, habe aber mich nicht geritzt. Ich wurde in diesen Jahren abgehärtet. und ich war von Natur aus ein sehr lebhaftes und Nerviges kind.in der fünften dachte ich: Schulwechsel? Jetzt MUSS sich doch alles zum Guten ändern. aber es war so nicht, nein, es wurde noch schlimmer. es gab jemanden in der sechsten. der kam neu auf die Schule, und hatte mich immer geschlagen. einmal bevor er zur schule kam, hatte ich mich grob hinter die Spinde gesetzt. als versteck. Als er mich sah - denn es war wiegesagt kein gutes versteck - hat er mich richtig getreten. ich habe es aber nicht meinen Eltern gesagt. ich vertraue ihnen nicht. ich vertraue niemanden, nicht mal wirklich meine Wellensittich Naja. mein Vater beleidigt mich und meinen Bruder immer, kein wunder warum ich ihn hasse. aber ich bin nicht nachtragend. Manchmal, da lasse ich mich einfach heulend auf mein Bett fallend, und umarme mein Kissen, da ich ja sonnst niemanden habe. mein Vater ist so ein Arschloch, Mann kann auch nicht mit ihm reden. wenn man mal etwas fallen lässt, ist man das größte Arschloch der Welt, aber wenn er was Fallen lässt, dann sagt er : Kann ja mal passieren. wenn man ihn darauf dann anspricht...... oho. Ich bin zwar nicht nachtragend, aber ich weis ganz genau weiß man ihm es dann heimzahlt. Ich kann wenn, ich wirklich will, so einen krassen hass auf jemanden erzeugen, aber dann wenn jemand mich etwas fragt, zb. willst du mit zum Einkaufen kommen, sage ich ja. Aber ich werde NIEMALS ein Braves Mädchen sein, dafür ist mir meine Ehre zu wichtig. Aber was kann ich gegen mein Vater tun? Selbst meine Mutter lässt er niemals zu Wort kommen. es war einmal so schlimm mit mir und ihm, das ich sogar die Polizei gerufen habe. bitte, ich lasse mich zwar nicht runterkriegen, aber ich brauche Hilfe. Ich habe sogar schon überlegt wo ich hingehen könnte, wenn es mir zu viel wird. BITTE HELFT MIR! ICH WILL NICHT DAS ES SOWEIT KOMMT ! aber ich kann nicht mit ihm reden. villeicht ein BRief oder so.

    LG Nicolina xxx

  2. #2
    Moderatorin
    Registriert seit
    29.03.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    3.332
    Danke verteilt
    34
    Danke erhalten
    247 (in 181 Beiträgen)

    AW: Einfach alles

    Also so hart es klingt und wahrscheinlich wird dein Vater nicht so begeistert sein. Das Jugendamt. Auch wenn das dazu führt, dass du vllt letztens Endes freiwilllig in ein betreutes wohnen kommst oder sowas. Aber so weit muss es ja gar nicht kommen.

    Es gibt erstmal so anonyme Beratungsstellen beim Jugendamt, da kann man anrufen oder hingehen und erstmal alles erzählen und Rat kriegen. Da kommt auch erstmal niemand in die Familie oder sowas.
    Da einfach mal ein bisschen rumgooglen (:
    Beratung Jugendamt - Soziales & Recht - betanet
    Zitat Zitat von GC_Skat00n über Bones Penis
    Was hast n du für'n Schlorden? :-D Wenn du deiner Perle mal die Nudel an die Backe haust, hat sie bestimmt 'ne Gehirnerschütterung xDD

    ♥ - allerliebste Vampirbraut mit äußerst gutem Gespür für Menschen.


  3. Diese Benutzer bedanken sich bei BellaDracula für diesen Beitrag:

    Musashi (16.02.2016)

  4. #3
    Profi Poster
    Registriert seit
    12.08.2013
    Alter
    20
    Beiträge
    1.396
    Danke verteilt
    464
    Danke erhalten
    194 (in 168 Beiträgen)

    AW: Einfach alles

    Also ich würde dir auch zu nem Talk/Beratung beim Jugendamt raten,am besten mit deinem Bro zusammen,weil die kennen sich echt aus mit sowas.
    Alternativ kannst du auch mal mit deinem Vertrauenslehrer drüber reden u hören,was der dazu meint.Mit Verwandten (Onkel&Tanten z.b.) drüber reden,das die evtl mit euren Dad mal sprechen,wäre auch noch ne möglichkeit.
    Auf jedenfall hol dir/holt euch Hilfe,weil besser wird das von allein,glaube ich mal,sonst nicht!
    Wenn Du tot bist, weisst Du ja nicht, das Du tot bist, weil Gehirn ist ausser Funktion.
    Es ist dann halt nur schwer für die Anderen!
    Genau so isses, wenn Du dumm bist!

 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. einfach so
    Von spandau44 im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.10.2013, 19:46
  2. einfach nur so
    Von TheMan97 im Forum Small Talk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.06.2012, 19:35
  3. Alles nicht so einfach
    Von Freigeist im Forum Liebe und Gefühle
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.11.2010, 14:21
  4. Einfach mal Sex!!!!
    Von Lord Nudel96 im Forum Alles rund um Mädchen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 00:59
  5. Mod SKJoey hat Geburtstag ... ALLES ALLES GUTE
    Von Trendsetzer im Forum Archiv
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.10.2007, 09:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60