1. #1
    Grünschnabel
    Registriert seit
    24.09.2014
    Alter
    18
    Beiträge
    66
    Danke verteilt
    14
    Danke erhalten
    4 (in 4 Beiträgen)

    Ausrufezeichen Sorgen über Sorgen

    Hey liebe Meet-Teener,

    Ich weiß echt nicht mehr weiter, ich weiß zwar ich bin noch jung (15 Jahre) doch ich habe echt etliche Probleme und hoffe hier auf Hilfe/Tipps/Tricks oder Rat

    Ich weiß echt nicht mehr weiter doch langsam gehe ich auf die 10.Klasse (Abschlussklasse) zu und ich bin fertig mit den Nerven, ich muss mich bald bewerben doch als Kinderpfleger nur mit Contras (Andere Berufe im Praktika ausgetestet und passt alles nicht) oder Allgemein, nur was soll mal aus mir werden wenn ich nichts auf die Reihe bekomme


    NEGATIV
    - Bin Stockdünn (sagen alle doch kann nie fett werden doch wiege nur 61,7kg)
    - Kann nicht Malen
    - Schulleistung Mittelmäßig
    - Bin unkreativ
    - Kann nicht Singen
    - Schüchtern
    - Schwach
    - 8 dreien, 5 zweien und 3 einsen nur + 1 4 in Sozialkunde (Durschnitt = 2,47)

    POSITIV
    - Habe ein offenes Ohr
    - Bin Hilfsbereit
    - Behalte Geheimnisse für mich
    - Kann sehr gut mit Menschen (speziell Kinder und Ältere Leute) umgehen


    Weiß einer was ich dagegen machen kann? Hab echt kb mehr auf mein Nichtsnutziges Können ;( Will am liebsten die Welt von mir erlösen doch ich muss da leider stark sein

  2. Diese Benutzer bedanken sich bei GegenZwang für diesen Beitrag:

    Elternkiller (01.05.2015)

  3. #2
    Doppel-As
    Registriert seit
    25.02.2014
    Alter
    19
    Beiträge
    205
    Danke verteilt
    37
    Danke erhalten
    36 (in 30 Beiträgen)

    AW: Sorgen über Sorgen

    das einzige was ich negatives sehe ist dein Selbstbewusst sein.... Freundchen deine Noten sehen Klasse aus, kreativ musst du nicht sein und singen und malen musst du auch nicht können, Dünn? willst du Model werden? das spielt in KEINEM Beruf eine Rolle ob du dünn bist. Du machst dir zu viele Sorgen das es nichts wird. Mach doch mal ein Praktikum als Kindergärtner oder sowas...das geht immer und dann siehst du wie du klar kommst...das einzige was dir im Weg steht bist du selbst. Du machst wirklich einen total unsicheren Eindruck und glaube mir jeder Mensch hat irgendwo was drauf...also Das mit dem Beruf wird schon keine Sorge aber arbeite an deinem Selbstvertrauen


  4. Diese Benutzer bedanken sich bei Syler für diesen Beitrag:

    Ilja1905 (01.05.2015)

  5. #3
    Profi Poster
    Registriert seit
    10.06.2014
    Alter
    19
    Beiträge
    1.743
    Danke verteilt
    75
    Danke erhalten
    321 (in 267 Beiträgen)

    AW: Sorgen über Sorgen

    Durchschnitt besser als 2,5... was ist dein Problem? Ich hatte im Abschlusszeugnis der 10. ne 3 im Durchschnitt
    Ein FSJ oder ein BFD könntest du im sozialen Bereich machen und Nutzen, um dich in den 'negativen' Bereichen zu verbessern & zu lernen. Ich persönlich unterbreche die Ausbildung zur Erzieherin auch, um durch ein BFD zu lernen und vor allem um mich weiter zu entwickeln. Bisschen positiver hier! Wir arbeiten bis zum 67. du bist noch jung und hast alle Zeit der Welt Praktikas o.Ä durchzuführen.

    PS: Einer in meiner KiTa, ein Praktikant, ist 26 und fängt die Ausbildung zum Erzieher Ende dieses Jahres an. Hat davor auch studiert und viel anderes gemacht (Hotel, Supermarkt). Es ist niemals zu spät andere Wege einzuschlagen...
    Geändert von Annso (30.04.2015 um 21:51 Uhr)
    𝐹𝑜𝓇𝑒𝓋𝑒𝓇 𝒾𝓈 𝒶 𝓁𝑜𝓃𝑔 𝓁𝑜𝓃𝑔 𝓉𝒾𝓂𝑒 𝒶𝓃𝒹 𝓉𝒾𝓂𝑒 𝒽𝒶𝓈 𝒶 𝓌𝒶𝓎 𝑜𝒻 𝒸𝒽𝒶𝓃𝑔𝒾𝓃𝑔 𝓉𝒽𝒾𝓃𝑔𝓈
    - Cap und Capper -

  6. #4
    Spezi
    Registriert seit
    07.11.2013
    Beiträge
    491
    Danke verteilt
    42
    Danke erhalten
    65 (in 56 Beiträgen)

    AW: Sorgen über Sorgen

    Ich verstehe deine Sorgen ehrlich gesagt nicht...
    Du weißt nicht, als was du dich bewerben sollst oder was ist dein Problem?
    Dann lass dich doch beim Berufsberater von der Agentur für Arbeit mal beraten.
    Die haben solche kleinen Tests auch im Internet siehe BERUFE Entdecker - finde spannende Ausbildungsberufe
    Das haben wir damals alle zusammen mit der Klasse gemacht.
    Sonst könnte man natürlich auch sagen, dass man erst nochmal ein Freiwilliges Soziales Jahr oder ein Freiwilliges Ökologisches Jahr, oder Bundesfreiwilligendienst.
    Why not?
    Kenne auch einige, die dann noch zum Bund gegangen sind/gehen, wobei die zu dem Zeitpunkt schon 18+ waren, weiß nicht, wie es u18 aussieht, müsste man sich mal erkundigen. =)

    Aber andere haben auch nen Job gefunden, warum sollte es bei dir anders sein?

  7. #5
    Doppel-As
    Registriert seit
    25.02.2014
    Alter
    19
    Beiträge
    205
    Danke verteilt
    37
    Danke erhalten
    36 (in 30 Beiträgen)

    AW: Sorgen über Sorgen

    Zitat Zitat von Amphiphilie Beitrag anzeigen
    Ich verstehe deine Sorgen ehrlich gesagt nicht...
    Du weißt nicht, als was du dich bewerben sollst oder was ist dein Problem?
    Dann lass dich doch beim Berufsberater von der Agentur für Arbeit mal beraten.
    Die haben solche kleinen Tests auch im Internet siehe BERUFE Entdecker - finde spannende Ausbildungsberufe
    tut mir leid aber der Sache ist kann man zwar trauen...aber manchmal wollen die einen auch nur in eine freie Ausbildung drücken...wir sollten alle Fleischer werden laut dem Test...und ich meine die ganze Klasse


  8. #6
    Spezi
    Registriert seit
    07.11.2013
    Beiträge
    491
    Danke verteilt
    42
    Danke erhalten
    65 (in 56 Beiträgen)

    AW: Sorgen über Sorgen

    Zitat Zitat von Syler Beitrag anzeigen
    manchmal wollen die einen auch nur in eine freie Ausbildung drücken...wir sollten alle Fleischer werden...
    Dieser Test soll halt sagen: Hey, solche Berufe gibt es!
    Und klar versuchen die auch gerade auf Berufe aufmerksam zu machen, so händeringend Leute gesucht werden.
    Da muss man für sich selbst natürlich auch nochmal differenzieren "Hey, ist das etwas, was ich mir vorstellen kann?"
    Mein Berufsberater hat mir damals empfohlen Optikerin zu werden, weil ich ja ne Brille trage, da kam ich mir auch etwas verarscht vor, aber letzten Endes ist es auch ein Beruf, den man ja auch in Erwägung ziehen kann.

  9. #7
    Doppel-As
    Registriert seit
    25.02.2014
    Alter
    19
    Beiträge
    205
    Danke verteilt
    37
    Danke erhalten
    36 (in 30 Beiträgen)

    AW: Sorgen über Sorgen

    erinnert mich an die Frage im Test ob wir Kuchen mögen...ja das hilft bei der Berufswahl


  10. #8
    Spezi
    Registriert seit
    07.11.2013
    Beiträge
    491
    Danke verteilt
    42
    Danke erhalten
    65 (in 56 Beiträgen)

    AW: Sorgen über Sorgen

    Kann mich an eine solche Frage nicht erinnern. Aber um ehrlich zu sein ist der Test bei mir auch schon 5 oder 6 Jahre her...
    Ich weiß nurnoch, dass es damals ganz anders aufgezogen wurde der Test, da saß man quasi in einem Raumschiff und steuerte durch das All der Berufe und wurde dann Sachen gefragt, welche Tätigkeiten einen wie sehr interessieren...
    Von wegen "Ich arbeite gerne mit Menschen" Sehr gern, gern, geht so, nicht so gern, gar nicht gern...
    Und je nach dem, wie man antwortete ist man dann verschieden weitergeflogen und nahm Kurs auf andere Planeten/Berufe.
    Fand ich ganz niedlich eigentlich...

  11. #9
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    5.823
    Danke verteilt
    130
    Danke erhalten
    1.267 (in 854 Beiträgen)

    AW: Sorgen über Sorgen

    Mit den Noten würde ich das Abitur versuchen. Mehr Bildung kann nicht schaden.
    -- IMO intended --

  12. #10
    Mister Meet-Teens 2016
    Registriert seit
    26.10.2013
    Beiträge
    218
    Danke verteilt
    11
    Danke erhalten
    54 (in 24 Beiträgen)

    AW: Sorgen über Sorgen

    Man muss nicht stockdünn sein, um im erzieherischen Beruf Erfolg zu haben. Das Wichtigste ist, deine Schüchternheit zu überwinden, mehr steckt da eigentlich nicht hinter.
    Wenn du dir mehr als Kinderpfleger zutraust, solltest du über ein Abi nachdenken und es hilft dir vielleicht, dich sozial noch etwas zu entwickeln.
    Wirr ist das Volk!

  13. #11
    As
    Registriert seit
    25.03.2015
    Alter
    17
    Beiträge
    190
    Danke verteilt
    38
    Danke erhalten
    17 (in 16 Beiträgen)

    AW: Sorgen über Sorgen

    Ich will auch ErzieherIN werden ... Wenn du das auch machn willst dann musst du dich einfach auf einer Erzieherschule bewerben ... Iwie hab ich auch gehört dass das der Kindergarten macht also wo du dich auch dann noch bewirbst (aber ich hab das nur gehört'-') Ist nich viel glaub mir ... Paar bewerbungen bekommt doch jeder hin ^.^ .. Und zu deiner Einschätzung '-' lass das lieber jmd anderes machn wir schätzen uns selbst immer schlechter ein als wir es wirklich sind..!! Du musst auch nich dick sein um im Versorgungsbereich arbeiten zu können... Was auch passen könnte wäre im Altenheim.. Versuch es auch mal dort^.^ ..

  14. #12
    Profi Poster
    Registriert seit
    10.06.2014
    Alter
    19
    Beiträge
    1.743
    Danke verteilt
    75
    Danke erhalten
    321 (in 267 Beiträgen)

    AW: Sorgen über Sorgen

    Zitat Zitat von Ajla Beitrag anzeigen
    Ich will auch ErzieherIN werden ... Wenn du das auch machn willst dann musst du dich einfach auf einer Erzieherschule bewerben ... Iwie hab ich auch gehört dass das der Kindergarten macht also wo du dich auch dann noch bewirbst (aber ich hab das nur gehört'-') Ist nich viel glaub mir ... Paar bewerbungen bekommt doch jeder hin ^.^ .. Und zu deiner Einschätzung '-' lass das lieber jmd anderes machn wir schätzen uns selbst immer schlechter ein als wir es wirklich sind..!! Du musst auch nich dick sein um im Versorgungsbereich arbeiten zu können... Was auch passen könnte wäre im Altenheim.. Versuch es auch mal dort^.^ ..
    STOP! Erst bewirbt man sich an ner Schule. Und das am Besten schon nen Jahr bevor die Ausbildung anfängt. Also wenn sie im Sept. 14 anfängt, im September 13 bewerben (hab ich so gemacht). Weil man noch nach einem Kindergarten schauen und früh anfangen muss sich für einen Platz zu bewerben:
    1. Weil manche Schulen bis zu einem bestimmten Datum die Praxisstelle (KiGa) wissen möchten.
    2. Weil die KiGas schon sehr früh ausgebucht sind und keine Praktikanten mehr aufnehmen.

    Der Kindergarten hat überhaupt nichts mit der Bewerbung, die an die Schule geht, zutun. Außer dass der, der Kindergarten der dich nimmt, noch einen Zettel ausfüllen muss(kann man sich wie ein Arbeitsvertrag vorstellen) den man, der Praktikant, dann in der Schule abgibt.
    𝐹𝑜𝓇𝑒𝓋𝑒𝓇 𝒾𝓈 𝒶 𝓁𝑜𝓃𝑔 𝓁𝑜𝓃𝑔 𝓉𝒾𝓂𝑒 𝒶𝓃𝒹 𝓉𝒾𝓂𝑒 𝒽𝒶𝓈 𝒶 𝓌𝒶𝓎 𝑜𝒻 𝒸𝒽𝒶𝓃𝑔𝒾𝓃𝑔 𝓉𝒽𝒾𝓃𝑔𝓈
    - Cap und Capper -

  15. #13
    Crazyworld
    Gast

    AW: Sorgen über Sorgen

    also ich bin auch 15 und habe einen kleinen Bruder der noch in den Kindergarten geht. Demnach, musst du nicht singen können oder irgendwie malen oder so. Das mit der Schüchternheit vergeht wenn du das ne Weile machst, glaub mir. Solange du mit den gut umgehen kannst ist der erste Baustein gelegt.
    Mit den Noten die du hast solltest du kein Problem haben. Ich kenne Leute die hatten weit aus schlechtere als du und haben auch einiges geschafft.
    Solche Berufstest sind so programmiert ein best Mögliches und Effizientes Ergebnis abzuliefern. Bedeutet im Nachhinein einen Scheissdreck, wenn ich das mal so sagen darf. Wir haben den mal Klassen intern gemacht und die Hälfte sollte Bauer oder Bäuerin werden, obwohl fast alle noch nie auf einem Bauernhof gewesen sind. Aber egal.
    Solange du ambitioniert bist und Spaß daran hast, sollte dich nichts daran hindern. Alles andere gibt sich mit der Zeit.

  16. #14
    As
    Registriert seit
    25.03.2015
    Alter
    17
    Beiträge
    190
    Danke verteilt
    38
    Danke erhalten
    17 (in 16 Beiträgen)

    AW: Sorgen über Sorgen

    Annso!!!Ich muss keine Bewerbung schreibn .. Mein Vater hat gute Kontakte dort und ich komme eig auch so in einen Bertieb rein und Die Schule ja da werd ich mich auch Bewerben... schon jetzt ^.^

  17. #15
    Grünschnabel
    Registriert seit
    12.05.2015
    Beiträge
    53
    Danke verteilt
    16
    Danke erhalten
    10 (in 9 Beiträgen)

    AW: Sorgen über Sorgen

    Ich verstehe das mit den Noten. Ich zum Beispiel habe immer den drang meine beste Freundin zu übertreffen. Aber da meine Schule schwerer ist (Bayern) geht das nicht so ganz auf. Ich war eine zeit lang extrem deprimiert deswegen. Ich habe nun vor nächstes Jahr auch nach sachsen zu ziehen und meine schule dort zu beenden. Ob es klappt ist die andere frage^^
    Und zu dünn finde ich das nun wirklich nicht. Wenn du dich wohlfühlst lass es einfach so. Und schüchtern bin ich auch. Außer bei freunden, da drehe ich schon fast am rad

    LG littlerose74
    Rose

 

 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Sorgen um die Zukunft?
    Von Chesire im Forum Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.10.2014, 02:08
  2. Sorgen Mit der Schule
    Von Daumenhoch5000 im Forum Problemforum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.02.2012, 11:16
  3. Mache mir sorgen um freundin..
    Von MetalMessiah im Forum Liebe und Gefühle
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.09.2011, 21:02
  4. Sorgen wegen Freundin!
    Von Vampia im Forum Problemforum
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 27.12.2010, 01:43
  5. ich mach mir sorgen um meine sis
    Von Zimtsternchen im Forum Problemforum
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.02.2008, 13:26

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60