1. #1
    Trippel-As
    Registriert seit
    11.10.2014
    Alter
    19
    Beiträge
    291
    Danke verteilt
    23
    Danke erhalten
    17 (in 17 Beiträgen)

    Cybermobbing?

    Also zur Einführung ich besuche zzt. die Gymnasiale Oberstufe eines Berufskollegs und hatte bis jetzt wegen meiner Sexualität keine Probleme oder zumindest nur kleinere Zwischenfälle, aber nichts gravierendes.

    Nun haben wir für unsere Klasse natürlich eine Whatsapp Gruppe eingerichtet wo heute eine Person, die mich auch immer aus "Spaß" befummelt (obwohl ich es nicht will), ein Foto rein gestellt hat.
    Auf dem Foto sind zwei Männer zu sehen, nackt. Die beiden Männer sind bei einer eindeutigen sexuellen Handlung und als Gesicht einer der beiden Männer wurde mein's eingesetzt (Photoshop). Nun hat jeder aus meiner Klasse dieses Bild auf seinem Handy und kann es genauso gut weiter verbreiten.

    Auch wenn man auf dem Bild ganz klar erkennen kann, dass es mit Photoshop bearbeitet wurde, frage ich mich, ob ich dagegen irgendwie angehen kann?

    ich werde damit auf jeden Fall zum Schulleiter gehen, damit er sieht, welche Schüler seine Oberstufe repräsentieren. Aber kann ich damit auch zur Polizei gehen und Anzeige erstatten? Nicht nur wegen des Bildes, sondern auch wegen dem andauernden Befummeln, was ja eigentlich sexuelle Belästigung darstellt?

    Hoffe irgendjemand kann mich in meinem Vorhaben stärken.

    PS. fast alle in meiner Klasse haben mich darauf folgend verteidigt.
    Everybody wants happiness, no one wants pain
    But
    You can't have a rainbow, without a little rain

    Insta: bl4ck0np4s



  2. #2
    Super-Moderator
    Registriert seit
    04.02.2010
    Alter
    33
    Beiträge
    10.380
    Danke verteilt
    581
    Danke erhalten
    551 (in 376 Beiträgen)

    AW: Cybermobbing?

    rechtlich: natürlich.
    Die Nutzung eines Bildes Deiner Person bedarf Deiner Zustimmung (Urheberrecht -> Recht am eigenen Bild)

    so Dir diese Verhaltensweise sauer aufstößt (und dagegen entscheidest allein Du!), mag es sicherlich die vorerst diplomatischste Möglichkeit sein, die nächsthöhere Instanz (bspw Schulleiter) aufzusuchen.
    der sollte als authoritäre Instutution auch die notwendigen, rechtlichen Sachverhalten gegenüber den Absendern zu vermitteln wissen.....ohne vielleicht sofort Staatsgewalten hinzuziehen zu müssen.

    Insofern: weise auf Urheberrecht bzw Recht am eigenen Bild (siehe hier für den Gesetzestext, verweise darauf! Kunsturheberrechtsgesetz, Paragrah 22) hin und die Tatsache, dass so etwas womöglich zu unterbinden sei

    (grundsätzlich jedoch: keine Gewähr in Bezug auf rechtliche Auskünfte....)
    Few of us can easily surrender our disbelief that society must somehow make sense.
    The thought that the state has lost its mind is intolerable.

    And so the evidence has to be denied.

  3. #3
    Anfänger
    Registriert seit
    21.02.2015
    Beiträge
    20
    Danke verteilt
    4
    Danke erhalten
    1

    AW: Cybermobbing?

    Ja strafbar ist das denke ich schon.
    Zum Schulleiter solltest du so schnell wie möglich gehen, und falls du es noch nicht getan hast auch mit deinen Eltern darüber reden, was passiert ist, deine Eltern werden dir da bestimmt helfen.

  4. #4
    Moderator
    Registriert seit
    30.05.2012
    Alter
    20
    Beiträge
    2.748
    Danke verteilt
    67
    Danke erhalten
    394 (in 317 Beiträgen)

    AW: Cybermobbing?

    Zum Schulleiter würde ich auch gehen, aber die Polizei würde ich erstmal aus dem Spiel lassen, da das auch böse nach hinten losgehen kann, wenn du dann von all deinen Mitschülern deswegen gehasst wirst.
    Herzliche Grüße vom persönlichen Pedobär Mts.



  5. #5
    König
    Registriert seit
    26.05.2014
    Alter
    18
    Beiträge
    873
    Danke verteilt
    7
    Danke erhalten
    83 (in 78 Beiträgen)

    AW: Cybermobbing?

    Hast du mit der Person die die befummelt mal alleine darüber geredet dass du das auf keinen Fall möchtest und er damit aufhören soll. Kann es sein das der Typ was von dir will und sich mit dem Photo bei dir rächen will,klar ist das nicht lustig. Aber ich würde auch erstmal zu Schulleiter damit gehen, du musst ja noch ne weile da in die Schule gehn. Die Stimmung in der Klasse könnte wenn du gleich zur Polizei gehst,eventuell gegen dich gehen. Du bist sicher auch daran interressiert dass das nicht noch länger so weiter geht und zum Tagesgespräch wird.Der Schulleiter wird den Absender schon ermitteln und mit ihm darüber reden und entsprechend handeln.Meist hilft eine aussprache unter den beteiligten um das abzustellen und mit rechtlichen konsikquentzen zu drohen.Falls nicht steht dir immernoch der gang zur Polizei offen und du hast dann aber alles getan um sowas zu verhindern.Ich hoffe es ist auch bei dir so und die sache findet schnell ein ende.
    Geändert von Alex101 (25.02.2015 um 07:47 Uhr)

  6. #6
    Schlaflos
    Gast

    AW: Cybermobbing?

    Wegen den genannten Sachen solltest du auf jeden Fall die Polizei konsultieren. Dabei handelt es sich schließlich um Straftaten!

    Leider ist es oft recht schwierig den Urheber festzustellen aber davon solltest du dich nicht abhalten lassen.

    Und lass dir auf keinen Fall zu viel Zeit mit dem Gang zur Polizei.

  7. #7
    -- Themenstarter --
    Trippel-As
    Registriert seit
    11.10.2014
    Alter
    19
    Beiträge
    291
    Danke verteilt
    23
    Danke erhalten
    17 (in 17 Beiträgen)

    AW: Cybermobbing?

    Hatte jetzt ne zeit lang kein Internet, deswegen kam nichts mehr.


    Habe die Sache jetzt so geregelt:
    Ich hatte nochmal ein Gespräch unter 4 Augen in dem ich ihm gesagt habe, dass er mich so lange wie ich noch auf der Schule bin, in Ruhe lassen soll und wenn er das nicht macht , geh ich mit dem Bild zum Schulleiter.
    Bis jetzt hält er sich dran, bin noch 3 Monate da.
    Everybody wants happiness, no one wants pain
    But
    You can't have a rainbow, without a little rain

    Insta: bl4ck0np4s



  8. #8
    Trophäensammler
    Registriert seit
    07.11.2014
    Alter
    28
    Beiträge
    114
    Danke verteilt
    12
    Danke erhalten
    26 (in 16 Beiträgen)

    AW: Cybermobbing?

    Hast vollkommen Richtig gemacht!
    Man muß nicht gleich mit Kanonen auf Spatzen schießen.
    Das Recht zum Schulleiter oder zur Polizei zu gehen hast du aber.
    Die drei Monate überstehste auch noch und dann...

    Okay

 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62