1. #1
    Doppel-As
    Registriert seit
    25.02.2014
    Alter
    19
    Beiträge
    205
    Danke verteilt
    37
    Danke erhalten
    36 (in 30 Beiträgen)

    Unglücklich Stress daheim mit eigener Mutter

    Hallo liebe Community
    ich bin im Moment wirklich ratlos wie ich mich verhalten soll. Alles fing knapp nach Ende der Sommerferien an als meine Mutter und mein Stiefvater sich öfter mal gestritten haben. An sich nicht das Ding doch das Artet inzwischen in die Richtung aus das ich Ansichten von meiner Mutter bekomme die ich so nie hatte. Sie hat z.B. plötzlich einen neuen ''Kumpel'' den sie auf Arbeit kennen gelernt hat. Sie selbst behauptet er sei nur ein Kumpel doch er sitzt jeden Morgen bei uns und trinkt Kaffee mit ihr oder sie fährt mit ihm einkaufen oder geht mit ihm mit den Hunden. Das ist die erste Sache die zweite ist das ich erfahren habe das sie Verträge über die Namen meiner Geschwister und mich abschließt ohne das wir es wissen. Und selbst als ich sie damit konfrontiert habe hatte sie ausreden. Drittes Problem ist das sie meinen Stiefvater übel fertig macht. Der Mann ist fast am Ende mit seinem Vokabular und am Ende der Strecke. Momentan ist er dabei wegen ihr seine Wohnung zu verlieren weil sie behauptet hat er würde sich nicht mehr um seine Tochter kümmern. Ich liebe meine Mutter wirklich über alles aber diese Frau ist einfach nur falsch. Meine älteren Geschwister haben mich gewarnt. Am meisten Angst habe ich aber angst um meine Geschwister und meinen Stiefvater was mit ihnen passiert. Das hier ist weniger weil ich Hilfe brauche sondern mehr weil ich mich mal ''ausreden'' musste. Denn niemand würde mir wirklich zuhören und meine Mutter ist eh nur am Lügen, Und mein Vater ist schon lange keine Wahl mehr für mich.
    Ich bedanke mich schon mal im Voraus
    Mit Freundlichen Grüßen
    David aka Syler
    Geändert von Syler (05.01.2015 um 21:53 Uhr)


  2. #2
    Anfänger
    Registriert seit
    07.01.2015
    Beiträge
    15
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Stress daheim mit eigener Mutter

    das klingt ja schlimm! ich war mal mit meiner familie bei der familientherapie von der caritas. vllt gibt es sowas auch bei euch in der nähe und ihr könntet dort mal alle zusammen hin? uns hat das sehr geholfen. früher wurde daheim nur gestritten, das ist jetzt viel besser

  3. #3
    Ultra Spammer
    Registriert seit
    12.10.2013
    Alter
    17
    Beiträge
    3.157
    Danke verteilt
    33
    Danke erhalten
    372 (in 291 Beiträgen)

    AW: Stress daheim mit eigener Mutter

    so extrem ists bei meiner mom zwar nicht, aber seitdem meine eltern geschieden sind, denk ich auch, dass meine mom sich um 180° verändert hat. das ist der grund, warum ich bei meinem dad wohne. mit mom käm ich nie mehr so klar wie früher, einfach weil sie vollkommen andere ansichten als früher hat und ich mir mittlerweile von ihr nicht mehr viel sagen lasse.

    was dein prob betrifft, was passiert mit euch, wenn dein stiefvater und deine mutter sich trennen? darum gehts dir wahrscheinlich hauptsächlich oder?
    rmv.de

    -- Verbindung liegt in der Vergangenheit --

  4. Diese Benutzer bedanken sich bei lliam für diesen Beitrag:

    Syler (19.01.2015)

  5. #4
    Profi Poster
    Registriert seit
    10.06.2014
    Alter
    19
    Beiträge
    1.743
    Danke verteilt
    75
    Danke erhalten
    321 (in 267 Beiträgen)

    AW: Stress daheim mit eigener Mutter

    1. Ist immer noch die Sache deiner Mutter, wen sie wann und wo mit zu sich mitnimmt, mit wem sie mit dem Hund gassi u. einkaufen geht oder Kaffee trinken will. Dann musst du wohl oder übel ausziehen wenn es dir nicht passt?!

    2. Ist eine Sache zwischen deiner Mutter und deinem Stiefvater.
    Du weißt nicht, was genau zwischen ihnen vorgefallen ist.
    Am Besten tust du dich da einfach raushalten, du machst dir nur unnötig stress..

    3. Das mit den Verträge abschließen fänd' ich auch scheiße, aber solange sie dafür auskommt, keine Kosten auf euch zurückkommen oder krumme Sachen macht wärs mir relativ egal.
    𝐹𝑜𝓇𝑒𝓋𝑒𝓇 𝒾𝓈 𝒶 𝓁𝑜𝓃𝑔 𝓁𝑜𝓃𝑔 𝓉𝒾𝓂𝑒 𝒶𝓃𝒹 𝓉𝒾𝓂𝑒 𝒽𝒶𝓈 𝒶 𝓌𝒶𝓎 𝑜𝒻 𝒸𝒽𝒶𝓃𝑔𝒾𝓃𝑔 𝓉𝒽𝒾𝓃𝑔𝓈
    - Cap und Capper -

  6. Diese Benutzer bedanken sich bei Annso für diesen Beitrag:

    Syler (19.01.2015)

  7. #5
    Gesperrt
    Registriert seit
    22.01.2009
    Alter
    34
    Beiträge
    530
    Danke verteilt
    15
    Danke erhalten
    2 (in 2 Beiträgen)

    AW: Stress daheim mit eigener Mutter

    Davon mal abgesehen, glaube ich nicht, dass es ganz legal ist, ohne deine Einwilligung irgendwelche Verträge abzuschließen.

    Mit 16 bist du Teilgeschäftsfähig, also deine Einwilligung ist von Nöten soweit ich weiß.

    Wiki:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Gesch%C...f.C3.A4higkeit
    Geändert von chenjung (08.01.2015 um 19:09 Uhr)

  8. Diese Benutzer bedanken sich bei chenjung für diesen Beitrag:

    Syler (19.01.2015)

  9. #6
    -- Themenstarter --
    Doppel-As
    Registriert seit
    25.02.2014
    Alter
    19
    Beiträge
    205
    Danke verteilt
    37
    Danke erhalten
    36 (in 30 Beiträgen)

    AW: Stress daheim mit eigener Mutter

    Danke für die ganzen Beiträge von euch... um auf die Sache mit den raushalten zurück zu kommen...ich kann mich aus der Sache schlecht raushalten wenn ich mit reingezogen werde von ihr. Denn sie ist ja der Meinung das ich zuhause das Problem bin d.h. das wenn ich keine Fragen gestellt hätte wäre alles in Ordnung zuhause. Erst recht kann ich mich nicht raushalten wenn sie in jeder Gelegenheit lügt. Sicher ist es egal mit wem sie wann was macht aber doch nicht wenn sie mir verbietet mit ihr einkaufen zu gehen weil er mitkommt oder mir verbietet auf Familienausflüge mit zu kommen wegen ihm oder? Außerdem gab es einen äußerst extremen Abend da hat sie meinen Stiefvater so fertig gemacht das er am Boden kriechend in seine eigene Wohnung kam weil er sein Asthma Spray brauchte. Am selben abend war meine Mutter auch total 'krank' gewesen und hat ihn gebissen. Welcher normale Mensch tut soetwas bitte? Ich hätte mich ja rausgehalten aus der ganzen Trennungsgeschichte wenn es nicht so heftig und krank ablaufen würde. Mein Stiefvater denkt ja genauso er meinte auch hätte sie einfach Schluss gemacht wäre gut aber sie übertreibt wirklich in allen Punkten.


  10. #7
    Ultra Spammer
    Registriert seit
    12.10.2013
    Alter
    17
    Beiträge
    3.157
    Danke verteilt
    33
    Danke erhalten
    372 (in 291 Beiträgen)

    AW: Stress daheim mit eigener Mutter

    heftige geschichte.
    rmv.de

    -- Verbindung liegt in der Vergangenheit --

  11. #8
    Grünschnabel
    Registriert seit
    06.10.2014
    Beiträge
    52
    Danke verteilt
    35
    Danke erhalten
    8 (in 7 Beiträgen)

    AW: Stress daheim mit eigener Mutter

    du armer bleib stark oder rede mit mir , wenn du ein Problem hast ......ich hab ein offenes Ohr für dich

  12. #9
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    5.823
    Danke verteilt
    130
    Danke erhalten
    1.267 (in 854 Beiträgen)

    AW: Stress daheim mit eigener Mutter

    Soll dein Stiefvater doch die Sache beenden. Wer lässt sich denn Beißen und bebt trotzdem da?

    Und bei dieser Vertragssache solltest du nochmal ganz genau hinschauen. Womöglich mit Anwalt.
    -- IMO intended --

  13. Diese Benutzer bedanken sich bei Skycatcher für diesen Beitrag:

    Syler (19.01.2015)

  14. #10
    Grünschnabel
    Registriert seit
    15.01.2015
    Alter
    16
    Beiträge
    71
    Danke verteilt
    42
    Danke erhalten
    7 (in 7 Beiträgen)

    AW: Stress daheim mit eigener Mutter

    du sagst deine älteren geschwister haben dich gewarnt. also wissen oder wussten die schon mehr wie du, wie deine mutter tickt.wenn deine mutte den entschluss gefasst hat, das sie ihr leben so leben mchte, dann wirst du wenig machen, aber das sie dein leben zerstört, weil sie verträge auf deine namen abschliesst ist BETRUG. Schreibe zur not an die firmen und sage ihnen, daß du nichts abgeschlossen hast. oder gehe zu einer beratungsstelle wie caritas oder vielleicht auch zum jugendamt. die könen dir sicher auch helfen. Rede mit deinem stiefvater, wie es im alle einer trennung , denn alles sieht danach aus, es mit euch weitergeht. möglich das er das sorgerecht für euch bekommt.
    aberwas deine mutter mit euch allen macht ist echt voll krass. ich verstehe, wenn du sagst: " ich liebe meine mutter"! und gerade aus dem grund solltest du dir/euch hilfe suchen.

  15. Diese Benutzer bedanken sich bei bub21 für diesen Beitrag:

    Syler (19.01.2015)

  16. #11
    Doppel-As
    Registriert seit
    02.09.2013
    Alter
    21
    Beiträge
    231
    Danke verteilt
    19
    Danke erhalten
    54 (in 34 Beiträgen)

    AW: Stress daheim mit eigener Mutter

    Respekt, dass du trotz allem noch so klar darüber schreiben kannst! Dass du deine Mutter liebst, einfach weil sie deine Mutter ist, verstehe ich. Und es ist nicht falsch zu sagen, dass man es selbst nicht für richtig hält, wie sich ein Elternteil verhält. Ganz klar - das mit den Verträgen geht nicht, solange du es nicht willst. Vielleicht solltest du ihr das nochmal klarmachen und auch, dass du dir notfalls Hilfe suchst (z.B. von einem Anwalt oder dem Jugendamt).

    Was ich mich frage ist, was psychisch bei deiner Mutter abgelaufen sein muss, dass sie sich jetzt so verhält. Ihr Handeln ist definitiv ungewöhnlich und könnte eventuell das Resultat von Überforderung sein. Meiner Meinung nach sollte sie sich ganz klar Hilfe holen.. entweder von einem Psychologen oder der Familienhilfe. Du als ihr Sohn solltest mit ihr reden und an sie rankommen können. Ist das nicht der Fall, wirst du es wohl nicht mehr allein schaffen können. Hast du noch andere Verwandte mit denen du gut reden kannst? Jemand, der dir im Notfall mal Schutz oder Abstand bietet wäre gut.

    Bei einem Bekannten von mir war zuhause auch die Hölle los (aber viel länger). Er war dann dauernd bei Freunden oder in Jugendclubs und als er das Abi in der Tasche hatte, ist er ausgezogen. Damit will ich nicht sagen, dass du dich dem einfach so hingeben sollst, aber wenn gar keine Hilfe mehr ankommen will, gibt es eben trotzdem noch einen Ausweg, der speziell bei dir auch gar nicht mehr so lang hin wäre.
    Live your life before you waste it!

  17. Diese 2 Benutzer bedanken sich bei AnnaMolly für diesen Beitrag:

    bub21 (19.01.2015), Syler (19.01.2015)

  18. #12
    -- Themenstarter --
    Doppel-As
    Registriert seit
    25.02.2014
    Alter
    19
    Beiträge
    205
    Danke verteilt
    37
    Danke erhalten
    36 (in 30 Beiträgen)

    AW: Stress daheim mit eigener Mutter

    Ja ich habe Verwandte die mich unterstützen. Im Moment bin ich dabei durch zu boxen, bei meinem Stiefvater zu wohnen. Wegen meiner Mutter und ihren Problemen...es wird wohl daran liegen (weiß ich von meiner Oma), dass sie ein Adoptivkind ist und in ihrer Kindheit nicht alles bekommen hat was sie wollte. Das lebt sie natürlich jetzt total aus. Erst vor ein paar Tagen hat sie sich einen 200 € Fernseher gekauft von Geld, welches wir hätten besser anlegen können. Und mit ihr reden wäre schön aber das kommt schon reichlich spät...also der Versuch, da sie schon zu tief drinnen steckt. Und zum Psychologen wird sie nicht freiwillig gehen. Problem ist auch das zwar ich ausziehen werde, aber meine Geschwister haben keine Chance da meine Mutter ihnen alles geben kann was sie brauchen. Und die Verträge kann man ihr kaum Nachweisen ,da sie für alles eine Ausrede hat oder findet. Jedenfalls danke für die Vorschläge von euch ist immer gut sich hier mal auszulassen.


  19. #13
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    5.823
    Danke verteilt
    130
    Danke erhalten
    1.267 (in 854 Beiträgen)

    AW: Stress daheim mit eigener Mutter

    Zitat Zitat von Syler Beitrag anzeigen
    Und die Verträge kann man ihr kaum Nachweisen ,da sie für alles eine Ausrede hat oder findet.
    Ich dachte, da stände dein Name drauf? Wird dann doch wohl aufzufinden sein..
    -- IMO intended --

  20. #14
    -- Themenstarter --
    Doppel-As
    Registriert seit
    25.02.2014
    Alter
    19
    Beiträge
    205
    Danke verteilt
    37
    Danke erhalten
    36 (in 30 Beiträgen)

    AW: Stress daheim mit eigener Mutter

    Ja mein Name steht da auch immer noch drauf. Aber es geht um die Sache das sie immer eine passende Ausrede hat.


  21. #15
    Grünschnabel
    Registriert seit
    15.01.2015
    Alter
    16
    Beiträge
    71
    Danke verteilt
    42
    Danke erhalten
    7 (in 7 Beiträgen)

    AW: Stress daheim mit eigener Mutter

    mit den verträgen würde ich an deiner stelle mich beraten lassen, sonst hats du riesen schulden am hals. wenn deine mutter verträge auf deinen namen macht ist es BETRUG. wenn du die namen der firmen kennst, schreibe dort hin und sag denen das du nie etwas bestellt hast. zur not machen die was! liebe hin oder her, deine mutter kann nicht weil sie adoptiert wurde und meint ihr leben ist kaputt, auch deines oder das deiner geschwister zerstören. das hätte sie sich vorher überlegen sollen, bevor sie kinder auf die welt bringt. ich kann mir gut vorstellen. daß es nicht einfach für dich ist. aber lass dir dein leben nicht kaputt machen und deiner mutter tut es vielleicht auch helfen, wenn sie wegen ihrer betrügereien jetzt eine strafe erhält.
    ich habe mal ein wenig gegoolt und das gefunden

    Vermeiden solltest du auf jeden Fall:
    a) Die Rechnungen selbst zu bezahlen (auch wenn dir deine Mutter das Geld gibt), da dir das als Anerkennung der Schulden ausgelegt werden könnte und somit eventuell ein Schufa Eintrag wegen der verzögerten Zahlung bestehen bleibt, der dir später Probleme bereiten kann.

    b) Lieferungen die aus solchen Bestellungen heraus resultieren selbst anzunehmen und zu quitieren. Wenn die Waren auf deinen Namen bestellt wurden und du selbst sie entgegen nimmst und den Erhalt quitierst wird es im Ernstfall schwerer nachzuweisen, dass dies ohne dein Wissen bzw ohne deine Zustimmung geschah.

    Sollte deine Mutter wider Erwarten wirklich auf stur schalten und die Schulden nicht schriftlich anerkennen / begleichen wollen, kannst du bei der Polizei eine Anzeige wegen Betruges gegen Unbekannt aufgeben und deine Mutter als Verdachtsperson nennen. Das erspart es dir zumindest teilweise selbst die Beweise gegen sie sammeln und vorlegen zu müssen. Gewiss nichts was du gerne tust, da sie ja doch deine Mutter ist.
    Geändert von bub21 (20.01.2015 um 16:05 Uhr)

  22. Diese Benutzer bedanken sich bei bub21 für diesen Beitrag:

    Syler (20.01.2015)

 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Großen Stress mit meiner Mutter...
    Von HOP im Forum Problemforum
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.08.2012, 19:14
  2. Daheim ohne sonnen
    Von Krisi93 im Forum Alles rund um Mädchen
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 19:16
  3. Axolotl daheim?
    Von Tix im Forum Hund, Katze, Maus
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.05.2011, 05:23
  4. Wer von euch hat daheim einen Pool?
    Von Krisi93 im Forum Small Talk
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.04.2010, 16:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60