1. #1
    Anfänger
    Registriert seit
    27.04.2014
    Beiträge
    17
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    Ich fühle mich allein gelassen

    Hei Leute
    Ich mache zur Zeit eine für mich schwere Phase durch und weiß grad nicht wirklich, wie ich mir selbst helfen kann... Falls es etwas unübersichtlich werden sollte entschuldige ich mich schon mal im vorraus

    Also ich bin allgemein ein Mensch der eher depri ist bzw den äußeren Anschein macht und dazu kommt noch, dass ich nicht mit meinen Problemen direkt zu Leuten gehen kann und wenn dann wirklich nur über Facebook etc.

    Angefangen hats eigentlich schon vor 3 Jahren nachdem ich eine richtige Abfuhr von einem Mädchen, die ich sehr süß fand, bekommen habe und dadurch wirklich sogut wie mein ganzes Selbstbewusstsein verloren habe und mich von meinem derzeitigen Freundeskreis entfernt habe (es gab dafür eigentlich einen anderen Grund) und somit schon mal in ein Loch gefallen bin. Ich bin auch zur Schulpsychologin gegangen die hat jedoch nichts besonderes bemerkt. Das Erlebnis war für mich schon die Hölle.

    Das folgende Jahr ging langsam aufwärts und ich hab einen neuen Freundeskreis gefunden, bei dem ich mich wohlgefühlt habe und habe in dem Jahr auch meine derzeitige (noch) beste Freundin kennengelernt. Ansonsten ist in dem Jahr nichts besonderes passiert.

    Dieses Jahr geht so ziemlich alles schief was schiefgehen kann. Ich habe von vielen Freunden das Gefühl, dass ich ihnen egal bin und werde von denen teilweise, z.b. wenn wir ins Kino wollen, ausgeschlossen werde, einfach nur weil ich "zu weit weg" wohne. Als ich mit meiner besten Freundin darüber geredet habe, ist sie sauer geworden, weil ich so viel selbstmitleid zeige, weil ich dauernd sage, dass ich außer ihr keine anderen Freunde habe... (Keiner möchte irgentetwas mit mir unternehmen, bzw ham nie zeit). Wir haben gestritten und es lief am Ende darauf hinaus, dass ich mich entschuldigt habe, dass ich so depri bin und hatte ein noch schlechteres Gewissen als vorher... Seitdem ist das Verhältnis zwischen uns wirklich nicht mehr so toll wie am anfang und es frisst mich tag für tag auf, einfach nur weil sie mir zum einen wirklich sehr viel bedeutet und zum anderen weil ich mich allein gelassen fühle

    Ich weiß gerade einfach nicht weiter, ob ich meine beste Freundin noch einmal darauf ansprechen sollte oder es lassen sollte... wenn ichs mit ihr verhau hab ich einfach niemanden mehr, dem ich vertrauen könnte...

    Ich habe in einer Woche einen Termin beim Psychotherapeuten, aber ich kann nicht mehr solange warten, deswegen suche ich wenigstens schon im vorraus hier etwas Hilfe.

    Das wäre mein Problem so im groben... wenn ich eine Stelle genauer erzählen sollte, sagt einfach bescheid

    Schon mal im vorraus Danke!

  2. #2
    Doppel-As
    Registriert seit
    04.06.2014
    Alter
    21
    Beiträge
    229
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    26 (in 22 Beiträgen)

    AW: Ich fühle mich allein gelassen

    Du hast geschrieben das es noch einen anderen Grund gäbe ? Erläutere diesen mal.

    Ich weiß nicht wie oft du Depri bist, aber eins kann ich dir sagen, niemand mag es dauernd voll geheult zu werden. Nicht böse gemeint

    Wie sieht es mit Lebenszielen aus ? Da gibt es bestimmt etwas. Allein die Motivation dieses Ziel zu erreichen wird dich aus dem Loch ziehen.
    Was deinen Freundeskreis angeht, sprech sie mal drauf an, wenn sie dir dumm kommen beende die Freundschaft.

    Setz dir Ziele und versuch sie zu erreichen. Es pumpt dein Selbstbewusstsein und wird alles verändern. Leute werden dich mit anderen Augen sehen und deine "Depri-Ausstrahlung" wird verblassen.

    Zu dem Korb von dem süßen Mädchen, versuch Arrogant über die Sache zu denken, dass wird helfen.
    So long as men die, liberty will never perish

  3. #3
    -- Themenstarter --
    Anfänger
    Registriert seit
    27.04.2014
    Beiträge
    17
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Ich fühle mich allein gelassen

    Also das mit meinem alten Freundeskreis war eben eine Zeit, in der ich ein so ziemlicher Mitläufer war... Es ging soweit, dass ich sehr früh angefangen habe alkohol zu trinken und sogar ein paar mal zu rauchen.. Wäre beinahe auch bei einer Feier in einem See ertrunken aber wurde zum Glück noch vorher gefunden, aber seitdem bin ich nicht mehr so wie damals sondern wie jetzt...

    Ich weiß, dass es die Person nervt, wenn ich mich jedes mal bei ihr ausheul... Aber man kann doch wenigstens beim 1. mal rumheulen erwarten irgentwie Hilfe zu bekommen oder wenigstens ein paar tröstende worte oder was weiß ich... aber mir jetzt bildlich n strick geben und mir n noch schlechteres gewissen zu geben... Ich weiß auch net... Seitdem kommt es öfters vor, dass ich anfange ohne Grund zu heulen bzw kurz davor stehe...

    Tja des mit den Zielen is so ne Sache... Ich nehm mir jetzt seit ca 1 Jahr immer fest vor regelmäßig zu trainieren, geht auch meistens für 1 Monat oder so gut... Nur sobald ich wieder in sonem Loch bin fehlt mir wieder die Motivation und nach ein paar Wochen fang ich wieder von Null an...

    Und des mit dem Korb ist im Moment eigentlich mein geringstes Problem, war nur ein Erlebnis, dass mich ziemlich mitgenommen hat.

    Und Danke, dass du mir versuchst zu helfen

  4. #4
    Moderator
    Registriert seit
    30.09.2013
    Alter
    23
    Beiträge
    1.815
    Danke verteilt
    97
    Danke erhalten
    278 (in 184 Beiträgen)

    AW: Ich fühle mich allein gelassen

    Das hört sich erst mal komisch an, aber ich finde jetzt würde sich für dich am meisten lohnen, auf die Probleme deiner Freunde zu schauen und ihnen entgegen zu kommen.

    Ich glaube du bist zu sehr damit beschäftigt zu wollen, und gibst zu wenig.

    Hör einfach mal deiner Freundin zu und vergiss dich dabei, sie will genau so von dir behandelt werden, wie du es von ihr erwartest. Zu den Unternehmungen von deinen Freunden wirst du nicht gefragt? Fragst du sie auch mal, kommt auch was von dir aus? Oder wartest du nur darauf, dass etwas von ihnen kommt?

    Ob das bei dir der Fall ist weiß ich nicht, aber hättest du dich gerne um dich? Wenn du dich nicht selbst gerne um dich hättest, dann andere sehr wahrscheinlich auch nicht. Das heißt nicht, dass sie dich in dem Fall komplett verabscheuen. Aber das könnte dieses Verhalten von nett sein, aber distanzieren von deinen Freunden begründen. Sie mögen dich, aber vielleicht ist die Atmosphäre mit dir unangenehmer.

    Das tolle ist, wenn das von mir beschriebene bei dir zutrifft, ist es sehr einfach zu lösen. Geh auf die Anderen zu, sei jemand mit dem man gerne rumhängt. Sei was du von ihnen erwartest. Geben statt wollen, dann kriegst du auch.

    H a p p y W i f e
    H a p p y L i f e

  5. #5
    -- Themenstarter --
    Anfänger
    Registriert seit
    27.04.2014
    Beiträge
    17
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Ich fühle mich allein gelassen

    Ich würde ja gerne mal die Probleme von anderen irgentwie anhören und auch helfen soweit es geht. Nur sie redet mit mir nie über vertraute Sachen... Sie vertraut verschiedene Dinge verschiedenen Personen an.Ist halt ihr System... Und sie hat selbst gesagt, dass sie mir bis jetzt noch nix anvertraut hat, obwohl ich eigentlich immer nett zu ihr gewesen bin...

    Ich habe einmal versucht einen Kinotag zu machen und alles war eigentlich soweit geplant nur des Problem war, dass ich ca 10 km weit von den anderen wohne und meine Eltern nicht immer Lust haben mich dorthin zu fahren, weil die öfters uns alle fahren müssen... und deren Eltern wollten mich net abholen, weils anscheinend "zu weit weg ist"... nur bei einmal alle paar Monate sind 10 km zu weit weg... und so schaut es eben ziemlich oft aus... Ab und zu ist es möglich, dass ich zu denen komme aber wirklich IMMER wenn wir etwas in der Gruppe machen wollen, dann liegt es an meinen Eltern, dass ich da mitmachen kann... Führerschein oder so dauert bei mir noch etwas, weil ich noch zu jung bin...

    Ja ich bin zufrieden mit mir ich bin immer nett und kein Arschloch... Ich versuche immer sympathisch rüberzukommen und ab und zu auch den ein oder anderen Witz zu bringen... trotzdem sind die Leute zu mir so seltsam... als ob ich ein fremder wäre...

  6. #6
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    5.823
    Danke verteilt
    130
    Danke erhalten
    1.267 (in 854 Beiträgen)

    AW: Ich fühle mich allein gelassen

    Kauf dir ein Fahrrad...
    -- IMO intended --

  7. #7
    -- Themenstarter --
    Anfänger
    Registriert seit
    27.04.2014
    Beiträge
    17
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Ich fühle mich allein gelassen

    Also soll ich jedes wenn ich z.b. ins kino will abends mit dem Fahrrad zu denen und dann irgentwann mal nachts wieder zurück? und Fahrrad fahren mochte ich noch nie wirklich...

  8. #8
    Profi Poster
    Registriert seit
    10.06.2014
    Alter
    19
    Beiträge
    1.743
    Danke verteilt
    75
    Danke erhalten
    321 (in 267 Beiträgen)

    AW: Ich fühle mich allein gelassen

    𝐹𝑜𝓇𝑒𝓋𝑒𝓇 𝒾𝓈 𝒶 𝓁𝑜𝓃𝑔 𝓁𝑜𝓃𝑔 𝓉𝒾𝓂𝑒 𝒶𝓃𝒹 𝓉𝒾𝓂𝑒 𝒽𝒶𝓈 𝒶 𝓌𝒶𝓎 𝑜𝒻 𝒸𝒽𝒶𝓃𝑔𝒾𝓃𝑔 𝓉𝒽𝒾𝓃𝑔𝓈
    - Cap und Capper -

  9. #9
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    5.823
    Danke verteilt
    130
    Danke erhalten
    1.267 (in 854 Beiträgen)

    AW: Ich fühle mich allein gelassen

    Zitat Zitat von Eskane Beitrag anzeigen
    Also soll ich jedes wenn ich z.b. ins kino will abends mit dem Fahrrad zu denen und dann irgentwann mal nachts wieder zurück? und Fahrrad fahren mochte ich noch nie wirklich...
    Ja. Oder bist du zu doof, um eine Lampe an dein Fahrrad zu montieren?
    Wer sich treffen will, der muss auch was dafür tun.

    Du scheinst mir einfach zu faul für eine Freundschaft.
    -- IMO intended --

  10. #10
    -- Themenstarter --
    Anfänger
    Registriert seit
    27.04.2014
    Beiträge
    17
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Ich fühle mich allein gelassen

    Ja derzeitig bin ich zu faul für eine Freundschaft da hast du sogar recht.

    Aber auch nur weil ich langsam die Schnauze voll hab, dass ich ganze Zeit etwas dafür tun muss, damit die Freundschaft erhalten bleibt... Für mich beruht Freundschaft auf beidseitigkeit also, dass nicht ICH ganze zeit zu denen muss sondern auch mal die zu mir kommen können oder mich wenigstens abholen könnten... aber ist ja anscheinend zu viel verlangt... liegt ja wohl immer alles an mir

  11. #11
    Moderator
    Registriert seit
    30.09.2013
    Alter
    23
    Beiträge
    1.815
    Danke verteilt
    97
    Danke erhalten
    278 (in 184 Beiträgen)

    AW: Ich fühle mich allein gelassen

    Zitat Zitat von Eskane Beitrag anzeigen
    Ja derzeitig bin ich zu faul für eine Freundschaft da hast du sogar recht.

    Aber auch nur weil ich langsam die Schnauze voll hab, dass ich ganze Zeit etwas dafür tun muss, damit die Freundschaft erhalten bleibt... Für mich beruht Freundschaft auf beidseitigkeit also, dass nicht ICH ganze zeit zu denen muss sondern auch mal die zu mir kommen können oder mich wenigstens abholen könnten... aber ist ja anscheinend zu viel verlangt... liegt ja wohl immer alles an mir
    Und so kommst du nicht weiter. Lies dir mal diesen Beitrag von dir durch und meinen vorherigen Post.
    Willst du die Aufmerksamkeit, die du gerade bei deinen Freunden nicht bekommst, jetzt bei uns einholen oder willst du dir und deinen Freunden helfen?

    H a p p y W i f e
    H a p p y L i f e

  12. #12
    -- Themenstarter --
    Anfänger
    Registriert seit
    27.04.2014
    Beiträge
    17
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Ich fühle mich allein gelassen

    Es ist nicht so, dass ich net wüsste, dass es an mir liegt, aber es ist nunmal ziemlich demotivierend, wenn man einfach mal ausgeschlossen wird oder sogar ignoriert...

    Ich bin sowieso ein hoffnungsloser fall... ich warte jetzt einfach bis Montag auf meinen Termin und gut ist

    Tut mir leid, dass ich eure Zeit verschwendet hab und ihr werdet hier von mir vorraussichtlich nix mehr hören...
    tschüss

  13. #13
    Profi Poster
    Registriert seit
    10.06.2014
    Alter
    19
    Beiträge
    1.743
    Danke verteilt
    75
    Danke erhalten
    321 (in 267 Beiträgen)

    AW: Ich fühle mich allein gelassen

    Ich kann es gut nachvollziehen, wenn man keine Lust hat anderen immer hinterher zu rennen. Interesse sollte nicht nur einseitig sein, gelegentlich sollten sich beide Seiten mal melden. Deswegen, ich versteh das. Sowas ist echt traurig.
    𝐹𝑜𝓇𝑒𝓋𝑒𝓇 𝒾𝓈 𝒶 𝓁𝑜𝓃𝑔 𝓁𝑜𝓃𝑔 𝓉𝒾𝓂𝑒 𝒶𝓃𝒹 𝓉𝒾𝓂𝑒 𝒽𝒶𝓈 𝒶 𝓌𝒶𝓎 𝑜𝒻 𝒸𝒽𝒶𝓃𝑔𝒾𝓃𝑔 𝓉𝒽𝒾𝓃𝑔𝓈
    - Cap und Capper -

  14. #14
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    5.823
    Danke verteilt
    130
    Danke erhalten
    1.267 (in 854 Beiträgen)

    AW: Ich fühle mich allein gelassen

    Zitat Zitat von Eskane Beitrag anzeigen
    Tut mir leid, dass ich eure Zeit verschwendet hab und ihr werdet hier von mir vorraussichtlich nix mehr hören...
    tschüss
    Wir sind eh immer da. Unsere Zeit kann man nicht verschwenden.

    Aber gut, mach dich hin. Als ob das jemanden hier stören würde.

    (Und ich dachte, das wäre ein zweiter Wie-hieß-er-noch. Der wollte auch nie was dran ändern, dass er noch nie flachgelegt wurde.. Faule Menschen bekommen eben nichts geschenkt. So wird das wenigstens nicht vererbt.)
    -- IMO intended --

  15. #15
    -- Themenstarter --
    Anfänger
    Registriert seit
    27.04.2014
    Beiträge
    17
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Ich fühle mich allein gelassen

    Zitat Zitat von Annso Beitrag anzeigen
    Ich kann es gut nachvollziehen, wenn man keine Lust hat anderen immer hinterher zu rennen. Interesse sollte nicht nur einseitig sein, gelegentlich sollten sich beide Seiten mal melden. Deswegen, ich versteh das. Sowas ist echt traurig.
    Wenigstens eine Person die Mitgefühl zeigt und es geschafft hat mich etwas aufzumuntern... Danke bedeutet mir wirklich sehr viel!

    Zitat Zitat von Skycatcher Beitrag anzeigen
    Wir sind eh immer da. Unsere Zeit kann man nicht verschwenden.

    Aber gut, mach dich hin. Als ob das jemanden hier stören würde.

    (Und ich dachte, das wäre ein zweiter Wie-hieß-er-noch. Der wollte auch nie was dran ändern, dass er noch nie flachgelegt wurde.. Faule Menschen bekommen eben nichts geschenkt. So wird das wenigstens nicht vererbt.)
    du warst echt die größte hilfe... fühlst dich wohl ganz cool leute im internet fertig zu machen

 

 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. fühle mich allein, wünsche mir eine freundin
    Von berliner13 im Forum Stress und Psycho
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 27.11.2012, 19:10
  2. Fühle mich eingeengt
    Von sunhappy im Forum Liebe und Gefühle
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.06.2012, 21:07
  3. fühle mich unwohl...
    Von Lisa W im Forum Problemforum
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 01.01.2011, 21:32
  4. Ich fühle mich zu dick!
    Von MissROMANIA im Forum Problemforum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.01.2010, 11:21
  5. allein gelassen .von allen ..:'(
    Von KILLERSCHNECKE im Forum Problemforum
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.10.2007, 17:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60