1. #1
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    04.05.2014
    Alter
    16
    Beiträge
    25
    Danke verteilt
    4
    Danke erhalten
    1

    Ausrufezeichen Weit Untergewichtig

    Hallo,
    ich bin weiblich 13 Jahre alt bin 1,48 m groß
    und wiege gerademal 30-31 kg ich bin echt am verzweifeln weil ich egal wie viel ich esse einfach nicht zunehme
    ich frage euch jetzt einfach mal wisst ihr was ich machen könnte oder habt ihr tipps wie ich besser zunehmen kann ??
    Dann bitte ich euch gebt mir Antworten weil ich echt nicht weiß was ich machen soll und ich fühl mich echt nicht wohl
    Bitte helft mir wenn ihr könnt !

    Danke im vorraus für eure Antworten
    Emmamuffin
    Jedes Kind �� was auf die Welt kommt, ist ein Stück Hoffnung und Zukunft!

  2. #2
    Doppel-As
    Registriert seit
    25.02.2014
    Alter
    19
    Beiträge
    205
    Danke verteilt
    37
    Danke erhalten
    36 (in 30 Beiträgen)

    AW: Weit Untergewichtig

    klingt übel bin ja auch nicht gerade im Normalgewicht...vielleicht mal zum Arzt gehen und dich untersuchen lassen...vielleicht hast du ja was oder der Arzt kann dir was verschreiben was hilft


  3. #3
    Profi Poster
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    1.068
    Danke verteilt
    19
    Danke erhalten
    125 (in 110 Beiträgen)

    AW: Weit Untergewichtig

    Hast du deinen Stoffwechsel schon mal untersuchen lassen?
    Think a little less, live a little more.


  4. #4
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    5.823
    Danke verteilt
    130
    Danke erhalten
    1.267 (in 854 Beiträgen)

    AW: Weit Untergewichtig

    'Egal wie viel ich esse'

    Das hört man ja immer wieder.. Schreib mal alles auf, was du an einem (oder am besten mehreren) Tag/en isst.
    Also wirklich alles und die richtigen Mengen.

    Meist meint man nur, man esse viel und liegt dabei gerade mal bei dem Minimum an Kalorien. Kenne ich von mir selbst.
    (Liegt bei mir an meiner Vorliebe für Blattsalat und Gurken. Davon esse ich verdammt viel, aber es bringt eben auch verdammt wenig...)

    Achja, und ansonsten zum Arzt. Mal die Schilddrüse abchecken.
    -- IMO intended --

  5. #5
    -- Themenstarter --
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    04.05.2014
    Alter
    16
    Beiträge
    25
    Danke verteilt
    4
    Danke erhalten
    1

    AW: Weit Untergewichtig

    Ich hatte mal beim HNO arzt deswegen mal ein Blutbild machen lassen und da waren alle Werte im Normalbereich

    Und ich esse am Wochenende 1 1/2 Brötchen mit Belag zum mittag das was auf dem tisch kommt und davon auch eine normale portion und zum Abendbrot manchmal bis zu 4 Broten mit belag und manchmal ein Snack zwischen durch
    Jedes Kind �� was auf die Welt kommt, ist ein Stück Hoffnung und Zukunft!

  6. #6
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    23.05.2006
    Alter
    29
    Beiträge
    7.541
    Danke verteilt
    161
    Danke erhalten
    593 (in 437 Beiträgen)

    AW: Weit Untergewichtig

    Jop, siehe sky.
    Nicht nur die Menge, sondern auch und vor allem die Kalorien dadrin sind wichtig, und: ausreichend sonstige nährstoffe.

    Ich hab mal innerhalb von zwei wochen ~10kg abgenommen, weil ich mich nur von schokolade und kakao ernährt hab. kalorienmäßig lockere 4-5000 pro tag, aber wenn der körper nicht die richtigen stoffe bekommt, um die zu verarbeiten nützt das nichts. (btw. ist das für zufällige mitleser garantiert kein diättipp, mir gings echt beschissen und das war nicht wirklich freiwillig...)

    Und klar, jeder mensch verwertet das zugeführte essen unterschiedlich, in deinem fall, und wenn das, was du isst auch entsprechenden gehalt hat ist ein arztbesuch dahingehend bestimmt nicht verkehrt.
    Wobei nur größe und gewicht grade in dem alter dermaßen schwanken, je nachdem ob grade wachstumsschub, hormonschub oder sonstwas da ist...


    Öhm ja, kleine ergänzung noch: versuchs mal mit ein wenig sport.
    kein ausdauersport, da würdest du eher noch mehr abnehmen, sondern leichte (!) kraft- bzw. muskelaufbauübungen.
    ein (sehr) niedriger körperfettanteil ist in gewissem rahmen ja eig. nicht verkehrt, aber es sollte doch zumindest irgendwas um die knochen drum sein, grade wenn du dich nicht wohl fühlst. mehr essen um zuzunehmen scheint erstmal nicht zu klappen, dein körper mag einfach keine fettreserven anlegen. also könntest du probieren, ein paar muskeln zuzulegen.
    nicht übertreiben, das ist grade in dem alter garnicht gut für den körper, aber zumindest etwas kann helfen.
    dann wird auch im selbstbewusstsein aus "dürr" "durchtrainiert" oder ähnliches, das hilft dem ego enorm

    Aber wie viel und was etc. da sinnvoll ist, ohne dir in der wachstumsphase zu schaden oder die gelenke zu versauen oder ähnliches, keine ahnung. auch etwas, was ein arzt, professioneller trainer und auch etliche andere in diesem forum sehr viel besser wissen als ich. ich wollte nur den gedankengang zusätzlich beisteuern.
    Ich werde keine Träne weinen, vielleicht nur ab und an, und dann auch nur vor Glück,
    ich hör die Leute wieder reden, der war ja schon immer komisch, aber jetzt ist er verrückt

  7. #7
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    5.823
    Danke verteilt
    130
    Danke erhalten
    1.267 (in 854 Beiträgen)

    AW: Weit Untergewichtig

    Zitat Zitat von Emmamuffin Beitrag anzeigen
    Ich hatte mal beim HNO arzt deswegen mal ein Blutbild machen lassen und da waren alle Werte im Normalbereich

    Und ich esse am Wochenende 1 1/2 Brötchen mit Belag zum mittag das was auf dem tisch kommt und davon auch eine normale portion und zum Abendbrot manchmal bis zu 4 Broten mit belag und manchmal ein Snack zwischen durch
    1. Wann war dieses Blutbild? In deinem Alter kann sich sowas in einigen Monaten schon stark ändern.
    Außerdem geht es mir größtenteils um deine Schilddrüse (das Ding am Hals). Da am besten mal einen Ultraschall machen, die kann leicht anschwellen und deinen Stoffwechsel beeinflussen.
    Blutwerte hängen immer stark an der Tagesform..

    2. Ich esse mehr und nehme trotzdem nicht zu.. Manchmal ist 'viel' eben nicht genug. Sprich am besten mal mit deinem Hausarzt über deine Ernährung oder informiere dich über Stellen in deiner Stadt die sowas anbieten (Ernährungsberatung etc.). Bei mir ist das bei einer Verbraucherzentrale und kostenlos.

    3. Sport. Eben was Garniemand gesagt hat.
    Du musst vielleicht nicht einmal sofort in ein Fitnessstudio; Kannst ja mal deinen Sportlehrer fragen, was er empfehlen würde (die haben sowas schließlich auch studiert).
    -- IMO intended --

  8. #8
    -- Themenstarter --
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    04.05.2014
    Alter
    16
    Beiträge
    25
    Danke verteilt
    4
    Danke erhalten
    1

    AW: Weit Untergewichtig

    Das Blutbild war anfang letzten Jahres
    Jedes Kind �� was auf die Welt kommt, ist ein Stück Hoffnung und Zukunft!

  9. #9
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    5.823
    Danke verteilt
    130
    Danke erhalten
    1.267 (in 854 Beiträgen)

    AW: Weit Untergewichtig

    Zitat Zitat von Emmamuffin Beitrag anzeigen
    Das Blutbild war anfang letzten Jahres
    Dann brauchst du auf jeden Fall ein neues.
    -- IMO intended --

  10. #10
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    23.05.2006
    Alter
    29
    Beiträge
    7.541
    Danke verteilt
    161
    Danke erhalten
    593 (in 437 Beiträgen)

    AW: Weit Untergewichtig

    Zitat Zitat von Skycatcher Beitrag anzeigen
    3. Sport. Eben was Garniemand gesagt hat.
    Du musst vielleicht nicht einmal sofort in ein Fitnessstudio; Kannst ja mal deinen Sportlehrer fragen, was er empfehlen würde (die haben sowas schließlich auch studiert).
    so als inspiration...

    wobei wie gesagt, kp was davon für dich passt, nur als "man kann vieles zuhause und quasi nebenbei machen"
    Ich werde keine Träne weinen, vielleicht nur ab und an, und dann auch nur vor Glück,
    ich hör die Leute wieder reden, der war ja schon immer komisch, aber jetzt ist er verrückt

  11. #11
    Anfänger
    Registriert seit
    13.05.2014
    Beiträge
    13
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Weit Untergewichtig

    Ich denke auch, dass der Gang zum Arzt einfach das Beste ist. Der kann dir sagen, ob sich bald daran was ändert oder nicht.

    Jesus

  12. #12
    -- Themenstarter --
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    04.05.2014
    Alter
    16
    Beiträge
    25
    Danke verteilt
    4
    Danke erhalten
    1

    AW: Weit Untergewichtig

    Meine Ärztin sagt ich bin nicht untergewichtig !!
    Jedes Kind �� was auf die Welt kommt, ist ein Stück Hoffnung und Zukunft!

  13. #13
    Moderator
    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    1.595
    Danke verteilt
    31
    Danke erhalten
    264 (in 193 Beiträgen)

    AW: Weit Untergewichtig

    Ich habe in meinem Bekanntenkreis zwei Leute die stark untergewichtig sind, eine kenne ich so lange und sehe sie ständig so dass ich mir sicher sein kann dass sie nicht erbricht oder ähnliches.
    Gibt es Nahrungsmittelgruppen die du nicht zu dir nimmst oder sowas in der Art?
    Ansonsten wechsel den Arzt und rede mit dem.
    Ritalin - So much easier than parenting!


  14. #14
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    23.05.2006
    Alter
    29
    Beiträge
    7.541
    Danke verteilt
    161
    Danke erhalten
    593 (in 437 Beiträgen)

    AW: Weit Untergewichtig

    Eingegebene Daten: Mädchen, 13 Jahre, Größe: 148cm, Gewicht: 30kg
    Errechneter Body-Mass-Index: 13.70
    Ihr Kind hat Untergewicht.
    Mit dem berechneten BMI hätte Ihr Kind laut den Leitlinien der Arbeitsgemeinschaft Adipositas im Kindes- und Jugendalter (AGA) Untergewicht und sollte deshalb vom Kinder- und Jugendarzt untersucht werden. Er kennt Ihr Kind am besten und kann seinen Gesundheitszustand am besten beurteilen.

    BMI-Tabelle für diese Altersklasse:
    Untergewicht ab einem Wert kleiner als: 16.07
    Unterer Bereich des Normalgewichts ab einem Wert kleiner als: 17.3
    Normalgewicht im Bereich eines Wertes von: 18.94
    Oberer Bereich des Normalgewichts ab einem Wert größer als: 20.98
    Übergewicht ab einem Wert größer als: 23.33
    3 unterhalb von der grenze ist nichtmal knapp.
    also mit verlaub... dein arzt erzählt mist. da war ja sogar ich in dem alter bzw. mit der größe noch deutlich schwerer.
    Ich werde keine Träne weinen, vielleicht nur ab und an, und dann auch nur vor Glück,
    ich hör die Leute wieder reden, der war ja schon immer komisch, aber jetzt ist er verrückt

  15. #15
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    5.823
    Danke verteilt
    130
    Danke erhalten
    1.267 (in 854 Beiträgen)

    AW: Weit Untergewichtig

    Deine Ärztin scheint keine Ahnung zu haben.
    -- IMO intended --

 

 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bin ich schon zu weit gegangen ?
    Von selina93 im Forum Liebe und Gefühle
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 24.06.2010, 18:35
  2. Wie weit geht ihr?
    Von ArchaeopteryxIV im Forum Sexualität
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.02.2010, 00:38
  3. Er geht zu weit!!!
    Von chilligirl im Forum Problemforum
    Antworten: 122
    Letzter Beitrag: 13.11.2009, 20:14
  4. Untergewichtig egal wie viel ich esse
    Von tim3y im Forum Gesundheit und Therapien
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 13.10.2009, 20:09
  5. Spiele - wie weit?
    Von Cormallen im Forum Sexualität
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 15.06.2009, 18:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60