1. #1
    Neuling
    Registriert seit
    06.02.2014
    Beiträge
    2
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    Wie Freund helfen?

    Hallo Community,

    ein guter Freund von mir sagt die ganze Zeit, dass er dick sei.
    Das Problem dabei ist das er nicht dick ist (56kg bei ungefähr
    1,77m Körpergröße mit 15), jedoch nicht mehr ordentlich isst,
    da er abnehmen möchte. Ein Beispiel ist, dass er nur ein paar
    Knäckebrote an einem ganzen Tag gegessen hat, was schon
    recht wenig ist für ein Jugendlichen ist (denke ich zu mindest).
    Er sagt auch nicht wieso er abnehmen möchte und ist in letzter
    Zeit frustriert/depressiv.

    Da ich ihm gerne helfen möchte, würde ich gerne wissen was
    ich machen kann z.B. zum Vertrauenslehrer gehen oder so.

    Danke für die Antworten
    grummelXD

  2. #2
    Special Agent
    Registriert seit
    25.02.2013
    Alter
    24
    Beiträge
    6.200
    Danke verteilt
    541
    Danke erhalten
    916 (in 682 Beiträgen)

    AW: Wie Freund helfen?

    Na, wenn du schon selbst auf die Idee mit dem Vertrauenslehrer kommst, prima.
    Auf jeden Fall braucht er, denke ich, eine Person, der er sich anvertrauen kann, sei es jetzt der Vertrauenslehrer, die Eltern oder ein Arzt.
    Gerade letzterer sollte es ja können, ihn "zum reden zu bringen". (Sprich: dass er offen erzählt, was ihn bedrückt). Weil nur so kann man die Ursache allen Übels finden und was dagegen tun.
    Wenn du schreibst, er sei auch generell eher depressiv, dann müsste man wohl nur das in Ordnung bringen, das mit dem Essen sollte dann automatisch wieder klappen...

    Stichwort Eltern: Bekommen die nicht mit, dass er so wenig isst? Die müssten doch da auch mal was unternehemen finde ich...


    Wissen denn eure anderen Freunde auch um die Problematik?
    Auf jeden Fall könnt ihr auch ohne aufdringlich zu sein und ihn auszufragen, was er nun hat, weiterhin nett zu ihm sein und ihm das Gefühl geben, akzeptiert zu sein. Ihm jeden Tag zu sagen er sei nicht dick bringt glaube ich nicht so viel. Wenn er das anders sieht, wird er sich nicht so leicht vom Gegenteil überzeugen lassen...
    Time don't mean a thing when you're by my side
    Please stay a while

  3. #3
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    23.05.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    7.541
    Danke verteilt
    161
    Danke erhalten
    593 (in 437 Beiträgen)

    AW: Wie Freund helfen?

    ihm mal ein bisschen fitnessgrundwissen vermitteln
    nicht unbedingt die menge, viel mehr was ist entscheidend.
    und bis zu einem nicht grade winzigen grad ist das essen für die figur sogar recht unwichtig, wenn mit genug sport gekontert wird.
    klappt natürlich weder beim extrem-fastfoof-junkie, noch beim möchtegernbodybuilder, aber im mehr oder weniger alltäglichem rahmen bewirkt ne stunde irgendwas ausdauersportmäßiges (oder auch nur ausreichend bewegung) pro tag wahre wunder was fitness angeht.
    nur abnehmen wird man damit nicht sooo super, wenn man nicht auch die ernährung anpasst. aber man fühlt sich schonmal besser.

    (bisher dachte ich bei kerlen allerdings auch "dünn" wäre nur bedingt erstrebenswert, und muskeln wären mehr wert... davon kann der spargeltarzan aber nicht viel haben :P)


    wichtig wäre aber vor allem: ist "zu dick" der auslöser für "depressionen" (mal in solche zeichen, weil zeitlang miese laune viel zu schnell als depression gewertet wird), oder ist es andersrum?
    Mir jedenfalls schlägt schlechte laune sofort auf den magen. sofern er dafür nur den richtigen grund (liebeskummer oder sowas?^^) nicht nennen will, mags sein das er ein symptom als ursache ausgibt.
    Geändert von Garniemand (12.02.2014 um 13:39 Uhr)
    Ich werde keine Träne weinen, vielleicht nur ab und an, und dann auch nur vor Glück,
    ich hör die Leute wieder reden, der war ja schon immer komisch, aber jetzt ist er verrückt

  4. #4
    -- Themenstarter --
    Neuling
    Registriert seit
    06.02.2014
    Beiträge
    2
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Wie Freund helfen?

    Ja viele sehen auch das irgendwas nicht stimmt.
    Ich glaube die Eltern sehen das auch nicht so richtig,
    da sie noch drei andere Kinder haben und seine Mutter
    noch ein weiteres Kind bekommt.
    Wegen Liebeskummer, weiß ich nicht genau, es wird
    gesagt er hätte eine Freundin gehabt die sich getrennt
    hat. Das weiß ich jedoch nicht genau.

  5. #5
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    23.05.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    7.541
    Danke verteilt
    161
    Danke erhalten
    593 (in 437 Beiträgen)

    AW: Wie Freund helfen?

    Zitat Zitat von grummelXD Beitrag anzeigen
    Ja viele sehen auch das irgendwas nicht stimmt.
    Ich glaube die Eltern sehen das auch nicht so richtig,
    da sie noch drei andere Kinder haben und seine Mutter
    noch ein weiteres Kind bekommt.
    Wegen Liebeskummer, weiß ich nicht genau, es wird
    gesagt er hätte eine Freundin gehabt die sich getrennt
    hat. Das weiß ich jedoch nicht genau.
    wäre zb. absolut ein grund... man munkelt andere leute ernähren sich deswegen zwei wochen ausschließlich von schokolade, weil sie nichts anderes runterbekommen
    grade wenn das mit der freundin aber eher "geheim" war, und das mit dem essen wem auffällt, wäre "ich fühl mich zu dick" eventuell eine mögliche antwort statt "hab liebeskummer".
    aber das war wirklich nur ganz wild geraten, kann genausogut irgendwas ganz anderes sein, oder er findet sich halt wirklich zu dick.
    je nachdem wie eure freundschaft aufgebaut ist...
    neck ihn mal ein wenig mit solchen bezeichnungen wie "spargeltarzen" "bohnenstange" etc.
    gibt wenig, das jemanden dazu bringt sich weniger dick zu fühlen als wenn man als zu dünn beleidigt wird.
    Allerdings nur, falls er dir das nicht übelnehmen würde, das musst du einschätzen.
    Ich werde keine Träne weinen, vielleicht nur ab und an, und dann auch nur vor Glück,
    ich hör die Leute wieder reden, der war ja schon immer komisch, aber jetzt ist er verrückt

  6. #6
    Mister Meet-Teens 2016
    Registriert seit
    09.04.2011
    Beiträge
    1.729
    Danke verteilt
    278
    Danke erhalten
    152 (in 132 Beiträgen)

    AW: Wie Freund helfen?

    Das klingt arg nach ner Essstörung, ausgelöst durch dies Trennung. Wenn seine Eltern das nicht wirklich realisieren, dann solltest du mit ihm, wie Nils bereits sagte, zu einer Vertrauenesperson gehen und mit dieser darüber reden. Am besten Vertrauenslehrer, Schulpsychologe, Arzt oder einer anderen Person der er bzw. ihr vertraut. Und natürlich mit seiner Mutter. Weißt ob er nicht nur weniger isst sondern auch schon anfängt sich nach dem Essen zu übergeben, also eine tendenz zur Bulemie zeigt? Wenn ja ist es auf jeden Fall höchste Eisenbahn was zu tun! Und ach ja wenn er sich drüber beklagt, dann sag es ihm jedes Mal dass er nicht dick ist und bau ihn auf!

  7. #7
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    5.823
    Danke verteilt
    130
    Danke erhalten
    1.267 (in 854 Beiträgen)

    AW: Wie Freund helfen?

    Zitat Zitat von jan_metal Beitrag anzeigen
    Das klingt arg nach ner Essstörung, ausgelöst durch dies Trennung.
    Nanana, wenn du da mal nicht zu viel in zu wenig hinein interpretierst.

    Wenn der Junge seit drei/vier Tagen nicht richtig isst, kann das auch einfach an peinlichen Magenproblemen liegen, die er nicht gerne in der Öffentlichkeit bespricht.
    Ein paar Tagen fasten machen noch keine Essstörung. Ebenso wie eine geheime Exfreundin kein Liebesdrama macht.

    Mehr als Reden kann man aber eh nicht..
    -- IMO intended --

  8. #8
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    23.05.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    7.541
    Danke verteilt
    161
    Danke erhalten
    593 (in 437 Beiträgen)

    AW: Wie Freund helfen?

    Najaaaa.... *trichter hol*
    Ich werde keine Träne weinen, vielleicht nur ab und an, und dann auch nur vor Glück,
    ich hör die Leute wieder reden, der war ja schon immer komisch, aber jetzt ist er verrückt

  9. #9
    Moderator
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    11.774
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    422 (in 241 Beiträgen)

    AW: Wie Freund helfen?

    Darauf aufmerksam machen, dass er sich vielleicht in bisschen intensiver mit Fitness auseinandersetzen sollte (was er macht ist Fasten und das ist keine effektive oder gesunde Art abzunehmen oder dass das Gewicht weniger aussagt als der KFA%).
    Wenn er auf nichts anspringt und irrationale Wahrnehmungen hat, sollte er sich vielleicht professionelle psychologische Hilfe holen.
    Zitat Zitat von nicht Aristoteles
    Wir sind was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bester freund und mein freund---
    Von janamaus1234 im Forum Problemforum
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 02.05.2010, 17:00
  2. fester freund zum besten freund
    Von Layena im Forum Problemforum
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.08.2009, 00:10
  3. Helfen
    Von martray im Forum Gesundheit und Therapien
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 25.06.2009, 20:42
  4. Ich will meinem Freund helfen !!!
    Von KartPic im Forum Stress und Psycho
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.06.2009, 14:30
  5. Habe ein Problem wer helfen kann bitte helfen!
    Von RoxD im Forum Sport und Freizeit
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.07.2007, 16:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62