1. #1
    As
    Registriert seit
    20.10.2013
    Alter
    18
    Beiträge
    150
    Danke verteilt
    16
    Danke erhalten
    12 (in 12 Beiträgen)

    suizidgefärdert! helfen? ist dringend!

    hallo,

    ich brauche dringend hilfe. Ein guter Freund von mir will Selbstmord begehen. Er hat starke Minderwertigkeitskomplexe, findet sich selber dick und hässlich, fühlt sich dumm weil er auf eine Förderschule geht, seine Familie ist eher arm... najaa gibt so einiges was er schlecht findet.

    aber er ist ein wundervoller mensch...

    seine mutter ist selber depressiv drauf und sein Vater will sozusagen nix von ihm wissen.
    er will nichts mehr mit leuten zu tun haben, die er im Alltag oft sieht.
    er sagt, er will sich sonst keinem vertrauensleherer o.Ä. anvertrauen...

    Wie kann ich ihm helfen???!!!

    Treffen liegt nicht drin, weil er in DE wohnt und ich in der Schweiz

    Seine 2.Option wäre, mit seinem weihnachtsgeld abzuhauen...

    Bitte antwortet auch, wenn ihr das jetzt durchgelesen habt. Ist wirklich dringend!

    GLG

  2. #2
    Special Agent
    Registriert seit
    25.02.2013
    Alter
    24
    Beiträge
    6.200
    Danke verteilt
    541
    Danke erhalten
    916 (in 682 Beiträgen)

    AW: suizidgefärdert! helfen? ist dringend!

    So wie es aussieht kannst du nicht mehr tun, als ihm (ehrlich, nicht übertrieben, das kann nach hinten losgehen!) Mut zuzusprechen und ihm aufzeigen, warum es sich zu leben lohnt. Mehr kannst du aus der Ferne wohl nicht machen. Du kannst hoffen, dass die Leute um ihn herum das richtige tun.. zur Not kannst du ja auch mit ihnen deine Sorgen teilen.

    Wie ernstzunehmen ist denn seine Absicht?
    Einfach nur so gesagt, weils ihm scheiße geht, oder so, dass man es wirklich ernst nehmen muss?
    Time don't mean a thing when you're by my side
    Please stay a while

  3. #3
    -- Themenstarter --
    As
    Registriert seit
    20.10.2013
    Alter
    18
    Beiträge
    150
    Danke verteilt
    16
    Danke erhalten
    12 (in 12 Beiträgen)

    AW: suizidgefärdert! helfen? ist dringend!

    Zitat Zitat von snookerfan Beitrag anzeigen
    So wie es aussieht kannst du nicht mehr tun, als ihm (ehrlich, nicht übertrieben, das kann nach hinten losgehen!) Mut zuzusprechen und ihm aufzeigen, warum es sich zu leben lohnt. Mehr kannst du aus der Ferne wohl nicht machen. Du kannst hoffen, dass die Leute um ihn herum das richtige tun.. zur Not kannst du ja auch mit ihnen deine Sorgen teilen.

    Wie ernstzunehmen ist denn seine Absicht?
    Einfach nur so gesagt, weils ihm scheiße geht, oder so, dass man es wirklich ernst nehmen muss?
    also so wie ich das jetzt schätze schon ziemlich ernst...
    wir schreiben praktisch jeden tag, und es geht im schon seit einem monat oder so so scheisse, aber jetzt ists auf einmal noch viel schlimmer geworden durch liebeskummer...

  4. #4
    Special Agent
    Registriert seit
    25.02.2013
    Alter
    24
    Beiträge
    6.200
    Danke verteilt
    541
    Danke erhalten
    916 (in 682 Beiträgen)

    AW: suizidgefärdert! helfen? ist dringend!

    Aus der Ferne ist das immer scheiße, wenn man nur durch Worte eingreifen kann.. :/

    Weißt du denn, ob er in seinem Umfeld Leute hat, die ihn unterstützen?
    Time don't mean a thing when you're by my side
    Please stay a while

  5. #5
    -- Themenstarter --
    As
    Registriert seit
    20.10.2013
    Alter
    18
    Beiträge
    150
    Danke verteilt
    16
    Danke erhalten
    12 (in 12 Beiträgen)

    AW: suizidgefärdert! helfen? ist dringend!

    nee tun die nicht...

    er hat es auch niemandem erzählt ausser mir :/

    er hat kaum freunde, wird von paar gemobbt weil er bisschen dick ist, und seine mutter ist ja wie bereits gesagt depressiv und der vater nie zuhause

  6. #6
    Special Agent
    Registriert seit
    25.02.2013
    Alter
    24
    Beiträge
    6.200
    Danke verteilt
    541
    Danke erhalten
    916 (in 682 Beiträgen)

    AW: suizidgefärdert! helfen? ist dringend!

    Wetten, er erzählt es gerade nur dir, weil er weiß, dass er dir vertrauen kann und du trotzdem nicht groß eingreifen kannst?

    Kennst du Leute aus seinem Umfeld, die ihm nahestehen? Auch wenn du das nicht gleich groß herausposaunen solltest (du solltest wissen, wem du da vertrauen kannst), könntest du doch jemanden einweihen, oder zumindest andeuten, wie die Lage ist. Wenn er aber rausbekommt, dass du sowas weitererzählst, wäre das natürlich eher kontraproduktiv... :/
    Time don't mean a thing when you're by my side
    Please stay a while

  7. #7
    -- Themenstarter --
    As
    Registriert seit
    20.10.2013
    Alter
    18
    Beiträge
    150
    Danke verteilt
    16
    Danke erhalten
    12 (in 12 Beiträgen)

    AW: suizidgefärdert! helfen? ist dringend!

    nee kenn ich eben nicht >.<

    habe langsam auch das gefühl dass es eh nichts bringt

  8. #8
    Special Agent
    Registriert seit
    25.02.2013
    Alter
    24
    Beiträge
    6.200
    Danke verteilt
    541
    Danke erhalten
    916 (in 682 Beiträgen)

    AW: suizidgefärdert! helfen? ist dringend!

    Das ist scheiße... dann bleibt dir wohl nur die Macht des Wortes...
    Time don't mean a thing when you're by my side
    Please stay a while

  9. Diese Benutzer bedanken sich bei snookerfan für diesen Beitrag:

    magiicdreams (02.12.2013)

  10. #9
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    23.05.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    7.541
    Danke verteilt
    161
    Danke erhalten
    593 (in 437 Beiträgen)

    AW: suizidgefärdert! helfen? ist dringend!

    kenn ich, das problem... bzw. ein ähnliches, jemand weit weg/keine bekannten, kontakt quasi nur über internet oder vllt. tele, und dann sowas.
    kommt man sich ziemlich machtlos vor, aber ganz ist man es nicht.
    einerseits: solange du interesse zeigst, und es schaffst, das er das gefühl hat zumindest irgendwem wichtig zu sein, ist das schon sehr viel wert. und solange er mit dir redet/schreibt macht er sowieso nichts. selbstmord braucht schon so genug überwindung, nebenbei mit wem quatschen ist nahezu unmöglich.
    dann hast du noch zwei etwas extremere mittel:
    1. du kannst mit ihm über die art reden. und dabei (hoffentlich, mach dir vorher selbst wirklich gründlich wirklich viele gedanken) feststellen, das es 2,5 punkte gibt, die jemand in einem solchem fall mit seinem selbstmord garantiert nicht erreichen will, bzw. halt vermeiden will. und das es kaum/keine methode gibt, mit der das machbar ist. so als denkanstoß: die punkte, die ich meine sind:
    1. schmerzfrei/schnell. wenn man sich durchs leben quält, sollte zumindest die todesart nicht noch schlimmer sein.
    2. keinem menschen schaden. deswegen ist vorn zug werfen oder ähnliches wirklich gemein, im endeffekt traumatisiert man damit auch noch jemand anderem. und selber flüchten wollen, und dabei andere ins unglück stürzen... nicht gut. wobei "schaden" zb. auch "ein kind findet die leiche" oder ähnliches ist. hm... trifft wohl nicht nur kinder hart.
    2.5. niemanden trauern lassen. spätestens bei dem punkt muss er "versagen" solange du dich um ihn sorgst. das muss er dir nur glauben. und seine mutter... wenn sie jetzt schon depressiv ist, was meinst du wie sie das erst treffen würde? die würde ihm vllt. noch vor seiner beerdigung folgen. will er das wirklich?

    Das wäre die eine drastische methode, und darauf hoffen, das er wirklich so ein lieber mensch ist und nicht "nach mir die sintflut" sagt.
    die andere, wenn du merkst das es wirklich akut ist (also er irgendwas sagt/macht, das du glaubst er will sich grade jetzt umbringen): ruf nen krankenwagen, falls du seine adresse kennst.
    damit ist sein vertrauensdings in dich einerseits sehr erschüttert, weil dann natürlich familie etc. mitbekommen, was los ist. andererseits kanns evt. sein leben retten, und nicht zuletzt zeigt es auch, das er dir wirklich so richtig wichtig ist und du dir ernsthaft sorgen machst.
    wie er darauf reagiert, falls es falscher alarm war... keine ahnung, ist bei jedem anders. ist halt ein risiko, aber falls es kein falscher alarm ist...


    Ich hoffe für dich, das alles gut ausgeht, er zumindest über den liebeskummer hinauskommt, und sich anschließend alles bessert.
    (oh, und meine persönliche empfehlung: such mal nach der band "Tagtraum". falls er halbwegs auf was in rock/punk richtung stehen könnte, hilft das evt. genau die richtige musik dafür...)
    Ich werde keine Träne weinen, vielleicht nur ab und an, und dann auch nur vor Glück,
    ich hör die Leute wieder reden, der war ja schon immer komisch, aber jetzt ist er verrückt

  11. Diese 3 Benutzer bedanken sich bei Garniemand für diesen Beitrag:

    magiicdreams (03.12.2013), Musashi (03.12.2013), snookerfan (03.12.2013)

  12. #10
    -- Themenstarter --
    As
    Registriert seit
    20.10.2013
    Alter
    18
    Beiträge
    150
    Danke verteilt
    16
    Danke erhalten
    12 (in 12 Beiträgen)

    AW: suizidgefärdert! helfen? ist dringend!

    VIEELEN DANK Garniemand!

    hat mir sehr geholfen
    ich werds mal versuchen...

 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.12.2012, 17:02
  2. Helfen
    Von martray im Forum Gesundheit und Therapien
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 25.06.2009, 20:42
  3. Habe ein Problem wer helfen kann bitte helfen!
    Von RoxD im Forum Sport und Freizeit
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.07.2007, 16:22
  4. Beste Freundin?? Bitte helfen --> dringend!!
    Von ChicCherry im Forum Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.06.2006, 23:35

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62