1. #1
    Trippel-As
    Registriert seit
    23.09.2009
    Beiträge
    265
    Danke verteilt
    2
    Danke erhalten
    1

    Sie regt mich auf!

    Hey, ich muss mich mal über eine Klassenkameradin aufregen, nenne ich sie mal A. Ich weiß nicht, ob das jetzt gemein ist, aber ich will das mal irgendwo loswerden und fragen, wie andere damit klarkommen würden.
    Im Grunde genommen verstehe ich mich mit ihr ganz gut. Sie mag sich dem Rest der Gruppe nicht wirklich anschließen und ist demnach ganz froh mich an ihrer Seite zu haben. Irgendwo tut sie mir auch leid, da sie eine recht harte Vergangenheit hat, durch die sie auch psychisch nicht ganz fit ist.
    Mir ist schnell aufgefallen, dass sie schulisch große Schwierigkeiten hat. Englisch versteht sie überhaupt nicht, sie bekommt höchstens ganz einfache Wörter ins Deutsche übersetzt, aber ansonsten hapert es sehr mit Aussprache, Schreibweise etc., eigenständig Sätze bilden kann sie nicht. Auch sonst hat sie Probleme mit der deutschen Rechtschreibung. Ich mein, dafür kann sie ja auch nichts, hab ihr dort auch schon Hilfe angeboten bzw. zu Nachhilfe geraten hat, welche sie jedoch nicht annehmen wollte.
    Was mich an ihr jedoch etwas stört, ist die Tatsache, dass sie sehr von sich selbst überzeugt zu sein scheint. Egal um welches Thema wir nun auch reden - hauptsächlich bei schulischen Sachen - immer kommt immer etwas, dass sie sowas schon gehabt hätte und darin früher immer eine 1 hatte usw. Sie hätte dies in ihrem Leben erlebt, das und jenes, hiermit hat sie Erfahrung und damit auch, was meistens etwas unglaubwürdig wirkt. Schriftliche Leistungen hat sie als Einzige noch nicht erbracht, da sie schwanger ist und dadurch öfter bei Klausuren/Tests fehlte und diese nun noch nachschreiben muss. Aber ich bezweifle, dass die Noten auch nur ansatzweise ausreichend sein werden. Im Mündlichen ist sie ebenfalls relativ schlecht, auf Fragen der Lehrer kommen entweder keine oder völlig verkehrte Antworten. Gestern z.B. musste sie einen Test nachschreiben und meinte anschließend, dass es ja vollkommen "Kindergarten" gewesen wäre. Als sie mir die Antwort auf eine darin enthaltene, relativ einfache Frage nannte, war ich doch etwas überrascht, dass es etwas völlig Anderes war, sie war aber fest der Überzeugung, dass es ja total logisch wäre und sie sich wundern würde, wenn da jemand was Falsches schreibt. Heute sollte es für sie dann ans Nachschreiben von Englisch rangehen, , da meinte sie gestern auch, sie müsste sich das nur 1-2 mal durchlesen, dann könnte sie es auswendig, was definitv nicht der Fall sein wird (selbst auf Deutsch kriegt man nicht eben mal den Inhalt von mehreren Seiten durch zweimaliges Lesen in seinen Kopf). Das regt mich immer etwas auf, dass sie immer meint, sie könnte alles so gut und hätte so viel Ahnung von allem. Sie meint, alle nachgeschriebenen Arbeiten werden für sie mindestens eine 2. Heute hieß es dann schon, Englisch hätte sie nicht gelernt. Komischerweise ging es ihr dann kurz vor dem Nachschreiben so schlecht, dass sie nach Hause gegangen ist. Man kann natürlich nicht sagen, ob sie da aufgrund der Schwangerschaft wirklich Probleme hat. Eine 6 hat sie auf alle Fälle von der Lehrerin bekommen, nachdem sie auch schon beim letzten Nachschreibtermin fehlte. Dass eine 6 im Zeugnis schulisch gesehen das Ende für sie sein wird, ist ihr bekannt.
    Wie gesagt, ich musste das einfach mal irgendwo loswerden und euch mal fragen, ob ihr es nachvollziehen könnt, dass ich davon etwas genervt bin.
    Ich mein, wenn man sie auf Fehler anspricht, heißt es gleich, dass sie es da und da schon hätte und dass es auch so richtig ist. Wie gesagt, mir tut es für sie leid, wenn sie nur Sechsen bekommt und die Schule nicht schafft, da sie damit auch überhaupt nicht rechnet und die Schwierigkeiten nicht sieht. Natürlich ist es schon gut, dass sie nun wieder mehr an sich glaubt als vielleicht früher, trotzdem kann das für andere etwas anstregend sein.
    LG IceCoffee

  2. #2
    Profi Poster
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    1.068
    Danke verteilt
    19
    Danke erhalten
    125 (in 110 Beiträgen)

    AW: Sie regt mich auf!

    Naja dann hast du ja alles für sie getan, was du tun konntest. Jetzt liegt es an ihr. Begreift sie nicht, dass sie was tun muss, dann ist sie selbst Schuld. Ist zwar traurig, das mit anzusehen, aber lass dich nicht mit runterziehen. Anscheinend muss sie noch viele Fehler machen und oft in Sackgassen rennen, bevor sie daraus lernt.
    Wenn sie zu dir kommt und fragen oder anliegen hat, wäre ich für sie da, aber ansonsten würde ich mich davon nicht weiter beeindrucken lassen.
    Think a little less, live a little more.


  3. #3
    As
    Registriert seit
    29.09.2013
    Beiträge
    188
    Danke verteilt
    21
    Danke erhalten
    29 (in 24 Beiträgen)

    AW: Sie regt mich auf!

    okay, venting ist ab und zu ganz gut

    tja, du hast ja offensichtlich getan, was in deiner macht steht, und wenn sie die hilfe absolut nicht annehmen will, kannst du ihr auch nicht weiter helfen. kann verstehen, dass dich das aufregt. hast du denn viel mit ihr zu tun, oder seid ihr nur in kontakt, weil ihr in eine klasse geht? wenn ihr nicht näher miteinander bekannt seid, ist es wohl das beste, sich nicht unnötig aufzuregen und sie ihr ding machen zu lassen. eine andere wahl hast du ja sowieso kaum. ihr das ohr abkauen wird nichts bringen. und irgendwann wird sie vielleicht, hoffentlich! einsehen, dass sie sich kümmern muss, um das schulische auf die reihe zu kriegen.
    If mostpeople were to be born twice they'd improbably call it dying
    (E. E. Cummings)

  4. #4
    -- Themenstarter --
    Trippel-As
    Registriert seit
    23.09.2009
    Beiträge
    265
    Danke verteilt
    2
    Danke erhalten
    1

    AW: Sie regt mich auf!

    Danke euch beiden! Außerhalb der Schule habe ich keinen Kontakt zu ihr. In der Schule sieht man sich meistens auch maximal an 3 Tagen die Woche, da sie oftmals einfach nicht zum Unterricht erscheint.
    LG IceCoffee

  5. #5
    Special Agent
    Registriert seit
    25.02.2013
    Alter
    24
    Beiträge
    6.209
    Danke verteilt
    541
    Danke erhalten
    919 (in 684 Beiträgen)

    AW: Sie regt mich auf!

    Normalerweise würd ich mich fragen, weshalb man sich da überhaupt aufregen muss.. soll sie doch so sein und irgendwann an den Punkt kommen, an dem sie sieht, dass es so nicht geht.
    Aber gerade in solchen Umständen: schwierige Vergangenheit, du als ihre "Freundin", sie ist schwanger...
    Da hat man dann doch schon irgendwie ein Verantwortungsbewusstsein ihr gegenüber. Und gerade dann kann es extrem nervenaufreibend sein, mit anzusehen, wie sie immer weiter den falschen Weg einschlägt... gerade auch dem Kind gegenüber hat sie doch auch eine Verantwortung, es irgendwann auch mal mit ernähren zu können (weiß ja nicht, was mit dem Vater ist ). In der Schule durchzurasseln ist dem eher weniger dienlich...
    Und wie schon gesagt: wenn sie nicht einsichtig ist, muss sie es eben auf die harte Tour lernen, so schmerzhaft es auch ist, dem zuzusehen...
    Time don't mean a thing when you're by my side
    Please stay a while

  6. #6
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    5.823
    Danke verteilt
    130
    Danke erhalten
    1.267 (in 854 Beiträgen)

    AW: Sie regt mich auf!

    Zitat Zitat von snookerfan Beitrag anzeigen
    In der Schule durchzurasseln ist dem eher weniger dienlich...
    Also bitte. Wenn ich eins gelernt habe, dann ist es: Je schlimmer man im normalen Leben scheitert, desto mehr hilft einem der Staat.
    Jemand ohne Schulabschluss und mit Kind bekommt Hartz IV und damit hat sich das.
    Das Kind wird rundum versorgt und bekommt alles, was es sich wünscht. Weil ja die Mutter zu dumm ist, sich um ihr Leben zu kümmern..

    Zum Thema:
    Ich persönlich bin zynisch geworden.
    Ich hasse meine Mitmenschen und meine Mitmenschen lernen, mich zu hassen. Dementsprechend finde ich es auch gut, gerecht und lustig, wenn meine Mitmenschen scheitern.

    Ist aber nichts für jeden; Von daher nur begrenzt empfehlenswert.

    Ignoriere sie soweit es geht und versuch, dich nicht persönlich in diese Geschichte hineinziehen zu lassen. Du musst dich ja wirklich auf andere Dinge konzentrieren als deine Klassenkameraden..
    Ist nicht dein Leben.
    -- IMO intended --

  7. #7
    Mister Meet-Teens 2016
    Registriert seit
    26.10.2013
    Beiträge
    218
    Danke verteilt
    11
    Danke erhalten
    55 (in 24 Beiträgen)

    AW: Sie regt mich auf!

    Solche Personen kommen mir dann durchaus nicht wie Personen vor, zu denen man Kontakt halten sollte. Vor allem, wenn sie psychisch nicht ganz fit ist. Aber du hast ja, nehme ich an, nicht viel mit ihr zu tun außerhalb der Schule.
    Falls doch, dann handel immer mit der gewissen Umsicht, dass sie dich womöglich anflunkert, da das, was sie erzählt wohl nicht hundert prozentig der Wahrheit entspricht, mindestens.. was das betrifft.

    Letzten Endes.. lass dich von sowas nicht nerven, befass dich nicht viel damit. Du hast, wie schon andere sagten, genug getan.

  8. #8
    Forenpapst Spiderman Champion
    Registriert seit
    01.09.2012
    Beiträge
    4.531
    Danke verteilt
    259
    Danke erhalten
    502 (in 400 Beiträgen)

    AW: Sie regt mich auf!

    Ich kenne einen Jungen, der so ist wie du es beschrieben hast. Auch eine schwierige Vergangenheit...also er war bis er 3 war permanent in Krankenhaus.

    Ja, nun lügt er ständig, damit manche Menschen glauben, er wäre ein Einserschüler, was er aber bei Weitem nicht ist. Aber die Sache, dass er auch Leute, die versuchen, ihm zu helfen, durch Gerüchte zu erniedrigen versucht oder ihre Glaubwürdigkeit zu mindern... das ist dann doch zu viel. Ich persönlich hab zumindest dann versucht, ihn dazu zu bringen, mich zu hassen, was nach einiger "Arbeit" auch funktioniert hat...perfekt.
    Nun ist er in so komische Leute verliebt, die ihm dann helfen... Also passt.

    Wie du das bei deiner Klassenkameradin machen willst, hängt von dir ab. Du musst die Entscheidung für dich verantworten können.
    Wer an Telekinese glaubt, der hebe bitte meine Hand.



  9. #9
    -- Themenstarter --
    Trippel-As
    Registriert seit
    23.09.2009
    Beiträge
    265
    Danke verteilt
    2
    Danke erhalten
    1

    AW: Sie regt mich auf!

    Danke euch allen Ich werde es jetzt wohl erstmal so aushalten, aber nicht mehr so sehr auf sie eingehen. Vorgestern kam sie aufgrund eines Arzttermins etwas später, wo wir anderen dann bereits mit Gruppenarbeit beschäftigt haben - sie hat sich dann alleine auf einen Platz gesetzt. Hätte mir vorstellen können, dass ich sie anfangs zu der Gruppe dazugeholt hätte, habe sie nun einfach sitzen gelassen, schließlich halte ich es nicht für zu viel verlangt, eine Gruppe anzusprechen, ob man mitarbeiten darf. Werde ihr gegenüber nun nicht abwesend sein, aber lange wird sie vermutlich eh nicht mehr in der Klasse bleiben. Denn ich bezweifle, dass sie ihre Englischnote noch auf eine 5 bringen wird. Hinzu kommen noch sämtliche Fehlstunden, aufgrund ihrer Schwangerschaft wird sie nun auch am 10-wöchigen Praktikum nicht teilnehmen können, was sie aufgrund der Geburt dann auch in den Ferien nicht nachholen kann. Unser Klassenlehrer machte bereits Andeutungen, dass sie ja wohl auch sowieso nicht mehr wiederkommen wird, als sie letztens mal wieder fehlte. Vondaher wird sie vermutlich eh bald raus sein.
    LG IceCoffee

  10. #10
    Spezi
    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    455
    Danke verteilt
    88
    Danke erhalten
    70 (in 51 Beiträgen)

    AW: Sie regt mich auf!

    Das sie ihren Schulabschluss vergeigt ist natürlich bescheuert, aber was ich noch etwas wichtiger finde: kann jemand, der sich so verhält überhaupt für ein Kind sorgen?

    Du hast ihr Hilfe angeboten, mehr kannst du nicht tun.

    Das sie wegen der Schwangerschaft so oft nicht da ist, find ich auch seltsam, solange sie nichts gravierendes wie Frühwehen, hellp etc. hat (damit würde sie eh im KH liegen), kann sie auch regelmäßig zum Unterricht erscheinen.

    Wenn sie nicht auf dich hört, kannst du nichts weiter tun, als sie machen zu lassen..
    Ask.fm/TeilzeitYaoi



  11. #11
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    5.823
    Danke verteilt
    130
    Danke erhalten
    1.267 (in 854 Beiträgen)

    AW: Sie regt mich auf!

    Zitat Zitat von ZoeMaus_96 Beitrag anzeigen
    Das sie wegen der Schwangerschaft so oft nicht da ist, find ich auch seltsam, solange sie nichts gravierendes wie Frühwehen, hellp etc. hat (damit würde sie eh im KH liegen), kann sie auch regelmäßig zum Unterricht erscheinen.
    Das hatte mich auch schon gewundert. Vor dem neunten Monat sollte ein Schulbesuch eigentlich zu machen sein; und zwar jeden Morgen.
    -- IMO intended --

  12. #12
    -- Themenstarter --
    Trippel-As
    Registriert seit
    23.09.2009
    Beiträge
    265
    Danke verteilt
    2
    Danke erhalten
    1

    AW: Sie regt mich auf!

    Zitat Zitat von ZoeMaus_96 Beitrag anzeigen
    Das sie ihren Schulabschluss vergeigt ist natürlich bescheuert, aber was ich noch etwas wichtiger finde: kann jemand, der sich so verhält überhaupt für ein Kind sorgen?

    Du hast ihr Hilfe angeboten, mehr kannst du nicht tun.

    Das sie wegen der Schwangerschaft so oft nicht da ist, find ich auch seltsam, solange sie nichts gravierendes wie Frühwehen, hellp etc. hat (damit würde sie eh im KH liegen), kann sie auch regelmäßig zum Unterricht erscheinen.

    Wenn sie nicht auf dich hört, kannst du nichts weiter tun, als sie machen zu lassen..
    Das mit dem Kind, oder besser gesagt den beiden Kindern (das andere Kind ihres Freundes wird nun bald ebenfalls von denen aufgenommen), halte ich auch für bedenklich. Zumal ihr Freund auch nicht ganz fähig sein wird, sich um ein Kind angemessen kümmern zu können. Denn auch er scheint gravierende psychische Probleme zu haben.
    LG IceCoffee

  13. #13
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    5.823
    Danke verteilt
    130
    Danke erhalten
    1.267 (in 854 Beiträgen)

    AW: Sie regt mich auf!

    Kommt es nur mir so vor, dass sich 'solche Menschen' eher fortpflanzen..?
    (Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel.)

    In unserer städtischen Hauptschule hatten wir drei Schwangerschaften im gleichen Jahrgang wie ich. Und bei mir auf dem Gymnasium hat ein Kerl ein Kind gezeugt; Mit einer Hauptschülerin.

    Sind das nur sehr fundierte Vorurteile oder fickt dumm wirklich gut..?
    -- IMO intended --

  14. #14
    Spezi
    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    455
    Danke verteilt
    88
    Danke erhalten
    70 (in 51 Beiträgen)

    AW: Sie regt mich auf!

    Zitat Zitat von IceCoffee Beitrag anzeigen
    Das mit dem Kind, oder besser gesagt den beiden Kindern (das andere Kind ihres Freundes wird nun bald ebenfalls von denen aufgenommen), halte ich auch für bedenklich. Zumal ihr Freund auch nicht ganz fähig sein wird, sich um ein Kind angemessen kümmern zu können. Denn auch er scheint gravierende psychische Probleme zu haben.
    2 Kinder & die Eltern psychisch krank.. Supi.
    Inwiefern ist der Vater denn krank? & wie alt ist sein erstes Kind, wo ist dessen Mutter?

    Wohnt sie bei ihren Eltern?
    Ask.fm/TeilzeitYaoi



  15. #15
    -- Themenstarter --
    Trippel-As
    Registriert seit
    23.09.2009
    Beiträge
    265
    Danke verteilt
    2
    Danke erhalten
    1

    AW: Sie regt mich auf!

    Zitat Zitat von ZoeMaus_96 Beitrag anzeigen
    2 Kinder & die Eltern psychisch krank.. Supi.
    Inwiefern ist der Vater denn krank? & wie alt ist sein erstes Kind, wo ist dessen Mutter?

    Wohnt sie bei ihren Eltern?
    Ich weiß nur so viel, dass der Vater aufgrund seiner psychischen Erkrankung bereits in Rente ist. Deshalb gehe ich auch davon aus, dass das auch nicht unbedingt optimal für die Kinder sein wird. Sie wohnt mit ihrem Freund zusammen, zu ihren Eltern hat sie keinen Kontakt mehr. Das andere Kind des Freundes ist 4, die Mutter ist drogenabhängig und angeblich nicht mehr auffindbar, das Kind scheint derzeit im Heim zu leben.
    LG IceCoffee

 

 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.07.2013, 10:29
  2. Steht er auf mich und für wen soll ich mich entscheiden?
    Von IchLiebeDich94 im Forum Alles rund um Jungen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.07.2010, 23:41
  3. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 19.07.2006, 23:05
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.01.2006, 21:51
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.10.2005, 19:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60