1. #1
    Grünschnabel
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    65
    Danke verteilt
    45
    Danke erhalten
    4 (in 4 Beiträgen)

    Hund .. !

    Hei zusammen,

    hab da mal ne frage an euch bzw. ein problem.

    Seitdem ich schon ein Kind bin träume ich davon einen Hund zu haben
    und will jetzt immernoch unbedingt ein. ( Bin übrigens fast 15 )

    Meine eltern wollen leider keinen haben..

    Wenn ich 18 bin und ne eigene wohnung hab würde ich mir gerne einen holen,wollte euch mal fragen was ihr an erfahrung mit Hunde habt,welche gut geeignet sind evtl. auch Pflege leicht sind.
    Vielleicht was auch ein schöner Familiehund ist


    Danke schonmal

  2. #2
    Zumi
    Gast

    AW: Hund .. !

    Ein Schäferhund ist immer gut. Ich hab aber einen Maltaeser.

  3. Diese Benutzer bedanken sich bei Zumi für diesen Beitrag:

    Flocki_231 (17.04.2012)

  4. #3
    -- Themenstarter --
    Grünschnabel
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    65
    Danke verteilt
    45
    Danke erhalten
    4 (in 4 Beiträgen)

    AW: Hund .. !

    Zitat Zitat von Zumi Beitrag anzeigen
    Ein Schäferhund ist immer gut. Ich hab aber einen Maltaeser.
    Was hast du so an erfahrungen damit?
    Wie alt is der hund und wie lange habt ihr den schon?

  5. #4
    Beauty Queen 2015 & 2016
    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    643
    Danke verteilt
    139
    Danke erhalten
    129 (in 88 Beiträgen)

    AW: Hund .. !

    Also... erstmal Glückwunsch, dass du warten kannst ^^ Ich hab einen Neufundländer, und der ist erstmal nichz zu empfehlen, wenn du Anfänger in Hundehaltung bist ^^ (Haare, Gewicht...). Besorg' dir nen Beagle.
    It's your lie, tell it how you like.

  6. Diese Benutzer bedanken sich bei Hysteria_Girl für diesen Beitrag:

    Flocki_231 (17.04.2012)

  7. #5
    Profi Poster
    Registriert seit
    09.12.2011
    Alter
    22
    Beiträge
    1.449
    Danke verteilt
    538
    Danke erhalten
    97 (in 92 Beiträgen)

    AW: Hund .. !

    Falsches Sub-Forum

    ....
    tt: Familien-Hunde?
    Schäferhund, Collie und meiner Meinung nach Großpudel sind intelligente, Familienfähige Hunde

  8. Diese Benutzer bedanken sich bei ChoKoPrinz für diesen Beitrag:

    Flocki_231 (17.04.2012)

  9. #6
    -- Themenstarter --
    Grünschnabel
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    65
    Danke verteilt
    45
    Danke erhalten
    4 (in 4 Beiträgen)

    AW: Hund .. !

    Ok danke

    haha ja aber egal hab ja antworten bekommen
    Will unbedingt ein Hund

  10. #7
    Profi Poster
    Registriert seit
    09.12.2011
    Alter
    22
    Beiträge
    1.449
    Danke verteilt
    538
    Danke erhalten
    97 (in 92 Beiträgen)

    AW: Hund .. !

    Zitat Zitat von Flocki_231 Beitrag anzeigen
    Ok danke

    haha ja aber egal hab ja antworten bekommen
    Will unbedingt ein Hund
    Nun .. dann begründe mal wieso es dir verboten wurde?

    .. Kannst du es nicht verschieben? Ist sonst Modarbeit.

  11. Diese Benutzer bedanken sich bei ChoKoPrinz für diesen Beitrag:

    Flocki_231 (17.04.2012)

  12. #8
    -- Themenstarter --
    Grünschnabel
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    65
    Danke verteilt
    45
    Danke erhalten
    4 (in 4 Beiträgen)

    AW: Hund .. !

    Zitat Zitat von ChoKoPrinz Beitrag anzeigen
    Nun .. dann begründe mal wieso es dir verboten wurde?

    .. Kannst du es nicht verschieben? Ist sonst Modarbeit.
    Warum mir was verboten wurde?
    Ne ka wie man das verschiebt bin noch nich lange hier.

  13. #9
    Spezi
    Registriert seit
    15.01.2012
    Beiträge
    436
    Danke verteilt
    11
    Danke erhalten
    93 (in 70 Beiträgen)

    AW: Hund .. !

    Ich habe einen Boxer-Labrador und nochirgendwas-Mischling und es ist einfach der perfekte Hund. Ich bin immernoch der Meinung, dass jeder Hund zum perfekten Hund werden kann und das egal welche Rasse. Diese Tiere brauchen Aufmerksamkeit, Fürsorge und natürlich eine gute Erziehung. Immer diese Clichés, Kampfhunde seien Beißer, sind schlichtweg falsch. Keine Hunderasse ist von Natur aus aggressiv. Ein Hund wird aggressiv, wenn er unter falschen Umständen gehalten wird. Es ist richtig, dass einige Hunderassen in dem Fall bei der Erziehung geduldiger und ruhiger sind, aber wenn man am Ball bleibt, bügelt sich das alles aus.
    Alternativ würde ich dir raten, dir schon einen etwas älteren (2-5 Jahre) alten Hund zu holen, der schon erzogen ist - du musst nur schauen, dass er dich auch als Frauchen akzeptiert. Ansonsten: Falls du genug Zeit, Fürsorge und Geduld aufbringst, kannst du dir jeden Hund holen, der dir gefällt .
    Sexueller Belästigungs Panda im Einsatz

  14. Diese Benutzer bedanken sich bei raini für diesen Beitrag:

    Flocki_231 (17.04.2012)

  15. #10
    Profi Poster
    Registriert seit
    09.12.2011
    Alter
    22
    Beiträge
    1.449
    Danke verteilt
    538
    Danke erhalten
    97 (in 92 Beiträgen)

    AW: Hund .. !

    Zitat Zitat von Flocki_231 Beitrag anzeigen
    Warum mir was verboten wurde?
    Ne ka wie man das verschiebt bin noch nich lange hier.
    Hab grad geschaut...muss wohl der Mod machen.
    Passe das nächste mal einfach auf.

    Ja Wieso deine Eltern nein sagen hat sicher einen Grund. Wenn du ihn nicht akzeptierst musst du wohl logischerweise diskutieren.

  16. #11
    -- Themenstarter --
    Grünschnabel
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    65
    Danke verteilt
    45
    Danke erhalten
    4 (in 4 Beiträgen)

    AW: Hund .. !

    Zitat Zitat von raini Beitrag anzeigen
    Ich habe einen Boxer-Labrador und nochirgendwas-Mischling und es ist einfach der perfekte Hund. Ich bin immernoch der Meinung, dass jeder Hund zum perfekten Hund werden kann und das egal welche Rasse. Diese Tiere brauchen Aufmerksamkeit, Fürsorge und natürlich eine gute Erziehung. Immer diese Clichés, Kampfhunde seien Beißer, sind schlichtweg falsch. Keine Hunderasse ist von Natur aus aggressiv. Ein Hund wird aggressiv, wenn er unter falschen Umständen gehalten wird. Es ist richtig, dass einige Hunderassen in dem Fall bei der Erziehung geduldiger und ruhiger sind, aber wenn man am Ball bleibt, bügelt sich das alles aus.
    Alternativ würde ich dir raten, dir schon einen etwas älteren (2-5 Jahre) alten Hund zu holen, der schon erzogen ist - du musst nur schauen, dass er dich auch als Frauchen akzeptiert. Ansonsten: Falls du genug Zeit, Fürsorge und Geduld aufbringst, kannst du dir jeden Hund holen, der dir gefällt .
    Danke für den Tipp
    Ja da muss man dann später schaun ob man sich einen holt der 2-5 jahre is oder auch jünger halt der mir gefällt

  17. #12
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    23.05.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    7.541
    Danke verteilt
    161
    Danke erhalten
    593 (in 437 Beiträgen)

    AW: Hund .. !

    also ich wohn mehr oder weniger bei meiner freundin, und da laufen zwei hunde rum.
    ein altdeutscher schäferhund, der inzwischen definitiv ins "rentenalter" kommt, und ein mischling aus allem möglichem, der ein bisschen wie ein geschrumpfter husky mit nach oben gebogenem schwanz und braunen augen aussieht.sone typische dorfhund-mischung halt.

    allgemein musst du aber vor allem nach platzangebot und zeitaufwand gucken. schäferhunde sind tolle familienhunde, zur not hüten die auch mal n kind... allerdings kann deren gelehrigkeit auch ein nachteil sein, wenn sie zb. rausbekommen wie man türen aufmacht, sich genau dann genau dort hinlegt, das jemand auf dem weg von der küche zum esszimmer zufällig stolpert und das steak auf den boden fallen lässt (ne spezialität von dem alten hier^^), oder das man das pony das im garten grast als "sprungturm" benutzen kann, um über den zaun zu hüpfen und im wald bummeln zu gehen, wenn grade keiner guckt, und man rechtzeitig zurück ist (spezialität vom jungen^^).

    also schlaue hunde sind toll, erfordern aber auch entsprechend viel beschäftigung und erziehung, sonst langweilen sie sich und denken sich selbst was aus.
    gleiches gilt für aktive, verspielte hunde, gefallen einem erstmal natürlich total, aber falls man die mal alleine lassen muss oder so, kanns da schnell problematisch werden.

    also... ja, wesentlich mehr als auf die rasse kommt es auf erziehung und charakter an, auch ein pitbull kann ein toller familienhund sein. erfordert nur evt. mehr arbeit als manch anderer.
    im allgemeinen würd ich aber wohl nen mischling nehmen, schon allein weil viele reinrassige zumindest kleine inzuchtanzeichen aufweisen, je nach rasse. sei es hüftprobleme bei großen hunden, hyperaktivität bei kleinen.. viele mischlinge sind da ausgeglichener, aber auch hier kann man sowas wieder nur über den durchschnitt sagen, individuell kann es ganz anders sein.

    und du solltest ihn auch nach deinen eigenen vorlieben auswählen^^ ich könnte zb. nie nen windhund haben (vom greyhound abgesehen) schlichtweg weil meine bevorzugte temperatur irgendwo bei 16-18 °C liegt. windhunde mit dem extrem kurzen fell frieren da aber wie sonstwas. wenn du hingegen deine wohnung gerne auf 26 °C aufheizt, wäre so ein richtig plüschiger hund dir da nicht dankbar für...
    und dann kommts natürlich auf die wohnung/haus/umgebung/deine aktivitäten an, ob du nen hund mit viel laufbedürfnis oder lieber nen sofawolf haben willst.

    persönlich find ich die tschechischen wolfshunde und die saarlos ja am tollsten... aber zum teil leider auch inzuchtprobleme, und definitiv keine einfachen hunde. zu groß zu aktiv, zu ängstlich, und kann man nur in den seltensten ausnahmefällen alleinelassen. die werden ohne rudel echt wahnsinnig.
    also... guck erstmal genau, wie die umstände sind, triff dann ne grobe vorauswahl, in welche richtung der hund gehen soll, und schau dich dann um und entscheide individuell nach hund. aber bitte nicht nach mitleidsfaktor im tierheim oder nach "der ist aber so süüüß". beides rächt sich, weil das in der erziehung mit reinspielt, und die geht dann oft schief^^
    Ich werde keine Träne weinen, vielleicht nur ab und an, und dann auch nur vor Glück,
    ich hör die Leute wieder reden, der war ja schon immer komisch, aber jetzt ist er verrückt

  18. #13
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    5.823
    Danke verteilt
    130
    Danke erhalten
    1.267 (in 854 Beiträgen)

    AW: Hund .. !

    Ich vertrete ja immer die Meinung, dass Hunde nicht in Wohnungen eingesperrt gehören.
    Wenn du mit Achtzehn ausziehst, wirst du dir wohl eine Arbeit suchen. Und dann wäre der Hund den halben Tag alleine Zuhause.
    Und wenn du wieder kommst, hast du oft auch einfach keine Lust mehr, dich mit ihm zu beschäftigen.

    Das wird die ersten paar Wochen toll, aber dann merkst du entweder, dass das nichts für den Hund ist, oder, du lässt ihn bei dir versauern.
    Beides nicht wünschenswert.

    Und mit Achtzehn kann man sich dann auch nicht gleich eine Zweihundert-Quadratmeter-Wohnung leisten, in der der Hund dann wenigstens etwas Platz hätte.

    Ich schätze, deine Eltern sind aus sehr triftigen Gründen dagegen. Bei einer achtköpfigen Familie ist zwar immer jemand zum Spielen da, aber wenn du alleine wohnst wird auch dein Hund alleine sein.
    (Außerdem haben auch achtköpfige Familien ihre Nachteile, aber das ist hier nicht Diskussionsgegenstand.)

    Und ein anderes Tier käme nicht in Frage? Vielleicht... ein paar Fische?
    -- IMO intended --

  19. #14
    Gott
    Registriert seit
    18.04.2010
    Alter
    24
    Beiträge
    2.648
    Danke verteilt
    29
    Danke erhalten
    83 (in 69 Beiträgen)

    AW: Hund .. !

    Zitat Zitat von Garniemand Beitrag anzeigen
    ... und ein mischling aus allem möglichem, der ein bisschen wie ein geschrumpfter husky mit nach oben gebogenem schwanz und braunen augen aussieht.sone typische dorfhund-mischung halt.
    ist da vielleicht ein schiba inu drin?^^

    naja also ich meine auch das du mit 18 dir erstmal keinen hund zulegen solltest...
    ich hab meinen hund mit 12 bekommen... nen mischling aus border collie und appenzeller sennenhund...
    ich bin froh ihn zu haben aber muss auch ganz ehrlich gestehen das echt viele momente gab wo ich froh war das meine familie da war und auch sich mit dem hund beschäftigt hat... denn gerade wenn du dann ne ausbildung hast ist der hund die meiste zeit drinne und das verkraftet der nicht zumal als welpe müssen die schon ziemlich oft raus... bei mir waren es so anfangs alle zwei stunden und zu beginn ist das ja ganz toll mit ihm aber nach einiger zeit kommt nun eben der alltag und auch mal ab und zu die unlust wo mehrer personen echt vom vorteil wären da der hund einfach raus muss...
    also ich würde dir empfehlen ein anderes tier zu suchen oder wenn es unbedingt ein hund sein soll frag mal im nahliegendem tierheim nach ob du da nicht mal ein paar hunde ausführen darfst oder vielleicht hast du einen nachbarn der seinen hund dir mal für ein paar stunden am tag gibt weil berufstätig oder so...
    also ein hund zu haben ist zwar schön und gut aber die arbeit bzw. die zeit die damit verbunden ist sollte man nicht unterschätzen... gerade wenn man alleine ist so ein hund hat man im normalfall schon mind. 10-15 jahre...
    also vielleicht überdenkst du dir das nochmal besser
    Das Leben ist immer nur so gut wie es sich anfühlt.

  20. #15
    Trippel-As
    Registriert seit
    23.01.2012
    Alter
    20
    Beiträge
    264
    Danke verteilt
    12
    Danke erhalten
    14 (in 14 Beiträgen)

    AW: Hund .. !

    nimm einen Labrador die kann man schön mästen
    Spaß beseite labradore sind liebe hunde ,die nicht beißen.

  21. Diese Benutzer bedanken sich bei IronButterfly für diesen Beitrag:

    Flocki_231 (19.04.2012)

 

 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hund gechipt?
    Von Mariposa. im Forum Hund, Katze, Maus
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.09.2011, 17:44
  2. neuer hund....
    Von staila77 im Forum Hund, Katze, Maus
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 00:21
  3. Vom Hund
    Von traip im Forum Gedichte
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.01.2010, 22:45
  4. hund xD
    Von Waffel im Forum Problemforum
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.04.2009, 17:04
  5. Mein Hund
    Von oli.de im Forum Stress und Psycho
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.08.2007, 23:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62