1. #1
    Zauberhut
    Gast

    Lügenpresse

    Hallo,
    mich würde mal interessieren wir ihr zu unserem "Unwort" steht.

    angebracht oder doch nur Zensur der politischen Korrektheit?

  2. #2
    Kaiser Tetris Champion
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    643
    Danke verteilt
    177
    Danke erhalten
    98 (in 85 Beiträgen)

    AW: Lügenpresse

    Unwort ist richtig. Es ist klar, dass unsere Presse manipulativ agiert, aber das kann man nicht abstellen. Jeder Autor hat seine subjektive Meinung, die er darstellt. Das ist Teil der Pressefreiheit. Fakt ist, dass die Presse einen enormen Einfluss auf die Gesellschaft hat. Wird aber leider von rechten Nazihonks belastet, die es bei jeder kleinen negativen Kritik rausschreien. "morgen ist Freita..." "aah, LÜGENPRESSE!"
    Things are so different now you're gone, I thought it'd be easy, I was wrong, and now I'm caught in the middle.

    Dieser User vergibt die "Danke"-Funktion inflationär.

  3. Diese Benutzer bedanken sich bei Hutch für diesen Beitrag:

    Poll Y (25.04.2016)

  4. #3
    Special Agent
    Registriert seit
    25.02.2013
    Alter
    24
    Beiträge
    6.197
    Danke verteilt
    541
    Danke erhalten
    916 (in 682 Beiträgen)

    AW: Lügenpresse

    Dann stell ich mich mal nächste Woche vor das Verlagshaus der rechten Zeitschrift "Der Patriot" (ich hab keine Ahnung, ob und wie solche Zeitungen heißen ) und skandiere "Lügenpresse", weil mir nicht gefällt, was die da schreiben.
    Mal sehen, was die davon halten. ^^

    Alles andere hat Hutch ja schon erwähnt.



    Off-Topic
    RT Deutsch ist immer noch der einzige Sender in Deutschland, der objektiv berichtet!
    Time don't mean a thing when you're by my side
    Please stay a while

  5. #4
    Stoepsel.
    Gast

    AW: Lügenpresse

    ganz klar angebracht was die teilweise schreiben in manches Situationen ist einfach ne Frechheit und ne lüge! meine was für eine sche*** die über manche Krawallen schreiben ist einfach nur dumm und einfach nur aus dem Polizeibericht abgeschrieben ...

  6. #5
    König
    Registriert seit
    26.05.2014
    Alter
    18
    Beiträge
    873
    Danke verteilt
    7
    Danke erhalten
    83 (in 78 Beiträgen)

    AW: Lügenpresse

    Leider werden viele Zeitungsberichte nicht Wahrheitsgemäß oder unvollständig abgedruckt und recherchiert. Dann kommt es zu solchen Darstellungen. Klar ist das viele Tageszeitungen nicht unabhängig berichten, politische oder wirtschaftliche interessen sprechen halt leider dagegen. Mann sollte zu einem Thema immer zwei seiten dazu hören pro und contra, dann gäbe es so ein Problem nicht wenn alle die Wahrheit sprechen, dann könnte sich jeder sein eigenes Urteil über das Thema bilden.Dann gäbe es auch keine Lügenpresse mehr.

  7. Diese Benutzer bedanken sich bei Alex101 für diesen Beitrag:

    Diabolus (26.03.2015)

  8. #6
    Spezi
    Registriert seit
    26.08.2012
    Beiträge
    467
    Danke verteilt
    53
    Danke erhalten
    69 (in 48 Beiträgen)

    AW: Lügenpresse

    Lügenpresse implementiert ja, dass es sowas wie eine Presse der Wahrheit gäbe. Da scheint wohl jemandes Traum geplatzt zu sein.
    nein


  9. #7
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    5.823
    Danke verteilt
    130
    Danke erhalten
    1.267 (in 854 Beiträgen)

    AW: Lügenpresse

    Zitat Zitat von snookerfan Beitrag anzeigen
    Dann stell ich mich mal nächste Woche vor das Verlagshaus der rechten Zeitschrift "Der Patriot" (ich hab keine Ahnung, ob und wie solche Zeitungen heißen ) [...]
    *Räusper* Lippstädter Zeitung *Hust*
    -- IMO intended --

  10. Diese 3 Benutzer bedanken sich bei Skycatcher für diesen Beitrag:

    Hutch (21.03.2015), Hysteria_Girl (31.03.2015), snookerfan (21.03.2015)

  11. #8
    Moderatorin
    Registriert seit
    29.03.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    3.332
    Danke verteilt
    34
    Danke erhalten
    247 (in 181 Beiträgen)

    AW: Lügenpresse

    Heute einen Post von Anonymous gesehen zum Thema Flugzeugabsturz. Sie verwendeten ebenfalls das Wort Lügenpresse. Richtig erbärmlich!
    Zitat Zitat von GC_Skat00n über Bones Penis
    Was hast n du für'n Schlorden? :-D Wenn du deiner Perle mal die Nudel an die Backe haust, hat sie bestimmt 'ne Gehirnerschütterung xDD

    ♥ - allerliebste Vampirbraut mit äußerst gutem Gespür für Menschen.


  12. #9
    Ultra Spammer
    Registriert seit
    12.10.2013
    Alter
    17
    Beiträge
    3.132
    Danke verteilt
    33
    Danke erhalten
    368 (in 288 Beiträgen)

    AW: Lügenpresse

    ich seh nicht, dass lügenpresse ein unwort ist
    rmv.de

    -- Verbindung liegt in der Vergangenheit --

  13. #10
    Moderatorin
    Registriert seit
    29.03.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    3.332
    Danke verteilt
    34
    Danke erhalten
    247 (in 181 Beiträgen)

    AW: Lügenpresse

    Informieren und dann urteilen: Lügenpresse ? Wikipedia
    Zitat Zitat von GC_Skat00n über Bones Penis
    Was hast n du für'n Schlorden? :-D Wenn du deiner Perle mal die Nudel an die Backe haust, hat sie bestimmt 'ne Gehirnerschütterung xDD

    ♥ - allerliebste Vampirbraut mit äußerst gutem Gespür für Menschen.


  14. #11
    Trippel-As
    Registriert seit
    06.09.2014
    Alter
    24
    Beiträge
    268
    Danke verteilt
    385
    Danke erhalten
    49 (in 37 Beiträgen)

    AW: Lügenpresse

    Zitat Zitat von BellaDracula Beitrag anzeigen
    Heute einen Post von Anonymous gesehen zum Thema Flugzeugabsturz. Sie verwendeten ebenfalls das Wort Lügenpresse. Richtig erbärmlich!
    Welchen Post meinst du? Und was sei daran erbärmlich?
    (Ich habe bislang nur einen gesehen, der verdammt interessant war. Mal sehen, ob er zum Teil wahr oder nur Schwarzseherei ist, aber Anonymous wirkten bislang (in der Vergangenheit) ziemlich intelligent auf mich. Also verbuchen wir den Post bislang erstmal nur als "absichtlich provokant", um die Wissenden zur Wahrheit zu drängen; das ist denke ich nichts Schlechtes, denn im Extremfall wurde die einfach schon gesagt. )

    Zurück zu oben: Auf mich wirkt eher erbärmlich, dass du anscheinend alleine aufgrund der Tatsache, dass Pegida das Wort verwendet haben, das Wort schlecht findest?? (Oder habe ich das falsch verstanden?)
    Um das mal klarzustellen: Sowohl Pegida als auch "Anti-Pegida" sind zu Großteilen einfach nur lächerlich, weil sie sich (auch dank der Medien) auf ein Level hochgeschaukelt haben, dass kaum noch produktiv ist... Von daher interessiert mich der ganze Quatsch auch nicht, so lange es nicht zu ernsthaften, bürgerkriegsähnlichen Zuständen oder sowas kommt, und davon ist mir Nichts bekannt. (Ich würde darunter erst noch deutlich Schlimmeres als bei Occupy Frankfurt zählen.)

    Also: Nur, weil irgendjemand dieses Wort ("Lügenpresse") verwendet hat, ist das Wort doch nicht falsch, auch wenn es Idioten-Pegida oder Putin oder meine (imaginäre) Hauskatze war!!
    Denn das Wort an sich ist so simpel, dass es selbsterklärend ist ("Die Presse lügt") und daher sollte völlig egal sein, wer das schon verwendet hat. (Beispiel: Nur weil Hitler vermutlich auch des Öfteren das Wort "Haus" verwendet hat, nenne ich meines doch trotzdem nicht in "Bebauten Wohnbereich" um!! )

    Zurück zum Thema: Ich sehe die Unabhängigkeit der Presse extrem kritisch, weil offensichtliche Tatsache ist, dass sie nicht nur vom Kapital und erwarteten Gewinn an sich, sondern auch von Trends, Thema (ein noch so unwichtiges, aber emotionales Thema verkauft sich leider des Öfteren deutlich besser als ein rationales, weltbewegendes Thema) und sogar Parteien/Politik stark beeinflusst wird...!!
    Der Flugzeugabsturz gerade ist das beste Beispiel dafür: Es wird voraussichtlich in den nächsten Wochen auf den allermeisten Sendern jetzt (mal wieder) fast nur noch darüber berichtet, und ist sowas etwa umfassende Informierung??? (Erstmal: Klar, es ist schlimm und so weiter und sollte daher erwähnt werden, keine Frage.) Aber doch nicht hunderttausendmal nahezu dieselben Nachrichten! Währenddessen könnte irgendwo Ebola und der 3. Weltkrieg ausbrechen, Griechenland austreten oder ein neues, sehr unangenehmes Gesetz durchgedrückt werden und es würde kaum jemanden interessieren, weil ja "überall" der Flugzeugabsturz läuft!! (Übertrieben gesagt. ^^)
    => Das ist für mich genau das Problem mit der Presse. Zwar in diesem, spezifischen Fall nicht direkt "lügen", aber zumindest keinesfalls die umfassende Informierung, die wir naiv von den Medien erwarten! Sondern eher Verdummung neuerdings sogar...

    Wir hatten damals in der Schule bspw mal im Politikunterricht gelernt, darauf zu achten, welche der öffentlich-rechtlichen Sender (im Durchschnitt) näher an welcher Partei stehen, von ihrer Berichterstattung her - das hatte mir zum 1. Mal die Augen geöffnet...
    Und glaubt ihr z.B. auch, die ganze Hetze gegen Russland in den letzten Jahren sei gerechtfertigt??? Ich kann es schlecht beurteilen, aber man sieht ja manchmal immer wieder Russen in Dokus, die ihre Regierung "sogar" mögen, und ich kann die neuerlichen Argumente, dass das schon bald "Kriegspropaganda" von USA und EU gegen Russland sei, nicht abweisen, denn ein Krieg bringt für große Teile der Wirtschaft immer sehr gute Aufschwünge und neue Absatzmärkte, wäre also durchaus im Sinne einiger Wirtschaftszweige...
    I hate to hate / and love to love
    But hate is made / when love is off.

    - Ich, spontan

  15. #12
    Profi Poster
    Registriert seit
    30.09.2013
    Alter
    22
    Beiträge
    1.806
    Danke verteilt
    96
    Danke erhalten
    278 (in 184 Beiträgen)

    AW: Lügenpresse

    Es wird über das berichtet oder gesendet, was die Zuschauer sehen wollen. Es geht um Einschaltquoten und Leser. Da braucht man sich gar nicht sehr bei den bösen Massenmedien zu beschweren. Wen mehr interessiert der hat genug Möglichkeiten sich alternativ zu informieren.
    Geändert von Carlie (27.03.2015 um 14:01 Uhr)

    H a p p y W i f e
    H a p p y L i f e

  16. #13
    Trippel-As
    Registriert seit
    06.09.2014
    Alter
    24
    Beiträge
    268
    Danke verteilt
    385
    Danke erhalten
    49 (in 37 Beiträgen)

    AW: Lügenpresse

    Zitat Zitat von Carlie Beitrag anzeigen
    Es wird über das berichtet oder gesendet, was die Zuschauer sehen wollen. Es geht um Einschaltquoten und Leser.
    Genau das beweist aber doch das Lügen der Presse bzw ist dessen Ursache! Also wie kannst du das als Argument für das Gegenteil aufführen?? Das macht keinen Sinn! Denn du beschreibst gerade mangelnde Objektivität zugunsten von höherer Akzeptanz bzw größerem Lese-Interesse!
    Wenn die Presse einen Artikel schreibt, sucht sie ein Thema, das Viele lesen würden, und benachteiligt dabei Themen, die mehr Menschen betreffen würden... Und dann kürzt sie den Artikel noch von objektiv-informativ auf ein reißerisch-emotionales Maß, das auch der dümmste Leser verstehen soll... Und so weiter und so fort.

    Außerdem wurden in den letzten Jahren zu viele Menschen zu stark von der Presse "diffamiert", als dass ich das gut heißen könnte... D.h., sobald mal 1 schmutziges Detail über irgendwen herauskam, hat die Presse diese Person belagert wie Blutegel; das war furchterregend! oO

    Zitat Zitat von Carlie Beitrag anzeigen
    Wen mehr interessiert der hat genug Möglichkeiten sich alternativ zu informieren.
    Nein, leider funktioniert noch nichtmal das. Denn alleine schon die Tatsache, dass über 99% (? so weit ich weiß) des Internets (vom Datenvolumen her) von den "normalen" Suchmaschinen (wie z.B. Google) nicht gefunden werden, ist meiner Meinung nach seltsam bzw verdächtig.
    Und von Dingen wie Staatsgeheimnissen brauchen wir gar nicht erst anfangen... D.h., dass das man sich darüber nicht informieren kann, ist offensichtlich.
    Wir sind im Grunde von den Informationen abhängig, die sich in 1. Instanz wirtschaftlich gut verkaufen, und in 2. Instanz auch noch mit unserem politischen System konform sein müssen... auch wenn man das in unserem relativ freien System gerne ignoriert.
    Ehrlich gesagt bin ich momentan an einem Punkt, wo ich keine Ahnung mehr habe, was ich noch glauben soll von der Welt. Zu jedem Thema findet man sogar widersprüchliche "wissenschaftliche Erkenntnisse"...
    I hate to hate / and love to love
    But hate is made / when love is off.

    - Ich, spontan

  17. #14
    Profi Poster
    Registriert seit
    30.09.2013
    Alter
    22
    Beiträge
    1.806
    Danke verteilt
    96
    Danke erhalten
    278 (in 184 Beiträgen)

    AW: Lügenpresse

    Staatsgeheimnisse...okay. Komisches Beispiel. Das sind doch gar keine News.
    Im Internet gibt es alles was du an Infos brauchst, es gibt nur auch viel dummes Zeug. Ich sehe das ganze aber auch nicht so eng wie du. In Deutschland ist das noch ganz annehmbar finde ich. Schau mal was bei den Amis in den News Channels läuft.

    H a p p y W i f e
    H a p p y L i f e

  18. #15
    Special Agent
    Registriert seit
    25.02.2013
    Alter
    24
    Beiträge
    6.197
    Danke verteilt
    541
    Danke erhalten
    916 (in 682 Beiträgen)

    AW: Lügenpresse

    Zitat Zitat von Diabolus Beitrag anzeigen
    Wenn die Presse einen Artikel schreibt, sucht sie ein Thema, das Viele lesen würden, und benachteiligt dabei Themen, die mehr Menschen betreffen würden...
    Nö. Auch Themen, die viele betreffen, gehen gut. Eben weil es viele betrifft. So bekommt man auch Leser etc.
    Außerdem wäre es gar nicht möglich, z.B. in einer Zeitung oder einer 30 minütigen Fernsehsendung, über alles und jeden zu berichten. Da muss man einfach eine Vorauswahl treffen, und da bin ich der letzte, der eine Redaktion verurteilt, wenn sie Themen wählen, die viele interessieren oder betreffen.

    Und dann kürzt sie den Artikel noch von objektiv-informativ auf ein reißerisch-emotionales Maß, das auch der dümmste Leser verstehen soll... Und so weiter und so fort.
    Ja klar, das machen viele. Aber nicht alle.
    Es gibt genug Medien mit einer "gehobeneren" Zielgruppe, die die Artikel nicht auf ein solches Maß kürzen.
    Was aber auch heißt, dass noch weniger Platz für viele andere Themen ist. Oder soll immer alles und jeder über alles und jeden berichten? D.h., dass dann auch in der Zeit ausführlich über die Trennung von Lothar Matthäus und Frau Nr. 8 berichtet wird?

    Außerdem wurden in den letzten Jahren zu viele Menschen zu stark von der Presse "diffamiert", als dass ich das gut heißen könnte... D.h., sobald mal 1 schmutziges Detail über irgendwen herauskam, hat die Presse diese Person belagert wie Blutegel; das war furchterregend! oO
    Dass das zieht, liegt aber weniger an der Presse, als an unserer "Spießer-Gesellschaft".


    Nein, leider funktioniert noch nichtmal das. Denn alleine schon die Tatsache, dass über 99% (? so weit ich weiß) des Internets (vom Datenvolumen her) von den "normalen" Suchmaschinen (wie z.B. Google) nicht gefunden werden, ist meiner Meinung nach seltsam bzw verdächtig.
    Und von Dingen wie Staatsgeheimnissen brauchen wir gar nicht erst anfangen... D.h., dass das man sich darüber nicht informieren kann, ist offensichtlich.
    Werden hier jetzt noch Verschwörungstheorien aufgeworfen?


    Wir sind im Grunde von den Informationen abhängig, die sich in 1. Instanz wirtschaftlich gut verkaufen
    Wie soll es anders auch gehen? Muss sich ja irgendwie finanzieren... anders könnte man ja wieder vorwerfen, man wäre einem Geldgeber wohlgesonnen...

    und in 2. Instanz auch noch mit unserem politischen System konform sein müssen... auch wenn man das in unserem relativ freien System gerne ignoriert.
    Ach ja? Wird man hier verfolgt und eingesperrt, wenn man nicht konform berichtet? Glaube kaum.
    Ich glaube, das liegt hier auch eher an den Interessen der Menschen. Die allermeisten sind ja mit dem System konform, also lesen/schauen/hören sie auch Sachen, die konform sind. Wo ist das Problem?




    Zitat Zitat von Carlie Beitrag anzeigen
    In Deutschland ist das noch ganz annehmbar finde ich. Schau mal was bei den Amis in den News Channels läuft.
    Zum Thema Fox News, dem beliebtesten News-Sender in den USA
    Time don't mean a thing when you're by my side
    Please stay a while

 

 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60