1. #1
    Spezi
    Registriert seit
    26.08.2012
    Beiträge
    467
    Danke verteilt
    53
    Danke erhalten
    69 (in 48 Beiträgen)

    Politik den Zweck verfehlt?

    Wenn ich mir so die Politik von heute ansehe, hab ich das Gefühl, als ginge es nicht mehr um das Wesentliche, worum sich Politiker eig kümmern sollten.
    Deshalb mal die Frage:

    Wofür sollte eurer Meinung nach Politike zuständig sein? Was die Ziele?
    Oder ist es, wie es im Moment ist, richtig und akzeptabel?
    nein


  2. #2
    Ultra Spammer
    Registriert seit
    12.10.2013
    Alter
    17
    Beiträge
    3.132
    Danke verteilt
    33
    Danke erhalten
    368 (in 288 Beiträgen)

    AW: Politik den Zweck verfehlt?

    ehrlich, so richtig hab ich noch nie nen gedanken daran verschwendet wofür politik gut sein könnte. für mich kommt es oft so vor, dass politiker über vieles labern, sich unnötig streiten und nur wenig wichtiges wirlkich zustande kommt. dabei weiss ich nicht mal, ob das, was sie so für wichtig halten, wirklich wichtig ist. aber wenn ich das überhaupt mit bekomme, wird meist nur drüber geredet und nach der nächsten wahl reden sie immer noch drüber. irgendwie scheinen sie aber trotzdem was zu tun, sonst würd bei uns bestimmt gar nix funktionieren. allein an der wirtschaft kanns nämlich auch nicht liegen, denn wenns nach der ging, gäbs vieles nicht, was zB mit sozialen einrichtungen zu tun hat, weil die wirtschaft da nix investieren würde. also, was immer politiker machen, lass ich sie einfach labern und ihr ding tun, bis ich vielleicht irgendwann begreife, was sie wirklich tun.
    rmv.de

    -- Verbindung liegt in der Vergangenheit --

  3. #3
    König
    Registriert seit
    26.05.2014
    Alter
    18
    Beiträge
    873
    Danke verteilt
    7
    Danke erhalten
    83 (in 78 Beiträgen)

    AW: Politik den Zweck verfehlt?

    Die Politik von heute halte ich schon für verfehlt. Es gibt keinerlei mitspracherecht für Bürger. Eine Bürgermitbestimmung müsste schon sein. Die Steuern werden vorsätzlich vergeudet, fast alle Bauprojekte werden immer viel teurer als veranschlagt. Meist wird auch keiner zur Verantwortung gezogen. Ein gewählter Vertretter vom Volk muss sich auch für deutsche Interessen einsetzen, zum wohle des Volkes.

  4. #4
    Anfänger
    Registriert seit
    11.11.2014
    Beiträge
    19
    Danke verteilt
    3
    Danke erhalten
    7 (in 6 Beiträgen)

    AW: Politik den Zweck verfehlt?

    Politik.. hehe
    Was soll man sagen? Schaut euch mal die Medien an. Was fällt euch auf? Es wird immer nur das schlechte dargestellt-meistens!
    Sicherlich! Es gibt viele unfähige Politiker in den oberen Reihen, aber schaut euch Deutschland und den Rest der Welt an..
    wir leben in einem der besten Gebiete, wo man leben kann. Alles andere ist doch Unfug. Unsere Wirtschaft läuft und alleine das ist schon ein riesen Vorteil!
    Ich würde allgemeine Probleme auch nicht nur auf Deutschland beziehen. Viele Sachen sind weltweite Geschichten und der Einsatz in Europa und dem Rest der Welt, den Deutschland leisten muss, ist schon beachtlich. Wir sind keine Großmacht, doch dies wird teilweise von uns verlangt. Wir sind ein verhältnismäßig normales Land, welches aber trotzdem wunderbar läuft.

    Versucht mal das Positive zu sehen! Bauprojekte gehen schief, Militär versagt, Steuern werden verschwendet.. klar! Aber das hält sich doch alles in erträglichen Grenzen. Man muss immer sehen wo man steht und da stehen wir nicht schlecht!

    Unsere Demokratie gibt es nichtmal 100 Jahre (eher die Hälfte) und da kann mir niemand erzählen, dass es mal besser lief.
    Es vergehen alte Probleme und es kommen Neue. Das ist der Lauf der Dinge.

    Ich bin glücklich in Deutschland zu wohnen und auch glücklich mit der Regierung. Es geht IMMER besser, aber zeigt mir ein Land wo dies so ist

    LG

  5. #5
    König
    Registriert seit
    26.05.2014
    Alter
    18
    Beiträge
    873
    Danke verteilt
    7
    Danke erhalten
    83 (in 78 Beiträgen)

    AW: Politik den Zweck verfehlt?

    Unsere Politiker werden immer dreister mit ihren Überlegungen wie man uns das Geld aus der Tasche zieht, bald müssen wir fürs Luft schnappen noch Steuern und abgaben bezahlen. Es fehlt eine Haftung der Politiker für grobes Fehlverhalten oder Steuerverschwendung, solche Menschen dürften nie wieder etwas zu sagen haben. Mittlerweile kommen ja schon Comedisendungen und decken einige Verschwendungen auf. Eine Bürgerbefragung bei einigen Themen wäre mal ein guter Anfang.

  6. #6
    Schlaflos
    Gast

    AW: Politik den Zweck verfehlt?

    Naturschutz und den damit verbundenen Erhalt unseres Lebensraumes sollte man mal auf die Position eins der "to-do-list" setzen. Dafür sollten die sinnlosen Verschwendungen von Steuergeldern (#BER) abgeschafft werden. Und es sollte eine Art Kommission geben, die den Politikern die Daumschrauben anlegt und deren Arbeit richtig kontrolliert. ....

  7. #7
    Ultra Spammer
    Registriert seit
    12.10.2013
    Alter
    17
    Beiträge
    3.132
    Danke verteilt
    33
    Danke erhalten
    368 (in 288 Beiträgen)

    AW: Politik den Zweck verfehlt?

    dann wärs schon keine demokratie mehr, wenns ne institution gibt, die daumenschrauben an politikter anlegen kann. sieht so aus, als läuft das modell demokratie sich aus, weil ich sowas schon öfters höre. also von wegen politiker auf die finger klopfen und so.
    Geändert von lliam (06.01.2015 um 11:32 Uhr)
    rmv.de

    -- Verbindung liegt in der Vergangenheit --

  8. #8
    -- Themenstarter --
    Spezi
    Registriert seit
    26.08.2012
    Beiträge
    467
    Danke verteilt
    53
    Danke erhalten
    69 (in 48 Beiträgen)

    AW: Politik den Zweck verfehlt?

    Ich finde auch, man sollte mehr drüber reden wohin und wie wir leben wollen. Anstatt ständig zu schauen, wie wir das ganze noch retten können.
    Und optimal wärs natürlich, wenn wir ein Systhem fänden, das sich selber kontrolliert und Fehler selbst behebt. Sonst brauchen wir eine Elite, die entscheidet und das ist immer eine Einschränkung.
    nein


  9. #9
    Ultra Spammer
    Registriert seit
    12.10.2013
    Alter
    17
    Beiträge
    3.132
    Danke verteilt
    33
    Danke erhalten
    368 (in 288 Beiträgen)

    AW: Politik den Zweck verfehlt?

    dazu müsste erst ne grundsätzliche verpflichtung bestehen, dass politische entscheidungsprozesse fast völlig transparent ablaufen müssen. und auch die einflussnahme der lobbyisten müsste absolut öffentlich nachvollziebar sein. wenn politiker und andere einflussnehmer sich ständig beobachtet fühlen, könnt das schon vieles um eingies verbessern, was man jetzt noch an politik so kritisiert.
    rmv.de

    -- Verbindung liegt in der Vergangenheit --

  10. #10
    Kaiser Tetris Champion
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    643
    Danke verteilt
    177
    Danke erhalten
    98 (in 85 Beiträgen)

    AW: Politik den Zweck verfehlt?

    Naja, es gibt ja auch jetzt schon Kontrollen. Diese sind in der BRD das BVerfG und das BVerwG.Allerdings reichen die Gesetze nicht weit genug, um dem Amtsmissbrauch wirkungsvoll entgegen zu wirken.
    Things are so different now you're gone, I thought it'd be easy, I was wrong, and now I'm caught in the middle.

    Dieser User vergibt die "Danke"-Funktion inflationär.

  11. #11
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    15.08.2014
    Alter
    21
    Beiträge
    48
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    4 (in 4 Beiträgen)

    AW: Politik den Zweck verfehlt?

    aber man muss es auch mal so sehen denn wir hier in deutschland haben eines der besten und stabilsten politischen systeme weltweit. in anderen länder ist das mit amtsmissbrauch und korruption noch viel mehr. viele länder bekommen es einfach nichtr hin ein stabiles politisches system aufzubauen. Und wir können froh sein eine solche politik zu haben sonst würde es enden wie in kambodcha 1975 mit den roten khmer die haben das schwache ploitische system ausgenutzt und sind so an die macht kommen. Das Ende der ganzen geschichte war das unter deren Regime 2 million leute gestorben sind. Und wie schon gesagt wurde ist es immer so das kleine fehler unterlaufen das ist ja jetzt keine große tragik. Der letzte große Fehler war hitler und solange sowas nicht nochmal passiert ist es halb so wild

  12. #12
    Ultra Spammer
    Registriert seit
    12.10.2013
    Alter
    17
    Beiträge
    3.132
    Danke verteilt
    33
    Danke erhalten
    368 (in 288 Beiträgen)

    AW: Politik den Zweck verfehlt?

    ich würd sagen, solang es bei uns noch was zu verbessern gibt, sollten wir nicht so selbstzufrieden auf andere schauen, die es nicht gebacken kriegen. das wärn ziemlich armseliges verhalten von bessermenschen.
    rmv.de

    -- Verbindung liegt in der Vergangenheit --

  13. #13
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    15.08.2014
    Alter
    21
    Beiträge
    48
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    4 (in 4 Beiträgen)

    AW: Politik den Zweck verfehlt?

    mal abgesehen davon das es nie perfekt geht würde das ja eigentlich ziemlich kleinkariertes verhalten sein. klar sollte man den anderen länder helfen ihr system zu stärken und man sollte auch nicht drüber lachen. aber wenn man es mal so sieht in dem einen land sterben wegen dem politischen system leute und hierzuland beschweren sie sich das sie 1 jahr weniger zu schule gehen????

  14. #14
    -- Themenstarter --
    Spezi
    Registriert seit
    26.08.2012
    Beiträge
    467
    Danke verteilt
    53
    Danke erhalten
    69 (in 48 Beiträgen)

    AW: Politik den Zweck verfehlt?

    Auch hier zulande sterben Obdachlose!

    Außerdem sieht es so aus, als ob wir mit einer massiven Altersarmut zu rechnen haben.
    Da muss man doch rechtzeitig reagieren.
    nein


  15. #15
    Ultra Spammer
    Registriert seit
    12.10.2013
    Alter
    17
    Beiträge
    3.132
    Danke verteilt
    33
    Danke erhalten
    368 (in 288 Beiträgen)

    AW: Politik den Zweck verfehlt?

    Zitat Zitat von skyfall17 Beitrag anzeigen
    und hierzuland beschweren sie sich das sie 1 jahr weniger zu schule gehen????
    die beschwerden haben doch schon teilweise wenigstens etwas bewirkt. man kann auch wiedern jahr länger machen. aber sonst mein ich immer noch, ob irgendwo anders mehr korruption ist oder mehr leute sterben, das sollte man nie mit der situation her vergleichen. vor allem sollt man sich nie mit der eigenen situation zufrieden geben sich weiterentwickeln. auchleute, zb investitonscheu unternehmen, anleger usw immer grob anschubsen, zum investieren. das kann ja für schwächere länder auch gut sein, wenn wir aus einer gewissen stärke heraus ihnen eventuell langfristig helfen können.




    Zitat Zitat von Lukas G Beitrag anzeigen
    Außerdem sieht es so aus, als ob wir mit einer massiven Altersarmut zu rechnen haben.
    Da muss man doch rechtzeitig reagieren.
    glaubste da kann man noch viel reagieren?
    rmv.de

    -- Verbindung liegt in der Vergangenheit --

 

 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. welchen zweck hat der zweck
    Von schlagkeinefrau im Forum Philosophisches
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.07.2009, 21:19
  2. Politik im Kurzverfahren?!
    Von Schnecke20 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 22.05.2009, 20:35
  3. Unterwäsche - welche zu welchem Zweck?!
    Von sprankton im Forum Alles rund um Mädchen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.03.2009, 16:48
  4. Politik-Forum ;)
    Von n0x im Forum meet-teens Talk
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.01.2006, 10:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60