1. #1
    Anfänger
    Registriert seit
    01.01.2014
    Beiträge
    17
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    Political Correctness

    Ja wie der Titel bereits sagt geht es heute um Political Correctness. Was haltet ihr von dem Ganzen?

  2. #2
    Profi Poster
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    1.068
    Danke verteilt
    19
    Danke erhalten
    125 (in 110 Beiträgen)

    AW: Political Correctness

    Besser wäre nur, wenn wir Political Correctness nicht mehr bräuchten, weil die Einstellung aller zu gewissen Dingen eh schon passt. Dann würden sich auch mehr Menschen über politisch inkorrekten Humor lachen trauen. (Zwiespältige Sache trotzdem.)

    Aber in vielen Fällen ist es leider notwendig und völlig angebracht. Da geht es dann nicht um das hundertste Binnen-I, sondern um Formulierungen, die deutlicher als andere ein gleichwertiges Miteinander ausdrücken. Und das unterstütze ich voll.

    Schade ist nur, dass viele Menschen gerade aus der Angst heraus irgendetwas falsch machen zu können das falscheste überhaupt machen und zwar eine große Distanz aufbauen. Die lässt sich oft mühsamer wieder reduzieren, als wie wenn jemand noch nie über Political Correctness nachgedacht hat und deshalb ins Fettnäpfchen tritt.
    Think a little less, live a little more.


  3. Diese Benutzer bedanken sich bei YoRam für diesen Beitrag:

    Jessyyy (08.01.2014)

  4. #3
    Kaiser
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    584
    Danke verteilt
    10
    Danke erhalten
    64 (in 45 Beiträgen)

    AW: Political Correctness

    Angeblich ist es so, dass Sinti bzw. Roma auch so genannt werden wollen, aber angeblich gibt es auch welche, die sich von sich aus Zigeuner nennen.

    Und Eskimo heißt angeblich Fischfresser, vielleicht aber auch Ausländer und Eskimo soll man nicht sagen, weil das angeblich eine Beleidigung ist, aber Inuit umfasst auch nicht alle arktisnahen Bewohner.

    Zusammenfassen kann man sagen, wie man es macht, macht man es falsch

  5. #4
    Moderator
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    11.774
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    422 (in 241 Beiträgen)

    AW: Political Correctness

    Was soll man denn da genau besprechen?
    Es geht dabei einfach darum, dass man bei seinen Formulierungen einfach darauf achtet keine Gruppierung zu verletzen/ herablassend zu benennen.

    Ist glaube ich recht einleuchtend...

    Jetzt kann man vielleicht fragen, wieso der Inhalt von Begriffen ändern kann.
    Machen aber alle dauernd.
    Zitat Zitat von nicht Aristoteles
    Wir sind was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

  6. #5
    -- Themenstarter --
    Anfänger
    Registriert seit
    01.01.2014
    Beiträge
    17
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Political Correctness

    Bitte zieht euch das rein! Unglaublich...
    Also ihr in Hamburg tut mir ur leid ich würd euch am Liebsten alle ganz doll umarmen nur aus Mitleid. Diese bolschewistische Scheisse muss aufhören!

    SPIEGEL TV: Voll doof und inkorrekt - Das Pixi wissensbuch - YouTube

  7. #6
    Ultra Spammer
    Registriert seit
    12.10.2013
    Alter
    17
    Beiträge
    3.157
    Danke verteilt
    33
    Danke erhalten
    372 (in 291 Beiträgen)

    AW: Political Correctness

    Halt ich nicht für gut.

    Ich will nicht zu nem Deppen sagen: "Du verströmst täglich den Duft deiner so exklusiven prekariaten Lebensweise!"
    Ich will sagen: "Hey, Alder, du stinkst du, Depp!" In Bayern geht das noch.

    Ich kanns ja auch ab, wenn mich Leute mal Spinner nennen.



    zu dem Video: Halt ich für übertrieben ... fehlender multikulti-faktor und so. Geht zwar voll an der Wirklichkeit vorbei, das Pixie-Buch. Soll mans halt im Pixie-Klo runterspülen. Das kid mit dem bunten Filser zeigt, wie mans korrigieren kann.
    Geändert von lliam (07.01.2014 um 00:07 Uhr)

  8. #7
    Profi Poster
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    1.068
    Danke verteilt
    19
    Danke erhalten
    125 (in 110 Beiträgen)

    AW: Political Correctness

    Zitat Zitat von Stahladler Beitrag anzeigen
    Bitte zieht euch das rein! Unglaublich...
    Also ihr in Hamburg tut mir ur leid ich würd euch am Liebsten alle ganz doll umarmen nur aus Mitleid. Diese bolschewistische Scheisse muss aufhören!

    SPIEGEL TV: Voll doof und inkorrekt - Das Pixi wissensbuch - YouTube
    Da haben sich die Radikalen ja mal wieder in die Haare bekommen.
    Aber was hindert uns daran, das nächste mal trotzdem Kinder anderer Hautfarben oder mit anderen Vornamen in die Bücher aufzunehmen? Man muss ja nicht gleich Quoten ausrechnen und so ein blabla, aber sich einer vielfältigen Gesellschaft anpassen schadet keinem. Höchstens unserem aufgepauschtes Ego.
    Solche Bedenken existieren anscheinend und die anzuhören ist kein Zeichen von klein beigeben, sondern von Respekt.


    Ich kanns ja auch ab, wenn mich Leute mal Spinner nennen.
    Darum geht es ja gar nicht. Auch wenn eine schwarze behinderte Lesbe Unsinn verzapft, solltest du ihr das mal direkt sagen dürfen. Politisch inkorrekt wäre ihr zu sagen, dass sie deswegen Bullshit redet, weil die Neger in Afrika wahrscheinlich dümmer sind, aber man es ihr ja nicht übel nehmen könnte, weil sie ja ein Krüppel sei und deshalb sowieso kein Leben hätte. Und wenn du sowas dann auf alltäglicher Basis von wildfremden Leuten zu hören bekommst, dann schau ich mir an, ob dir das immer noch egal ist
    Think a little less, live a little more.


  9. #8
    Ultra Spammer
    Registriert seit
    12.10.2013
    Alter
    17
    Beiträge
    3.157
    Danke verteilt
    33
    Danke erhalten
    372 (in 291 Beiträgen)

    AW: Political Correctness

    Achso is das. Dann bin ich auch mal diskriminiert worden, als mich deutsche Afrikanernachfahren "Bist haltn Weißbrot" genannt haben. Das war dann also politisch inkorrekt. Hat mich aber auch nicht gestört.

  10. #9
    -- Themenstarter --
    Anfänger
    Registriert seit
    01.01.2014
    Beiträge
    17
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Political Correctness

    Anmerkung zu dem Video:

    Die Namen:
    -Nadine
    -Max
    -Bruno

    Sind doch lateinische und damit ausländische Namen. Deutsche Namen gibt es in Deutschland noch kaum.

    Ich als ich mich in meiner österreichischen Klasse zum Klassensprecher aufstellte, war Bernhard der einzige deutsche Name. Sonst nur türkische, serbische und sonst undeutsche Namen. Ich hab deswegen auch gewonnen... (Ich wurde von keinen "Ausländer"(Undeutschen) gewählt nur von treuen Österreichern bzw. Deutschen.)

  11. #10
    Ultra Spammer
    Registriert seit
    12.10.2013
    Alter
    17
    Beiträge
    3.157
    Danke verteilt
    33
    Danke erhalten
    372 (in 291 Beiträgen)

    AW: Political Correctness

    Diese spinnenden Römer damals haben die deutsche Kultur ausgelöscht .... hmm, gabs damals überhaupt schon Deutsche mit Kultur? Seh heut kaum welche.
    Is so, Kulturen haben sich immer schon gegenseitig beeinflußt.

  12. #11
    -- Themenstarter --
    Anfänger
    Registriert seit
    01.01.2014
    Beiträge
    17
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Political Correctness

    Römer haben die deutsche Kulur nicht ausgelöscht. Noch nie was von der Arminiusschlacht bzw der varusschlacht gelernt?

    Du siehst heut keine deutsche Kultur hahaha

    Kultur ist z.b.
    -Sprache
    -zu Weihnachten: wir Deutsche (eigentlich mir in Österreich und Altbayern) haben den Christbaum "erfunden"
    -der Maibaum
    -die deutschen Tischmanieren
    -Art des Gebäudebauens (ist bei vielen "westlichen" nationen sehr ähnlich)
    -und noch vieles Andere

  13. #12
    Profi Poster
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    1.068
    Danke verteilt
    19
    Danke erhalten
    125 (in 110 Beiträgen)

    AW: Political Correctness

    Zitat Zitat von lliam Beitrag anzeigen
    Achso is das. Dann bin ich auch mal diskriminiert worden, als mich deutsche Afrikanernachfahren "Bist haltn Weißbrot" genannt haben. Das war dann also politisch inkorrekt. Hat mich aber auch nicht gestört.
    Leute, die erst im Lebenslauf danach suchen müssen, um ihren Punkt darzubringen, können sich doch echt glücklich schätzen^^
    Viele Menschen verbringen Jahre in Universitäten dieser Welt, eben um zu erforschen, ob solche Situationen Diskriminierung oder Politische Inkorrektheit sind und wenn ja in welchem Ausmaß. Andere lernen darüber beinhart auf der Straße.
    Alles in allem lasse ich mir aber auch nicht gerne vorschreiben, ab wann ich mich diskriminiert zu fühlen habe. Schließlich ist ja ganz viel einfach Einstellungssache und nicht alles braucht einen tief zu berühren. Über politische Korrektheit (vor allem in den Medien) freue ich mich dennoch.


    Ich als ich mich in meiner österreichischen Klasse zum Klassensprecher aufstellte, war Bernhard der einzige deutsche Name. Sonst nur türkische, serbische und sonst undeutsche Namen. Ich hab deswegen auch gewonnen... (Ich wurde von keinen "Ausländer"(Undeutschen) gewählt nur von treuen Österreichern bzw. Deutschen.)
    Na zum Glück konnte die Rassentrennung aufrechterhalten werden. Scheint dir ja wichtig zu sein. Ich hoffe du bist trotzdem ein genauso guter Sprecher für die Anliegen deiner "undeutschen" Mitschüler.
    Think a little less, live a little more.


  14. Diese Benutzer bedanken sich bei YoRam für diesen Beitrag:

    snookerfan (07.01.2014)

  15. #13
    Ultra Spammer
    Registriert seit
    12.10.2013
    Alter
    17
    Beiträge
    3.157
    Danke verteilt
    33
    Danke erhalten
    372 (in 291 Beiträgen)

    AW: Political Correctness

    Zitat Zitat von YoRam Beitrag anzeigen
    Leute, die erst im Lebenslauf danach suchen müssen, um ihren Punkt darzubringen, können sich doch echt glücklich schätzen
    Ich nenn mich jetzt Felix LLiaustria.

    Zitat Zitat von YoRam Beitrag anzeigen
    Viele Menschen verbringen Jahre in Universitäten dieser Welt, eben um zu erforschen, ob solche Situationen Diskriminierung oder Politische Inkorrektheit sind und wenn ja in welchem Ausmaß. Andere lernen darüber beinhart auf der Straße.
    Mir sind die Praktiker lieber als diese Theoretiker.

    Zitat Zitat von YoRam Beitrag anzeigen
    Über politische Korrektheit (vor allem in den Medien) freue ich mich dennoch.
    Aber grad dort wirds manchmal übetrieben. Zum Beispiel hat Lucky Luke früher geraucht und Whiskey getrunken. Später hat er sich nur noch Lollies in den Mund gestopft. Als ob dasnicht auch nich schädlich wär. Oder noch krasser is, wenn Leute in den Tom Sawyer und Huck Finn Geschichten das wort Nigger ändern wolln und sowas.


    Zitat Zitat von Stahladler Beitrag anzeigen
    Römer haben die deutsche Kulur nicht ausgelöscht. Noch nie was von der Arminiusschlacht bzw der varusschlacht gelernt?

    Du siehst heut keine deutsche Kultur

    Römer konnten das nicht, weils ne deutsche Kultur wie wir sie heut kennen damals gar nicht gab. Nicht mal Deutsche gabs, die sich so genannt haben. Ich glaub die Teutonen hätten gar nicht verstanden, was Deutsch ist. Und wer sich heut Deutscher nennt, hat bestimmt auch Slawen und andere Völker aus Ost, West Nord und Süd unter seinen Vorfahren. Germanen waren schon immer ein reines Völkergemisch.

    Ich seh keine Deutschen mit Kultur. Das istn unterschied. Liegt vielleicht an den Leuten um mich rum oder ich versteh was anderes unter Kultur.

  16. Diese Benutzer bedanken sich bei lliam für diesen Beitrag:

    snookerfan (07.01.2014)

  17. #14
    Profi Poster
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    1.068
    Danke verteilt
    19
    Danke erhalten
    125 (in 110 Beiträgen)

    AW: Political Correctness

    Aber grad dort wirds manchmal übetrieben. Zum Beispiel hat Lucky Luke früher geraucht und Whiskey getrunken. Später hat er sich nur noch Lollies in den Mund gestopft. Als ob dasnicht auch nich schädlich wär. Oder noch krasser is, wenn Leute in den Tom Sawyer und Huck Finn Geschichten das wort Nigger ändern wolln und sowas.
    Sprache passt sich eben den moralischen Grundsätzen an. Am Wert der Literatur ändert sich schon nichts, wenn man ein paar Wörter rausnimmt, die andere verletzen. Oder verletzt es dich sehr stark, wenn du nicht mehr Nigger liest?
    Umgekehrt wärst du wahrscheinlich auch irritiert bis angepisst, wenn du ins Ausland fährst und auch 70 Jahre später noch als Nazi bezeichnet und beschimpft wirst, weil in den Büchern irgendwelcher Kinder die Geschichte Deutschlands dort stehenblieb...

    Mir sind die Praktiker lieber als diese Theoretiker.
    Mir auch. Erhöht die Glaubwürdigkeit eventuell.
    Aber das türkische Grundschulkind, dass dich ausgeschlossen fühlt, hat alleine leider nicht viel mitzureden. Deshalb sollte es auch Menschen geben, die den Kids zuhören, auf höherer Ebene intervenieren und den Entscheidungstreffern mit alternativen Lösungen zur Seite stehen können.


    Und Deutsche Kultur hat sich genauso viel Politische Korrektheit verdient, wie irgendeine andere Kultur auf dieser Welt. Ein Maibaum macht uns nicht superior...
    Think a little less, live a little more.


  18. #15
    Moderator
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    11.774
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    422 (in 241 Beiträgen)

    AW: Political Correctness

    Zitat Zitat von Stahladler Beitrag anzeigen
    Bitte zieht euch das rein! Unglaublich...
    Also ihr in Hamburg tut mir ur leid ich würd euch am Liebsten alle ganz doll umarmen nur aus Mitleid. Diese bolschewistische Scheisse muss aufhören!

    SPIEGEL TV: Voll doof und inkorrekt - Das Pixi wissensbuch - YouTube
    Komm mal runter.

    Ein 3min-Abendartikel über ein Schulbuch irgendwo im Norden, wo der Produzent sich bereit erklärte problemlose Änderungen vorzunehmen. Und das ganze natürlich mit vereinzelten Sätzen, die offensichtlich aus dem Gesamtinterview (mit den Leuten die nichts zu melden haben) ausgeschnitten wurden.
    Von Spiegel TV...

    Das ist in etwa so, als würde man sich über einen Artikel bei der Bild empören.

    Zitat Zitat von lliam Beitrag anzeigen
    Halt ich nicht für gut.

    Ich will nicht zu nem Deppen sagen: "Du verströmst täglich den Duft deiner so exklusiven prekariaten Lebensweise!"
    Ich will sagen: "Hey, Alder, du stinkst du, Depp!" In Bayern geht das noch.

    Ich kanns ja auch ab, wenn mich Leute mal Spinner nennen.
    Bei Politischer Korrektheit geht es wie gesagt darum nicht-diskriminierende Begrifflichkeiten zu benutzen. Nicht darum Individuen nicht zu beleidigen.

    In dem Beispiel also "Du stinkst wie ein Türke." oder so.
    zu dem Video: Halt ich für übertrieben ... fehlender multikulti-faktor und so. Geht zwar voll an der Wirklichkeit vorbei, das Pixie-Buch. Soll mans halt im Pixie-Klo runterspülen. Das kid mit dem bunten Filser zeigt, wie mans korrigieren kann.
    Zumal es ein Schulbuch ist. Wer nimmt Schulbücher wirklich ernst? Schüler schon gar nicht.

    Zitat Zitat von Stahladler Beitrag anzeigen
    Anmerkung zu dem Video:

    Die Namen:
    -Nadine
    -Max
    -Bruno

    Sind doch lateinische und damit ausländische Namen. Deutsche Namen gibt es in Deutschland noch kaum.
    Da es sich um Namen handelt, die im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nationen eingeführt wurden, doch schon irgendwie "deutsch".
    Es geht ja darum, dass ein Jetzt-Bild dargestellt werden sollte.
    Also vielleicht mal ein Name reingeworfen werden, der nicht gerade von Deutschen kommt. Egal ob das jetzt Alessandro oder Amer ist.
    Ich als ich mich in meiner österreichischen Klasse zum Klassensprecher aufstellte, war Bernhard der einzige deutsche Name. Sonst nur türkische, serbische und sonst undeutsche Namen. Ich hab deswegen auch gewonnen... (Ich wurde von keinen "Ausländer"(Undeutschen) gewählt nur von treuen Österreichern bzw. Deutschen.)
    Achsooo. Ja, ihr Österreicher seid ja eh ziemlich rechts bei allem. Erklärt schon mal wieso dir das liberale etwas stinkt.
    Wirst später mal auch brav die FPÖ wählen?

    Ich fand das ja schon immer richtig süß, wie die Leute aus rein fantasierten Sachen wie "Nationen" ihren Stolz und Selbstwert beziehen.
    Zitat Zitat von Stahladler Beitrag anzeigen
    Römer haben die deutsche Kulur nicht ausgelöscht. Noch nie was von der Arminiusschlacht bzw der varusschlacht gelernt?
    Mhm, drum bist du auch bestimmt getauft worden, oder?
    Du siehst heut keine deutsche Kultur hahaha

    Kultur ist z.b.
    -Sprache
    Deutsch war ein Kompromiss zwischen den verschiedenen Gebieten sich unter einer (römischen) Herrschaft verständigen zu können. Und Hochdeutsch hat mehr Fremdwörter und Neuwörter als die Ursprünglichen Sprachen jemals in Summe hatten.
    -zu Weihnachten: wir Deutsche (eigentlich mir in Österreich und Altbayern) haben den Christbaum "erfunden"
    Nein. Die Germanische Tradition wurde mit in das europäische Christentum mit aufgenommen, um die "Heiden" leichter an ihre neue Religion zu gewöhnen, die unter römischer Herrschaft erzwungen wurde.
    Damals suchte man sich das nämlich nicht aus, sondern orientierte sich an die jeweiligen Herren.
    -der Maibaum
    Wieder: Wurde toleriert, weil wen interessiert es?
    -die deutschen Tischmanieren
    ...Welche laaaaaange nach der Römern kamen und auch nicht wirklich "Deutsch" sind, sondern sich an den benachbarten europäischen Kulturen orientieren.
    -Art des Gebäudebauens (ist bei vielen "westlichen" nationen sehr ähnlich)
    Ähm, ne. Jede moderne Form der Architektur fußt auf dem was die Römer mitgebracht haben.
    Die Römer haben so ziemlich alles Moderne mitgebracht...

    -und noch vieles Andere
    Trägst du auch ein Hammer-Amulett?

    Kulturen vermischen sich die ganze Zeit. Manche kulturelle Inhalten sind dann stärker als andere. Und bei dem Großteil an Europa gewann halt was Rom so verteilt hat. (Welche sie wiederum weitgehend von den Griechen, Arabern und Persern haben).
    Geändert von Homunculus (07.01.2014 um 04:11 Uhr)
    Zitat Zitat von nicht Aristoteles
    Wir sind was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

 

 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60