1. #1
    bmt2004
    Gast

    EU Aufbauhilfe

    Hallo

    Was meint ihr ihr zu EU Aufbauhilfe?

    Habe mich da mal Informiert da ich ein sehr interissantes Projekt für mich gefunden habe oder hat es mich gefunden? naja egal.
    Es hört sich so an als wenn die EU da im ersten sinne Hilfe stellen will.. aber das ist garnicht so.
    Denn sie wollen viel mehr das die Menschen durch ihre Aufbauhilfe in Afrika günstig Produzieren und beuten sie so einfach aus. Warum das so einfach geht ist auch schnell erklärt die Menschen habe keine Komunikation und kennen so auch keine Weltmarktpreise.
    Aufbauhilfe sieht in meinen augen anders aus!
    Aufbauhilfe geht nur dann wenn jemand der das Land/gebiet beherrscht das auch will und natürlich die Menschen das auch wollen und auch mitmachen. Dies muss da anfangen das menschen ihre Toillette sauber halten und auch beim Bau einer straße helfen, denn nur so kann es gehen. Es bringt ja nichts wenn wir kommen und denen alles geben und machen und keiner lernt was dazu.

    Was denkt ihr den darüber und was denkt ihr über die Hilfe der EU und auch von Hilfs Organisationen?

    Mfg
    bmt

  2. #2
    Profi Poster
    Registriert seit
    13.05.2009
    Alter
    27
    Beiträge
    1.916
    Danke verteilt
    2
    Danke erhalten
    36 (in 30 Beiträgen)

    AW: EU Aufbauhilfe

    Was für eine EU-Aufbauhilfe meinst du?
    Und von welchen afrikanischen Ländern redest du?



  3. #3
    bmt2004
    Gast

    AW: EU Aufbauhilfe

    naja.. die EU aufbauhilfe setzt sich jetzt nicht auf ein genaues Land fest..
    Die EU unterstützung gibts wohl schon länger.
    Vieleicht ist meine auffassung der Aufbauhilfe eifach nur Falsch.

  4. #4
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    5.823
    Danke verteilt
    130
    Danke erhalten
    1.267 (in 854 Beiträgen)

    AW: EU Aufbauhilfe

    Zitat Zitat von bmt2004 Beitrag anzeigen
    Hallo

    Was meint ihr ihr zu EU Aufbauhilfe?

    Habe mich da mal Informiert da ich ein sehr interissantes Projekt für mich gefunden habe oder hat es mich gefunden? naja egal.
    Es hört sich so an als wenn die EU da im ersten sinne Hilfe stellen will.. aber das ist garnicht so.
    Denn sie wollen viel mehr das die Menschen durch ihre Aufbauhilfe in Afrika günstig Produzieren und beuten sie so einfach aus. Warum das so einfach geht ist auch schnell erklärt die Menschen habe keine Komunikation und kennen so auch keine Weltmarktpreise.
    Aufbauhilfe sieht in meinen augen anders aus!
    Aufbauhilfe geht nur dann wenn jemand der das Land/gebiet beherrscht das auch will und natürlich die Menschen das auch wollen und auch mitmachen. Dies muss da anfangen das menschen ihre Toillette sauber halten und auch beim Bau einer straße helfen, denn nur so kann es gehen. Es bringt ja nichts wenn wir kommen und denen alles geben und machen und keiner lernt was dazu.

    Was denkt ihr den darüber und was denkt ihr über die Hilfe der EU und auch von Hilfs Organisationen?

    Mfg
    bmt
    1. Wie soll ein 'Projekt' dich finden? o.O Schreib sowas im Philosophie-Thread.

    2. Ein kapitalistisches Land setzt eigene Interessen durch? Nein!? Wirklich?!

    3. Afrika hat also kein Internet. Okay.

    4. Auf der einen Seite sagst du, wir sollen denen beim Straßenbau helfen, auf der anderen, wir sollen denen keine Arbeit abnehmen. Ahja.

    5. Besonders im Aufklärungs-Bereich halte ich doch sehr viel von ehrenamtlichen Organisationen und staatlichen Hilfen. Wahrscheinlich ist deine Recherche einfach kacke.
    -- IMO intended --

  5. #5
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    16.11.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    8.351
    Danke verteilt
    37
    Danke erhalten
    434 (in 373 Beiträgen)

    AW: EU Aufbauhilfe

    das nennt man hilfe zur selbsthilfe. und natürlich ist die nicht selbstlos.

    es geht darum, früher sogenannte "unterentwickelte" länder so aufzustellen,
    dass sie weitestgehend unabhängig, aber in konkurrenz zu anderen ländern
    auf den diversen märkten agieren und auch bestehen können. das erfordert
    in der regel weniger monetären einsatz als ihn die klassische entwicklungs-
    hilfe erfordert hat, meist fehlt aber eine nachhaltig soziale sicht auf den unter
    dem label laufenden projekte, was non-profit orgas, die ein zwischending von
    alter und neuer entwicklungspolitik verfolgen, oft in planung haben - aber davon
    können nur wenige dies auch durchstehen, meist wg abnehmender finanzieller
    mittel.

    ob die EU durch irgendwelche bestimmungen da hintenrum bei einzelnen ländern
    eine art ausbeuterpolitik betreibt, hab ich im rahmen spezieller aufbauhilfen bisher
    nicht sehen können, soweit ich mich da informiert habe, wohl aber gibt es das auf
    politischer ebene. etwa durch einfuhrbestimmungen und anderen restriktionen durchaus,
    zumindest kann man es oft leicht in diese richtung hin interpretieren.
    ....

    任何人谁读这是愚蠢的。 嗨,伙计。

  6. #6
    Moderator
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    11.774
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    422 (in 241 Beiträgen)

    AW: EU Aufbauhilfe

    Zitat Zitat von bmt2004 Beitrag anzeigen
    Hallo

    Was meint ihr ihr zu EU Aufbauhilfe?
    Sozial und wirtschaftlich/politisch intelligent.
    Habe mich da mal Informiert da ich ein sehr interissantes Projekt für mich gefunden habe oder hat es mich gefunden? naja egal.
    Es hört sich so an als wenn die EU da im ersten sinne Hilfe stellen will.. aber das ist garnicht so.
    Denn sie wollen viel mehr das die Menschen durch ihre Aufbauhilfe in Afrika günstig Produzieren und beuten sie so einfach aus.
    Einem Land beim Wirtschaftswachstum zu helfen und dabei auch wirtschaftliche Beziehungen aufzubauen ist wohl die beste Art zu helfen. Afrika wird von so ziemlich allen Wirtschaftswissenschaftlern als das nächste China betrachtet. JETZT ist die Zeit, wo man in Afrika investieren sollte.

    Und wenn du glaubst, dass derartige wirtschaftliche Beziehungen doof sind, darfst du ja gerne mal einen Blick nach Indien, Japan, China, whatever werfen.
    Warum das so einfach geht ist auch schnell erklärt die Menschen habe keine Komunikation und kennen so auch keine Weltmarktpreise.
    ...Das ist überhaupt nicht das Problem dort.
    Momentan gibt es einen Boom in Sachen Internet in Afrika. Und du kannst nicht erwarten, dass Bauern/Produzenten dort zu Weltmarktspreisen antreten. Denn die sind wesentlich niedriger als ihre Preise.
    Einer der größten wirtschaftlichen Probleme in Afrika ist momentan Dumping. Wo substituierte Massenprodukte im afrikanischen Markt verkauft werden und somit die lokalen Anbieter mit besseren Produkten weit unterbieten.
    Aufbauhilfe sieht in meinen augen anders aus!
    Aufbauhilfe geht nur dann wenn jemand der das Land/gebiet beherrscht das auch will und natürlich die Menschen das auch wollen und auch mitmachen. Dies muss da anfangen das menschen ihre Toillette sauber halten und auch beim Bau einer straße helfen, denn nur so kann es gehen. Es bringt ja nichts wenn wir kommen und denen alles geben und machen und keiner lernt was dazu.
    Wovon redest du da? Solche Projekte laufen bereits. Erst letztens gab es einen super TED Talk, wo durch intelligente Architektur, Verbesserung der Lebensräume und Training der lokalen Arbeiter zur Wartung von alledem nicht nur der Lebensstandard erhöht wurde, sondern auch etliche Krankheiten durch grundsätzliche Hygiene bekämpft werden können. Manchmal wird sogar der Energiebedarf intelligenter gemanaged.
    Paul Pholeros: How to reduce poverty? Fix homes - YouTube

    Und welches Land will denn bitte nicht wirtschaftlich wachsen? In Ost-Afrika investieren Indien und China momentan in Reisanbau. Organisationen wie FLOI verbessern die Arbeitsbedingungen enorm und sorgen für einen fairen Platz am Weltmarkt, während die Produktqualität auch gewährleistet ist.
    Was denkt ihr den darüber und was denkt ihr über die Hilfe der EU und auch von Hilfs Organisationen?
    Ich glaube, dass du nicht ganz verstehst wie das alles funktioniert. In ein Land wirtschaftlich zu investieren ist und war auch schon immer der erste entscheidende Schritt zum Wohlstandswachstum.
    Du scheinst zu glauben, dass man zwar kein Geld auf das Problem werfen sollte, doch gleichzeitig auch, dass Wirtschaftswachstum autonom "passiert" und alleine von Ausbildung abhängt oder so.
    Newsflash: Du kannst tausenden Afrikanern eine volle Ingenieursausbildung liefern. Das würde in dem Land trotzdem nicht auf ein Mal die Mittel zur Industrialisierung liefern.
    Zitat Zitat von nicht Aristoteles
    Wir sind was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

  7. #7
    Moderator
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    11.774
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    422 (in 241 Beiträgen)

    AW: EU Aufbauhilfe

    Zitat Zitat von Joshibo Beitrag anzeigen
    Kind geh in den Wald und Spiel Baum
    >Kind
    >Alter:17
    Anhang 18411
    Zitat Zitat von nicht Aristoteles
    Wir sind was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62