Umfrageergebnis anzeigen: Wie viel Vertrauen habt ihr in die EU?

Teilnehmer
19. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Mein Vertrauen in die Spitzen Europas ist in keiner Hinsicht angeschlagen

    7 36,84%
  • Mein Vertrauen in die Spitzen Europas ist angeschlagen

    10 52,63%
  • Interessiert mich nicht bzw. ich überlege noch

    2 10,53%
  1. #1
    Anfänger
    Registriert seit
    11.04.2013
    Beiträge
    11
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    Frage Wie viel Vertrauen habt ihr in die EU? (Im Besonderen in die Finanzpolitik)

    Hallo!
    Mir würde nach all der Aufregung mit Zypern, Griechenland etc. wie groß euer Vertrauen in die EU ist. Wenn ihr auch noch schnell euer Meinungsbild mit einer Antwort im Thread darstellen könntet, wäre ich euch sehr verbunden

    Thx

  2. #2
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    16.11.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    8.351
    Danke verteilt
    37
    Danke erhalten
    434 (in 373 Beiträgen)

    AW: Wie viel Vertrauen habt ihr in die EU? (Im Besonderen in die Finanzpolitik)

    gestern um 15:52 erstellt ... das thema reizt offenbar keinen so wirklich
    die tränen in die augen. daher mal dieser mitleidspost. ich finds auch
    wenig spannend, da die EU eh nur eine bürokratie verkörpert, ein adminis-
    trativer moloch fernab von jedweder perönlich erlebbaren politischen realität.
    kein wunder, das sowas keiner mag.
    ....

    任何人谁读这是愚蠢的。 嗨,伙计。

  3. #3
    Forenpapst Spiderman Champion
    Registriert seit
    01.09.2012
    Beiträge
    4.532
    Danke verteilt
    259
    Danke erhalten
    502 (in 400 Beiträgen)

    AW: Wie viel Vertrauen habt ihr in die EU? (Im Besonderen in die Finanzpolitik)

    Die Politiker versuchen sich zu retten, schwache Länder nehmen nicht genug oder falsche Änderungen vor, z.b. sollten Forschungsgelder in einer Krise nicht noch gekürzt werden.
    "Vertrauen" kann man nicht sagen...man muss damit klarkommen, dass es das gibt und einfach mitansehen, was so vonstatten läuft, bei denen da.
    Wer an Telekinese glaubt, der hebe bitte meine Hand.



  4. #4
    Moderator
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    11.774
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    423 (in 241 Beiträgen)

    AW: Wie viel Vertrauen habt ihr in die EU? (Im Besonderen in die Finanzpolitik)

    Wow, selten so einen verspäteten reaktionären Thread gesehen...


    Die EU hat offensichtlich ihre Macken und keiner der "Spitzen" an sich genommen ist sonderlich toll. Schlussendlich ist das momentane System aber ein am Überleben orientiertes und da ist Zusammenarbeit ein wichtiger Punkt. Dahingehend ist die Europäische Union mehr als willkommen.

    Was die Finanzpolitik angeht, werden nun wichtige Änderungen vorgenommen werden müssen. Früher oder später und ob wir wollen oder nicht.

    Was FinanzWIRTSCHAFTLER angeht: Gehören alle in die Geschlossene. Und das meine ich ganz ernst. Alleine dass ein Zweig in unserer Gesellschaft am laufenden Band waschechte Psychopathen bevorzugt und sogar produziert, macht mir Sorgen.
    Das sollte strafbar gemacht werden.
    Zitat Zitat von nicht Aristoteles
    Wir sind was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

  5. #5
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    10.04.2013
    Alter
    24
    Beiträge
    38
    Danke verteilt
    3
    Danke erhalten
    3 (in 3 Beiträgen)

    AW: Wie viel Vertrauen habt ihr in die EU? (Im Besonderen in die Finanzpolitik)

    Die Europäische Union an sich ist halte ich für richtig und auch wichtig.

    Ob die Spitzen Europas so eine perfekte Arbeit leisten bin ich mir nicht so sicher.

  6. #6
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    16.11.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    8.351
    Danke verteilt
    37
    Danke erhalten
    434 (in 373 Beiträgen)

    AW: Wie viel Vertrauen habt ihr in die EU? (Im Besonderen in die Finanzpolitik)

    du meinst, die idee hälst du für wichtig.
    ....

    任何人谁读这是愚蠢的。 嗨,伙计。

  7. #7
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    10.04.2013
    Alter
    24
    Beiträge
    38
    Danke verteilt
    3
    Danke erhalten
    3 (in 3 Beiträgen)

    AW: Wie viel Vertrauen habt ihr in die EU? (Im Besonderen in die Finanzpolitik)

    Ja, stimmt. Die Idee von einem einem Europa, wo die Länder (eng) zusammenarbeiten.

  8. #8
    Profi Poster
    Registriert seit
    29.12.2010
    Alter
    22
    Beiträge
    1.059
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    48 (in 44 Beiträgen)

    AW: Wie viel Vertrauen habt ihr in die EU? (Im Besonderen in die Finanzpolitik)

    Ich habe nach wie vor Vertrauen in das System der EU.

    Es hat uns viele Vorteile gebracht (z.B. Schengenabkommen). Dass einzelne Staaten früher oder später finanzielle Probleme haben, ist klar, aber nur durch Zusammenarbeit kann man diese Probleme lösen.
    Zitat von Tilda aus dem Chat:
    Ich bin wie Goethe, nur hübscher und hab Titten

  9. #9
    Freak
    Registriert seit
    02.01.2012
    Alter
    22
    Beiträge
    83
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    6 (in 6 Beiträgen)

    AW: Wie viel Vertrauen habt ihr in die EU? (Im Besonderen in die Finanzpolitik)

    Meiner Meinung nach ist die so genante Finanzpolitik der EU richtig mist um es nett auszudrücken.
    Die EU pumpt gelt in Länder Zypern das nicht mal eine Wirtschaftskraft von einem deutschen Bundesland hat und dann beschweren sich alle das Geld reicht nicht.
    Das Vertauen in die EU ist sehr geschwächt und das wird sich vor allem in 1-2 Jahren bemerkbar machen.
    Die Führungskräfte sollten sich also schnell was einfallen lassen.

  10. #10
    Trophäensammler
    Registriert seit
    18.03.2013
    Alter
    21
    Beiträge
    110
    Danke verteilt
    5
    Danke erhalten
    11 (in 9 Beiträgen)

    AW: Wie viel Vertrauen habt ihr in die EU? (Im Besonderen in die Finanzpolitik)

    Die Eu ist meiner Meinung nach mittlerweile unötig.Denn welchen Nutzen hat sie? Die Währung ist trotzdem nicht in ganz Europa vertreten. Das Visum ist vollkommen unötig und dafür braucht man die unnötige union nciht. Und wer ausser Deutschland Skandinavien udn Holland zahlt den? keiner weil es keiner kann.Und immernoch bezahlt keiner soviel wie Deutschland . Also für uns nutzt es nichts denn unsere Währung ist ohne Eu Stärker. Die deutsche Mark war sehr stark. Das Visum würde uns ncihts nutzen denn wenn man von den DEutschen ein Visum verlangt sucht er sich ein anders Reiseziel und die Länder verdienen sehr viel weniger denn keiner ausser den Deutschen macht so viel Urlaub. Die offenen Grenzen braucht auch keiner siehe Griechenland wo die Rümänen alle hinwandern und die Städte verstopfen.Und sobald Deutschland austritt was meines erachtens nach sehr bald passieren sollte folgen sofort Niederlande England und Skandinavien und die Eu ist Zahlungsunfähig und bricht auseinander. Das ist meine Meinung zur Eu!!

  11. #11
    Special Agent
    Registriert seit
    25.02.2013
    Alter
    24
    Beiträge
    6.211
    Danke verteilt
    541
    Danke erhalten
    919 (in 684 Beiträgen)

    AW: Wie viel Vertrauen habt ihr in die EU? (Im Besonderen in die Finanzpolitik)

    Ich finde es schlecht, die EU nur auf die gemeinsame Währung zu reduzieren.
    Die EU macht auch sehr, sehr viele andere Dinge (viele gute, manchmal aber auch schlechte)...
    Ich persönlich genieße es ja, einfach nach Frankreich in Urlaub fahren zu können, ohne mich vorher um Visa zu kümmern.
    Außerdem stellt die EU viele Gelder für notwendige Projekte bereit, z.B. der EFRE-Fonds...

    Also insgesamt bin ich sehr zufrieden mit der EU. Es gibt aber durchaus an einigen Stellen noch Verbesserungsbedarf: Gemeinsame Finanzpolitik, Bürokratieabbau etc.
    Time don't mean a thing when you're by my side
    Please stay a while

  12. #12
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    10.04.2013
    Alter
    24
    Beiträge
    38
    Danke verteilt
    3
    Danke erhalten
    3 (in 3 Beiträgen)

    AW: Wie viel Vertrauen habt ihr in die EU? (Im Besonderen in die Finanzpolitik)

    Ich finde es interessant wie das Beispiel des Zahlemannes immer die Runde macht. Ohne die EU hätten wir warscheinlich noch mehr zahlen müssen, aber dass lassen wir mal raus. Ist ja Geschichte und die interessiert uns nicht.
    Und ja natürlich muss man hier die Geschichte in Bezug bringen, weil nur durch die Europäische Geschichte wurde überhaubt die EU (und Vorgängerversionen) möglich und notwendig.

    Es ist interessant wie viele Länder außerhalb der Eu uns beneiden für die Position in der wir stehen. Wie viele würde auch gern so in der Eu rummreisen, studieren und arbeiten können wie wir. Wie viele Firmen würden sich freuen Zollfrei die Waren zu verschiffen.
    Und für mich kommen wir da auch zu dem "springendem Punkt", den nun sogar die Anti-Euro Initiative (nein Partei nenne ich den Haufen nicht) eingesehen hat. Nicht Griechenland trifft es am härtesten, wenn sie aus dem Euro sondern Deutschland !

  13. #13
    urneturne
    Gast

    AW: Wie viel Vertrauen habt ihr in die EU? (Im Besonderen in die Finanzpolitik)

    Ich sehe in diesem Thread die potenzielle Gefahr, dass Leute mit "Wieso müssen wir ARMEN Deutschen alles für die anderen bezahlen" u. Ä. ankommen. Vor allem wegen der Betonung auf die Finanzpolitik.

    Wie kann man irgendeiner Finanzpolitik vertrauen? An dem Punkt, wos um Geld geht, geht auch das meiste schief. Ich hab deswegen in die EU auch nicht mehr oder weniger "Vertrauen" als in jede andere Organisation dieser Art.. Jedoch glaube ich auch nicht, dass ihre Idee grundsätzlich schlecht ist.

  14. #14
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    16.11.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    8.351
    Danke verteilt
    37
    Danke erhalten
    434 (in 373 Beiträgen)

    AW: Wie viel Vertrauen habt ihr in die EU? (Im Besonderen in die Finanzpolitik)

    bei geld hört die freundschaft auf. und vertrauen ist gut, kontrolle besser.

    die EU ist vornehmlich halt auf wirtschaft ausgerichtet. und in schlechten zeiten,
    zeigt jedes land seinen wahren charakter - den egoisten. wen also wundert da
    noch solch ein populismus, wenn er in beiträgen erscheint? - mich nicht.
    ....

    任何人谁读这是愚蠢的。 嗨,伙计。

  15. #15
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    5.823
    Danke verteilt
    130
    Danke erhalten
    1.267 (in 854 Beiträgen)

    AW: Wie viel Vertrauen habt ihr in die EU? (Im Besonderen in die Finanzpolitik)

    Ich schließe mich Felix an und ergänze noch:

    Mein Vertrauen in die EU war noch nie vorhanden und hat sich deswegen auch nie verschlechtert.
    Sie ist halt da und bleibt, weil es einem ohne sie noch schlechter ging.

    Aber Vertrauen? Muss man seiner Regierung vertrauen? Wäre mir neu.
    In der Vergangenheit brachte es immer mehr, dem regierenden System kritisch gegenüber zu stehen.
    -- IMO intended --

 

 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Vertrauen
    Von Playboy165 im Forum Spaß & Fun
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 14.12.2012, 14:45
  2. Briefe,... da steht... viel zu viel Müll drin
    Von Kreuzass im Forum Small Talk
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.01.2008, 20:08
  3. Altes Vertrauen zu Neuem Vertrauen führen...
    Von GameMaster2006 im Forum Stress und Psycho
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.10.2007, 22:59
  4. Wie viel Ohrlöcher habt ihr??
    Von himbeere91 im Forum Beautyplace
    Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 05.01.2007, 00:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60